Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema sich selber nachgeben im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    salamander

    Gast

    sich selber nachgeben

    so schräge frage.

    achtung steh unter medis, das zur info!
    1 venlafaxin am morgen (ohne geht's noch nicht)
    3 medikinet adult 10 mg, verteilt über den tag, letzte um 16:00
    1 mirtazipin zum einschlafen - bei bedarf! also nicht jede nacht
    medikinet erst seit 01.12, die anderen schon davor.

    dann laß ich mal raus, was sich jetzt im innenleben so alles tummel.

    ein sakrisches gefühl, von juchu, ich bin am leben!
    ich kann mich spüren! ich kann mich fühlen! ich merk wieder was in mir!
    da tut sich, da will was raus!

    ich bin wenn's ist, eine eins-a strategin
    gleiches gilt für organisation und koordination
    bin ich richtigen mood, wirbel ich im handumdrehen
    alles um, danach ist alles organisiert, dass im blindflug alles gefunden wird....

    ist mir irgendwie verloren gegangen auf meinem weg,
    war zuviel umwälzendes los in meinem leben...

    tja, jetzt kommt's wieder raus, mit einem übermut,
    gib dir nach, mach's, laß los und dich ein,
    und schwups im handumdrehen is' gemacht

    ich beklag mich nicht! das ist das was ich wollte,
    und wo ich nicht mehr hingefunden habe.

    allerdings schau ich mich grad völlig perplex und irritiert an,
    weil das jetzt mit dem gespürten und zu worten
    gewordenen gefühl, gib dir selber nach,
    um die ecke geschoben kommt.

    gewollt hab ich ja die ganze zeit, aber nicht gewußt
    wie vom wollen zum können/tun kommen soll.

    ging nicht, war eine wand wie aus stahl und auch noch unsichtbar.

    kennt das noch jemand hier?
    diese wirkung der medikation?
    dass die gleich dermaßen reinhaut,
    als bekäme jetzt eine initialzündung nach der anderm?

    fast ist mir das ein bißchen unheimlich?
    ich kenn zwar die frau,
    die das schon mal geschafft hat, aus sich heraus zu erzeugen,
    hab aber nicht mehr zu ihr hin gefunden.

    jetzt hab ichs gefühl die medis fabrizieren eine
    initialzündung nach der andern, aber ohne den wirrwarr
    des schirrokko, der mich die in den vergangenen jahren so
    durcheinander gewirbelt hat,
    der kam und ging wie der wollte,
    so daß ich mich auf mich selber nicht mehr verlassen hab können.

    hallo??? ist hier jemands unterwegs der das auch kennt?
    bleibt das jetzt so???
    kann ich mich da drauf verlassen, dass das anhält,
    oder bricht das wieder zusammen nach der einstellungsphase?

    hab das g'fühl die medis schießen mich, in mich selber zurück,
    so dass ich jetzt anfangen kann, die dinge so zu machen,
    wie ich sie mir vorstell?!?!

    mir ist das grad unheimlich, weils gar so schnellt geht.
    ist das normal?

    fühl mich grad, als würd ich in startlöchern hocken,
    auf die imaginäre stimme aus dem off warten,
    die mir unmißverständlich mitteilt,
    salamander,
    jetzt is' so weit, jetzt kannst dich ganz und gar auf dich verlassen
    ab jetzt hält'st durch, fang's an und pack an. los geht's

    kennt das noch wer?
    das geht jetzt so schnell, dass es mir unheimlich ist....


    fragezeigen?

    salamander
    Geändert von salamander (13.12.2012 um 16:52 Uhr)

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: sich selber nachgeben

    Leider kann ich dir nicht antworten auf deine Frage, weil ich mir gerade die Frage stelle, ob ich einen medikamentösen Therapieversuch will oder nicht für mich.

    salamander schreibt:

    ein sakrisches gefühl, von juchu, ich bin am leben!
    ich kann mich spüren! ich kann mich fühlen! ich merk wieder was in mir!
    da tut sich, da will was raus!
    Hoffentlich bleibt das so!!! Ich drück dir die Daumen und freue mich mit dir

    ... genau das, was dir fehlt, fehlt mir im Leben auch...

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: sich selber nachgeben

    Wow
    das klingt toll
    und macht auch Hoffnung
    es freut mich für Dich
    und ich wünsch Dir dass das anhält.

    Ich bin noch am einstellen und bin von einer solchen wirkung noch gaanz weit weg.

  4. #4
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.445

    AW: sich selber nachgeben

    Hallo salamander,

    Wie du es beschreibst mit die medis, kommt mich sehr bekannt vor! Ich habe vor 5 jahren mit MPH angefangen und merkte dass diese wirkung, endlich mal eine klare kopf, mich konzentrieren können, auch emotional sehr viel aufgewühlt hatte.

    Ich errine mich wie ich mal am anfang durch der bahnhof ging (damals war dort eine riesige baustelle), merke wie ich mit alle reize so klar komme, traurig werde mit der gedanken: "So was hatte ich meine ganze leben gewünscht!".

    Aber auch die begeisterung wie vieles mich so leichter ging...

    Jetzt ist das leben mit medis zu alltag geworden. ich bin immer froh medis nehmen zu dürfen und sehe etwa weniger mit euphorie, aber doch positiv. Vorher war mein leben eine quälerin, jetzt ist sie nur noch anstregend.

    Die anfang euphorie hat eine kleine gefahr dass viele kennen und mal durchmachen: Aus der euphorie stürtzt man sich in zu viel projekten, macht einfach zu viel und dann kommt eine erschöpfung. Natürlich, es zu wissen, vermeidet nicht immer dass es mal passiert... Mich ist es eben passiert und ich war froh dass andere menschen mich darauf aufmerksam gemacht hatten.

    lg

  5. #5
    salamander

    Gast

    AW: sich selber nachgeben

    liebe mj71,

    was du im letzten absatz schreibst, ist genau das, wo ich mir nicht getraut habe. es zieht mich, ja, sehr sogar und ich will mir selber nachgeben, aber mit der balance stimmt noch was nicht, so hab ich das empfunden.

    ich danke dir sehr, für deine antwort. sie erleichtert mich, denn in dem tempo, wie das jetzt plötzlich losging, war es mir unheimlich, es schien mir zuviel des guten zu sein, so ein tempo konnt ich mir auf dauer nicht vorstellen, dass gut sein kann für mich.

    nochmal vielen dank für deine antwort. mein gefühl für mich ist also richtig, kann mich also da auf mich verlassen. diese rückversicherung war für mich sehr wichtig, weil ich ja den kurs finden möchte, der für mich paßt.

    liebe grüße
    salamander

  6. #6
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.445

    AW: sich selber nachgeben

    Hallo salamander,

    Ja, wenn du merkst dass es zu viel wird, dann SOFORT mehr pausen machen! Da der diagnose frisch ist, da du sicher vieles auch im kopf zu verarbeiten hast und sicher dich auch an viele projekten jetzt widmest brauchst du sicher auch pausen.

    Ich war dumm, hatte nicht gemacht, da ich noch so gewöhnt war mich unter druck zu setzen. Dabei wenn man zu der übliche druck die man sich macht noch etwas motivation nimmt und eine medi der antriebsteigern wird, kann es echt zu viel das gutem sein. Vor der diagnose hatte ich nicht genug antrieb um mich so rasch zu überfordern...

    lg

  7. #7
    salamander

    Gast

    AW: sich selber nachgeben

    liebe mj71,

    ich bin echt froh, dass du geantwortet. es waren ein paar sachen die ich zwar an sich gut fand, die mir aber zu schnell bei mir gingen. klar genieße ich meinen hype, und dass ich nicht so flattrig bin, aber geheuer war mir das nicht, es ging mir zu schnell auf 0 auf 100. das kenne ich von mir, und das tut mir auf dauer gesehen nicht gut. ich habe mir auch zeit gegeben, vielleicht sogar glück gehabt, dass ich akkurat zu dem zeitpunkt als ich mit den medis begann eine erkältung bekam, die mich schon mal ein bißchen ausgebremst hat.

    trotzdem hab ich schnell gemerkt da ist was anders in mir, es treibt mich was neues an, und ich könnte gefahr laufen mich darin wieder zu verlieren. das war mir einfach unheimlich. denn meine vorstellung vom leben mit medis ist leben in der balance. also nicht mehr dieses hin und her zwischen den polen, vollgas oder vollbremsung. hatte sich aber eher wie vollgas mit stabilerer karossierie angefühlt, aber immer noch nicht nach der balance, die ich für mich suche.

    ich werde da weiter auf mich achten, wie ich mich unter medis fühle und schauen, dass ich unter den medis die balance ausgleich für mich und kontinuität in meinen projekten rein bekomme.

    ich hoffe das gelingt mir. aber eigentlich bin ich da ganz guter dinge, denn mein bauchgefühl scheint zu funktionieren. die übung scheint wohl zu sein, auf es zu hören und mich danach auszurichten.

    lg
    salamander

  8. #8
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.445

    AW: sich selber nachgeben

    Hallo salamander,

    Ganz im balance zu werden wie stinos, wirst du sicher nie sein... ADSler, auch mit medis, habe noch ihre schwankungen. Aber sie sind dann auch weniger heftig, besser bewähltigbar.

    Ich habe aufgegeben regelmässig wie eine schweizer uhr ticken zu wollen... Ich nehme meine schwankungen an, weiss wie damit umgehen und im grossen und ganzen läuft mein leben gut. Wichtig ist einige wichtige ziel zu erreichen mit eine vernünftig Aufwand. Aber wie du es erreicht, ist auch egal, so lange dass du niemand dabei schadest...

    lg

Ähnliche Themen

  1. Meine Tochter weint und weiß sich selbst nicht in der Schule selber zu helfen?
    Von maedelmerlin im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.10.2012, 22:39
  2. Sich selber gut präsentieren im Vorstellungsgespräch: Tipps gesucht
    Von Nasenbär im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.09.2012, 21:30

Stichworte

Thema: sich selber nachgeben im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum