Seite 14 von 31 Erste ... 910111213141516171819 ... Letzte
Zeige Ergebnis 131 bis 140 von 307

Diskutiere im Thema Die schönen Aspekte von ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #131
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 764

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Fliegenpilz schreibt:
    Welche Seiten findest du positiv bei ADHS? Was denkst du, unterscheidet dich von Nicht-ADHSlern? Und warum?
    Danke für deinen Beitrag!

    Hm, also ich finde, genau wie Rene, das ein gravierender Unterschied in der Kreativität liegt, eben wegen dieser Wahrnehmung, und die Phantasie. Die Fähigkeit sich in anderen Welten zu befinden, die manche eben als schlecht, andere aber als gut empfinden. Nicht- ADHSlern fällt sowas schwer, jedenfalls so gut wie allen, die ich kenne.
    Kommt natürlich auch drauf an, ob einem adas gefällt oder nicht, mir selbst gefällt das sehr gut, ich muss mich nicht immer in der Realität aufhalten, solange ich nicht ganz vom Boden abhebe, deswegen meine Liebe zu Fantasyzeugs.

    Und eben, was auch als gut UND als schlecht angesehen werden kann, die Interpretation. Oft muss es einfach nicht sein, in anderen Fällen sehen ADHSler aber auch Dinge, die da sind, die andere nicht sehen. Ich interpretiere überall etwas hinein, wurde mir, klar, schon oft zum Verhängnis, aber in anderen Fällen hat es mich auch schon, nun.. "gerettet".
    Ist vielleicht eine frage der Auslegung. Ich nenne es keine "gute Eigenschaft", aber auch keine überwiegend schlechte. Auch wenn es zu vielen Diskussionen führt, die ich auch immer habe, die mir auch höllisch auf die Nerven gehen.. ich denke mal hier versteht man, was ich jetzt damit sagen will.

    Oder auch der Hyperfokus, den gibt es vielleicht nicht oft, aber wenn, dann schon richtig! Und das ist doch etwas gutes. Den kann man bei Kindern beobachten, aber bei den wenigsten Erwachsenen. Vielleicht nicht alle Sachen zuende machen, aber bei richtigem Hyperinteresse überdurchschnittliche Leistungen vollbringen.

    Offenheit, die dazu dient, Erfahrungen zu sammeln, ob gut oder schlecht, gehört ja beides zum Leben dazu!

  2. #132
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 764

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Gluehhops schreibt:
    Die Unterscheidung Phantasie vs. Kreativität ist sehr wichtig. Möglicherweise haben adhs'ler ja mehr Phantasie und dafür weniger Kreativität?
    Na aber durch Phantasie kann doch kreativität entstehen..
    Und ich habe jetzt mittlerweile einige ADHSler erlebt, die sowohl der Phantasie als auch der Kreativität mächtig sind..

  3. #133
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Stimmt, der Hyperfokus. Ich hatte mal eine Diskussion in einem Forum. Die wenigsten wussten, was ein Flow-Zustand ist. Für mich war das etwas völlig normales. Ich zeichne seit meiner Kindheit und kenne diesen Zustand daher. Keine Ahnung, ob Normalos so etwas überhaupt kennen.

  4. #134
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    ....irgendwie weiß ich grad nicht, ob ich es lustig oder traurig finden soll .... der Thread heißt doch die schönen Aspekte...

    anscheinend fällt es sehr schwer beim positiven zu bleiben ...

    ...neuer Anlauf, die schönen Aspekte ... ich mach das inzwischen nicht mehr von den 4 Buchstaben ADHS abhängig , sondern wie sich das im Alltag, Leben zeigt...

    schön finde ich,
    - das ich mich immer wieder an gleichem erfreuen kann , eine Blume die sich einen Weg durch den Asphalt gebahnt hat,
    - Kleinigkeiten entdecken,andere würden es Reizoffenheit nennen,alles wahrnehmen .. die oftmals übersehen werden (tobende, spieldende Eichhörnchen im Baum, während sämtliche Menschen daran vorbei laufen und es nicht wahr nehmen )
    - Hyperfokus , voll und ganz bei was sein, alles andere drum herum vergessen
    - Langeweile ein Fremdwort ist, es soviele Ideen gibt, so alt werde ich glaub gar nicht, das alles zu tun...

    denke, das im Laufe des Lebens leider zuviele negative Erfahrungen sich ansammeln und die positiven dabei untergehen oder verschüttet sind ... bin da auch erst wieder am ausgraben ...

  5. #135
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Gluehhops schreibt:
    JaMeistens bleibts aber unbeendet in der Ecke liegen und regt die darüber stolpernden Mitmenschen auf "Nicht wegwerfen, das mach ich noch fertig!" ...
    ^^ daraus besteht fast die halbe Wohnung ...mach ich noch fertig...und wehe jemand wirft was weg...

  6. #136
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 764

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Gluehhops schreibt:
    Ja kann - aber Phantasie ist nunmal nicht hinreichend für Kreativität In seltenen Momenten (wie der von Rene beschriebenen Perseveration) kommt mal beides Zusammen und wenn die Sterne günstig stehen dann erwächst daraus mal irgendwas fertiges was man als kreativ bezeichnen kann. Meistens bleibts aber unbeendet in der Ecke liegen und regt die darüber stolpernden Mitmenschen auf "Nicht wegwerfen, das mach ich noch fertig!" ...
    hm, da ich eben geschichten schreibe, was, behaupte ich jetzt mal, ja auch was mit kreativität zu tun hat, funktioniert das mit mir nur mit der phantasie. ich meine, die braucht man, behaupte ich jetzt auch mal, wenn man eine phantasie-märchenwelt aufbaut. das steht ja jetzt nich alles hier bei mir um die ecke ^^
    und ich denke, dass es auch anderen so geht, wenn sie zum beispiel aufschreiben oder malen oder eben auch singen !

  7. #137
    ...das war mal..

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 265

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Elwirrwarr schreibt:
    Es

    Wer sagt das? und was konkret ist ein ausgeprägter Gerechtigkeitssinn?

    Ich habe einfach die Erfahrung gemacht, dass ADHSler oft überdurchschnittlich schnell aggressiv reagieren

    Liebe Grüße Elwirrwarr
    Moin allerseits...
    das mag ja leider deine Erfahrung sein.
    Ich kenne da auch den Einen oder Anderen.

    Ob und wer sich im Griff hat oder nicht, hat allerdings wenig damit zu tun,
    ob ADHSLer mehr Gerechtigkeitssinn haben oder nicht.

    Aus der etwas anderen Steuerung der Hirnchemie resultiert auf jeden Fall ein erhohter Orientierungsbedarf/zwang.
    Beim Ordnungsfetischisten bishin zum Messi.

    Ich denke, das jedes Leben individuelle Bahnen nimmt.
    Da gibt es Bill Gates und da gibt es Menschen wo sich die Eltern einen Mist drum scherten
    die dann eine kriminelle Bahn verfolgten, ais der sie irgendwann auch gar nicht mehr herauskommen.
    Selbst wenn sie wollten.

    Ich hatte letztens einige Begegnungen in dieser Hinsicht, die unterschiedlicher nicht sein können.
    Aber alles ADHSler.

    Eine große Rolle spielt eben auch das Umfeld, indem man sich aufhält.

    In einer nicht guten Umgebung, verhalte ich mich meistens auch nicht so gut.

    Interessant finde ich den Beitrag von Pierro Rossi im gemeinsamen Blog mit Martin Winkler

    Rossi Winkler Blog "Gerechtigkeitssinn" bei ADHSlern

    und einen Auszug von:
    Dr.Helga Simchen schreibt:
    Das ADS mit und ohne Hyperaktivität ist oft nur als Veranlagung vorhanden mit durchaus vielen positiven Eigenschaften für den Betroffenen. Es ist also von vornherein keine Krankheit, kann aber bei ausgeprägter Symptomatik und unter ungünstigen äußeren und inneren Bedingungen zu schweren psychischen und körperlichen Erkrankungen in Form psychosomatischer Beschwerden führen. Deshalb ist eine möglichst frühe Diagnostik - und wenn nötig - auch eine rechtzeitige Behandlung erforderlich, damit vor allem das Selbstwertgefühl der Betroffenen nicht leidet.
    Hier das komplette Werk

    Helga Simchen, Pierro Rossi, Martin Winkler, Cordula Neuhaus, Gerhard Spitzer z.B. das sind Leute die nen Plan haben.
    Diesen Plan sollten sich so manche angeblichen Fachleute mal besorgen. Dieser Mr.Barkley zählt dazu.

    Oder hier zum Beispiel (Wer die Konzentration aufbringt...:
    Allan Frances - einst der Welt einflussreichster Psychiater

    Einfache Meinungen vernebeln nur die Sicht.
    Echte Fachleute, die immer auf der Suche nach den Hintergründen sind, sind wichtig.
    Leute wie dieser Barkley schaden nicht nur den Betroffenen, sondern der gesamten Gesellschaft.

    Gruß Andy.

  8. #138
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    keineAhnung schreibt:
    Einfache Meinungen vernebeln nur die Sicht.
    Echte Fachleute, die immer auf der Suche nach den Hintergründen sind, sind wichtig.
    Leute wie dieser Barkley schaden nicht nur den Betroffenen, sondern der gesamten Gesellschaft.

    Helga Simchen, Pierro Rossi, Martin Winkler, Cordula Neuhaus, Gerhard Spitzer z.B. das sind Leute die nen Plan haben.
    Diesen Plan sollten sich so manche angeblichen Fachleute mal besorgen. Dieser Mr.Barkley zählt dazu.


    Weißt Du denn, wer Russell Barkley überhaupt ist?

    Das ist DER Fachmann in bezug auf ADHS, einer der führenden Wissenschaftler, wenn nicht gar der derzeit führende Wissenschaftler.

    Das ist mit Sicherheit keiner, der den Betroffenen schadet, sondern einer der Wenigen, die sich vehement für ADS'ler einsetzen.

    Etliche Studien zum Thema ADHS gehen maßgeblich auf sein Konto, darunter auch zwei der größten, je über ADHS durchgeführte Langzeitstudien, die UMASS und Milwaukee Studien plus etliche weitere.

    Er hält Fachvorträge vor Fachleuten in der ganzen Welt und Du unterstellst ihm gerade einfache Meinungen, die die Sicht vernebeln?
    Das hat mir grad echt den Tag gerettet ...

    Und was die anderen Zitate angeht, so kann ich mich nur wiederholen und sagen, dass diese ein verklärtes Bild von ADHS vermitteln, das den Betroffenen noch weniger nutzt.

    Nachtrag:
    Um auch hier nicht missverstanden zu werden, Winkler, Neuhaus und Simchen gehören auch für mich zu den deutschsprachigen Fachleuten schlechthin.

    Spitzer ebenfalls, aber nicht in bezug auf ADHS.
    Er ist ein genialer Neurowissenschaftler, aber er ist kein Fachmann für ADHS, wie er selber auch zugibt.


    Dori schreibt:
    ....irgendwie weiß ich grad nicht, ob ich es lustig oder traurig finden soll .... der Thread heißt doch die schönen Aspekte...

    anscheinend fällt es sehr schwer beim positiven zu bleiben ...
    Ganz und gar nicht,
    Ich wüsste tausende von schönen Aspekten.
    Aber der Thread heißt genaugenommen "Die schönen Aspekte von ADHS"

    Und das impliziert eine Kausalität von positiven Aspekten auf die ADHS.
    Und genau die sehe ich nicht,

    Positives sehe ich zu Hauf.
    Aber lässt sich das der ADHS zuschreiben?
    Geändert von Fliegerlein ( 4.01.2013 um 17:48 Uhr) Grund: Nachtrag zugefügt

  9. #139
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    - ich glaube nicht - dass mir ohne adhs so viel auffallen würde -
    ich kann in einen raum kommen und erahne was los ist - ob dies nun positiv oder negativ ist - ich weiss es nicht.

    ich will gar nicht "normal" sein - wäre mir zu langweilig - o.k. ohne adhs könnte ich die lange weile aushalten ?!?

    ich empfinde es als müssig darüber nachzudenken - ob jetzt adhs mir mehr positives oder negatives beschert - ich kann es sowieso nicht ändern.

    gibt es eine garantie für glück? - nein, und dies auch nicht als normierter normaler mensch.

    als mensch bin ich - mit stärken uns schwächen - so richtig.

    ich mag es auch nicht - wenn mir jemand einreden möchte - wie schrecklich doch adhs sei (barkley?)...
    soll ich mich selbst bemitleiden? - ne, das ist nicht mein weg.

    ich bin schon so geboren - mein weg - mein leben - und ich versuche daraus das beste zu machen
    es gibt immer ein sowohl als auch - und so wie es ist, ist es.
    um mich besser zu verstehen ist es sicherlich hilfreich - wenn sich die wissenschaft damit befasst -

    positv an der adhs - sonst gäbe es dieses forum nicht - z.b. - viele kontakte und viele tipps weniger.

    hätte ich ohne adhs sicherlich keine krise gehabt - ich weiss es nicht.

    daher.... man könnte sich einigen, das jeder mensch von natur aus individuell ist und auch mit seiner
    disposition anders umgeht.

    lieber gruss

  10. #140
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Smile schreibt:
    - ich glaube nicht - dass mir ohne adhs so viel auffallen würde -
    Damit haste mich!!! Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	hail.gif
Hits:	55
Größe:	265 Bytes
ID:	7496

    Das ist nun wirklich auf die ADHS zurückzuführen.

    Sowohl Fluch, aber auch Segen.

    Zumindest kann ich das so nachvollziehen Anhang 7497

Ähnliche Themen

  1. Selbsteinschätzung (Aspekte) bei ADHS / ADS
    Von rudi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 6.06.2011, 20:31
Thema: Die schönen Aspekte von ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum