Seite 14 von 27 Erste ... 910111213141516171819 ... Letzte
Zeige Ergebnis 131 bis 140 von 268

Diskutiere im Thema Was stört euch selbst am meisten an AD(H)S? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #131
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 51

    AW: Was stört euch selbst am meisten an AD(H)S?

    Mich stört die impulsivität.
    Die Antribslosigkeit in allen Sachen die man so machen kann auch die Dinge die man eigendlich gerne macht. Das wenn man was anfängt immer erst ne menge Gedanken vorschiebt so das man erst Stunden Später mit einer Sache anfängt.
    Die Hecktick, die Ungedult.
    Das man Medikamente überhaupt einnehmen muss damit man sein ADHS Leben so einigermaßen in den Griff bekommt.
    Die ständigen zweifel und misstrauen anderen Gegenüber, die Schlechten negativen Gedanken.
    Veilleicht fällt mir da noch was ein später.

    Mir steht ADHS so ziemlich im Wege hab viele handwerkliche Fähigkeiten und Künstlerisches Talent aber die Antriebslosigkeit ist noch nciht so ausgebildet
    hoffe das ich das mal in den griff bekomme.
    LG terra

  2. #132
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 416

    Was stört euch selbst am meisten an AD(H)S?

    Dass ich ständig innerhalb von 3 Sekunden vergessen habe, was ich machen wollte, weil ich plötzlich einfach etwas anderes mache ohne es zu merken. Und dass ich vorher schon weiß, dass das vermutlich passieren wird.

    Dass sich auch schlechte Gedanken immer wieder ihren Weg bahnen.
    "Lenk dich doch ab, wenn du unglücklich bist." - Wie soll das gehen?!

    Dass ich einen ganzen Tag komplett verschwenden kann, obwohl ich das Gefühl habe, ich hätte viel getan.

  3. #133
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Was stört euch selbst am meisten an AD(H)S?

    Käsebrot schreibt:
    Dass ich ständig innerhalb von 3 Sekunden vergessen habe, was ich machen wollte, weil ich plötzlich einfach etwas anderes mache ohne es zu merken. Und dass ich vorher schon weiß, dass das vermutlich passieren wird.
    und dass ich aufhöre, daran zu glauben, es richtig zu schaffen
    Dass sich auch schlechte Gedanken immer wieder ihren Weg bahnen.
    "Lenk dich doch ab, wenn du unglücklich bist." - Wie soll das gehen?!
    Ablenkung kommt nämlich immer nur ungeplant und unplanbar. Das allerding schrecklich zuverlässig.
    Dass ich einen ganzen Tag komplett verschwenden kann, obwohl ich das Gefühl habe, ich hätte viel getan.
    ... , und trotzdem völlig erschlagen und kraftlos bin.

  4. #134
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Was stört euch selbst am meisten an AD(H)S?

    Mein nur schwach ausgepräptes, akustisches Selektionsvermögen!
    Z.B. neuere Kinofilme kann ich kaum noch ansehen. Meist versuchen sich die die Filmemacher von heute gegenseitigt mit Effekten zu überbieten. Das erstreckt sich inzwischen auch aus die Geräuschkulisse in Filmen.
    Für mich bedeutet das dann: Ich höre alles – verstehe aber kaum ein Wort dessen, was die Schauspieler das von sich zu geben versuchen und schalte nacht spätetsten 15 Minuten den Filme wieder ab oder verlasse den Raum, weil ich der Handlung einfach nicht folgen kann.


    Ein Gehörschaden oder ähnliches liegt nicht vor. Die akustischen Standardtest des HNO-Arztes zeigen nicht die geringsten Auffälligkeiten.

  5. #135
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.422

    AW: Was stört euch selbst am meisten an AD(H)S?

    Hallo heimisch,

    Wegen runterziehen auf der forum überall: ich nehme mich die freiheit die thread zu lesen die ich lesen will und wenn ich das bedürfniss habe zu wissen dass es andere manchmal auch kacke geht, gehe ich ehe wo es über schwierigkeiten geredet wird und wenn ich mal lachen möchte, gehe ich dort wo es ehe lustig ist.

    Dann, egal was ich fühle: es ist immer in mich und hat auch vor allem etwas mit mich zu tun. Was sonst draussen passiert war nur der auflöser... Ich habe gemerkt dass wenn ich einfach alles zulasse was ich fühle dass es mich langfristig besser geht. Wenn ich auf etwas heftig reagiere, hat es immer mit mein lebensgeschichte.

    Es gibt auch zeiten, will ich mich mit manche themen gar nicht befassen und ich finde es auch ok.

    Sonst finde ich nicht dass diese forum mich runterzieht. Ich finde oft ehe dass es mich gut tut zu sehen, ich bin nicht allein und oft gibt es viel humor drin.

    lg

  6. #136
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Was stört euch selbst am meisten an AD(H)S?

    Mich stört am meisten, dass durch meine Stimmungsschwankungen jeder Tag anders bewertet wird.
    Dass ich einige Situationen nicht verstehen kann und somit zu schnell oder auch zu langsam reagiere.
    Meine Antriebsschwäche, meine Ängste

  7. #137
    Zotti

    Gast

    AW: Was stört euch selbst am meisten an AD(H)S?

    Ja, jetzt muß ich erstmal essen, aber heute hab ich auch schon wieder geheult, eine Ärztin hat mich gefragt:
    sind sie eigentlich gehirnamputiert. Na ja und jetzt ist mein Partner da und meckert auch noch rum und da könnte
    ich auch wieder heulen.

    Gruß Zotti

  8. #138
    herrwasgeht

    Gast

    AW: Was stört euch selbst am meisten an AD(H)S?

    wieso hast du der ärztin kein schlag in die fresse gegeben?

  9. #139
    multikomplex

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 260

    AW: Was stört euch selbst am meisten an AD(H)S?

    sharpdepressed.: so geht es wohl meinem sohn.-in der schule...
    es fällt wohl unter den bergiff auditive wahrnehmungsschwierigkeiten.da zu hayperakusis
    haben "audiva" versucht- fand er unangenehm undich war unfähig den zeitplan/therapie durchzuziehen....

    ein normaler hno kann das auch nicht festtellen. beim pädaudologen wurden da tests gemacht aber alles zähflüssig, da nur ein test pro quartal. haha..
    die schule ist u.a. deshl. ein graus für den kleinen.. ..
    kino mag er , aber es strengt ihn an.

  10. #140
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.422

    AW: Was stört euch selbst am meisten an AD(H)S?

    Hallo zotti,

    Ich finde frech was die ärtzin dich gesagt hatte! Vielleicht hat sie es nicht böse gemeint, aber es war sehr ungeschickt. Es hilft dich nicht weiter!

    Auch dein partner der meckert: hilft dich sicher nicht und es bewirkt auch nicht dass du die sache besser machst. Wie kann er dich anders helfen? Ich habe manchmal auch mit meckerte partner zu tun, aber versuche mich zu wehren. In das buch die "chaosprinzessin" habe ich eine gute spruch gefunden, wenn jemand zwar gut meint, aber dich mit kommentaren verletzt: ich sage "es hilft mich nicht was du sagst, ich möchte lieber du sagst es nicht mehr". Aber wenn der mensch dich doch irgendwie hilft, dann auch danke sagen! Ich habe dann gemerkt dass es wirksam war. Mein partner hat wegen eine frage von ich gemeckert, Zuerst war es ok, es ging um klärung eine missverständnis und hatte es einfach hingenommen aber dann fängt er an mit verletztende kommentaren und ich sage ihm "so was brauche ich nicht, es hilft mich nicht" und dann ihm gesagt, dass ein missverständnis klären ok ist und gut, aber der rest möchte ich lieber nicht, es nützt ehe niemand. Es ist dann friedlich gekommen, war froh, weil es früher deswegen oft streit gegeben hatte.

    Ich denke, wir habe das recht dass andere mit uns sachlich bleiben und was sie zu sagen haben auf angemessen ton sagen und so was darf man auch alks wunsch äussern. Aber ich hatte sehr lange mühe mich dagegen zu wehren und es ist neu dass ich es kann... Vielleicht kann ich mal auch meine cheffin sagen, wenn sie etwas sagt dass verletzend ist (macht sie manchmal) einfach: "Solche kommentaren helfen mich nicht, aber danke sonst für die andere hinweisen". Ob ich es schaffe, weiss ich nicht.

    Auch der spruch kenne ich seit lange, aber lange konnte ich es auch nicht sagen...

    lg

Ähnliche Themen

  1. Was mich an ADHS stört, ist das was unwiderbringlich verloren ist!
    Von 1/f-Rauschen im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 27.09.2012, 01:11
  2. Was Sagen eure Therapeuten , wie Ihr Euch selbst helfen könnt?
    Von vollverpeilt im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 18:14
  3. Was stört/e Euch an eurem ADS bzw was macht Euch am meisten zu schaffen?
    Von Chilischote im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 17:17
  4. was nervt euch am meisten an eurer ADHS?
    Von lyra im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 20:03

Stichworte

Thema: Was stört euch selbst am meisten an AD(H)S? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum