Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 36

Diskutiere im Thema Wie oft verreist Ihr? Mögt Ihr das? Braucht Ihr das? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.179

    AW: Wie oft verreist Ihr? Mögt Ihr das? Braucht Ihr das?

    Mich stresst es schon, meine Sachen für eine Tageswanderung zu packen, und wenn wir länger weg fahren, ist das Packen für mich der blanke Horror!

    Weite Fahrten/Flüge vermeide ich so gut es geht, da ich nicht lange still sitzen kann.

    Wenn verreisen, dann nie alleine, ich hätte Panikattacken und würde mich bestimmt verlaufen :eek:

    Auch wenn ich irgendwo in der Ferien bin, bin ich lieber in der Natur unterwegs, als in Städten und grossem Rummel.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
    Geändert von Carla ( 6.01.2013 um 17:13 Uhr)

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Wie oft verreist Ihr? Mögt Ihr das? Braucht Ihr das?

    Ich plane auch gerne Am Geld und an der Zeit scheiterts am Ende dann, aber das planen macht ja auch Spaß und versetzt einen Zeitweise an den Zielort.

    Fernreisen habe ich noch nie gemacht und ist auch kein direktes Ziel - nur eben die Planung.
    Städtereisen machen wir gerne (also mein Partner und ich), Festivals und Wandertouren.
    Alles Gebiete, die mit Bus und Bahn erreichbar sind, also innerhalb von Europa. So 2-3 "Reisen" (2-4 Tage im Schnitt) im Jahr sind es etwa, die genießen wir auch sehr.

  3. #13
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 764

    AW: Wie oft verreist Ihr? Mögt Ihr das? Braucht Ihr das?

    Ich verreise sehr sehr gerne, aber es muss mit den richtigen Leuten sein. Allein war ich noch nie, sollte ich auch nicht, da wäre ich glaube ich erstmal etwas verloren. Kann mich zwar immer gut durchfragen, aber ich glaube da wär ich noch etwas unsicher

    Im Ausland bin ich aber sehr gerne, ich mag diese neuen Menschen, andere Sprachen (bin ja ein totaler Fremdsprachenmensch xD), die ich auch gerne verbessern möchte in der Praxis.
    Und andere Leute, die andere Geschichten zu erzählen haben..

    Hach, total faszinierend !
    Am liebsten fahre ich mit dem Zug. Fliegen hasse ich. Musste ich schon öfter (leider).. und jeeedesmal das gleiche

  4. #14
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 908

    AW: Wie oft verreist Ihr? Mögt Ihr das? Braucht Ihr das?

    @Rina Okan.
    habe deinen Bericht gelesen,ich finde es gut,
    denke mittlerweil auch so,muß auch nicht unbedingt weit fort,
    ist mir zu viel Stress!

    L,G, Mopet

  5. #15
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Wie oft verreist Ihr? Mögt Ihr das? Braucht Ihr das?

    Hallo,

    ich verreise wahnsinnig gerne und würde es privat sehr gerne machen, aber es ist nicht ganz unerschwinglich. Nun hab ich aber das Glück, beruflich viel rum zu kommen, auch wenn es keinen entspannenden Aspekt dabei gibt.

    Dennoch für mich sind Reisen immer mit Neugier verbunden auf der einen Seite. Etwas zu entdecken, was man von Bildern oder Berichten kennt. Selbst mit eigenen Augen schauen und danach nochmal zu prüfen, ob die Bilder mir was anderes transportiert haben, als ich es dann leibhaftig erlebte. Da ich total wissensdurstig bin, möchte ich natürlich auch so viel wie möglich an Infos aufnehmen können. Ich bin jetzt eher nicht der Strandurlauber. Ok, das hab ich auch schon gemacht - eine Woche - aber da kommt irgendwann der Punkt, an dem mich alles nervt... Wenn der Tag nur aus schlafen, baden, essen und trinken besteht...

    Die Vorbereitungen sehe ich nur bedingt als Stress. Sicherlich muss man die Gedanken zusammen nehmen, damit man nicht zu viel und nicht zu wenig und noch dazu das Richtige einpackt, aber ich mach mir da mittlerweile jedesmal eine Liste, auf der jeder Tag mit den entsprechenden Outfits aufgelistet ist. Es lacht zwar jeder über mich, aber ich bin dann nicht überrascht, wenn ich in meinen Koffer schaue und das Falsche eingepackt habe. Stress ist für mich nur, wenn ich den Koffer fürs Flugzeug packen muss.. Gewichtsbegrenzung und ein Aufenthalt in sommerlicher Hitze mit begrenztem Klamottenkontingent bringt mich nahezu immer in einen seelischen Ausnahmezustand..

    Aber, ich kann auch ganz gut zu Hause bleiben.. Ich denke mal, die Mischung machts.. Es ist schön zu verreisen, wenn man genauso gern wieder nach Hause zurück kommt..

    LG Schnubb

  6. #16
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 2.056

    AW: Wie oft verreist Ihr? Mögt Ihr das? Braucht Ihr das?

    Ich war schon länger nicht mehr richtig im Urlaub.

    Warum organisieren wir nicht mal einen ADS-Gruppen-Urlaub?

    Das mit dem Harztreffen hat so gut geklappt, da könnte man doch auch mal ne Reise für eine Woche organisieren. Wenn das klappt, vielleicht auch mal länger.

    Möglichkeiten gäbe es viele:

    eine Hütte oder ein Ferienhaus mieten, in den Bergen oder am Meer
    Ein Hausboot auf einem Kanal oder eine Yacht im Mittelmeer chartern.
    Treffen mit Zelten und Wohnmobilen irgendwo am Meer oder einem See.
    Städteurlaub in einem Hostel (preiswert z.B. im 8-Bett-Zimmer)

    Was ich anbieten kann: eine Woche auf dem Land in Süd-Brandenburg. Zelten bei mir auf dem Grundstück, ein paar Betten bei mir im Haus. Lockeres Programm, Spaziergänge, Musik machen, Inlinern, Tagesausflug nach Berlin, Tischtennis, gemeinsam kochen und grillen, ...

    Was meint ihr dazu?

    Tiefseele

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 314

    AW: Wie oft verreist Ihr? Mögt Ihr das? Braucht Ihr das?

    Ich bin so oft schon umgezogen von Deutschlandweit, Irland, Cambridge, London..... und seit 4 Jahren habe ich zumindest was den Wohnsitz angeht eine Sesshaftigkeit und reisen gehört nicht mehr bzw gehörte noch nie zu meinen Lieblingsbeschäftigungen, ich habe es als Kind schon gehasst, schon alleine die Tatsache, dass alles voller Menschen und Trubel ist, zu Hause erst einmal Streitereien, dann zu dritt hinten sitzen oder im Flugzeug alles eng und laut, aber ich musste es ja mitmachen. Jetzt habe ich vergessen, was ich noch hinzufügen wollte *grins*
    Achja und dann noch die Sache mit dem Klo, ich bin ein Heimscheißer und habe zum Teil 2 Wochen Verstopfung gehabt am Urlaubsort

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Wie oft verreist Ihr? Mögt Ihr das? Braucht Ihr das?

    Reisen ist für uns mit das Wichtigste einmal im Jahr. Und zwar komplett 4 Wochen mit dem Rucksack in asiatischen Ländern und Islands.
    Absolute Freiheit, aller 3 bis 4 Tage geht es weiter zum nächsten Ort oder Insel, mit Bahn, Bus, Booten, Fähren und kleinen Fliegern. Seit ca. 10 Jahren traveln wir und sind 4 Wochen die glücklichsten Menschen. Einfache Unterkünfte, Bambushütten, Essen nur bei den Einheimischen.
    Danach ist die Welt wieder für ein Jahr ertragbar, denn nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub.

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Wie oft verreist Ihr? Mögt Ihr das? Braucht Ihr das?

    Hallo,

    also ich brauche einmal im Jahr einen Tapeten wechsel, und dazu fahre ich nach Dänemark immer. Komischer weiße bin ich dort die Ruhe selbst und man kann sich kaum Vorstellen das ich ADHSler bin.
    Aber die Urlaubs vorbereitungen das ist ein Reinstes Chaos, da ich Irgewie das Träumen anfange beim Packen oder mich mit Irgendetwas anderes beschäftige, am liebsten mache ich das Auto Urlaubs fertig und packe das Auto den das andere würde im Voll Chaos enden und die Hälfte würde Zuhause liegen bleiben
    lg

    Benny

  10. #20
    salamander

    Gast

    AW: Wie oft verreist Ihr? Mögt Ihr das? Braucht Ihr das?

    oh, ich brauche es zu tingeln. Mir tut das gut. Habe ein Endziel, an dem ich am Tag X sein muß, der Rest ist eine Reise.
    Wo es mir gefällt, da bei bleibe ich, so lange wie ich möchte, dann ziehe ich weiter.

    Himmelsrichtung steht, wo ich ankommen werde, noch nicht. Das gefällt mir sehr. Pauschalreisen sind nicht mein
    Ding. Zuviel Fremdbestimmung. Ich brauch's auf eigenen Faust unterwegs zu sein, und ganz nach meinem Rythmus
    zu leben.

    Urlaub mit mehreren Freunden, schwierig. Fühl ich mich zu sehr eingeengt. Zu zweit ja. Davor brauche ich aber
    eine Woche ganz für mich alleine, sonst ist zuviel, fühl mich durch die Bedrüfnisse des/der anderen unter Druck
    gesetzt.

    Mit einer Woche Vorlauf für mich alleine, tingeln und Zigeuner spielen, klappt es im Anschluß prima. Ich fühl
    mich weder gegängelt, eingeengt noch sonstiges, und kann auch meine Grenzen ziehen.

    Salamander

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Was braucht man zur Testung?
    Von maedelmerlin im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.12.2012, 19:22
  2. Mögt ihr euch selber?
    Von Amph3tamine im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 9.12.2012, 14:00
Thema: Wie oft verreist Ihr? Mögt Ihr das? Braucht Ihr das? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum