Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 22

Diskutiere im Thema Film "Zappelphilipp" im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 46

    Film "Zappelphilipp"

    Wie findet ihr den Film? Also ich find ihn nicht wirklich gut... Für mich gaukelt der Film vor, dass man mit gutem Wille und ein paar Tricks ein zappeliges Kind in die Klasse integrieren kann. Ich habe selber so ein Kind in meiner Grundschulklasse. Und ich weiss ja relativ gut Bescheid über Adhs... und ich versuch auch meinen Unterricht möglichst Adhs-gerecht zu gestalten. Aber so einfach ist das dann doch nicht...

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.017

    AW: Film "Zappelphilipp"

    Mist, jetzt habe ich den ganzen Tag daran gedacht ihn zu gucken und es nun doch wieder vergessen. Typisch.

  3. #3
    Zelda Zonk

    Gast

    AW: Film "Zappelphilipp"

    minzi schreibt:
    Mist, jetzt habe ich den ganzen Tag daran gedacht ihn zu gucken und es nun doch wieder vergessen. Typisch.
    Hier gibt es noch ein paar Infos:

    http://adhs-chaoten.net/ads-adhs-pre...20-15-ard.html

    und ARD Mediathek:

    http://mediathek.daserste.de/sendung..._zappelphilipp


    LG Zelda

    Und: minzi ist ein echt klasse Name! Der bringt mich immer zum Lächeln!
    Geändert von Zelda Zonk ( 5.12.2012 um 23:09 Uhr)

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Film "Zappelphilipp"

    So schlecht fand ich ihn gar nicht!

    Es wurden beide Parteien (also die, die für Medis sind und die, die dagegen sind) beleuchtet.

    Und es wurde gezeigt, dass wirklich alle Lebensbereiche und die ganze Family davon beeinträchtigt sind und es kein Doping ist. Außerdem wurden auch die positiven eiten mal ganz kurz angerissen.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: Film "Zappelphilipp"

    borrrrr und warum gibt es jetzt zwei threads über den einen film? könnte man die vielleicht fusionieren?

    auch wenn's verwirrend ist, ich schreib meinen kommentar jetzt mal hier ... auch wenn ich eigentlich gar keinen schreiben wollte ... grrrrrrrrr

    ich muss den schlechten kritiken leider grösstenteils beipflichten: da ist einfach unterschwellig dieses "pharmalobby, erziehungsproblem, gesellschaft, leistungsdruck" dauerklische allgegenwärtig. mal abgesehen davon, dass der film ziemlich langweilig ist (finde ich), gibt es da soooooooooooo viele dinge ... also wenn das otto normalverbraucher sieht dann ist das wasser auf die mühlen der ritalinkritiker.

    Gleich zu Anfang meint eine Lehrerin, sie sei eh schon überfordert, also noch so ein Problemkind, sie habe ja schon XY "auf Pillen" und dann noch Z und Dings (ausländisch klingende Namen .... ). Fand ich mehr als nur dumm. Dann kommen familiäre Probleme (Scheidungskind, Eltern ohne Zeit usw.) und die obligaten bösen Computerspiele hinzu .... und vor allem geht es IMMER irgendwie darum, dass der Junge stört. Er ist ein Störenfried. Der (meiner unvollkommenen Erinnerung nach) einzige Kommentar über sein eigenes Befinden war, dass er "nicht immer nerven" wolle ... ja, also das ist ja das allereinzigste, worunter ADHS-Kinder leiden???

    Am Ende ist das arme Kind "ruhiggestellt", das "Besondere" ist weg (komisch, davor fanden ihn ja fast alle nur schwierig, störend und nervig bis gefährlich ... ), und kein Wort darüber, wie es dem Kind geht. Ebenso nichts von Therapie weit und breit, das ist kein Thema. Stören oder Pillen, das scheint die ach so quälende Frage zu sein; gibt man sich der Pharmalobby geschlagen oder nicht.

    Alles in Allem: eigentlich ein ziemlich dämliches Machwerk, auch wenn hin und wieder ansatzweise ein (gleich wieder plattgemachter) Konflikt angetönt wird. Gleiche Chancen und so .... aber wenn sowas unreflektiertes zur Hauptsendezeit bei ARD läuft, dann ist dies meiner Ansicht nach unverantwortlich. Zumindest hätte der Sender in Erwägung ziehen können, eine anschliessende Doku einzuplanen, oder eine Diskussion, was auch immer ... Oder kann das Absicht sein?

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 69

    AW: Film "Zappelphilipp"

    Schließe mich meinen Vorpostern an. Fand ihn auch nicht so prickelnd und eine eher ungeeignete Darstellung.

    Außerdem hat mich auch sehr gestört, dass hier in dem Film von anderen Eltern der Klassenkameraden und sonstigen Laien gleich mal so mit dem Begriff ADHS und Ritalin umher geworfen wurde. Dies wurde meiner Meinung nach mit dem Schluss des Films, also der Gabe von Ritalin und dem scheinbaren Erfolg bestätigt. Somit bekommen Laien doch assoziiert, Verhaltensauffälligkeiten = ADHS = Ritalin.
    Find das grenzwertig.


    ps. Wäre wirklich nicht schlecht, wenn ein Moderator die zwei Threads zu dem Film zusammen führen könnte.
    Geändert von else ( 6.12.2012 um 10:15 Uhr)

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: Film "Zappelphilipp"

    Ich wollte den Film eigentlich ganz anschauen. Allerdings fand ich ihn sehr langatmig. Und es kam mir irgendwie künstlich vor. Wenn Schauspieler spielen, dann entweder so, dass man nicht merkt, dass das jetzt gespielt ist, weil es echt wirkt. Oder man kann immer wieder merken, dass es nur gespielt ist. 2. Eindruck hatte ich immer wieder. Wobei weniger bei Fabian als bei den anderen Beteiligten.

    Deshalb habe ich den Fernseher irgendwann aus gemacht. Eigentlich schade, weil ich den Film wirklich sehen wollte. Aber mich hat er nicht gefesselt.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Film "Zappelphilipp"

    Hatte den Eindruck, dass der Film auch einfach provozieren wollte.

    Natürlich leben wir in einer Leistundgsdruckgesellschaft - habt ihr das nie am eigenen Leib gespürt? Entweder man funktioniert, oder man ist weg vom Fenster. Wer bitte schön nimmt heutzutage noch Rücksicht auf Menschen wie uns, die sich nicht überall perfekt integrieren und anstrengend sind???

    Es ist doch anderen scheiß egal wie es einem geht, wie man tickt, was man für Probleme grad hat...dafür interessiert sich doch heute kaum noch jemand...und DAS kam in dem Film gut durch!

    Gruß

  9. #9
    Zelda Zonk

    Gast

    AW: Film "Zappelphilipp"

    Mal abgesesehen davon, ob mir der Stil des Films gefallen hat oder nicht, fand auch ich, dass
    die Macher sich um Ausgewogenheit bemühten und alle möglichen Sichtweisen und Vorurteile
    zum Thema ADHS beleuchteten. Jede Sichtweise wurde ja quasi durch eine Film-Figur vertreten.

    Mir war gerade dieses extreme Ausloten auch fast schon wieder
    zu bemüht und wirkte ein wenig künstlich.

    Aber immerhin wurden einige Blickwinkel in der Kürze einer Filmlaufzeit erläutert und es wurde aufgezeigt,
    wie verzwickt, emotional aufgeladen und schwierig das Thema ADHS eben ist und dass es keine
    allgemeingültigen und schnell hergezauberten Allzwecklösungen gibt.

    Ich weiß natürlich nicht, wie so ein Film auf Nicht-Betroffene wirkt.

    Vielleicht regt der Film ja zum Nachdenken und Diskutieren an.

    LG Zelda
    Geändert von Zelda Zonk ( 6.12.2012 um 11:14 Uhr)

  10. #10
    Lysander

    Gast

    AW: Film "Zappelphilipp"

    Es gibt zwei Threads, weil wir ADSler sind?! ;-)

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. 24.03.2010: Kölner Stadt-Anzeiger "Wenn der Zappelphilipp groß wird"
    Von Sunshine im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 02:28
  2. ADS / ADHS Artikel Kurier : ) (Wenn "Zappelphilipp" groß wird)
    Von Chaot im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 00:42
  3. "Zappelphilipp und Störenfrieda lernen anders" - Freed, Parson
    Von 1411erika im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 12:20
Thema: Film "Zappelphilipp" im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum