Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 20

Diskutiere im Thema Wart ihr über einen längeren zeitraum glücklich/zufrieden? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 523

    Wart ihr über einen längeren zeitraum glücklich/zufrieden?

    ich weiß noch, es war so als wär es erst gestern gewesen,
    ich seh bildlich alles vor mir,
    da stand mein vater schluchzend und mit tränen in den augen in meinem zimmer,
    und wollte einen rat für seine ehe von seinem 16 jährigen sohn,

    der damit absolut überfordert und sich nie so hilflos gefühlt hat, wie in dieser situation.
    ich wollte ihn drücken, denn so hab ich ihn vorher noch nie gesehn
    (in diesem augenblick hab ich meinen dad ein einziges mal weinen sehn)
    -... und ich konnte es nicht.

    ich glaube ich verzog nicht einmal ein gesicht, war pur emotionslos, quasi geschockt,
    legte nur meinen arm um ihn und blieb stumm.. kriegte meinen mund nicht auf
    ich hatte mitleid mit ihm, aber konnte es nicht zeigen
    seine worte weiß ich bis heute noch.. "warum bin ich immer der böse, und nie mama"
    "warum liebt mich denn keiner"..


    pure verzweiflung.

    diese situation brannte sich in mein gedächtnis ein.
    und zog sich wie ein roter faden durch meine weitere und bisher schon, verkorkste jugend.

    warum denk ich, dass sie verkorkst war?

    nun, ich hatte wirklich nie spaß, schloss mich zuhause in meinem zimmer ein,
    machte den pc an, drehte die musik auf und spielte mmorpgs,
    mit 18 lernte ich meine erste freundin im netz kennen, die ich für die große liebe hielt
    die aber eigentlich nur ihren spaß wollte.

    ich wär so gerne auf partys gegangen, doch irgendetwas hielt mich immer zurück
    ich hätte so gerne freunde gehabt, die zu mir hielten- egal was ich anstellen würde
    jeden tag, wirklich jeden tag hörte ich den satz meiner eltern
    "ich wünschte mir so sehr, dass du freunde hättest"

    -------

    ich hab mein leben vor augen, und ich weiß, dass ich niemals sagen könnte,
    dass ich jemals über einen längeren zeitraum glücklich bzw zufrieden war.

    klitzekleine augenblicke ja, aber zeiträume? nein

    wart ihr jemals über einen längeren zeitraum glücklich oder zufrieden?
    wie verlief eure jugend?


    ich steh kurz vor dem abbruch meines studiums und "die beste zeit meines lebens- das studieren"
    nähert sich dem ende, und ich steh wieder mit nichts als staub in meinen händen da
    ich hab angst, dass ich das 'normale leben nicht schaffe'
    und mein leben wieder so sein wird wie früher... verdammt

  2. #2
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.214

    AW: Wart ihr über einen längeren zeitraum glücklich/zufrieden?

    Guten Morgen,

    wenn ich deine Zeilen lese, werde ich traurig. Ich habe nicht alles von dir gelesen, hast du dich mal aufgemacht,
    dich testen zu lassen? Mit 23 Jahren bist du ja grad mal erwachsen geworden, denn wenn du tatsächlich die
    ADHS-Gene hast, dann darfst du ein Drittel von deinem Lebensalter abziehen.

    Wie du dich fühlst, das klingt sehr nach ADHS. Wir sind nun mal außergewöhnlich.

    Ich gehörte auch der Fraktion Melancholie an (das Vergnügen traurig zu sein), aber wie Leonard Cohen einmal
    sagte, wenn man älter wird, sterben die Gehirnzellen ab, die einen traurig machen. Traurig werde ich immer
    noch, vor allem weil ich einen Sohn habe, bei dem noch nicht genügend Gehirnzellen abgestorben sind und der
    sich immer wieder in Schwierigkeiten bringt?

    Klingt das unlogisch? Bereits während der Pubertät wird das Gehirn ungebaut. Nicht stabile Zellen werden
    herausgeschmissen. Da bei den ADHS-lern ohnehin die Verbindungen nicht so stark sind, bleiben sie halt
    länger "kindisch". In ADHS-lern leuchtet es dauernd auf wie bei einem Christbaum, alles scheint wichtig.
    Aber mit der Zeit wird es besser, ich hänge mich nicht mehr an alles. Vorteil der ADHS-ler - sie können
    länger etwas lernen. Einer meiner Schwager, der bereits studiert hatte, wollte mit 35 Jahren unbedingt
    Arzt werden, das hat er durchgezogen und ist vor zwei Jahren in Ruhestand gegangen, sehr glücklich.

    Wie Barack Obama sagte - das beste kommt noch (er ist wie du sicher weißt, Linkshänder) - sicher auch für
    dich!

    Einen schönen Tag wünscht dir
    Gretchen

  3. #3
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Wart ihr über einen längeren zeitraum glücklich/zufrieden?

    Hallo DerTyp,

    ich muss jetzt wählen zwischen "kurze Rückmeldung" und "ziemlich lange Rückmeldung" ... und wähle erstere, weil ... und ... weil ... also:

    *Trauer*
    Ja, kenne ich!
    "Meine Dauertrauer" nenne ich es

    ich hatte und habe nie Schwieringkeiten damit gehabt, Dinge schön zu finden - ich hatte/habe auch immer die Fähigkeit gehabt, mich selber durch Dinge, die mir gut tun, immer wieder aufzupäppeln ... dennoch war immer dieser dicke Bodensatz an Traurigkeit da. Meine Psychologin hat irgendwann zu Beginn des letzten Jahres gemeint, dass ich sogar traurig ausschaue, wenn ich lache - das gab mir stark zu denken ...

    ... erst im letzten Jahr habe ich den Vorschlag meiner Ärztin angenommen und mich an ein Antidepressivum herangewagt ...

    erst jetzt kann ich sagen, dass ich längere Zeit am Stück etwas wie eine immer robuster werdende Zufriedenheit spüre ...

    *Studium*
    Ich denke, ich weiß wie du dich fühlst ... weil es mir in den letzten 3-4 Jahren ähnlich ging (immer mehr nervlich am Limit und kurz davor, den Kram hinzuwerfen ...)

    ... ich schreibe gerade im zweiten Versuch an meiner Abschlussarbeit (nachdem ich im ersten Versuch erfolgreich durchgefallen bin ... ).
    Bitte halt durch ... egal wie ... bring es zu Ende! Lass dich krankschreiben ... verschaff dir irgendwie Luft ... ich bin sicher, du schaffst das!

    LG, habit

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Wart ihr über einen längeren zeitraum glücklich/zufrieden?

    Hm, Ja, kenne Ich. Hab mich vor kurzem das gleiche gefragt und gemerkt, das eigentlich solange Ich denken kann irgendwie einen Schatten über meiner Laune, dh. Auch Wenn es mir gutgeht, Hab Ich so ein Gefühl, als Wenn Gewitterwolken aufziehen würden.
    Bin seit heut stationär in Behandlung, meine erste Therapie, hoffe es bringt mich vorwärtzzz....

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Wart ihr über einen längeren zeitraum glücklich/zufrieden?

    DerTyp schreibt:
    ich weiß noch, es war so als wär es erst gestern gewesen,
    ich seh bildlich alles vor mir,
    da stand mein vater schluchzend und mit tränen in den augen in meinem zimmer,
    und wollte einen rat für seine ehe von seinem 16 jährigen sohn,

    der damit absolut überfordert und sich nie so hilflos gefühlt hat, wie in dieser situation.
    ich wollte ihn drücken, denn so hab ich ihn vorher noch nie gesehn
    (in diesem augenblick hab ich meinen dad ein einziges mal weinen sehn)
    -... und ich konnte es nicht.

    ich glaube ich verzog nicht einmal ein gesicht, war pur emotionslos, quasi geschockt,
    legte nur meinen arm um ihn und blieb stumm.. kriegte meinen mund nicht auf
    ich hatte mitleid mit ihm, aber konnte es nicht zeigen
    seine worte weiß ich bis heute noch.. "warum bin ich immer der böse, und nie mama"
    "warum liebt mich denn keiner"..


    pure verzweiflung.

    diese situation brannte sich in mein gedächtnis ein.
    und zog sich wie ein roter faden durch meine weitere und bisher schon, verkorkste jugend.

    warum denk ich, dass sie verkorkst war?

    nun, ich hatte wirklich nie spaß, schloss mich zuhause in meinem zimmer ein,
    machte den pc an, drehte die musik auf und spielte mmorpgs,
    mit 18 lernte ich meine erste freundin im netz kennen, die ich für die große liebe hielt
    die aber eigentlich nur ihren spaß wollte.

    ich wär so gerne auf partys gegangen, doch irgendetwas hielt mich immer zurück
    ich hätte so gerne freunde gehabt, die zu mir hielten- egal was ich anstellen würde
    jeden tag, wirklich jeden tag hörte ich den satz meiner eltern
    "ich wünschte mir so sehr, dass du freunde hättest"

    -------

    ich hab mein leben vor augen, und ich weiß, dass ich niemals sagen könnte,
    dass ich jemals über einen längeren zeitraum glücklich bzw zufrieden war.

    klitzekleine augenblicke ja, aber zeiträume? nein

    wart ihr jemals über einen längeren zeitraum glücklich oder zufrieden?
    wie verlief eure jugend?


    ich steh kurz vor dem abbruch meines studiums und "die beste zeit meines lebens- das studieren"
    nähert sich dem ende, und ich steh wieder mit nichts als staub in meinen händen da
    ich hab angst, dass ich das 'normale leben nicht schaffe'
    und mein leben wieder so sein wird wie früher... verdammt

    Hej, der Beitrag könnte von mir stammen. Bin auch erst kürzlich auf diese ADHS Geschichte gestoßen und finde mich in vielen Punkten wieder. AUfmerksam wurde ich vor allem durch das Studium, für das ich das erste Mal in meinem durchträumten, durchgammelten aber auch durchstressten Leben lernen musste bzw muss. Aber ich kanns nicht, und dabei will ich es so gerne schaffen!

    Ich mache gerade die Testung, mal sehen, was dabei herauskommt und wie es dann weitergeht. Ich verspreche mir eigentlich viel ....

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Wart ihr über einen längeren zeitraum glücklich/zufrieden?

    Ich weiß nicht wie ich sagen soll...
    ich fang einfach mal an zu schreiben

    Immer wenn grade irgendwas gut läuft denk ich das ist doch zu schön um wahr zu sein, irgendwo im hinterkopf...
    Manchmal nur Augenblicke, machmal ein paar tage oder wochen später ists schon wieder zerstört.

    Ausserdem hänge ich oft bestimmten Phasen in meinem Leben emotional hinterher
    (ich bin noch jung aber trotzdem kann ich bestimmt schon 10 solcher "phasen" benennen)
    ich merke erst im Nachhinein das die Zeit mit dem und dem oder mit diesem oder Ihr schön war und das ich eigentlich dorthin zurück will
    "verschlafe" dann aber durch dieses "nachhängen" die hälfte meiner Zeit hab ich das Gefühl

    Ich kann mich an dem eigentlich schönen nicht lange erfreuen, immer neues und neues und wieder neues
    und trotzdem mag ich kein Veränderungen aber doch wieder schon
    weil ich ja eh wieder nachhänge...

    Über einen längeren Zeitraum? Nein, niemals!

    ...confused

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Wart ihr über einen längeren zeitraum glücklich/zufrieden?

    Wirklich glücklich an einem Stück war ich ca. 3 Monate. Das ist jedenfalls eine Zeit, an die ich mich grad gut erinnern kann.

    Kindheit u Jugend?

    Das Thema lass ich jetzt mal..

    Allen, die über dieses Thema sinnieren, kann ich wärmstens den Film : “Anleitung zum Unglücklichsein“ empfehlen !
    Zum Lachen u zum Weinen schön.
    Die Hauptfilmfigur könnte durchaus ADS haben.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Wart ihr über einen längeren zeitraum glücklich/zufrieden?

    DerTyp schreibt:
    wie verlief eure jugend?

    Wechselhaft, um es mit einem Wort zu beschreiben. Ein zweites? Sehr.

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 523

    AW: Wart ihr über einen längeren zeitraum glücklich/zufrieden?

    hey hallo, vielen dank für die kommentare ^^

    ja michel, gewitterwolken, immer sind sie dabei,
    das kenn ich sehr gut- leider wird man die dinger selten los
    achja, ich wünsche dir fortschritte in deiner therapie

    mir ist bewusst, dass viele mit ihrer jugend nichts gutes verbinden,
    hätte mir eigentlich klar sein sollen...
    deshalb wollte ich mich mal entschuldigen,
    nicht, dass ich da jetzt irgendwas wieder aufgewühlt habe.

    seh ich das richtig und weise ich ein stark adhs symptomatisches verhalten auf? :o

    bei mir ist es ja so, ich denke immer, meine kindheit war ziemlich sorgenlos-
    erst als jugendlicher kam ich ins 'träumen'-
    deswegen pass ich ja gar nicht ins "reine adhs-schema"- hab ich irgendwo gelesen..

    meine termine sind in planung
    händigkeitstestung, schilddrüse mit erhöhter dosis
    morgen hol ich mir noch nen termin beim psychiater,
    dann muss ich nur noch das machen, worin ich am schlechtesten bin-
    im warten.

    liebe grüße

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Wart ihr über einen längeren zeitraum glücklich/zufrieden?

    Ich war und bin nur lange Zeit am Stück traurig.

    Glücklich und zufrieden eher nicht. Das sind eher kurze Augenblicke.

    Mein bestreben ist es mal einige Zeit am Stück 'in Ruhe' zu seihen

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. zufrieden
    Von Alima im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 14:41
  2. Erst über 400 Kilometer weg wollen....und jetzt habe ich einen Freund...
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 21:12
  3. Brauch Medikinet einen Zeitraum bis es optimal wirkt?
    Von Tuber im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 19:24
  4. Wirkung MPH (Methylphenidat) über längeren Zeitraum (Monate/Jahre)
    Von gregor im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 21:17

Stichworte

Thema: Wart ihr über einen längeren zeitraum glücklich/zufrieden? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum