Seite 15 von 27 Erste ... 1011121314151617181920 ... Letzte
Zeige Ergebnis 141 bis 150 von 268

Diskutiere im Thema Was stört euch selbst am meisten an AD(H)S? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #141
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 122

    AW: Was stört euch selbst am meisten an AD(H)S?

    ich hab heutn ziemlichen scheisstag.

    Ich hasse fast alles an mir...

    - meine hohe Agressivität und Impulsivität
    - ständiger Aufmerksamkeitsdrang, wenn ich das Gefühl hab, keiner mag mich mehr oder "man könnt es ja böse meinen" drehe ich durch, heule und verkriech mich
    - alles auf den letzten Drücker erledigen, nur unter Druck und Probleme arbeiten können
    - nur unglücklich lieben können
    - Mir fällts schwer mich zu entschuldigen
    - kann keine sachen durchziehen bzw nur sehr sehr schwer
    - Zukunftsängste in allen bereichen
    - absolut kein Selbstwertgefühl
    - Desintresse an vielen Sachen/Menschen
    - absolut unkreativ

    gibt noch 100 andere Dinge...

  2. #142
    herrwasgeht

    Gast

    AW: Was stört euch selbst am meisten an AD(H)S?

    @GretaMarlene
    ich finde mich in einem großteil in dem was du schreibst selbst wieder.
    Und es frustet einfach nur mal mehr mal weniger

  3. #143
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 764

    AW: Was stört euch selbst am meisten an AD(H)S?

    @GretaMarlene: Machst du denn ne Therapie?

  4. #144
    Zotti

    Gast

    AW: Was stört euch selbst am meisten an AD(H)S?

    Hallo mj,
    die Ärztin war schon immer komisch, sie ist hier in der Nähe und arbeitet homoöpatisch und mein anderer Hausarzt wohnt etwas weiter weg und man bekommt nicht sofort einen Termin. Bei dieser Ärztin schon, doch kein Wunder sie hat auch schon andere schroff angefahren.
    Nur diese Beleidigung wie am Donnerstag..darf ich sie mal fragen, sind sie gehirnamputiert...... das ist mir schon zu hart.
    Es ging um meinen Sohn, weil er in der Klinik in Essen nicht bleiben wollte, er war auf der falschen Station. auf einem Gelände sind 3 verschiedene
    Stationen, aber ich wußte das vorher nicht so genau und damals bei der Ambulanz in Essen hatte die zuständige Ärztin schon gesagt, ich weiß nicht,
    ob er auf dieser Station gut aufgehoben ist, sie behandeln dort nicht das ADS. Also es war eine Station für Psychosekranke und nun ist ja der Witz,
    jetzt hat er im Kurzbericht auch noch eine Psychose dazu.
    Eigentlich hat er Panikattacken, Angststörung, Schlafstörung und das wichtigste die Depressionen.

    Na ja, ich wollte der Ärztin nur erklären, das einer aus der ADS-Gruppe auch da war und es so toll fand, nur leider wußte ich da noch nicht, daß er gegenüber im Haus war und dort war er auf der Station wo die mit Personlichkeitsstörungen, Angstörungen, Panikstörungen, Depressionen und auch ein paar ADSler waren oder sind. Also ich wußte das aber vorher nicht, mein Sohn war auch motiviert, doch nach einer Zeit, ging es ihm dann dort auf der Station schlechter, weil die kaum was machen die anderen, das ist für diese mit richtigen Psychosen auch wahrscheinlich richtig, doch nicht für einen Hypoadlser. Er hatte kein einziges Therapiegespräch, das konnten wir vorher doch nicht wissen. Ich dachte in jeder Klinik gibt es auch Gespräche.
    Genau darüber wurde die Ärztin dann sauer, sie sagte, wiese Gespräche, er soll erstmal den ganzen Tag ausruhen usw. Und wie ich darauf käme, daß Psychotherapie was mit Therapiegesprächen zu tun habe, ich dachte, das Psychotherapie immer auch Gespräche oder zumindest Gruppengespräche beinhaltet. Von meiner Freundin die Tochter ist jetzt in der EOS-Klinik in Münster und da hat sie jeden Tag volles Programm und auch jeden Tag ein Einzelgespräch. Ach ja, ich habe in Essen auch mit der zuständigen Ärztin gesprochen und gefragt, ob man meinen Sohn bitte versuchtsweise auf die andere Station schicken könnte, wo mehr Gruppen sind und auch psychologische Gespräche, nein das wollte sie nicht. Und der Oberartz hat wohl zu Manuel gesagt, von ADS hält er nix. Na ja wir wollten eben schnell eine Platz kriegen, da die spezielle ADS-Station die aber in einem anderen Stadtteil ist, voll ist und man da 3-4 Monate waren muß. Jetzt muß ich da nochmal anrufen, ob mein Sohn überhaupt auf der WArteliste ist und dann sagte die Ärztin auch er soll ambulant Therapie machen, dabei erstmal einen Therapeuten finden, ich suche schon ein Jahr auch für mich, doch die sind alle bis zu einem Jahr voll. Ich fange jetzt aber noch mal an im Notfall schreib ich dann auch Bittbriefe.

    Ich blieb im Gespräch immer ruhig, hatte zum Glück meine Amphetamin genommen zwei stunden vorher. Dann sagte sie noch, ich solle doch mal im Internet nachgucken, da kann man lesen was Psychotherapie und auch Psychiatrie bedeutetet ............ Ich wollte auch noch über die Tabletten reden die mein Sohn dort bekommen hatte, das war Neuroleptika und mein Sohn hat diese wieder abgesetzt, weil er dachte, davon geht es ihm so schlecht körperlich und am 23.12 (hatte Urlaub), da war er sogar wieder hier in unserem Krankenhaus in der Notambulanz. Die haben alles untersucht, sogar auf Herzinfarkt, da war dann nix und er ist beruhigt. Ja das Krankenhaus ist wirklich toll, er war schon zum 5. mal da, die Ärzte sind immer nett und untersuchen ihn und sagen wenn was ist, dann soll er ruhig wiederkommen.

    So jetzt habe ich soviel geschrieben, beende mal hier ich weiß jetzt nicht mehr was ich hier schreibe.
    Gruß Zotti

  5. #145
    Zotti

    Gast

    AW: Was stört euch selbst am meisten an AD(H)S?

    Hallo hier ist nochmal Zotti,
    Also mich stört am meisten am ADS ein TAg wie heute. Ich wollte um 10 Uhr aufstehen, habe den Handywecker gestellt, aber dann habe ich wohl auf den falschen Knopf gedruckt und plötzlich wurde ich um 13.00 Uhr wach. Jetzt fühle ich mich total belämmert, erstmal Kaffee kochen, dann brauche ich mindestens eine Stunde, bis ich irgendwie wach werde, dann nehme ich gleich meine Amphetamine und dann ja wahrscheinlich fange ich erst um 15.00 Uhr an das Wohnzimmer aufzuräumen.

    Ja das stört mich am meisten, das ganze Wohnzimmer ist ein Chaos (Wohnschlafzimmer), in der Küche stapelt sich das Geschirr, unten stehen die leeren Weinflaschen, dann der Schei.....plastikmüll, den habe ich gestern vergessen rauszustellen und dann noch der Komposteimer für den Garten (wo mein Freund wohnt).

    Überall muß gesaugt werden, dann noch Wäsche anstellen und auf dazu kommt, daß ich morgens erstmal eine halbe Stunde Rückenbeschwerden habe, dafür habe ich allerdings so eine Orthrese oder wie das heißt, also ich kann mich kaum bücken morgens, das liegt am Alter, das ärgert mich auch immer am ADS, das die Leute mich für so fit und gesund halten, also ich fühle mich schon ganz fit, doch ich könnte nie mehr wie früher die Wohnung renovieren und alles umstellen, dafür habe ich keine Kraft mehr.

    Also es ärgert mich wenn ich wieder nicht die Wohnung aufgeräumt habe und stattdessen gestern bei einer Freundin saß und gequatscht habe, oder vielmehr ich glaube ich habe eher ein schlechtes Gewissen, ich ärgere mich auch darüber, daß ich eher ein schlechtes Gewissen habe wenn ich was nicht schaffe und was den vielleicht die Leute denken.

    Zum Glück habe ich soviele ADsler um mich rum, die mich verstehen. Es gibt aber auch welche die sehr ordentlich sind, da habe ich schonmal gemerkt, daß ich mich auch immer wieder versuche zu entschuldigen. Ich sage mir immer, ich schaffe ganz viel, ich schaffe zum Beispiel, daß ich keine Depressionen mehr habe und nicht mehr wie früher mal stundenlang rumsaß und gar nichts getan habe. Durch die Amphetamin schaffe ich viel mehr, doch es geht über den TAg verteilt langsamer.

    So jetzt bin ich gleich etwas wacher und dann versuche ich aufzuräumen, sortieren usw. Papiere gibt es ja auch noch ohne Ende, Gruß Zotti

  6. #146
    Zotti

    Gast

    AW: Was stört euch selbst am meisten an AD(H)S?

    Hallo, du siehst doch so hübsch aus, das fällt mir jetzt so ein, wahrscheinlich hast du das schon 1000mal gehört.
    Ja du wohnst da in Baden-Württemberg, meine beste Freundin wohnt in Sonthofen und da geht es ihr sehr schlecht.
    Sie kommt eigentlich aus Berlin und da wenn sie im Urlaub ist geht es ihr viel besser, da sie dort mit den Menschen
    besser zurecht kommt.

    Ich habe aber eine Freundin hier in Bochum, deren Tochter ist jetzt in der EOS-Klinik, da gibt es jeden Tag Einzelgespräche
    und noch viele andere Therapien, ist spezialisiert auf ADsler. Allerdings ist das eine Privatklinik, aber manche Kassen zahlen
    das auch. Vielleicht findest du so eine Klinik bei dir in der Nähe, ja mit Therapeuten finden, das ist schwierig und dann noch
    einen guten der sich mit ADS auskennt, also ich wünsche dir viel Glück, ich muß jetzt gleich aufräumen.

    Gruß Zotti

  7. #147
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Was stört euch selbst am meisten an AD(H)S?

    Zotti schreibt:
    Ich blieb im Gespräch immer ruhig,
    Wie hast Du das geschafft ?
    hatte zum Glück meine Amphetamin genommen zwei stunden vorher.
    So eine Bemerkung braucht man sich weder mit noch ohne Medikamente,
    und weder mit noch ohne ads, weder mit noch ohne H gefallen lassen.
    Respekt fürs cool bleiben !


    Leute gibts

  8. #148
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Was stört euch selbst am meisten an AD(H)S?

    Zotti schreibt:
    Also es ärgert mich wenn ich wieder nicht die Wohnung aufgeräumt habe und stattdessen gestern bei einer Freundin saß und gequatscht habe, oder vielmehr ich glaube ich habe eher ein schlechtes Gewissen, ich ärgere mich auch darüber, daß ich eher ein schlechtes Gewissen habe wenn ich was nicht schaffe und was den vielleicht die Leute denken.
    Hm ja, hier sieht's auch gerade wieder grässlich aus... Ich müsste putzen und aufräumen und einkaufen. Vermutlich bleibt's wieder mal beim Einkaufen.

  9. #149
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 311

    AW: Was stört euch selbst am meisten an AD(H)S?

    Was mich an ADHS bzw mir stört

    - Die Unfähigkeit bei einer Sache dran zu bleiben und Tausend Baustellen gleichzeitig anzufangen und nichts zu ende zu führen
    - Meinen ständigen Drang nach neuen Reizen. Ich habe das Gefühl eine wahre Ablenkungssucht zu haben
    - Die ständige Unruhe und das Gedankenkreiseln.
    - Die emotionale Instabilität und die Probleme die eigenen Gefühle besser zu steuern bzw zu begreifen, warum man gerade in dem Moment so reagiert.
    - Natürlich die Angststörung die ich mittlerweile entwickelt hab
    - Und viele andere Sachen die ich inzwischen vergessen hab
    - Achja, die Vergesslichkeit ,-)

  10. #150
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 122

    AW: Was stört euch selbst am meisten an AD(H)S?

    ich mache eine ergotherapie, hab damit angefangen und am 31.1. einen termin beim arzt wegen medikamenten...alles schrecklich wieder momentan..man ist einfach gestraft, sorry so empfinde ich.

Ähnliche Themen

  1. Was mich an ADHS stört, ist das was unwiderbringlich verloren ist!
    Von 1/f-Rauschen im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 27.09.2012, 01:11
  2. Was Sagen eure Therapeuten , wie Ihr Euch selbst helfen könnt?
    Von vollverpeilt im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 18:14
  3. Was stört/e Euch an eurem ADS bzw was macht Euch am meisten zu schaffen?
    Von Chilischote im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 17:17
  4. was nervt euch am meisten an eurer ADHS?
    Von lyra im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 20:03

Stichworte

Thema: Was stört euch selbst am meisten an AD(H)S? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum