Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 32

Diskutiere im Thema Abends will man nicht rein, morgens will man nicht raus... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Abends will man nicht rein, morgens will man nicht raus...

    ReLO schreibt:

    Hab, zum Glück, aber auch Tage, da bin ich voller Tatendrang. Dies ist mir aber im Nachhinein meist suspect , denn danach geht meist tagelang wieder gar nix ...
    Mmmmmmh ... Mist!!!!
    Ja genau so geht es mir auch!
    Ich habe ständig Probleme damit, mich aufzurappeln und wenn ich dann mal so nen guten Tag erwische, nutze ich den aus und hole alles nach was ich vorher nicht geschafft habe und dafür bin ich die Tage darauf aufgrund der Überforderung wieder voll im Ar....

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Abends will man nicht rein, morgens will man nicht raus...

    Ich bin abends auch immer recht früh müde. Ich könnte eigentlich zu jeder Tageszeit einschlafen. Komischerweise schaffe ich es abends total übermüdet bis etwa 1 halb 2 wachzubleiben, weil ich nicht schlafen will. Denn wenn mann schläft geht danach der nächste Tag los. Und der kotzt mich fast immer an. Ich bleibe teilweise unter hohen Anstrengungen wach, weil ich das Gefühl der Entspannung (was ja normale Leute haben wenn sie sich erst mal auf die Couch geballert haben) haben will, aber es stellt sich nicht ein. Morgens aufstehen (5:45 Uhr) ist meistens eine Katastrophe.

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 328

    AW: Abends will man nicht rein, morgens will man nicht raus...

    Wenn bei mir die Wirkung von MPH nach lässt hab ich abends das Gefühl, ich müsste unbedingt noch was erledigen, nur abends um 10 oder Mitternachts Küche putzen is ja sinnfrei ^^
    Mal schauen wie das mit 20-20 mg jetzt funktionieren wird.

  4. #24
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Abends will man nicht rein, morgens will man nicht raus...

    Ich finde abends auch nicht ins Bett, bin meistens sehr aufgedreht. Gerade, wenn ich abends noch Sport gemacht habe, komme ich oft nicht zur Ruhe. Ich bin dann zwar müde, aber nicht wirklich "bettschwer". Morgens aufstehen ist eine Qual. Eines der schönsten Dinge am WE ist die Abwesenheit eines Wecktons.

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 201

    AW: Abends will man nicht rein, morgens will man nicht raus...

    summerset schreibt:
    Ich finde abends auch nicht ins Bett, bin meistens sehr aufgedreht. Gerade, wenn ich abends noch Sport gemacht habe, komme ich oft nicht zur Ruhe. Ich bin dann zwar müde, aber nicht wirklich "bettschwer". Morgens aufstehen ist eine Qual. Eines der schönsten Dinge am WE ist die Abwesenheit eines Wecktons.
    mir gehts genau so

    LG Lissy

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 375

    AW: Abends will man nicht rein, morgens will man nicht raus...

    Ich gehe immer dann ins Bett, wenn ich müde bin.

    Ich habe immer das Gefühl, dass ich iwie eh nicht so viel Schlaf brauche.

    Nur, wenn ich mich zwinge früh ins Bett zu gehen, weil ich am nächsten Tag iwas vorhabe,
    bei dem ich ausgeschlafen sein muss, dann schlafe ich meistens die ganze Nacht nicht & will folglich
    morgens auch nicht aufstehen..

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Abends will man nicht rein, morgens will man nicht raus...

    Oh mann lia, bist Du schön vernünftig... wie machst Dun das, daß Du dann nicht noch dieses, welches und jenes erledigst?

  8. #28
    MoC


    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 365

    AW: Abends will man nicht rein, morgens will man nicht raus...

    Ich habe dieses Problem wirklich jeden Tag!
    Ich reize die Zeit bis auf äußerste aus.
    Erst sage ich, dass mir 7 Stunden reichen, dann sage ich, dass 6 Stunden auch reichen würden und dann bin ich schon bei 5 Stunden.
    Als ich noch gearbeitet habe, also vor meiner Studentenzeit ging es noch ganz gut, das frühe aufstehen, die langen Tage, welche mich müde gemacht haben.

    Jetzt als Student ist es echt schwer.
    Ich bin bis vor einigen Semestern immer spät ins Bett gegangen, was ich zwar heute noch tue, aber früher hab ich es einfach nicht geschafft morgens hoch zu kommen.
    Eigentlich scheint es ganz einfach zu sein, aber das war es nicht. Ich habe es immer bis ans Limit getrieben.
    Und meistens bin ich dann am Ende doch nicht mehr hoch gekommen.

    Heute habe ich einiges geändert.Das Problem ist zwar nicht vollständig verschwunden, aber ich schaffe es zumindestens konsequen früher ins Bett zu gehen aber auch morgens aufzustehen und selbst wenn ich es nicht schaffe abends adäquat ins Bett zu gehen, quäle ich mich hoch, es ist ja nicht so schwer.

    Wenn ich erstmal in der U-Bahn sitze, bin ich froh dass ich es geschafft habe


    Bisher hat es auch immer ganz gut geklappt.....




    LG MoC

  9. #29
    Mumford

    Gast

    AW: Abends will man nicht rein, morgens will man nicht raus...

    Kazumi schreibt:
    Ja genau so geht es mir auch!
    Ich habe ständig Probleme damit, mich aufzurappeln und wenn ich dann mal so nen guten Tag erwische, nutze ich den aus und hole alles nach was ich vorher nicht geschafft habe und dafür bin ich die Tage darauf aufgrund der Überforderung wieder voll im Ar....
    An solchen Tagen kann es passieren, dass ich schon mal bis 13 Uhr durchmache und so meinen Tagesrhythmus (mal wieder) völlig ruiniere.
    ADHS-Jetlag De Luxe, sozusagen.

  10. #30
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 328

    AW: Abends will man nicht rein, morgens will man nicht raus...

    Tja ohne die sedierende Wirkung von Seroquel wär mein Tagesrhytmus auch schnell im Eimer
    Das Zeug zwingt mich wenigstens, ins Bett zu gehen. An guten Tagen klappt es auch dann mit dem Aufstehen, am besten aber erst früh um 8 - um 6 is einfach zu früh xD
    Gott sei Dank hab ich es schriftlich, das ich keine Nachtschichten machen darf ... das wäre absolut tödlich ..

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Leichte Ausprägung ADS - hochsensibel - Venlafaxin morgens/abends?
    Von Lin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 4.02.2013, 21:46
  2. Ich schaff es nicht raus
    Von schnuff im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 3.09.2010, 23:38

Stichworte

Thema: Abends will man nicht rein, morgens will man nicht raus... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum