Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 22

Diskutiere im Thema Macht Sport euch glücklich? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.649

    AW: Macht Sport euch glücklich?

    Ja! und Nein, weil in Momenten wie jetzt wo ich krank bin und pausieren müsste den Sport leider auch nicht sein lassen kann und mich damit aktiv schädige...

    Wenn man mit Sport vernünftig umgeht hilft es sehr mit der Hyperaktivität fertig zu werden ist meine Erfahrung.

  2. #12
    Octoroo

    Gast

    AW: Macht Sport euch glücklich?

    Ja.
    Umgekehrt macht es mich sehr ungluecklich (und aggressiv) kein Sport treiben zu koennen (wegen scheiss Kueche etc, alles was mir Zeit raubt)

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Macht Sport euch glücklich?

    Ich gehöre auch eher der hypoaktiven Sorte an und Sport hat immer einen wichtigen Bestandteil in meinem Leben ausgemacht (Fußball, Joggen, Krafttraining).
    Denke, das war einfach eine weitere Form der Selbstmedikation (neben Rauchen und Alkohol), wobei es sicherlich die gesündere Variante war...

    Bin mir sicher, dass man mit Sport die Symptome lindern kann und denke gleichfalls, dass es viele Extremsportler gibt, die damit ihr ADS kompensieren.

  4. #14
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 260

    AW: Macht Sport euch glücklich?

    Hab ich lange nich versucht

    Klettern hat mir Spaß gemacht, solang ich da ne vernünftige Fortschrittskurve hatte. Ich würd auch wieder anfangen, aber kenn da auch keinen mehr für.
    Oder mal Schwimmen.

    Aber da is das Aufraffen auch schon ganz schön schwierig.
    Und an sich find ich den meisten Sport so todlangweilig und sinnlos anstrengend, dass ich nich lange genug dran bliebe um Endorphine auszuschütten

  5. #15
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 764

    AW: Macht Sport euch glücklich?

    Mich macht Sport immer ganz schön wütend muss ich sagen, weil ich ja nicht so gut kann.
    Allerdings fühle ich mich nach dem Schwimmen, wenn ichs mal tue, meistens gut..und dann auch nur, wenn es freiwillig war

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 266

    AW: Macht Sport euch glücklich?

    Hallo,

    ich beneide diejenigen, die Sport glücklich macht, und die das einfach brauchen.

    Mir gibt Sport absolut nichts. Hatte in der Vergangenheit schon 2 mal ein Abo im Fitnesstudio, nachdem das Hingehen immer mehr zur Qual wurde, hab ich s dann ganz sein lassen, was mich noch unglücklicher gemacht hat, schließlich hatte ich ja dafür bezahlt.

    Ein Fahrrad habe ich auch, aber damit bin ich wenns hochkommt 5x gefahren, und nun steht es mit platten Reifen da.
    Schwimmen wollte ich auch mal regelmäßig; nachdem ich 1x da war, hab ichs sein lassen.
    Von dem Playstation Sport-Spiel und der Yogamatte, die ich mir in sportlicher Absicht gekauft habe und nur je 1x benutzt habe, will ich garnicht erst reden.

    Für mich ist Sport irgendwie Zeitverschwendung bzw. langweilig. Ich weiß, ich selbst sollte mir die Zeit wert sein, aber wenn ich walke oder laufe, oder im Fittnesstudio bin, dann denke ich immer, dass ich in dieser Zeit auch was anderes machen könnte...

    Muss man für Sport geboren sein? Liegt das an der Kindheit? Wie wird man sportlich? Habt Ihr Tipps? Ich würde mir nichts mehr wünschen, aktiver zu sein, schließlich wirkt sich das ja nicht nur positiv aufs Gewicht, sondern auch auf Psyche und Stoffwechsel aus!
    In einen Verein mag ich nicht gehen, weil ich mich kenne: da gehe ich ne Weile hin, dann ganz plötzlich keine Lust mehr. Und das finde ich unfair gegenüber den anderen Leuten.

    LG
    Nasenbär

  7. #17
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Macht Sport euch glücklich?

    Leider muss ich mich als Sportverächterin outen.

    In der Schule war ich immer eine der schlechtesten, habe die Regeln von Völkerball nicht gekannt,
    weil sie nie gesagt wurden und alle anderen es anscheinend konnten.

    Laufen finde ich total langweilig, ich muss ein Ziel haben, z. B. laufe ich gerne in den Wald,
    wenn es Beeren oder Pilze gibt oder wenn ich Mont St. Michel vor mir sehe.

    Im Fitnessstudio war ich nur so lange wie eine Freundin mit dabei war.

    Ich fahre jeden Tag mit dem Rad, auch bei Wind und Wetter. (wie sollte ich sonst
    meine Besorgungen machen und zum Bahnhof kommen, denn ich fahre auch nicht gerne Auto)

    Ich spiele gerne Federball und habe früher Squash gespielt (gibt's das noch?)

    Kann leider nicht schwimmen, habe aber vor, es noch zu lernen, bis ich 60 Jahre alt bin,
    da hat mein Vater es gelernt. Leider war es bei mir zu Hause nicht möglich, Sportarten
    zu lernen - sehr viele Kinder - immer Arbeit auf dem Bauernhof.

    Immerhin habe ich meinen beiden Kindern erfolgreich das Schwimmen (Abnahme des "Freischwimmers"
    im tiefen Becken durch den "Papa) und Skaten (hab's selbst probiert und vier Wochen
    böse Rückenschmerzen gehabt) beigebracht.

    Meine Leidenschaft ist mein Chor. Für das Schauspiel muss man in jeder Körperlage
    singen können, deshalb machen wir viel Körperarbeit, auch Tai Chi usw.
    Außerdem stelle ich mir vor, wenn ich im Haushalt arbeite, ich sei eine Tänzerin
    (Danke Pina!)

    Schöne Grüße an alle Sportler - Bewegung tut echt gut!
    Gretchen

    P.S. Eine weitere Leidenschaft - Holzmachen - Sägen und mit dem Spalter zerkleinern, bin halt ein Bauernkind.

  8. #18
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 968

    AW: Macht Sport euch glücklich?

    Als Kind habe ich immer gesagt :"Ich bin nicht nur unsportlich, sondern antisportlich" Mit Kindheit verbinde ich hauptsächlich negative Erfahrungen mit Sport - Ausseiterin, ungeschickt, unsportlich und dann immer nur den blöden Mannschaftssport oder Leichtathletik in der Schule - beides Sachen, die ich hasste Manschaftssport, weil ich immer die letzte war, die ausgewählt wurde, Leichtahtletik weil sich da immer deutlich schlechter war, als die anderen.. Geräteturnen hätte ich vielleicht besser sein können, wären da nicht meine tausend Ängste gewesen.. Schwimmen hat mir schon immer Spaß gemacht.. aber das hatten wir in der Schule nur ein Jahr lang, aber das hatte ich auch mal in einem Verein gemacht. Fand immer an zwei Tagen in der Woche statt und an einem dieser Tage kam Kampfstern Galactica - dagegen hatte Schwimmen keine Chance

    Erst auf dem Gymnaisium lernte ich dann weitere Sportarten, die mir Spaß machten... aber natürlich immer schnell dadurch eingetrübt, dass ich überall die schlechteste war.

    Liegt es vielleicht an diesen Erfahrungen? Aber auf jeden Fall kann ich gut auf Sport verzichten und hatte nie die Situation, dass es mich glücklich gemacht hat (bis auf etwas Zufriedenheit, mal meine inneren Schweinehund überwunden zu haben). Ich hatte auch nie das Gefühl gehabt, hinterher fitter zu sein, sondern war eben nur mehr kaputt.. Keine Ahnung, ob es nur daran lag, dass ich nicht lange durchgehalten habe, bis meine Ausdauer besser wurde und ich erst dann den positiven Effekt gehabt hatte...

    Wobei ich schon negativ merke, wenn ich mich zu wenig bewegt habe. Nur muß die Bewegung nicht in Form von Sport erfolgen, einfach nur unterwegs sein - mehrere Strecken von 10-30min, paar Treppen, zwischendurch wieder sitzen - reicht komplett aus.

  9. #19
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.649

    AW: Macht Sport euch glücklich?

    @Nasenbär, ich bin mir auch nicht sicher was mich am Sport so begeistert- als Kind und Jugendliche habe ich Sport gehasst!

    Aber ich habe Hobbies generell immer sehr intensiv betrieben, früher lesen, dann Musik, dann Politik, und bin dann MItte 20 in ein Fitnessstudio eingetreten mit einer Freundin zusammen und seitdem komme ich von dem Gehüpfe (Aerobic,Zumba etc.) nicht mehr los. Es hat bei mir einen sehr starken Belohnungseffekt und macht mir sehr viel Spaß.
    Aber wieso das auf einmal in dem Alter mein Hobby wurde und andauernd kann ich auch nicht erklären.

    Wenn ich mich dazu durchringen oder zwingen müsste würde ich es sofort sein lassen-aber es ist ein Selbstläufer in meinem Leben worunter andere Dinge ,auch soziale Kontakte leider leiden. D.h. wenn ich es sein lasse kriege ich direkt Depressionen und Aggressionen und bin für meine Umwelt unterträglich.

    Aber es gibt ja noch andere Hobbies außer Sport die auch gut für Psyche und Wohlbefinden sind- mich sprechen die nur leider nicht an.

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 523

    AW: Macht Sport euch glücklich?

    ob sport glücklich macht?
    hmm, ich würde jetzt nicht sagen, dass sport mich glücklich macht,

    aber zufriedener,
    nach jeder stunde im fitnessstudio hab ich das gefühl wieder etwas für mich getan zu haben
    vielleich macht es auch glücklich dadurch irgendwann nen tollen körper zu haben, keine ahnung.

    zufriedener, ich denke man wird dadurch zufriedener.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie glücklich fühlt ihr euch?
    Von Peterpan23 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 20:54

Stichworte

Thema: Macht Sport euch glücklich? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum