Seite 11 von 31 Erste ... 678910111213141516 ... Letzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 307

Diskutiere im Thema Die schönen Aspekte von ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #101
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Ups, ... einen Nachtrag noch:

    Steintor schreibt:
    - Deine Familie liebt dich, egal, wie unaufmerksam du bist.
    Das erzähl man den Kindern, deren Väter (meist ebenfalls ADS'ler) die Aufmerksamkeit und die Perfektion regelrecht in sie reingeprügelt haben ...
    Und davon gibt es nicht wenige.
    Oder all Diejenigen, die von zu Hause rausgeschmissen wurden, weil sie nur faul waren und gekonnt hätten, wenn sie nur gewollt hätten.
    Eine merkwürdige Art Liebe zu zeigen oder?
    Geändert von Fliegerlein ( 4.01.2013 um 09:30 Uhr)

  2. #102
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 908

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Hallo Leute
    ich habe ADHS,und das ist gut so,viel haben er hier auch,
    bin nicht alleine.nur so geht es mir nicht mehr so schlecht,
    ihr in diesen Forum seit toll!
    mein Mannliebt mich so wie ich bin.

    Gruß Mopet

  3. #103


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Steintor schreibt:
    Okay, ich gebe zu, dass es etwas schwierig ist, Herrscher zu werden, aber auch dafür sind ADHSler prädestiniert .
    Obwohl ich mir fest vorgenommen habe, Sternenimperatorin zu werden.

  4. #104
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 2.091

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Denn das einer z. B. durch ewig ungerechtes Verhalten ihm gegenüber einen so ausgeprägten Gerechtigkeitssinn entwickelt hat, ist ein Privileg seines Charakters, denn er hätte auch in die andere Schiene geraten können und selber ungerecht werden.

    Das ist eine unglaubliche Leistung und echtes Privileg!!

    Aber das schreibe ich seiner Person zu, nicht einer ADS.
    Diesen Aspekt finde ich sehr wichtig - es ist der einzelne Mensch, der einzelne AD(H)Sler, der diese Leistung vollbringt.

    Ich komme noch mal auf des Männerheim, in dem ich 6 Jahre gearbeitet habe, zu sprechen. Dort waren überproportional AD(H)Sler zu finden. Die meisten waren waren nicht besonders gerecht - sie waren besonders selbstgerecht und wehleidig.

    Eine Kollegin von mir berichtete aus dem Jugendknast (sie arbeitet dort) dass dort überdurchschnittlich viele AD(H)Sler sind - hauptsächlich wegen Körperverletzungen. Da schlägt die mangende Impulskontrolle einfach zu.


    Ich will uns AD(H)Sler nicht schlecht reden - wir sind nicht schlecht!!!

    Ich will die AD(H)S aber auch nicht schönreden - sie ist nicht schön.

    Ich will nicht, das wir uns über unsere Störung/Krankheit/... deffinieren.


    alles Liebe Elwirrwarr

  5. #105
    Lysander

    Gast

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Elwirrwarr schreibt:
    Ich komme noch mal auf des Männerheim, in dem ich 6 Jahre gearbeitet habe, zu sprechen. Dort waren überproportional AD(H)Sler zu finden. Die meisten waren waren nicht besonders gerecht - sie waren besonders selbstgerecht und wehleidig.

    Eine Kollegin von mir berichtete aus dem Jugendknast (sie arbeitet dort) dass dort überdurchschnittlich viele AD(H)Sler sind - hauptsächlich wegen Körperverletzungen. Da schlägt die mangende Impulskontrolle einfach zu.
    Ich finde es nicht überraschend, wehleidige Männer in einem Männerwohnheim anzutreffen. Ebenfalls ist es nicht sonderlich überraschend, dass sich aggressive Menschen im Knast aufhalten. Repräsentativ sind die meiner Meinung nach nicht. Das soll aber nicht heißen, dass ich Dir in Deiner Kernsaussage widerspreche.
    Es wird ADSlern jedoch nachgesagt, einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn zu haben. Und ich kenne sehr viele liebenswerte und hilfsbereite ADSler. Doch auch die sind nicht repräsentativ.

  6. #106
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Zur Sache mit dem Gerechtigkeitssinn kann ich nur aus eigener Erfahrung was sagen:

    Bei uns in der Firma wurde mal einer Kollegin gekündigt und das auf eine sehr unschöne Art. Keiner bei uns fand das gut und keiner fand das gerecht. Gesagt hat keiner was, weil alle Angst hatten, dass sie sonst die nächsten sind. Nur ich habe was gesagt. Weil ich einfach meine Klappe nicht halten konnte. Nicht, weil ich gerechter bin als andere. Meine Kollegen haben genau das Gleiche gedacht wie ich. Was gebracht hat meine Äußerung nicht. Im Gegenteil, ich habe Ärger deswegen bekommen.
    Ich sehe die Sache mit dem Gerechtigkeitsempfinden daher eher so, dass ADHSler ihren Unmut über ungerechte Dinge eben eher äußern als andere. Das heißt meiner Meinung nach nicht, dass sie ein größeres Gerechtigkeitsempfinden haben. ADHSler können eben einfach nicht ihre Klappe halten. Bzw. sie können sich weniger gut kontrollieren als die Nicht-ADHSler.

  7. #107
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 2.091

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Es
    wird ADSlern jedoch nachgesagt, einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn zu haben.


    Wer sagt das? und was konkret ist ein ausgeprägter Gerechtigkeitssinn?

    Ich habe einfach die Erfahrung gemacht, dass ADHSler oft überdurchschnittlich schnell aggressiv reagieren



    Liebe Grüße Elwirrwarr

  8. #108
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Lysander schreibt:
    Es wird ADSlern jedoch nachgesagt, einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn zu haben. Und ich kenne sehr viele liebenswerte und hilfsbereite ADSler. Doch auch die sind nicht repräsentativ.
    Und genau das ist der Punkt.

    Es müsste am Ende dabei erkennbar sein, dass innerhalb einer ADHS'ler Gruppe diese Eigenschaft signifikant höher ist, als in einer Referenzgruppe.

    Und wenn dies der Fall ist, muss man sich die Frage stellen, ob diese Eigenschaft ihre Ursache in der Störung als solche hat oder vielmehr eine Konsequenz ist, eben weil ADS'ler ihr Leben lang ungerecht behandelt werden und dies zu dieser hohen Empfindlichkeit in diesem Bereich geführt hat.

    Denn der Haken ist ja, dass es auch viele Nicht-ADS'ler mit hohem Gerechtigkeitssinn gibt.
    Und es gibt auch viele kreative und humorvolle ADS'ler.

    Und wenn die Quote an ADHS'lern unter den Schauspielern signifikant höher ist, dann muss ich mir im Gegenzug doch auch die Frage stellen, ob das nun daran liegt, dass die aufgrund ihrer Veranlagung so talentiert sind oder ob sie alle in diesen Nischen landen, weil sie nur dort halbwegs oder gut funktionieren?
    das ist ja nichts Schlimmes, im Gegenteil.
    Aber wie schon anderweitig geschrieben wurde: Vielleicht wären sie ja lieber was anderes geworden .


    Fliegenpilz schreibt:
    ...
    Was gebracht hat meine Äußerung nicht. Im Gegenteil, ich habe Ärger deswegen bekommen.
    Ich sehe die Sache mit dem Gerechtigkeitsempfinden daher eher so, dass ADHSler ihren Unmut über ungerechte Dinge eben eher äußern als andere. Das heißt meiner Meinung nach nicht, dass sie ein größeres Gerechtigkeitsempfinden haben. ADHSler können eben einfach nicht ihre Klappe halten. Bzw. sie können sich weniger gut kontrollieren als die Nicht-ADHSler.
    So sehe ich das ofengestanden auch.
    Und das mit ebenfalls sehr ähnlichen Erfahrungen.

    Und selbst wenn wir mal die Klappe halten können, so beschäftigt uns so eine Sache lange und über Gebühr ... das belastet uns.
    Ich würde mir schon sehr wünschen, so manches einfach auch mal etwas gelassener sehen zu können.
    Geändert von Fliegerlein ( 4.01.2013 um 12:32 Uhr) Grund: Ohne Schreibfehlerkorrektur geht's bei mir nicht :)

  9. #109
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    ... nun ...im nachhinein betrachtet hat dieser Gerechtigkeitssinn mir mehr Ärger und auch Brüche in Freundschaften und Beziehungen eingebracht ...

    warum ...weil der Gerechtigkeitsinn , die Gerechtigkeit einforderte , aber außer Acht ließ, was das mit dem Umfeld macht, mit Menschen macht ...habe und tue das auch sicher noch zu oft , Situationen isoliert zu sehen...die Ungerechtigkeit ...aber das ganze drum herum das mit reinspielt nicht wahrnehme...daran sehen ich die Schwierigkeit , das es isoliert gesehen gerecht sein mag..aber im gesamten gesehen eine andere Tragweite entwickelt ...

    ...von daher bin ich mir da nicht mehr so sicher ,ob ich den Gerechtigkeitssinn als etwas positives sehen kann...

    ...was Fliegenpilz schreibt..schneller den Unmut außern...da die impulsivität zuschlägt, mal wieder schneller handeln und reden , statt erst Mal Gesamtsituation anschauen und nicht aus dem Affekt heraus zu reden...

    hmm da wäre die Überlegung ob es am höheren Gerechtigkeitssinn liegt oder an der mangelnden Impulskontrolle...??

    Grüßle Dori

  10. #110
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Die schönen Aspekte von ADHS

    Ben0123 schreibt:
    ADHS hat bei mir durchaus auch schöne Seiten:

    -Kreativität/ Fantasie, für die ich oft bewundert werde.
    -In Notfallsituationen oft der Erste, der richtig reagiert und nicht panisch wird (Hyperfokus).
    -Andere Leute bezeichnen mich als feinfühlig und sympathisch.
    -Offenheit, kann gut auf Leute zugehen.
    -Sehr gutes Gefühl dafür Stimmungen (in Gruppen, bei anderen Menschen) zu erfassen oder zu erahnen und Entwicklungen abzuschätzen, vorauszusagen.

    Natürlich hat das Alles auch eine Kehrseite, aber um die geht es ja eigendlich in diesem Thread nicht, die wird in den meisten anderen schon genügend besprochen.
    Aber in diesem Thread geht es um die positiven Aspekte der ADHS und da stellt sich mir ganz ehrlich schon die Frage, warum all diese guten Charaktereigenschaften, die Du beschreibst, eine Besonderheit sind, die ursächlich auf ADHS zurückzuführen sind oder mit ihr in Verbindung stehen?

    Das sind alles sehr positive Aspekte.
    Aber sind es positive Aspekte einer ADHS?
    Hättest Du all diese Eigenschaften nicht, wenn Du keine ADHS hättest?
    Das kann ich mir nicht vorstellen.

    Und BTW:
    -In Notfallsituationen oft der Erste, der richtig reagiert und nicht panisch wird (Hyperfokus).

    Mir ist nicht klar, was daran Hyperfokus sein soll.
    ADHS'ler werden durch solche Extremsituationen getriggert und funktionieren dann so wie Normalos (und auch bei denen gibt es solche, die nix gebacken kriegen und solche, die ebenfalls richtig reagieren).

    Ich kann das auch, in solchen Situationen reagiere ich oftmals intuitiv und richtig.
    Aber ich sehe nicht, dass es sich dabei um Hyperfokus handelt.
    Das sind Situationen, in den ich ausnahmesweise mal all das Unwichtige um mich herum ausblenden und mich aufs Wesentliche konzentrieren kann und sogar auch mal erkenne, was das Wesentliche ist.
    Kurz gesagt:
    Das ist der kurze aber geile Moment, in dem ich mal so funktioniere, wie Normals das ständig können.
    Nur dass ich dazu solche Situationen brauche, die auch einen hohen Streßlevel bedeuten ...

    Viel mehr stelle ich mir die Frage, zu was ich alles fähig wäre, wenn ich diese Bremse nicht hätte ...

    Und zum Hyperfokus generell (ein Begriff, der meiner Meinung nach oftmal missverstanden zu werden scheint):


    Link zum Video


    Auch schon oft zitiert, aber immer wieder zutreffend .

Ähnliche Themen

  1. Selbsteinschätzung (Aspekte) bei ADHS / ADS
    Von rudi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 6.06.2011, 20:31
Thema: Die schönen Aspekte von ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum