Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Kreative / Philosophiesche Gedanken im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    ADD


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 359

    Kreative / Philosophiesche Gedanken

    Hi,

    Kennt ihr das auch, das irgendwelche Gedanken zu einem Thema kommen die ins Kreative / Philosophiesche ausarten
    Habe schon etliche Gedichte geschrieben, würde auch gern ein ganzes Buch schreiben nur bin ich zu faul.

    Würde mich freuen wenn ihr eure Kreativen Gedanken (egal was) aufschreibt. Es muss nicht alles sinn machen so wie das Leben auch.


    Hier meines zum Thema ADHS / ADS :


    Menschen der Natur,
    Finde ADsler sind Menschen die dem natürlichen Wesen des Menschen seins am nächsten sind.
    Nicht so sehr auf Profit
    Nicht so sehr aus egoismus
    Nicht so sehr gesteuert
    Nicht so sehr angepasst

    Sie sind Impulsiv aus sich heraus.
    Warum lässt man uns nicht so sein wie wir sind,
    Leben und Leben lassen,
    möchte nicht geschliffen werden,
    der Masse angepasst werden, freude entwickeln die anderen nützlich erscheint.
    Freigeist ist mein Motto.


    Zeit - Uhrzeit:

    Eine vorgabe um Symbolisch uns Menschen anzuzeigen,
    wann wir was zu tun haben!
    wir gehen weniger nach unserem Gefühl und befinden,
    Eher nach zeit-gefühl
    Also um 13.00Uhr essen damit ich ZEIT habe um Fernsehen,
    da ich wieder arbeiten muss, um zu Leben!
    Jedoch Leben wir nicht wirklich eher nach
    Zeit-Leben.


    Der Blick einer Frau in Trennung

    Der Blick durchdringend hindurch,
    alles sagend und doch wirft er Fragen auf
    die nur schwer oder nicht beantwortet werden
    können.
    Entferne ich mich oder komme ich heraus
    um den Blick zu erwiedern.
    Sehe ich in den Spiegel?
    Der Blick rein, vollkommen und doch so
    schmerzvoll, zereist es mich da alles
    gesagt wurde was war.
    Der Blick, dein Blick deine Augen,
    meine Augen, mein Blick was zeigt die Zukunft!
    oder haben wir sie schon gesehen.
    Geändert von ADD (13.11.2012 um 19:17 Uhr)

  2. #2
    salamander

    Gast

    AW: Kreative / Philosophiesche Gedanken

    kenn ich auch, hab mir darum zwei blogs zugelegt. einen für die allgemeinen themen die mich umtreiben, der andere für meine ads geschichte. gedichte sind nicht mehr meine welt, aber ich mag geschichten und erzählungen, die auch gerne schreibe.glossen machen mir im moment ganz viel spaß, weil ich da vom hundersten in tausendste springen darf und wieder zurück finden muß. macht mir freude den bogen so groß wie möglich zu spannen. wenn du magst schau mal in meinm blog vorbei, adresse habe ich in meinem profil gelistet.

    viele grüße & weiter viel spaß beim texten
    salamander

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 375

    AW: Kreative / Philosophiesche Gedanken

    Das kenne ich auch.

    Übrigens, "Der Blick einer Frau in Trennung" finde ich unheimlich schön.

    Hier ist meine kleine Geschichte zum Thema "Anders sein".


    Die traurige Geschichte des kleinen Löwen


    Es lebte einst ein kleiner Löwe, inmitten einer rieseigen Schafsherde,
    auf einer saftigen, grünen Wiese.
    Doch der kleine Löwe war nicht glücklich.
    Seine Familie hatte ihn verlassen und die Schafe . . . Ja, die Schafe.
    Sie hassten den armen, kleinen Löwen. Sie mieden ihn, wie die Pest und verbreiteten grausige Gerüchte über das verlassene Tier.
    Ja, er soll des Nachts umherschleichen und die friedlich schlafenden Lämmchen aufwecken, um sie hämisch lachend zu schlachten und zu fressen.
    Doch der kleine Löwe würde nie ein Lämmchen töten. Allerdings musste er ab und an ein altes schwaches Schaf von seinem Leid befreien, damit er seinen Hunger stillen konnte
    und nicht jämmerlich starb.
    Jedes mal, wenn der kleine Löwe fressen musste, weinte er bitterlich und fühlte sich furchtbar. Er hatte sogar schon versucht nur Gras zu fressen, sowie die Schafe es taten, doch er wurde schrecklich krank und schwach, und war sogar dem Tode nahe.
    Doch eines Tages ertrug der kleine Löwe die verachtenden Blicke und die Einsamkeit nicht mehr. Er hörte auf das Fleisch derer zu fressen, zu denen er gehören möchte.
    Die Schafe reagierten zunächst skeptisch, doch dann ging der sehnlichste Wunsch des kleinen Löwen in Erfüllung. Er gehörte dazu!
    Der kleine Löwe lebte die glücklichsten Tage seines Lebens, während er immer mehr abmagerte und schwächer wurde.
    Eines Morgens wachte der kleine Löwe nicht mehr auf. Er war verhungert!
    Ob er nun in den Schafshimmel aufsteigen wird?

    Und die Moral von der Geschicht, verleugne dich selbst lieber nicht.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 375

    AW: Kreative / Philosophiesche Gedanken

    Ich habe noch etwas, dass ich geschrieben habe, als ich 16 & in Therapie war, die mich ziemlich angekotzt & genervt hat.


    Gedanken

    Immer wieder & wieder vernehme ich die Frage "Was denkst du eigentlich grade"?
    So simpel diese Fragestellung auch wirkt, setzt man sich intensiv damit auseinander merkt man, wie schwierig es ist, seine Gedanken zu analysieren.
    Ich denke zum Beispiel in diesem Moment an meinen Vater & während ich diesen Gedanken in Worte fasse, sind mir schon wieder 1000
    andere Gedanken durch den Kopf geschossen.
    Doch an was denkt ein 16-jähriges Mädchen, wenn sie sich in ihrem tiefsten Inneren in Gedankenmonologen mit sich selbst auseinandersetzt?
    Gedanken sind frei & sehr schwer zu formulieren. Gedanken sind der Ausdruck der eigenen Persönlichkeit.
    Um frei nach Descartes zu zitieren: "Ich denke, also bin ich".
    Soviel dazu.
    Man kann Gedanken zwar beeinflussen, doch kann man sie nur schwer unterdrücken.
    Vielleicht schämen sich einige zu sagen, was sie denken, doch Niemand schämt sich seiner Gedanken, mögen sie auch noch so schmutzig sein.
    Gedanken sind die einzig wahre Privatsphäre, die einem Nichts & Niemand zu nehmen vermag.
    Ich wüsste garnicht, wie hysterisch ich wohl reagieren würde, wenn es irgendwann möglich sein sollte, dass jemand oder etwas lernt, unsere intimsten Gedanken zu lesen.
    Somit würde dem Menschen der wichtigste Teil seiner selbst geraubt.
    Kaum vorstellbar wäre diese Tragödie, dessen Ernst man wohl vorerst nicht zu begreifen vermag.
    Es gibt Nachdenkliche & weniger Nachdenkliche Menschen.
    Ich begebe mich gern dem unendlichen Rausch meiner Gedanken hin, während ich zum Beispiel auf dem Sofa sitze & es so ausschaut,
    als würde ich mich entsetzlich langweilen.
    Doch ich bin keine Träumerin!
    Ich denke blos.. Ich denke, warum unsere Welt so ist, wie sie ist; ich frage mich, ob es einen Gott gibt; & sehr häufig stelle ich mir die Frage über den Sinn des Lebens.
    Ich könnte diese Themen in diesem Essay des Verständnisses halber noch vertiefen, doch ich denke mir meinen Teil.
    Über Gedanken vermag man zu spekulieren. doch erraten kann man sie nicht.
    Sie rasen mit immensen Geschwindigkeiten wie kleine Stimmchen durch unsere Köpfe & nur, wer intensiv zuhört, vermag sich mit diesen kleinen Stimmchen zu unterhalten.
    Gedanken kommen & gehen.
    Selbst wenn jegliche, zum Überleben notwendige Funktionen versagen, so können wir dennoch Denken.
    Sollten Sie sich nun fragen, was das ganze soll, so ist dies ein Versuch, einen meiner rasenden Gedanken zu packen, zu fesseln & auf dieses Blatt Papier zu bringen.
    Ob sie nun meinen, dass mir dies gelungen ist, oder nicht, kann ich leider nicht erahnen, doch sie haben es genau in ihrem Kopf.
    In dem Strom ihrer endlos fliessenden Gedanken.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 191

    AW: Kreative / Philosophiesche Gedanken

    lia90 schreibt:
    In dem Strom ihrer endlos fliessenden Gedanken.
    Der Text hat mich zu Tränen gerührt.

    In so schöne Zeilen gefasst, wie ich mich fühle, wenn ich mal wieder über alles Nachdenke und ich mich dabei ertappe. Und dann wiederum nachdenke, warum ich so viel nachdenke

    DANKE!

  6. #6
    ADD


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 359

    AW: Kreative / Philosophiesche Gedanken

    Hier noch was:


    Trennung:

    Trennung tut weh,
    Sie läßt uns leiden,
    wir sind auf der Suche,
    nach Liebe,
    Wir lieben uns selbst kaum,
    und dennoch versuchen
    wir jemand anderen zu lieben,
    Liebe fängt da an wo sie
    begonnen hat, bei dir.
    Also lasse los um neue Kraft zu schöpfen,
    die Kraft der Liebe in dir.


    Einsamkeit:

    Allein verlassen unter den Menschen massen,
    wohin auch gehen alleine stehen,
    im Regen der Zeit völlige einsamkeit.


    Hoffnung:

    Wolken ziehen vorbei, der Wind weht leicht durch die Blätter,
    im schimmernden Abendlicht des Mondes ist es ruhig geworden.
    Im Schlafe der Nacht in geborgenheit untergebracht,
    voller Träume, hoffnung und Lebendsfreude,
    beginnt ein neuer Tag,
    strahlend wie die Sonne, lächelt das Leben herrüber zu mir.
    Geändert von ADD (14.11.2012 um 21:48 Uhr)

  7. #7
    salamander

    Gast

    AW: Kreative / Philosophiesche Gedanken

    der starke weiß um die schwäche,
    die in seiner stärke liegt.
    weil er es in vielen feuern lernen mußte,
    sucht er sich partner nur von der selben stärke.
    er weiß um die tatsache,
    dass ein schwächerer partner ihn schwächt,
    und seine stärke sich gegen ihn wenden wird.
    er hat gelernt,
    daß selbst die größte liebe das nicht verhindern kann

    @salamander

Ähnliche Themen

  1. Walter Beerwerth: Das kreative Chaos
    Von Artischocke im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 20:34
  2. Adhs => Youtube (Das kreative Chaos)
    Von Chaot im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 14:14

Stichworte

Thema: Kreative / Philosophiesche Gedanken im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum