Seite 23 von 31 Erste ... 1819202122232425262728 ... Letzte
Zeige Ergebnis 221 bis 230 von 307

Diskutiere im Thema Die schönen Aspekte von ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #221
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 442

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    1. Alle haben sich damit abgefunden, dass sie in ihrem Leben beruflich weniger erreicht haben, als es ihnen möglich gewesen wäre, d.h. sie sind zwar Underachiever, es wäre mehr gegangen, aber sie leiden nicht darunter, sie haben sich mit ihrer beruflichen Tätigkeit und ihrem gesellschaftlichen Status ab- oder im Laufe der Jahre sogar Gefallen daran gefunden.

    2. Alle haben sich spätestens nach der 10. gescheiterten Beziehung irgendwann damit abgefunden, dass das mit dem Heiraten und Kinder kriegen oder Beziehung führen eben nichts werden wird. Und leben deshalb mit einer Ausnahme als Single. Auch hier gilt das gleiche wie bei Punkt 1: Sie leiden nicht an ihrem Singledasein, sind nicht krampfhaft auf Partnersuche, haben sich mit ihrer Einsamkeit abgefunden, leiden nicht an ihrem Alleinsein.
    Mann, wie bist Du denn drauf? Du must doch schon ewig hier sein, hat denn noch nie jemand gesagt, dass es auch viele unerkannte, nicht diagnostizierte ADHSler gibt die gar nicht auf die Idee kommen, ADHS zu haben?

    Weil sie nämlich immer von irgend jemandem bedingungslos geliebt und gefördert wurden, sich austoben konnten, ihre Neigungen ausleben und ihre Wunschberufe ergreifen konnten.
    .....

    ADHS muss nicht krank und unglücklich machen!
    Klar, dass sich hier und in anderen Foren die tummeln, die mit dem ADHS nicht klar kommen, weil es für sie zur Falle geworden ist. ABER dazu gehört mehr als die Veranlagung für ADHS. Dazu müssen eine Reihe Umweltfaktoren kommen, dass man da auch so reinschlittert und das ADHS zum Problem wird.


    Davon bin ich fest überzeugt - und ich weiß, dass es dazu auch Studien gibt, auch wenn mir die sch... egal sind und ich deswegen keine zitieren kann. Interessiert mich nicht, weil ich erst einmal mein Leben auf die Reihe kriegen will. Was kümmern mich da die anderen. Hat doch ohnehin jeder eine komplett andere Ausgangslage und verschiedene Zukunftsoptionen.

    Ich wünsche Dir, dass Du auch irgendwann mal eine positive ADHS-Eigenschaft für Dich entdeckst.Sonst wäre es ja total für die Katz', dass Du weißt, dass Du es hast.
    Geändert von ADHS72 ( 6.01.2013 um 23:30 Uhr) Grund: Rechtschreibkorrekturen

  2. #222
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 442

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Ende meiner Monologe

  3. #223
    Lysander

    Gast

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Dankeschön...

  4. #224
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    ADHS72 schreibt:
    Ich will auch.... - kannst Du es schon? Liebst DU Dich schon?
    Ja, ich hab mich total gern und weiß das ich nicht gerade unbeliebt bin! Und ich halte mir öfters Komplimente und positive Worte an mich vor Augen. Das hilft pessimistische Phasen zu besiegen.

    Probiere das mal aus: Ich stelle mich manchmal vor den Spiegel, lächle mich an und beobachte dabei, wie meine Augen strahlen. Ich sag dann immer: "Du bist so liebenswert. So muss man mich doch einfach mögen. Ich hab so ein schönes Lächeln, das darf ich nicht verbergen".
    Man darf dabei ruhig auch mal arrogant wirken, wenn man sich selbst beurteilt. Das bewirkt Wunder.

    Und denkt immer daran, das jeder Mensch seine Schwächen und Ängste hat. Nur verbergen es die meisten zu gut und haben nicht den Mut, sie offen zuzugeben! Viele wirken nur nach Außen hin glücklich. In Wahrheit haben sie mindestens genauso viele Probleme und Sorgen wie Du.

  5. #225
    Procrastiqueen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 1.336

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Also... Ich hab schon positive Seiten an mir, aber ich weiss nicht genau ob die vom ADS kommen... weil es ja keine Rolle spielt was es ist, wenn es keine Probleme gibt.

    Gerechtigkeitssinn: find ich eher störend, weil ich ganz oft schrecklich frustriert bin wegen all der Ungerechtigkeit in der Welt.

    Die Verlässlichkeit und Organisiertheit: ja, toll für andere, weil Mutti immer alles parat hat, aber ein riesiger Kraftaufwand für mich. Sieht ja keiner wie es hinter der verschlossenen tür aussieht und so.

    Offenheit und Liebenswürdigkeit: Das ist auch vor allem für andere Leute toll, die davon profitieren.


    Ich will jetzt nicht alles schlecht machen, aber es ist doch so: Ich merke nur dann, dass ich ADS habe, wenn was nicht rund läuft, oder andere mich verwirrt ansehen. Und das ist einfach nicht nur positiv. Und ich kenne total viele liebe, offene, gerechtigkeitsfanatische Nicht-ADSler. (dass die total knusper sind, sag ich jetzt nicht, aber trotzdem)


    Ich habs hier irgendwo schon mal geschrieben im Forum und mehrfach gelesen: Nicht alles an mit ist ADHS, ich hab das nur und das ist Teil von mir, aber es macht nicht meine ganze Persönlichkeit aus. Ich bin keine Störung. Ich bin ein Mensch.

    (Und ich liebe mich, weil ich einfach gut bin, wie ich bin. Ich bin ich und niemand sonst)

  6. #226
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    ADHS72 schreibt:
    Mann, wie bist Du denn drauf? Du must doch schon ewig hier sein, hat denn noch nie jemand gesagt, dass es auch viele unerkannte, nicht diagnostizierte ADHSler gibt die gar nicht auf die Idee kommen, ADHS zu haben?
    Ist mir durchaus bekannt. Ich habe es aber nicht erwähnt, weil es irrelevant ist. Ob ich es weiß oder nicht weiß, dass ich ADHS habe, ist irrelevant für die Frage wie gut oder wie schlecht ich durchs Leben komme.

    Das Wissen ADHS zu haben, bringt mir nur etwas, wenn ich es beeinflussen kann therapeutisch und/oder medikamentös oder indem ich gewisse Strategien entwickle (letzteres tun allerdings auch die Leute, die nichts von ADHS wissen).

    Was bei ADHS dagegen totsicher nichts bringt, ist der so genannte gute Wille, den man eben bemühen müsse.

    In meinem Beispiel bezog ich mich sowohl auf Diagnostiztierte als auch Undiagnostizierte. Ich habe das nicht erwähnt, weil es für die Aussage, die ich machen wollte: Glückliches Leben mit ADHS möglich, wenn man gewisse Selbstbeschränkungen akzeptiert - ich erwähnte der Einfachheit halber 2 Punkte (es gibt viel mehr), irrelevant ist.

    Ich für meinen Teil bin seit der Schule, über das (abgebrochene) Studium bis in meinen Beruf (heute nur noch als Nebenbeschäftigung weitergeführt) hinein beispielsweise mit dem Abfassen von Texten konfrontiert. Hierbei behindert mich meine ADHS extrem. Und zwar konkret gesprochen je länger der Text werden soll und je inhaltlich präziser er sein muss, desto mehr. Dass heisst konkret gesprochen ADHS behindert mich dabei massiv und hat zumindest in diesem, für mich aber sehr wichtigen Punkt KEINEN EINZIGEN positiven Aspekt.

  7. #227
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    @Eiselein

    ist es aber nicht mit allem so? - verändern oder zum positiven ändern - kann man nur, wenn man erstmal
    die dinge akzeptieren kann, die man nicht ändern kann.... erwartungen los lassen können - damit man anderswo
    dazu gewinnen kann? (egal ob adhs oder nicht?)

    .... beziehungen sind anstrengend und stressig.... ich lebe zwar in einer partnerschaft... doch wir sind beide nicht die,
    die beziehungen pflegen... wir haben unsere sozialen kontakte.... aber jaaa nicht zu eng.... und das ist gut so.

    wir sind gerne alleine.... ich habe mich nicht damit abfinden müssen - ich will es gar nicht anders....

    beste freunde".... hiiiilfee! - ist nicht mein ding - beziehungsnetzt ja, aber oberflächlich. ? ! :-)

    ist das jetzt eine positive oder negative art des adhs - und wenn - dann für wen?

    lieber gruss

    oppsala.... mein post bezieht sich auf dein vorherigen beitrag.
    Geändert von Smile ( 6.01.2013 um 21:37 Uhr) Grund: überschneidung

  8. #228
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    jofine schreibt:
    Meine guten Seiten sind:
    -tagelang lesen können
    - sehr flexibel sein
    - in Krisen absolut richtig agieren können
    -mich zu vielen Normalitäten zwingen müssen (gerade deshalb gelte ich als verlässlich)
    - nur zu früh kommen können (jahrelang geübt )
    -ich kann nur sofort oder nie ( dann mache ich eben sofort)
    -mein Mann findet es echt spannend mit mir
    -vieles gleichzeitig erledigen können
    - meine Unruhe treibt mich im Leben voran
    Hört sich auf den ersten Blick sehr gut an.

    Näher betrachtet stellt sich heraus, dass es sich bei den meisten Aussagen um Tautologien handelt, also um Aussagen, die sich selber aufheben.

    - Tagelang lesen können bezieht sich zum Beispiel nur auf Stoffe, die Du interessant findest

    - sehr flexibel sein hebt sich dadurch auf, dass es gleichzeitig auch bedeutet sich nur schwer auf eine Sache konzentrieren zu können

    - in Krisen absolut richtig zu reagieren, erwähnt nicht, dass viele dieser Krisen durch ADHS erst ausgelöst oder begünstigt werden

    - vieles gleichzeitig erledigen zu können bedeutet gleichzeitig auch vieles nur oberflächlich erledigen zu können

    - meine Unruhe treibt mich voran heisst gleichzeitig auch meine Unruhe treibt mich an vielem vorbei oder ich kann nur sehr schlecht abschalten oder entspannen

    usw.

  9. #229
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 344

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Eiselein, hast Du das auch schon mal so gesehen:

    vielleicht wärst Du ohne ADHS ja gar nicht in der Lage gute Texte zu schreiben?! Vielleicht ermöglicht Dir das ADS das ja erst.

    So, oder ähnlich versuche ich mir die Vorteile des ADS zu erklären.
    Vielleicht wäre die Alternative ja ne Arbeit in der Fabrik am Fließband, was ich als die schlechtere Alternative sehen würde

    secret

  10. #230
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 523

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Staystrong schreibt:
    mit dem hassen?

    ja was soll ich sagen?, ich habe heraus gefunden, dass ich einfach mal ehrlich zu mir selbst bin..
    Ich habe lange versucht nur das gute in mir zu sehen und zu finden.. doch da die Welt nun mal aus gut und böse besteht, kann es bestimmt nicht falsch sein auch das schlechte in sich selbst mal heraus zu lassen..?

    Bö.
    gut und böse?
    schwarz und weiß?
    ich weiß ja nicht in was für einer welt Du lebst.
    aber meine welt ist grau. wortwörtlich :>

Ähnliche Themen

  1. Selbsteinschätzung (Aspekte) bei ADHS / ADS
    Von rudi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 6.06.2011, 20:31
Thema: Die schönen Aspekte von ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum