Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Diskutiere im Thema Kann ich wirklich nichts? / Misanthropen sind auch nur Menschen. im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 523

    Kann ich wirklich nichts? / Misanthropen sind auch nur Menschen.

    was die menschen sagten:

    - du stehst dir selbst im weg
    - gehst immer den harten, anstatt den leichten weg
    - du kannst nichts, geh mal weg
    - du könntest, wenn du wolltest
    - gruppenarbeit mh okay, aber bitte nicht mit [DerTyp]
    - du bist ja doch nicht so blöd, wie ich dachte

    - technisch begabt wie ein holzfäller
    - du siehst scheiße aus.
    - du bist komisch
    - du bist schon irgendwie ein nerd
    - du kannst das nicht, lass mich mal
    - was für ein körperklaus haha


    das war das, was so hängengeblieben ist-
    ich wette da waren noch viel mehr bezaubernde worte gefallen um mich und meine person.
    "jeder mensch hat eine gabe" sagt man

    was ich mich frage,
    bin ich wirklich so stockdumm und dämlich wie meine lieben mitbürger meinen??
    kann ich denn wirklich nichts? intelligenz und auffassungsvermögen einer stubenfliege?

    ich weiß ja, dass das leben dir nichts schenkt, aber sogar der begriff
    "menschlich sein" klingt jetzt ziemlich stark sarkastisch..
    Misanthropie - ist plötzlich kein sciencefiction-begriff mehr,
    und sogar ziemlich nachvollziehbar- was meint ihr?

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Kann ich wirklich nichts? / Misanthropen sind auch nur Menschen.

    lieber typ


    es tut mir leid,dass du solche worte und sätze hören musst,musstest



    ich kenne einen teil davon
    aber ganz ehrlich einige sind auch schon ein-2jahrzente her
    und mit der zeit verdrängt und vergisst man doch einiges


    ich bin mir sicher dass du nicht so doof bist wie unsensiblerweisse behauptet wird



    ich würde dir ja gern mehr schreiben aber meine gedanken tanzen im gehirn so wild dass sie den weg nicht zu den händen finden


    liebe grüsse


    und....ja ich kenne das

  3. #3
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Kann ich wirklich nichts? / Misanthropen sind auch nur Menschen.

    Bah!
    Zerzausungsdurchpflügung.
    Ich nehm die Welt, zerreiß sie in der Luft und scheiß dann drauf.
    Dann tut sie mir wieder leid, mit all ihren Exkrementen und Eiterbeulen
    und ich setz sie wieder zusammen.
    Aber sie wird nicht besser. Aber mir gehts dann besser.
    Die kleinen Bazillen die sich so wichtig nehmen, sie verbreiten sich wie die Schmeißfliegen.
    Und in ihrem 'wir sind unsterblich-Gescheiße' kacken sie sich doch selbst in die Taschen.
    Dementsprechend fangen sie dann auch an zu stinken.

    Ich geh ein paar Schritte zurück und betrachte die 'Großen Meister' der Weltgeschichte,
    die genauso untergehen, wie sie gekommen sind.

    Sience-Fiction ist jeden Tag. Und jeden Tag fliegt die Welt in Fetzen.
    Nur merken sie es nicht, weil sie damit beschäftigt sind, antatt ihrer selbst,
    andere anzuprangern.

    Es kommt immer darauf an, aus welcher Perspektive man diesen Film wahrnimmt.

    LG --hirnbeiß--

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 303

    AW: Kann ich wirklich nichts? / Misanthropen sind auch nur Menschen.

    hirnbeiß du scheinst mir eine äußerst intressante Persönlichkeit zu sein.
    Finde ich gut das noch mehr Weltenwandler da draußen am werken sind

    In deinen Beiträgen finde ich persönlich, schwingt viel Verbitterung mit.
    Woher kommt diese? Klar sind Stinos anders und grenzen uns aus und was weiß ich;
    aber ich finde sie können nicht anders. Während wir ihre "nromale" Welt wenigstens erahnen können,
    sind sie nicht ansatzweise in der Lage in uns hineinzublicken...

  5. #5
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Kann ich wirklich nichts? / Misanthropen sind auch nur Menschen.

    Diese.
    Diese Welt muß man manchmal mit Verbitterung betrachten, sonst wäre man ein schlechter Beobachter.
    Aber wie gesagt, manchmal nehme ich die Welt auch in meine Arme und wiege sie so sanft es nur möglich ist.

    Es kommt halt immer darauf an, aus welchen Blickwinkel gerade wieder eine Watschn, oder ein Pralinchen
    unterwegs ist, ne. Es geht wieder runter, dann gehts wieder nauf, dann gehts wieder runter, dann hörts wieder auf.

    Das ewige Lied.
    Das ewige Leid.

    Und dann und wann bringt mir ein verqurltes Eichhörnchen einen Zettel mit einem derartig schrägen Witz,
    daß es mich schier zerreißt....ehrlich.

    LG --hirnbeiß--

  6. #6
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Kann ich wirklich nichts? / Misanthropen sind auch nur Menschen.

    DerTyp schreibt:
    was die menschen sagten:

    - du stehst dir selbst im weg
    - gehst immer den harten, anstatt den leichten weg
    - du kannst nichts, geh mal weg
    - du könntest, wenn du wolltest
    - gruppenarbeit mh okay, aber bitte nicht mit [DerTyp]
    - du bist ja doch nicht so blöd, wie ich dachte

    - technisch begabt wie ein holzfäller
    - du siehst scheiße aus.
    - du bist komisch
    - du bist schon irgendwie ein nerd
    - du kannst das nicht, lass mich mal
    - was für ein körperklaus haha


    das war das, was so hängengeblieben ist-
    ich wette da waren noch viel mehr bezaubernde worte gefallen um mich und meine person.
    "jeder mensch hat eine gabe" sagt man

    was ich mich frage,
    bin ich wirklich so stockdumm und dämlich wie meine lieben mitbürger meinen??
    kann ich denn wirklich nichts? intelligenz und auffassungsvermögen einer stubenfliege?

    ich weiß ja, dass das leben dir nichts schenkt, aber sogar der begriff
    "menschlich sein" klingt jetzt ziemlich stark sarkastisch..
    Misanthropie - ist plötzlich kein sciencefiction-begriff mehr,
    und sogar ziemlich nachvollziehbar- was meint ihr?
    Hey derTyp,

    jetzt muss ich mich erstmal outen, dass ich nicht weiß, was Misanthropie ist ... sowas wie die Herrschaft der Unmenschlichkeit?
    ... ich werde es herausfinden...
    (Neid, Hass, Egoismus, Schadenfreude sind übrigens auch menschlich, aber trotzdem nicht "gut" ... insofern gebe ich dir recht, das "menschlich sein" ... naja... nicht eindeutig positiv ist)


    leider scheinst du dich gerade da zu befinden, wo ich vor zwei /drei Tagen auch noch war...
    leider kann einem meist nur der Zufall helfen... weil kein Wort überzeugend ist, solange wir selbst überzeugt sind nix zu taugen...
    leider weiß ich nicht, was dir persönlich raushilft, aus diesen Gedanken.... aber es gibt sicher etwas.


    Aber ich weiß, dass es sich scheiße anfühlt...

    Vorschlag:
    Überleg' nochmal genau, was nagt an dir? Sind es die ausschließlich die Dinge von früher? Oder kam etwas ganz aktuell dazu, was all das auch wieder rausgeholt hat? War es hier ein Trigger im Forum? Wo? Was genau?
    Mir hilft das manchmal, wenn ich die genaue Ursache finde, mit etwas Abstand nochmal "dran zu gehen"... kommt aber eben darauf an, was genau der Auslöser ist usw.

    Wenn es schlimmer wird, oder zu lange anhält, dann geh' vllt besser zu deinem Psychiater (oder auch einem anderen Arzt deines Vertrauens) ... Ich glaube manchmal, dass sowas, wie auch Schmerzen zB, lieber schnell behandelt gehört, bevor sich etwas manifestiert... (dauerhaft oder in Episoden). Ich weiß nicht, ob das übertrieben ist, aber das ist mein Gefühl...


    Liebe Grüße
    happy

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 523

    AW: Kann ich wirklich nichts? / Misanthropen sind auch nur Menschen.

    Chokmah schreibt:
    Klar sind Stinos anders und grenzen uns aus und was weiß ich;
    aber ich finde sie können nicht anders
    . Während wir ihre "nromale" Welt wenigstens erahnen können,
    sind sie nicht ansatzweise in der Lage in uns hineinzublicken...
    entschuldigt vielmals liebe stinos,
    aber das rechtfertigt euer handeln auf keinen fall, in keinster weise.
    menschen vor den kopf zu stoßen,

    menschen den lebensmut und die lebensfreude zu nehmen, mit worten-
    weil einem selbst vielleicht mal wieder in den eigenen Kaffee gepinkelt wurde.
    dann könnt ihr natürlich nicht anders und müsst einem anderen in den kaffee pinkeln,

    einem, den ihr überhaupt nicht kennt und euch in keinster weise etwas getan hat,
    einem, der nichteinmal euer revier 'markieren wollte',
    einem, den eure verdammten, verletztenden worte tief innerlich treffen,
    gerade weil er kein selbstbewusstsein hat und sich nicht wehren kann!

    dann muss man da natürlich noch einmal drauftreten, weil- so halbzerquetscht,
    wie sehe das denn aus- tot muss es sein. macht es tot.

    oh tut mir leid, ich vergaß- normale menschen können ja nicht anders.
    sie besitzen so etwas wie freifahrtscheine, um täglich ********* zu spielen.
    wie du mir, so ich dir ja?

    okay ich hab schon verstanden. mir ist egal ob ich anders bin und ein vollidiot-
    vielleicht bin ich auch komplett verrückt, das spielt keine rolle-
    solange ich nicht werd wie sie, ist alles okay.

    ich mag diese menschen nicht. diese welt ist okay, aber warum diese menschen..
    warum.
    und da diesen text hier eh kein "stino" oder peiniger lesen wird-
    tut es mir trotzdem gut, dass es endlich raus ist.

    oh ja typ, du warst wieder böse und hast verallgemeinert-
    menschen können auch gut sein.
    zeigt mir einen menschen der gut ist -.-
    Geändert von DerTyp (12.01.2013 um 20:17 Uhr) Grund: wieso verallgemeiner ich nur immer.. mhm

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 523

    AW: Kann ich wirklich nichts? / Misanthropen sind auch nur Menschen.

    Misanthropie (von griech.: μισεῖν miseinhassen‘ und ἄνθρωπος anthrōposMensch‘)
    beschreibt die Sichtweise einer Person, welche den Menschen hasst.
    Eine solche Person selbst wird Misanthrop (dt. „Menschenhasser“) genannt.

    Misanthropie charakterisiert eine Geisteshaltung, keine Handlungsweise.
    Ein Misanthrop muss weder gewalttätig, aggressiv noch arrogant sein,

    Viele Gründe können Menschen dazu bringen, die Menschheit im Allgemeinen zu verachten:
    unerfreuliche Erfahrungen mit anderen Menschen, eine negative Beurteilung des menschlichen
    Wirkens auf der Erde.

    Oft misst der Misanthrop den Menschen an der Elle eines Ideals,
    bemerkt dabei die Abweichung, und dies lässt ihn dann zu der Überzeugung gelangen,
    dass alle Menschen von Grund auf schlecht seien.

    quelle: wikipedia

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 295

    AW: Kann ich wirklich nichts? / Misanthropen sind auch nur Menschen.

    DerTyp schreibt:
    menschen können auch gut sein.
    zeigt mir einen menschen der gut ist -.-
    Guck in den Spiegel. Das meine ich ernst.
    Zweifelst du an dass du etwas Gutes in dir hast? Du würdest es nicht suchen wenn du es nicht selber hättest. Wir können nur in die Welt bringen was wir selber besitzen und bereit sind zu teilen.

    Das schließt natürlich nicht aus dass man ab und an einen Morgenstern schwingt

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 375

    AW: Kann ich wirklich nichts? / Misanthropen sind auch nur Menschen.

    DerTyp schreibt:
    "jeder mensch hat eine gabe" sagt man
    Ja, das sagt man.
    Es gibt diese eine Eigenschaft, dieses eine Hobbie o.ä., was einen Menschen auszumachen scheint, wodurch man ihn definieren kann.

    Ich frage mich immer wieder, was das bei mir sein könnte, ob ich überhaupt das gewisse Etwas habe & dir scheint es ähnlich zu gehen.

    Deshalb solltest du aber Niemals das Annehmen, was Menschen sagen, die dich nicht mal kennen!

    Vielleicht braucht es noch etwas Zeit, bis das ans Licht kommt, was uns ausmacht.

    Aus der Phase der Misantrophie bin ich raus.
    Ich hasste Menschen, weil sie alle lügen.
    Ich bin ehrlich & werde deswegen gehasst.
    Unsere gesamte Gesellschsft basiert auf einer großen Lüge!
    Iwann habe ich erkannt, dass sich die absolute Wahrheit ausserhalb unserer Existens befindet & man der Menschheit zuviel zumutet, wenn man diese in ihr sucht.



    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wo sind hier die Erfolgsgeschichten von ADs-ADHS Menschen.....
    Von Chilischote im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 04:18
  2. Wenn Menschen Gift für uns sind.
    Von rambojim im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 13:27
  3. sind Multiple choice Testbögen wirklich hilfreich????Fragen zum Test
    Von babygirl im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 6.03.2011, 17:01
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 2.03.2011, 00:58

Stichworte

Thema: Kann ich wirklich nichts? / Misanthropen sind auch nur Menschen. im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum