Seite 28 von 31 Erste ... 232425262728293031 Letzte
Zeige Ergebnis 271 bis 280 von 307

Diskutiere im Thema Die schönen Aspekte von ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #271
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 55

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Octoroo schreibt:
    P.P.S.: So, ich habe Eiseleins Post gelesen.
    Ich denke, es kommt bisserl doof rueber nicht weil Eiselein denkt dass studierte besser sind (ich weiss es nicht, ich kenne ihn nicht persoenlich) - sondern hat er das wieder auf sich (auf seine ADHS Probleme) bezogen.

    [Hehe, das spricht ja wieder fuer Asperger @ Eiselein ]

    Wenn Jemand denkt, besser zu fuehlen wenn man studiert, und man sich aergert, es nicht geschafft zu haben obwohl man es haette schaffen koennen, ist es vollkommen in Ordnung.
    Das geht bei leider nicht anders.

    Andere aber herabwuerdigen = nogo.
    Ja klar. Asperger hin oder her. Mich und meinen Beruf als Beispiel für "sich mit wenig zufrieden geben" zu verwenden trifft A nicht zu und trägt B in sich die Botschaft, dass der Handwerker eben weniger als der Studierte wiegt. Und zwar deutlich! Ich denke, dass wir zwei gar keine Auseinandersetzung hätten. Das ging ja nun wirklich an die Adresse von Eiselein.

  2. #272
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 442

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    @Lysander: Hast Du mich jetzt bestätigt oder wolltest Du mir widersprechen. In letzterem Fall läge ein Missverständnis vor, ich meine es genauso.

    Und Freunde geben mir auch das Gefühl okay zu sein. Es gibt Menschen, die mich lieben und so nehmen wie ich bin. Aber das musste auch erst einmal bei mir im Oberstübchen ankommen.
    *seufz* Das kommt bei mir meistens nicht durch. Da will ich auch hin...
    Glückwunsch an alle, die das könne
    Geändert von ADHS72 ( 7.01.2013 um 16:26 Uhr) Grund: Rechtschreibung korrigiert

  3. #273
    Lysander

    Gast

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    ADHS72 schreibt:
    @Lysander: Hast Du mich jetzt bestätigt oder wolltest Du mir widersprechen. In letzterem Fall läge ein Missverständnis vor, ich meine es genauso.
    Bestätigt, wenn man so will.

  4. #274
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Wenn die Realität aufs Gemüt schlägt - so sind wir es, die es zu lassen.

    Meine Theorie: Die Realität kann man nicht ändern. Seine eigene Einstellung dazu - schon.
    Kann man Gefühle kontrollieren?

    Neid, Angst, Wut, Mutlosigkeit - wozu sind sie da? - und warum?
    Trauer - darf ich auch traurig sein? Scham?

    Gefühle sind Momentaufnahmen - und ich glaube, ein Stück weit kann man Bewusst - das Unterbewusste
    lenken... ?... oder... nicht zu ernst nehmen?.... oder ernst nehmen? .... ich weiss es nicht.

    ich habe irgendwo gelesen - der Mensch denkt bewusst - und im unterbewussten laufen sehr viele Gedanken nebenbei...
    ähnlich wie ein surrender Kühlschrank..... ich vermute - bei adhslern surrt dieser Kühlschrank so laut wie ein Düsenjet.... (?!)

  5. #275
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Ich möchte mich jetzt endlich auch mal am Gespräch beteiligen. Ausgerechnet jetzt ist meine Mouse kaputt gegangen, so dass ich mit Tastenkonbinationen arbeiten muss, bzw. möchte, denn ich muss ja nicht Schreiben (Ich bin gerade dabei, das Wort "muss" so sparsam, wie nur irgend möglich zu verwenden, denn ich meine, wer oft "muss" sagt, macht sich von den gegebenen Strukturen zu abhängig; ich will mich z.B. nicht von der Mouse oder dem Hersteller der Mouse, der qualitativ schlechte Mouses hergestellt hat, vermutlich weil er gerade wieder Mitarbeiter entlassen hat, abhängig machen).

    ADHS72 schreibt:
    Aber viele von ihnen kämpfen. In typischer Steh-auf-Männchen-Manier. So, wie ihr ganzes Leben lang. Und sie geben nicht auf.
    Und das ist meines Erachtens einer der vielen positiven Eigenschaften. Ein AD(H)Sler hat in dieser Gesellschaft große Probleme. Sie werden gemieden, geächtet (ich erinnere mich an die ADHSler in meiner 1. Klasse. Das waren die Prügelknaben, bis sie aus der Klasse herausgenommen wurden). Ich persönlich habe mir aber immer wieder gesagt, jetzt erst Recht, jetzt stehe ich wieder auf und mache mein Ding. Jetzt, 3 Monate nach der Diagnose und mit Medikament macht das sogar richtig Spaß, zumal das Aufstehen jetzt gerade nicht ganz so einfach ist, weil der Boden sehr rutschig ist.

    Aber, was dann - da spreche ich jetzt von mir - so überhaupt nicht willkommen ist, sind diese ganzen "Hat-doch-ohnehin-alles-keinen-Sinn"-Phrasen. Als ob man als ADHSler zum Scheitern und Schwarzsehen verdammt wäre, weil ADHS und bzw. oder besser seine Folgen einen zum Versager prädestinieren.
    Versager? Kar, wer sich mit den Maßstäben der Anderen messen lassen möchte, wird zwangsläufig als Versager enden. Ich habe studiert, wurde mehrmals entlassen und bin jetzt arbeitslos. Bin ich ein Versager? Meine Exfrau sagte "ja" und hat sich von mir scheiden lassen. Ich sage mir jetzt, dass ich kein Versager bin (ich habe es irgendwann dann doch geglaubt), ich komme nur mit den Anderen nicht klar und sollte mich einen Job suchen, der zu mir passt. Ein ADSler kann sich eben nur schwer in eine Gemeinschaft integrieren.

  6. #276
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 442

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Wenn die Realität aufs Gemüt schlägt - so sind wir es, die es zu lassen.
    REALITÄT?

    Es ist immer nur die individuelle Realität. Und ich muss zugeben, dass sich das oft als starke Interpretation des Ereignisses entpuppt....

  7. #277
    Lysander

    Gast

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Eine denkunabhängige Wirklichkeit gibt es also nicht? Das macht uns aber zu sehr einsamen Wesen

  8. #278
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    auch Trauer ist wirklich - und darf sein.
    gäbe es Glück ohne Leid?

    Trauer z.b. - annehmen - verarbeiten "verstoffwechseln" - damit man sie los lassen kann.
    Trauer mit positiven Gedanken zu verdrängen versuchen - ist nicht der richtige Weg. (Verdrängen - ist nicht Real - hilft im kurzzeitig -
    aber irgendwann schwappt es hoch kumuliert mit aller Wucht.... und das muss man dann auch Aushalten können...)

    ich glaube - dieses "verstoffwechseln", fällt mir schwer... (schwerer als bei nicht adhslern?)

    und, ich habe das Gefühl - dass es bei mir Extremer ist.... das Wechselspiel von Leid und Glück.... weil ich sensibler auf Leid bin...
    oder mehr Kraft im Alltag brauche?... gekoppelt an Schuldgefühle... Andere können es doch auch - wieso ich nicht?

    Ja, das ist meine Realität - und ja, *gg* wie sie sich "anfühlt" ist, so glaube ich, individuell vom Menschen abhängig.

    Gedankensprung.... Leistungssport = Erfolg / Niederlage... müsste man auf Arbeit so körperlich "schuften" hisse dies "nicht zumutbar" ....
    im Sport.... Training. :-)

    p.s. Krise bedeutet im Griechischen - Wandlung.

  9. #279
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 442

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Gedankensprung.... Leistungssport = Erfolg / Niederlage... müsste man auf Arbeit so körperlich "schuften" hisse dies "nicht zumutbar" ....
    im Sport.... Training. :-)
    Ich glaube, dieses "nicht zumutbar" gilt für jemanden mit zu viel Energie nicht. Ich verfluche meinen Schreibtischjob und werde in jedem Fall auf körperliche Arbeit umstellen, sobald ich wieder arbeiten kann. Still sitzen geht gar nicht (mehr)!

    Ich weiß, dass mir das gut tun wird - viel besser als mein alter Job, obwohl ich diesen wirklich liebe!
    Das wird allerdings viel geringer bezahlt. Wie viel ich dann verdiene ist mir zwar nicht egal, aber mein seelisches Befinden ist mir einfach wichtiger als die Kohle!

  10. #280
    Octoroo

    Gast

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Ben0123 schreibt:
    Ja klar. Asperger hin oder her. Mich und meinen Beruf als Beispiel für "sich mit wenig zufrieden geben" zu verwenden trifft A nicht zu und trägt B in sich die Botschaft, dass der Handwerker eben weniger als der Studierte wiegt. Und zwar deutlich! Ich denke, dass wir zwei gar keine Auseinandersetzung hätten. Das ging ja nun wirklich an die Adresse von Eiselein.
    Okay, akzeptiert.
    Ich denke trotzdem, dass es eher eine Art "Kommunikationsstoerung" ist (ich kenne Eiseleins Post etwas laenger bzw. lese ich viel von den) und habe nicht den Eindruck, dass der sich fuer etwas Besseres haelt (ganz im Gegenteil: er haelt sich fuer ein Volldepp) obwohl er ein intellektueller Typ ist (sein Schreibstiel finde ich untypisch ADHS.....viel zu eloquent und Fehlerfrei)
    Wenn ich nachdenke, wie andere sich fuehlen wuerden, verstehe ich deine Beanstandung.

    Ach ist ja auch egal, geht mich nix an.
    Aber deine Aufregung ganz allgemein ueber solche Einstellungen teile ich. Meine Mutter gehoert leider zu der Sorte.
    Auch schon etwas einseitig. Ich bin in dieser Hinsicht anders als meine Mutter.

    Handwerklich geschickt und damit ERFOLGREICH zu sein ist ne coole Sache.
    Mein Mann hat ne feste sichere Anstellung, sein Gehalt wird Jahr zu Jahr hoeher (trotzdem sind wir mausemau -.- 2 Maedels sind verdammt teuer ), sein ebenfalls Handwerkerchef ist stinkreich durch seiner Firma ;-)


    Schoenen Abend noch !


    P.S.: Sorry, aber ich muss immer schmunzeln bei dein Nick "Ben".
    Das bedeutet in eine andere Sprache etwas ganz bestimmtes ^^

Ähnliche Themen

  1. Selbsteinschätzung (Aspekte) bei ADHS / ADS
    Von rudi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 6.06.2011, 20:31
Thema: Die schönen Aspekte von ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum