Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 36

Diskutiere im Thema "Du bekommst nie etwas mit" ...Kennt ihr diesen Spruch? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 227

    AW: "Du bekommst nie etwas mit" ...Kennt ihr diesen Spruch?

    Den Satz kenne ich in verschiedenen Versionen, ja.

    Entweder ich drifte ab, komme irgendwann zurück und grinse dämlich, unpassend, dann ist meinem Gespröchspartner klar, dass ich nicht verstanden habe.

    Men Bruder beendet jeden Satz mit mir, hast du verstanden oder er entzieht mir alle greifbaren oder lesbaren Gegenstände, damit ich zuhöre.

    Mündliche Arbeitsanweisungen gehen komplett an mir vorbei. Dann ist es in der Vergangenheit schon zu schweren Missverständnissen bis Jobverlust gekommen.

    Am bedenklichsten, als Kind habe ich als schwerhörig gegolten, meine Elternwaren desöfteren oft zum Hörtest mit mir, weil ich auf Ansprache nicht reagiert habe.

    In dem Zusammenhang hat mir ein Ohrenarzt später mal gespiegelt, er habe den Eindruck, ich lese von seinen Lippen ab, und er hat echt, bei Nebengeräuschen bekomme ich gar nicht mehr mit, was der Gesprächspartner sagt, offensichtlich kann ich Nebengeräusche nicht rausfiltern, sondern es kommt alles gleichzeitig an und sorgt für Chaos in meinem Kopf.

    Ich habe noch keine Idee, wie ich das Problem bei einem Arbeitsverhältnis kommunizieren soll. Eigentlich wäre es gut, die Leute sprechen mich direkt an, mit Blickkontakt oder geben schriftliche Anweisungen.

    Anweisungen zwischen Tür und Angel funktioniert nicht, ist leider auch problematisch bei der Gestaltung von Teamarbeit und rascher Absprache, die ich so nicht mitbekomme.

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 127

    AW: "Du bekommst nie etwas mit" ...Kennt ihr diesen Spruch?

    Dieser Satz beschreibt mich bestens.



    Bin wohl auch der hypoaktive Typ.
    Sehr eindruksvoll ist das auch am zu Beginn meiner Lehrzeit aufgetreten: meine Chefin gibt mir eine umfangreiche Unterweisung, und im letzten Drittel ihres"Vortrags" wache ich auf und denke...oh scheisse du hast gerade NICHTS von dem mitbekommen, was dir gerade gesagt wurde:-(
    Ditto, bin ebenfalls hypo.

    Kollege erklärt mir was
    ich : Jaja hab verstanden
    Kollege : Nix jaja..hast du mir wirklich zugehört ?
    Fünf Minuten später:
    Äh was soll ich jetzt machen ?....

    Ich bekomme einen Arbeitsauftrag bis ins kleinste Detail erklärt aber sobald ich anfangen soll kommt nur "Häää was soll ich jetzt machen...O gott...

    Ich weiß nicht bei wie vielen Ohrenärzten ich schon wegen angeblicher Schwerhörigkeit gewesen bin. Sobald sich bei was auch immer Routine einschleicht blende ich unbewusst die Dinge aus die weniger relevant sind.

    Lustigerweise bin ich hellwach und hochkonzentriert wenn es um Musik geht. Es läuft z.B ein Lied im Radio dessen Melodie gesampelt ( wiederverwendet) wurde. Innerhalb von wenigen Minuten kann ich dir sagen, von wem das Original und aus welchem Jahr. Genauso verhält es sich mit Synchronstimmen.

    Dann kommt meistens : Ja wenn du bei anderen Dingen auch so gut zuhören könntest.

  3. #13
    salamander

    Gast

    AW: "Du bekommst nie etwas mit" ...Kennt ihr diesen Spruch?

    "Du bekommst nie etwas mit"

    kam noch in Variation mit:

    ...dass Du immer nur die Hälfte mitkriegst
    ...dass Du nie zuhören kannst
    ...dass Du nie Ruhe geben kannst

    alles aus der selben Ecke: Zeitversetzte Verarbeitungsprozesse...

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 31

    AW: "Du bekommst nie etwas mit" ...Kennt ihr diesen Spruch?

    Hi!

    Ja, das geht mir genauso. Kenne ich viel zu gut. Früher war ich mir dieser Schwäche selber gar nicht bewusst. Zumal meine Mutter auch so ist. Man spricht mit ihr, aber irgendwie "kommt nichts an". Insofern kenn ich auch die andere Seite. Es kann ziemlich nerven, wenn man regelmäßig alles dreimal sagen muss, bis man die Aufmerksamkeit der Person hat.

    Ich hatte auf einer anderen Arbeitsstelle Kollegen, die deswegen ziemlich gehässig geworden sind. Klassisches Beispiel:

    In unserem 3er-Büro sind wir von gewaltigen Regalen mit einer Unmenge von Akten umgeben gewesen, alle sortiert nach Zahlen also Aktenzeichen. Dort eine bestimmte Akte zu finden, hat mich unheimlich überfordert. Ich konnte einfach nicht mehr filtern. Alle Akten hatten den selben Deckel... die Aktenzeichen unterschieden sich kaum. Ich stand oft Stunden da, bis ich endlich die Akte hatte oder ich habe sie nicht gefunden, obwohl sie da war. Andersrum habe ich auch gerne mal was falsch weggehängt. Was meine Kollegen natürlich auch genervt hat. Irgendwann (sie saßen ja direkt neben mir und haben mich beim Suchen beobachtet) kamen dann Sätze wie: "Na ***, sollen wir dir nicht doch mal ne Brille kaufen?", "****, Ich finde langsam solltest du mal zum Arzt gehen. Kann man ja nicht mehr mit ansehen", "Ja manche Personen hier sollten sich mal untersuchen lassen" ... Das war in der Tat extrem verletztend für mich. Und ändern konnte ich es auch nicht. Irgendwann hab ich dann begriffen, dass man mich als "geisteskrank" abgestempelt hatte. Das Arbeitsverhältnis hat auch nicht lange gehalten. Gut so, wäre ich nur krank von geworden. Im Großraumbüro kann ich ohnehin nicht konzentriert arbeiten.

    Heute hab ich natürlich immer noch hier und da diese Probleme. Bin aber auch problembewusster. Ich merke jetzt zumindest woran es hakt und kann oft gegensteuern bzw. weiß wo ich mich doppelt und dreifach selbst kontrollieren muss. Aktensuchen ist aber nach wie vor nicht meine Stärke... Mit den Kommentaren meiner Ex-Kollegen würd ich heute anders umgehen. Ich nehme mir die Zeit, die ich brauche. Und solange ich auf meinem eigenen Weg erfolgreich bin, bin ich nicht fehl am Platz.

    Ich habe mir auch angewöhnt, vor allem da mir der Chef gerne Aufgaben zwischen Tür und Angel zuruft, sofort alles aufzuschreiben und sofort bei ihm nachzuhaken, wenn mir was entgeht oder ich das Gefühl habe, dass es so ist. Wenn er dann mal sauer reagiert, nehme ich das lieber in Kauf, als wenn er am Ende ankreidet, nicht nachgefragt zu haben und so richtig angefressen ist.

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 17

    AW: "Du bekommst nie etwas mit" ...Kennt ihr diesen Spruch?

    Meistens bemerke ich gar nicht, dass ich etwas nicht mitbekomme...daher weiß ich auch nicht welche gedanken mich in dem moment abgelenkt haben...

    wenn man mir direkt eine aufgabe stellt, die nicht zuuu umfangreich ist, bekomme ich alles mit und höre auch zu.
    ABER mit dem Spruch "Du bekommst nie was mit!" meinen leute meistens, dass ich vom aktuellen geschehen, infos, ereignissen nichts mitbekomme.
    Also nicht die direkten gestellten Aufgaben ...sondern alles was um einen drum herum passiert.


    Es scheint als wäre ich in einer Blase, in der ich nur mit mir selbst beschäftigt bin und alles was um mich herum passiert prallt ab.

    Meistens bin ich mir dieser Blase aber gar nicht bewusst.

  6. #16
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: "Du bekommst nie etwas mit" ...Kennt ihr diesen Spruch?

    crybaby schreibt:
    Meistens bemerke ich gar nicht, dass ich etwas nicht mitbekomme...
    Wie geil dieser Satz ist!!!!

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 21

    AW: "Du bekommst nie etwas mit" ...Kennt ihr diesen Spruch?

    Hallo

    Ja das kenne ich und ich muß überall Klebezettel hinterlassen, das ich nichts vergesse und Zettel schreiben was meinen Partner manchmal wirklich nervt.
    und zu den Satz das habe ich vergessen da habe ich ein Verbot von meinen Partner bekommen dies zu sagen dafür schreibt er mir alles auf das den Satz nicht mehr sagen muß.
    Aber es nervt manchmal wirklich sehr.

    gruß

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 26

    AW: "Du bekommst nie etwas mit" ...Kennt ihr diesen Spruch?

    Ja kenne ich. Das artete damals in meiner Jugend zum Teil in heftigen Streit mit meiner Mutter aus. Da ich dummerweise in den Gesprächen in denen ich nur körperlich Anwesend bin auch antworte. Da kam dann öfter " Ich habe dir das doch gesagt" ich antwortete mit "Nein, dass wüsste ich" und meine Mutter mit "Du hast doch auch geantwortet".

    Wenn ein Gespräch mich nicht interessiert, dann verabschiede ich mich geistig spätestens nach 2 Minuten. Der andere kriegt, das zum Teil aber nicht mit.

  9. #19
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: "Du bekommst nie etwas mit" ...Kennt ihr diesen Spruch?

    Ich glaube, Konzentration zu halten, oder herzustellen ist ein so richtig typisches Problem.

    Man kriegt Gedanken die man vorher hatte nicht richtig gestoppt, antwortet auf Ansprache, driftet aber sofort wieder zurück oder der Geist hüpft wie eine CD mit Kratzern einfach beim nächsten Impuls weiter.
    Im Gastronomiejob musste ich wirklich alles aufschreiben,
    an einer Theke wo die Zeit dafür fehlte, habe ich mir während der Kunde bestellte,
    schon die passenden Gläser hingestellt, das ging auch,...

    Aus den Augen aus dem Sinn fällt aber im Alltag bei mir ebenfalls in diese Kategorie.
    Auch an die Uhrzeit zu denken,...obwohl mir das zumindest seit ich MPH nehme leichter fällt.


    Das mit dem Entziehen von Dingen aus der Reichweite mache ich bei meinen Kids damit sie aufmerksam zuhören können..hilft aber nicht immer.

    Der Arbeitsspeicher wächst einfach nicht mit unseren Anforderungen.
    Oder doch? Kann man zuhören trainieren?

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 23
    Forum-Beiträge: 55

    AW: "Du bekommst nie etwas mit" ...Kennt ihr diesen Spruch?

    Ich kenne (und hasse) diesen Satz ebenfalls in seinen unterschiedlichen Variationen...
    Darf ihn mir oft genug von meinem Freund abhören...
    Tatsache ist aber das ich mir gut vorstellen kann wie nervtötend das sein muss
    wenn man redet und der andere nicht zu hört. Vor allem da ich es ja eigentlich selbst kenne
    das andere mir nicht zu hören oder eben mich ständig unterbrechen...
    -.-''
    Aber naja dranbleiben lohnt sich da hoffentlich.^^
    Oft geht es mir auch so das ich Sachen nebenbei höre meine ich behalte sie
    und wenn ich dann aber gefragt werde was der andere gerade gesagt habe gucke
    Ich entgeistert und sage Upps hab ich vergessen
    Stößt nicht immer auf Gegenliebe....^^

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 8.12.2012, 12:10
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 02:27
Thema: "Du bekommst nie etwas mit" ...Kennt ihr diesen Spruch? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum