Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Verschiedene Grade bei ADS/ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 11

    Daumen hoch Verschiedene Grade bei ADS/ADHS?

    Hallo Leute,
    bin relativ neu hier und der Meinung, dass ich ADS ähnliche Symptome habe,
    aber wenn ich mir Dokus in YouTube ansehe, bekomme ich wieder Zweifel.
    Denn, dort sind Leute, die zum Teil schon ein extrem krasses Verhalten an den Tag legen.
    Bsp.: https://www.youtube.com/watch?v=btBnDQ9heVg

    Der Typ z.B., welcher in einem Café nicht klar kommt.
    Ich finde es zwar auch ziemlich unangenehm, an einem so lauten Ort sich mit jemandem zu unterhalten oder sich zu konzentrieren,
    aber aufstehen, gerade wo ich gekommen bin. Nee, so krass ist es auch wieder nicht.

    Mit den zappelnden Beinen habe ich es auch, aber auch wieder nicht so extrem.
    Das sieht ja schon so aus, als müsse der pinkeln.

    Wenn ich in der Stadt laufe, so schaue ich immer Richtung Horizont bzw. gerade hinaus, aber im Video sieht man wieder ein krasses Gegenteil.



    Dann Mal eine Frage an euch.
    Wie kommt ihr mit Gruppenarbeit klar?
    Ich finde Gruppenarbeit wirklich extrem belastend.
    Immer zwischendurch auf die Fragen anderer eingehen, hindert mich daran am Thema zu bleiben.
    Dann kommen noch Diskussionen hinzu, die nichts mit dem Thema zu tun haben und etc.
    Es läuft einfach nicht produktiv. Vielleicht weigere ich mich auch innerlich dagegen. Ich weiß es nicht.
    In belastenden Situation wird mein Deutsch grottenschlecht. Ja richtig ebärmlich!
    Beschreibt mal bitte, ob ihr die selbe Problematik habt oder ob ihr andere Fälle kennt.

    Gruß,

    Electroguy
    Geändert von Electroguy (11.01.2013 um 09:19 Uhr) Grund: Korrektur

  2. #2
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 21
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Verschiedene Grade bei ADS/ADHS?

    Das mit dem Café hat mich total an mich erinnert. Das Zappeln mit den Beinen, Fummeln mit den Händen. Zweiteres ist bei mir immer stark, wenn ich vor anderen Leuten oder zb. mit einer Freundin rede und um mich herum viel passiert.
    Da knacke ich mit den Fingern, streiche mit der einen Hand über den Rücken der anderen, usw.

    Unterwegs gucke ich glaube ich meistens auf den Boden oder geradeaus, aber was mehr kann ich nicht sagen. Da hör ich meistens, selbst wenn ich mit zb. meiner Mutter unterwegs bin, immer meine Musik (über Kopfhörer).
    Sie spricht mich immer an, will was sagen, aber ich kann einfach nicht ohne meine Musik.
    Das schirmt mich ein bisschen ab von diesem ganzen 'Stress', den die Stinos an den Tag legen.

    Gruppenarbeit? Bloß nicht. Wenn ich mit Anderen zusammen arbeiten muss, egal, wie leicht die Aufgabe ist - ich kriege es nicht auf die Reihe. Es fühlt sich an, als wäre mein Gehirn im kindlichen Trotz; will sich einfach nicht auf diese Aufgabe konzentrieren.
    Interessiert sich eher dafür, was die Anderen machen. Wo sie hinsehen. Was ihre Hände machen. Was sie sagen, wie sich ihr Mund bewegt. Ob ihr Oberkörper sich beim Sprechen bewegt, wer an diesem Thema Interesse gefangen hat, wer am meisten mitarbeitet, wer weniger, usw.

    Manchmal hab ich es auch, wenn ich etwas vor Gruppen sagen soll, vielleicht bei einer Präsentation oder wenn der Lehrer etwas gefragt hat, fängt meiner Stimme an, sich zu überschlagen.
    Wenn ich dagegen so Aufmerksamkeit ziehe, wenn zb. meine Hyperaktivität durchkommt und ich laut werde, und die Anderen ''mit auf den Zug springen'' und herumalbern, hab ich das Problem überhaupt nicht.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Verschiedene Grade bei ADS/ADHS?

    Nachtrag:
    Wenn ich mich mit jemandem unterhalte, dann muss ich gelegentlich zur Seite schauen.
    Ansonsten kann ich mich auf das gesagte nicht mehr konzentrieren.
    Manche Gesprächspartner schauen dann über die Seite nach hinten, als ob ich jemanden ständig anschaue wurde.
    Das driften ist zwar weniger geworden, doch ohne wird es mir auch schnell komisch.
    Ich glaube, dass das Problem nicht an der Konzentration an sich liegt, sondern, an einer Vermeidung von zu großer Intimität.
    Kurz: Ich vermeide eine Spannung, indem ich immer weg schaue.

    Kennt jemand dieses Phänomen?

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 190

    AW: Verschiedene Grade bei ADS/ADHS?

    Hallo Electroguy,

    man nennt AD(H)S Heute auch eine "Spektrumsstörung". D.h. wenn man jetzt mal (nur zur Darstellung) davon ausgeht das man ab 50 Punkten ADHS hat und ab 101 Punkte Asperger Autismus, gibt es dazwischen wirklich alle Möglichkeiten. Zudem kommen da noch sehr oft, gerade bei unbehandeltem AD(H)S, Komorbiditäten dazu.

    Eine Diagnose, bzw. Behandlung ist dann erforderlich wenn ein Leidensdruck da ist. Egal ob man jetzt 50 oder 99,5 Punkte hat.

    Das mit dem wegkucken mache ich auch, wenn ich mich konzentrieren will. Weil die Mimik meines Gegenübers mich aus der Konzentration bringt. Denn egal an was er gerade denkt, ich beziehe es auf das von mir eben gesagte und interpretiere da etwas hinein. Also nicht unbedingt eine negative Angewöhnung. Vielleicht gelingt dir eine konzentrierte Kommunikation dadurch besser.

    Artgerecht
    Geändert von Artgerecht (11.01.2013 um 09:32 Uhr) Grund: Vergesslichkeit

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 157

    AW: Verschiedene Grade bei ADS/ADHS?

    Oh ja.... bei Gesprächen kann ich auch nicht längere Zeit mein Gegenüber anschauen! Ich muss immer mal wieder weg schauen! Mir ist das auch irgendwie unangenehm wenn mein Gegenüber mich dauernt "anstarrt".

    Wenn ich mich zwinge meinen Gesprächspartner anzuschauen, dann lenkt mich das so stark ab, dass ich micht überhaupt nicht mehr auf das Gespräch konzentrieren kann und ich den Faden verliere

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Verschiedene Grade bei ADS/ADHS?

    also es ist ja nicht jeder gleich, nur weil er ADHS hat. Ich erkenn mich da bdurchaus wieder, wenn auch in abgeschwächter form. Ich bin motorisch unruhig aber nicht hyperaktiv. Ok, ich kann mich kaum konzentrieren. Bei Gesprächen ist das ganz schwierig. Ich kann meinem Gesprächspartner zwar nur folgen bzw mich auf ihn konzentrieren, wenn ich ihn direkt anschau, ertrag es aber nur schwer jemandem in die Augen zu schauen und wenn, dann nicht lange. das macht es etwas schwierig. :-)

    Gruppenarbeit geht gar nicht. zum einen wegen meinen Schwierigkeiten Gesprächen zu folgen, zum anderen sind es so viele Reize, dass ich keine Chance habe mich auf irgend eine Kleinigkeit zu konzentrieren. Bei mir ist es aber nicht so (wie im Video), dass mich zu viele ungefilterte Reize "pushen". Ich verschwind einfach recht schnell in "meine eigene Welt". Ich bin mehr so der "Tagträumer-Typ"... Das geht mir aber nicht nur bei Gruppenarbeit so, sondern eigentlich immer, sobald zu viele Reize einströmen...

    achso... Bodenplatten zählen bzw nicht die Fugen berühren aber auch andere Zwänge etc geben mir die Möglichkeit ein bisschen dieses Chaos "da drausen" zu ordnen...

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Verschiedene Grade bei ADS/ADHS?

    Huhu,

    Es ist schon fast unheimlich wie ich mich dort wiedererkennen kann.
    Vor allem die Szene in dem Café und auf dem Markt...

    Wenn ich in einem Café sitze bekomme ich irgendwie alles mit, jedes Gespräch der Nachbarn, jedes Geräusch. Völlige Reizüberlutung.
    Dann höre ich Musik, im Kopf fängt es dann an "War die Musik eben auch schon da oder spinne ich jetzt". Das Gedankenkreisen und Kopfkino beginnt.
    Ich wippe genauso mit den Füßen, manchmal wackelt der ganze Tisch. Ich kaue meine Fingernägel an, muss aus dem Fenster schauen und mir einen Fixpunkt suchen.

    Auf dem Markt ist es ganz ähnlich...die ganzen Reize sind extrem. Ich sehe etwas oder höre etwas...sehe ich einen Apfel fängt in meinem Kopf eine Abhandlung über Äpfel und Äpfelbäume ab, wann ich die Bäume im Garten mal wieder schneiden müsste, wo genau Apfelbäume in meinem Garten stehen und welche Sorte man wann ernten kann *g
    Ich flüchte mich dann in irgendwelche Gedanken um die ganzen Reize etwas filtern zu können denke ich.

    Irgendwie beruhigend mal zu sehen, dass es anderen Menschen ganz ähnlich geht :/

    Viele Grüße,

    Marcel

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 84

    Verschiedene Grade bei ADS/ADHS?

    Da jeder Mensch einzigartig ist , sind auch die Anzeichen des Gendefektes AD(H)S bei jedem individuell ...
    Es gibt schon Menschen die es vergleichen können ... Aber nie 100%

    Ich bin die Älteste von 4 Kindern ... Und wir alle haben es von meiner Mutter !!
    Und jeder von uns hat andere Symptome...
    Es gibt so viele arten und symtome ... Das man nie alles über einen Kamm scheren kann...

    Wir alles jeder für sich sind einzigartig und doch führen wir mit unserem Gendefekt ein ganz anderes Leben als andere ohne das !!
    Doch schlimm ist das ganz und gar nicht ... Dann gäbe es keine Musiker , keine Komiker, keine Filmstars , keine hochbegabten ... Keine Lichtarbeiter

Ähnliche Themen

  1. Was passiert grade mit mir?
    Von IchUndDu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.11.2012, 15:07
  2. ADS vs. ADHS - 2 völlig verschiedene Syndrome?
    Von yumi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 21.10.2012, 12:59
  3. verschiedene Artikel über ADHS/ADS
    Von Sunshine im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 13:41
  4. ADHS drei verschiedene Untergruppen
    Von goodman im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 19:39

Stichworte

Thema: Verschiedene Grade bei ADS/ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum