Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 24

Diskutiere im Thema In gesprächen gedanklich "springen" im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Kaputo

    Gast

    AW: In gesprächen gedanklich "springen"

    DerTyp schreibt:
    ....schon fällt mir etwas anderes dazu ein,
    und ich muss es unbedingt sagen...
    und dann kommt: ööhh, der scho widdä... (oder ähnlich)
    Irgendwie kommt mir das aus meiner Jugend bekannt vor

    Kaputo

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 354

    AW: In gesprächen gedanklich "springen"

    DerTyp schreibt:
    mein nächster gedankengang kam irgendwie fast zeitgleich und zwar..

    wie würden ad(h)sler sich untereinander unterhalten, würde es leichter sein, sich zu verständigen,
    würde das gespräch überhaupt ein ende finden? fragen über fragen

    ich habe die erfahrung gemacht, dass ich mit adhslern leichter kommunizieren kann. wir sind dann irgendwie auf einer ganz bestimmten ebene. das ist mir sowohl mit freunden als auch mit einem exfreund passiert, deren diagnose allerdings schon seit der kindheit bestand. ist schon seltsam, dass man so zueinander findet und auf einer wellenlänge ist, ohne zunächst voneinander zu wissen, dass man adhs hat. (ich versuche es euch mal anhand von meinem besten freund und mir zu beschreiben)

    also mein bester freund hat ziemlich ähnliche probleme und eigenschaften bedingt durch adhs.
    wenn wir uns unterhalten ist es meist als denken wir dasselbe er sagt zwei wörter und ich weis schon ganz genau was er von mir will und umgekehrt. so ist das auch beim philosophieren über das alltägliche wir sind einfach so sehr auf einer wellenlänge, dass ich die kommunikation mit ihm am angenehmsten und auch produktivsten empfinde.
    Geändert von Trudeowl (17.11.2012 um 18:50 Uhr) Grund: blöde flüchtigkeitsfehler...zu viele gedanken..zu schnell geschrieben... -.-

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 354

    AW: In gesprächen gedanklich "springen"

    Ja das kenne ich auch. Dann fragen die immer"Äh sind wir noch beim gleichen Thema"?

    Maedelmerlin

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 20

    AW: In gesprächen gedanklich "springen"

    Hi

    Oh ja kenn ich auch . ..

    Abwarten, sich zusammenreissen,sich konzentrieren um alles mitzubekommen was der Gegenüber sagt,

    entweder den Gedanken freien Lauf lassen oder nicht ; es zeigen oder nicht oder doch aber den Faden nicht verlieren....



    Und für uns ist das normal aber der Gegenüber missversteht es...
    Und dann kommt du als unhöflich rüber usw...



    Ist alles wie immer nicht so einfach...


    Tigerlilli

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 24

    AW: In gesprächen gedanklich "springen"

    Ich leide mit euch
    Mir geht es ganz genauso!
    Und wenn man dann mal schafft geduldig zu sein und abzuwarten, hat man es meist vergessen und steht da immer wie nen Doofi - Ich bin immer die "Dauer-Verwirrte" sagen einige Wobei das dann im privaten Bereich meistens lustig ist und das zu mir eben passt...
    Aber das Ganze ist im Beruf eben nicht mehr so lustig, wenn man entweder unhöflich oder verpeilt rüberkommt

  6. #16
    Simply me

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 2.266

    AW: In gesprächen gedanklich "springen"

    Mir geht es genauso. In Gesprächen mit ADHSlern springen wir problemlos von einem Thema zum nächsten und ich empfinde es als gut so.

    Mit anderen ist es schon schwieriger, da sie dem Tempo und ständigen Wechsel nicht folgen können und auch nicht nachvollziehen können, wie ich beim rede über zB Politik, auf Tiere komme und dann plötzlich nen Kurswechsel einschlage.

    Das mit der Ungeduld während andere ewig nicht zu Potte kommen und aus nem einfachen Satz nen Roman machen, kenn ich nur zu Geduld. Ich muß mich dann immer arg am Riemen um ihnen nicht ins Wort zu fallen. Manchmal frage ich höflich nach, was sie denn nun sagen wollen, worauf ich dann völlig verdattert angesehen werde.

    Das reinreden, hab ich mir seit einem Krankenhausaufenthalt, abgewöhnt. Damals wurde ich deswegen ziemlich kritisiert und meine Bezugsschwester hatte sich das damals zum Ziel gemacht, mir das "wegzuerziehen", weil sie sich sehr daran störte. Heute denk ich mir manchmal, welches Recht sie dazu hatte. Aber im Endeffekt, ist es so besser.

  7. #17
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: In gesprächen gedanklich "springen"

    Meine beste Freundin nennt das "geistiges Froschhuepfen". :-))

    Bei der SHG geht es bei uns nur mit Modetator ;-)

  8. #18
    Hakuna Matata

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 781

    AW: In gesprächen gedanklich "springen"

    Ich kenne das auch. Mein Freund fragt auch sehr oft "Wie kommst du denn jetzt darauf?"

    Da reden wir zum Beispiel über die Arbeit und weil mir dann ne Kollegin was über ihre Katze erzählt hat fange ich dann auf einmal mit Katzen an ohne dass er noch hinterher kommt Ich habe da einfach irgendwie Verknüpfungen im Thema die dann meine Aufmerksamkeit an sich reißen während er noch beim alten ist.

    Genauso werde ich aber auch oft von Freunden ein bisschen "in die Schranken" gewiesen (liebevoll) weil ich einfach nicht aufhören kann zu quasseln und von Hölzchen auf Stöckchen komme und sie selbst nicht mehr zu Wort kommen. Außerdem passiert es mir leider sehr oft, dass ich Leute einfach unterbreche, weil ich nicht warten kann mit dem was ich sagen will.
    Daher ist derzeit meine persönliche Mission: Mir anzutrainieren andere auch zu Wort kommen und sie dann auch zu Ende sprechen lassen. Das ist vielleicht schwer, das verstehen die nicht und wundern sich dann über meinen angestrengten Gesichtsausdruck.

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 328

    AW: In gesprächen gedanklich "springen"

    Ist bei mir schon normal. Ich erzähle über etwas, dann fällt mir ganz plötzlich noch was ganz anderes ein was ich auch erzählen wollte aber mit dem vorhergehenden Thema überhaupt nichts zu tun hat. Oder aber ich weiß nicht mehr was ich nach sagen soll und fang halt mit nem neuen Thema an.

  10. #20
    Hakuna Matata

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 781

    AW: In gesprächen gedanklich "springen"

    Ja das mit dem Vergessen ist mir auch sehr bekannt.

    Letztens rief ich meine Mutter an weil ich ihr unbedingt was wichtiges sagen wollte. Als ich sie dann (keine 2 Minuten später) am Telefon hatte, hab ich doch glatt vergessen was es war und rede unsinniges Zeug.
    3 Stunden später fiel es mir dann wieder ein und ich musste noch einmal anrufen. Da war sie auch erstmal sehr verwirrt.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Thema: In gesprächen gedanklich "springen" im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum