Seite 7 von 7 Erste ... 234567
Zeige Ergebnis 61 bis 67 von 67

Diskutiere im Thema gefühlskälte, danach reuegefühl im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #61
    Simply me

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 2.264

    AW: gefühlskälte, danach reuegefühl

    Hallo nervenkostüm,
    das was er unter Punkt zwei sagt, halte ich schlicht und einfach für eine Lüge.

    Kein Mensch kann damit zufrieden sein, wenn ihm die Macht über sein eigenes Leben entgleitet. Das nennt man verdrängen und beschönigen.

    Weißt du, die menschliche Psyche ist sehr komplex. Wenn er keine Hilfe annimmt, kann dies Stolz sein. Außerdem die Eigenheit von ADHSlern, das sie es aus eigener Kraft schaffen wollen. Möglicherweise ist er aber auch so lethargisch und gleichgültig einer Sache gegenüber geworden, weil er die Ängste, die mit dem sich Stellen verbunden sind, nicht bewältigen kann und einfach verdrängt. Manchmal kann schon eine Kleinigkeit unüberwindbar erscheinen.

    Vielleicht muß er selber erst den Druck der Notwendigkeit spüren um aktiv zu werden, auch wenn er sich vorher offensichtlich schon tief genug in die Sch***e geritten hat. Solange in seiner Welt die er sich möglicherweise in seinem Kopf zurechtgelegt hat, alles in Ordnung ist, wird er keine Notwendigkeit sehen, zu handeln. Genauso wie es bei Menschen ist, die Hilfe brauchen oder eine Sucht bekämpfen wollen, dies aber erst dann effektiv können, wenn sie es aus eigenem Willen und Antrieb tun. Alle vorangegangenen Versuche sie dazu zu bewegen, scheitern zu 99% weil sie selbst nicht hinter der Entscheidung stehen. Meistens führt erst ein einschneidendes Erlebnis das wachrüttelt und demjenigen die Augen öffnet, zum eigenen Antrieb, etwas zu tun.

    Es gibt leider Menschen, die Angesichts einer Gefahr oder Problemen in eine innere Lähmung verfallen. Auch wenn er dies äußerlich nicht zeigt, könnte dies seine Unfähigkeit, seinen Problemen entgegenzusteuern, erklären.

    Im Endeffekt, liegt es allein in seiner Hand, zu handeln. Solange er Hilfe nicht will, wird alles helfen wollen nichts bringen. Nur du wirst dich dafür aufreiben an ihm. Umsonst. Ich rate dir hier zu nichts, denn die Verantwortung eines Einflusses auf deine Entscheidung kann ich nicht tragen. Doch ich möchte dir gerne vor Augen führen, das nicht DU für sein Leben verantwortlich bist, sondern er.

    Einem Menschen der um Hilfe bittet, keine zu geben, wären inhuman. Aber sich für einen kaputt zu machen, der sie nicht annehmen will, genauso. Wenn er also soviele deiner Hilfestellungen nicht angenommen hat, ist die Zeit gekommen, sich zu fragen, ob es klug und für einen Selbst gut wäre, damit weiterzumachen.

    Ob es nicht angebracht wäre, ihn seinem eigenen Schicksal zu überlassen und somit das Steuerrad für sein Leben wieder ihm selbst zu überlassen.

    Es gibt sehr viele Menschen, die schon in sehr jungen Jahren lernen müssen, Verantwortung zu übernehmen. Die einen unter härteren, die anderen unter besseren Bedingungen. Auch er muß lernen, das er allein für sein Leben verantwortlich ist. Wenn er diese Verantwortung ablehnt, mauert und sich durch fehlen selbiger in eine heikle Situation, möglicherweise in einen sozialen und finanziellen Abstieg hineinmanövriert, dann ist das... tja... seine eigene Verantwortung.

    Ich verstehe es, wenn du ihm aus Liebe und Menschlichkeit helfen willst, seine Last zu tragen. Die Frage ist nur, bringt das am Ende auch was oder ist es eine Sisyphusarbeit?
    Geändert von Seraphim (12.01.2013 um 17:59 Uhr)

  2. #62
    nervenkostüm

    Gast

    AW: gefühlskälte, danach reuegefühl

    deinem text ist nix mehr hinzu zufügen. sehe ich ganz genauso, dass er erkennen und handeln muss und mein "auftrag" erledigt ist.

    es ist nur schwer, einen menschen den man liebt, ins unglück rennen zu lassen. obwohl, das letzendlich sicherlich die beste hilfe dastellt, so konträr es eigentlich ist.

    sagt das hirn zum herz: " alter, was machst du eigentlich immer für ne scheisse?!"

  3. #63
    Simply me

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 2.264

    AW: gefühlskälte, danach reuegefühl

    Weißt du, das Helfen und Unterstützen ist uns, die wir uns Menschen nennen, so sehr ins Blut übergegangen im Laufe des Lebens, das uns etwas anderes zu tun oft völlig unlogisch, ja unmenschlich vorkommt.

    Für ihn wäre es aber besser, endlich Erwachsen zu werden und das zu tun was alle müssen. Leben, Verantwortung tragen, bewußt handeln. Dass das Leben ein Zuckerschlecken ist, können wohl die wenigsten von uns behaupten, doch trotzdem kann man die Hindernisse darin bewältigen. Oft aus eigener Kraft und manchmal, ja, manchmal auch mit der Hilfe unseres Partners und unserer Familie.

    Für welchen Weg du dich nun entscheidest und wie du ihn beschreiten willst, nun, das ist deine Entscheidung. Doch denke dabei auch an dich, nicht nur ihn. Daran, was für dich gut ist. Denn nicht er allein ist es, der von Wert ist. Du bist es auch. Vergiß das nicht.

    Da du keine PN´s empfangen kannst oder willst, setze ich es dir hier rein. Ein Video mit einem Lied, dessen Text sehr bedeutsam ist, das Kraft und Mut gibt. Vielleicht baut es dich ein wenig auf.

    Video
    Lyrics
    Geändert von Seraphim (13.01.2013 um 13:17 Uhr)

  4. #64
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 446

    AW: gefühlskälte, danach reuegefühl

    ((Ich schreibe das, ALS ICH GERADE MAL BIS SETE 2 GELESEN HABE. Den Rest kann ich noch gar nicht berücksichtigen, weiß auch nicht, wo der Thread gerade steht))


    Ich könnte so vieles zitieren und es würde mich spiegeln. Mich? Naja, das, was noch neu ist und eine Seite, mit der ich so absolut gar nicht klar komme...
    Deswegen wähle ich nur dieses Zitat von Wirbelsturm:

    Wo soll ich unterschreiben?
    Wenn es bei mir soweit ist, metzel ich alles mit einer hohen wortgewandheit(die nicht immer da ist) so runter das kein halm mehr steht.
    Ich finde es furchtbar und meinem partner bin ich sehr dankbar das er noch nicht die flucht ergriffen hat.
    Ich bin in den minuten so eiskalt als waere ich total ohne herz.
    Danach tut mir immer alles voll leid naja nicht alles aber das meiste was nicht zum thema des geschehen passte.ich hole gerne aus bei streitigkeiten da werden auch mal alte broetchen aufgewaermt.
    Ich finde das sooo schrecklich, wenn "es wieder passiert". Ich erlebe das dann wie im Film aus drei Perspektiven: Einerseits diese andere ich, das blind vor Wut rumwütet. Andererseits die Vernünftige, die weiß, dass sie das gerade keinesfalls tun darf, weil auf der verbrannten Erde, die sie hinterlässt, lange, lange kein Gras mehr wachsen wird. Und der Teil in mir, der hilflos dabei steht, bremsen will aber nicht vermitteln kann und den es entsetzlich schmerzt, was da gerade passiert.
    Hinterher bin ich fix und alle und kann nur noch heulen.

    Und kurz drauf bin ich wieder ruhig und ausgeglichen wie vor dem Sturm.

    Es gibt nur zwei Menschen, die damit klar kommen - und ich will lieber nicht wissen, welchen Preis sie dafür zahlen ...

    Außerdem gibt es ganz, ganz wenige Menschen, die ich nur deswgen für "Freunde" halte, weil sie auf so einen Angriff ruhig und verständnisvoll reagiert haben. Die Kontakte waren damit dennoch zerstört...
    Geändert von Alex (13.01.2013 um 15:17 Uhr) Grund: Beitrag wiederhergestellt

  5. #65
    Simply me

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 2.264

    AW: gefühlskälte, danach reuegefühl

    Marieken schreibt:
    weiss einer von euch zufällig wo her das kommt, ich meine warum wir uns so verhalten?
    Das weiß nur der allmächtige Herr, der uns diese Sch***e eingebrockt hat. Im Ernst, es ist sicherlich wieder irgendeine Stoffwechselgeschichte in unserem Gehirn oder sonstwas. Ich denke der erste Schritt auf dem Weg zu Besserung ist die Selbsterkenntnis. Danach kann man mit Therapien an einer Veränderung arbeiten.

    Diese Situationen entstehen aus einer lange andauernden Überlastung der jeweiligen Person. Oft müssen wir unseren Alltag bewältigen, unabhängig davon, ob wir es psychisch und physisch schaffen oder überhaupt wollen. Wenn zu dieser Belastung dann noch zwischenmenschliche und unsere eigenen Probleme kommen, endet das oft in so einem Vulkanausbruch. Zumindest bei mir.

    Wenn man immer versucht standhaft zu bleiben und durchzuhalten, seine körperlichen und seelischen Grenzen dauerhaft strapaziert und Raubbau an ihnen vollzieht, macht irgendwann der ganze Körper nicht mehr mit und man kriegt diese Aussetzer und schlimmere Probleme. Weil noch mehr einfach nicht geht. Irgendwann ist ultimo.

    Es ist notwendig, die Auslöser zu erkennen, die Bremse zu ziehen, bevor eine Situation so belastend wird, das sie "eskaliert" und darauf zu hören, was Körper und Geist brauchen. All das zu können und Sachen die einen ärgern oder die man braucht auch zur Sprache zu bringen, ist sehr wichtig. Solange wir diese Punkte nicht auf die Reihe kriegen, werden wir überlastet sein und eine tickende Zeitbombe bleiben.
    Geändert von Seraphim (13.01.2013 um 14:26 Uhr)

  6. #66
    nervenkostüm

    Gast

    AW: gefühlskälte, danach reuegefühl

    Seraphim schreibt:
    danke dir wird zu meiner persönlichen hymmne...
    pn`s kann ich leider noch nicht empfangen, vermute liegt daran, dass ich noch nicht freigeschaltet wurde.

  7. #67
    Simply me

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 2.264

    AW: gefühlskälte, danach reuegefühl

    Gern geschehen. Du kannst im entsprechenden Thread mal nachfragen, wann du endlich freigeschaltet wirst. Es kann lange dauern, wenn man sich nicht rührt.

Seite 7 von 7 Erste ... 234567

Ähnliche Themen

  1. Ist es danach besser?
    Von kratzekatze im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 6.02.2012, 12:49
  2. MPH / Methylphenidat Wirkungsdauer und Stimmungstief danach
    Von ikem im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 3.02.2012, 07:20
Thema: gefühlskälte, danach reuegefühl im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum