Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 21

Diskutiere im Thema brauche Hilfe... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 57

    AW: brauche Hilfe...

    xxxxxxxxxx
    Geändert von Alex (20.09.2009 um 11:40 Uhr) Grund: Beleidigung gelöscht

  2. #12
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 57

    AW: brauche Hilfe...

    xxxxxxxxxx
    Geändert von Alex (20.09.2009 um 11:40 Uhr) Grund: Beleidigung gelöscht

  3. #13
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 57

    AW: brauche Hilfe...

    xxxxxxxxxx
    Geändert von Alex (20.09.2009 um 11:40 Uhr) Grund: Beleidigung gelöscht

  4. #14
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 57

    AW: brauche Hilfe...

    xxxxxxxxxx
    Geändert von Alex (20.09.2009 um 11:41 Uhr) Grund: Beleidigung gelöscht

  5. #15
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 57

    AW: brauche Hilfe...

    bin eigentlich nicht so unhöflich doch sorry wen du mich von der seite anmachst dann hast du es verdient

  6. #16
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 57

    AW: brauche Hilfe...

    xxxxxxxxxx
    Geändert von Alex (20.09.2009 um 11:41 Uhr) Grund: Beleidigung gelöscht

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 192

    AW: brauche Hilfe...

    Ich bin bereits 51 Jahren...noch keine Uroma, habe keine Depressionen, sondern, ADHS. Und ich meine, ein bißchen mehr Toleranz wäre angesagt...und die Bereitschaft voneinader zu lernen...man kann uralt bereits mit 30 Jahren sein, voller Ängste und Zweifel und am Leben vorbeilaufen..man kann aber auch alles souverän hinter sich gebracht haben...und gut drauf sein, um viellieicht dem ein oder anderen zu sagen...Hallo, wach auf und suche Deinen eigenen Weg, damit Du vielleicht mit 50 Jahren Du selbst sein kannst.....und mutig bist, Stellung zu beziehen. Und die Frage ADHS sollte eigentlich nicht von Belang sein. Treffen sich hier nicht Menschen, die infrage stellen. Das ist ein gemeinsames Projekt...und da ist es aus meiner Sicht wenig sinnvoll ein Quiz daraus zu machen...wer hat die meisten Punkte, wer die meisten Symptome...die Begnung von Mensch zu Mensch ist wichtig...der ehrlich Ausstauch...und das ist nicht vom kalendarischen Alter abhängig...oder etwa doch????

  8. #18
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 57

    AW: brauche Hilfe...

    hey lass mich doch in ruhe wenn ich sargnagel fertig machen es ja ja schliesslich nicht um dich sie hatt damit angefangen und mir aus boshaftigkeit eine multiple persönlichkeit unterstellt also lese dämnächst mal erst die anderen beiträge bevor du jemanden beschuldigst xxxxxxxxxx
    Geändert von Alex (20.09.2009 um 11:41 Uhr) Grund: Beleidigung gelöscht

  9. #19
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 1.031

    AW: brauche Hilfe...

    Hallo Human nature!

    Ich habe die Beiträge gelesen, und Du hättest ihre Antwort auf Deine erste Frage vielleicht mal abwarten sollen.

    Das Du gleich persönlich angreifst und beleidigst finde ich unter allem Niveau und gehört hier nicht in so ein Forum. Du solltest zudem auch Kritik annehmen können und nicht fofort verbal aggressiv sein, denn so machst Du es Dir vermutlich sehr schwer mit Mitmenschen, sei es nun real oder virtuell.

    Ich finde es echt nicht in Ordnung, wie Du hier gepostet hast, pfui!

    lg Sally

  10. #20
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: brauche Hilfe...

    Ich denke, Sargnagel wollte sagen, dass auch eine ärztliche Diagnose kein Persilschein ist. Allein hier im Forum sind schon Berichte zu lesen, auf welch abenteuerliche und wenig überprüfte Art z.T. Diagnosen zustande kommen oder nicht.

    Ärzte haben Spezialgebiete und Schwerpunkte. Da ist es oft ein Glücksspiel, welche Diagnose du bekommst, kannst von 3 Ärzten 3 verschiedene Diagnosen bekommen je nach Spezialisierung.

    Über die Tonart, in der du Verdachtsfälle angepflaumt hast, hat Virtuna schon alles gesagt, dem ist nichts hinzu zu fügen.

    lg
    lola

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Meditation - Hilfe bei ADHS?
    Von 1411erika im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 16:07
Thema: brauche Hilfe... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum