Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Diskutiere im Thema Zusammenhang: Gefühle, Gedanken und Handlungen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 1.031

    Frage Zusammenhang: Gefühle, Gedanken und Handlungen

    Hallo ihr Lieben.

    Findet ihr es vielleicht auch sehr interessant, in wie weit unsere Gefühle, unsere Gedanken beeinflussen?
    Oder in wie weit die Gefühle Einfluss auf unsere Handlungen haben? Und welche Gedanken lösen bei uns Gefühle aus? Und wie handeln wir dann?

    Kann man das nicht soagr beeinflussen, also seine Gedanken "umprogrammieren", um bessere Gefühle zu bekommen und dann zufriedenstellender zu handeln?

    Und wenn wir erst handeln, und dann denken, wie fühlt sich das an?

    Ich finde es einen sehr kuriosen Gedanken, wie sich diese drei immer wieder gegenseitig beeinflussen, beeinträchtigen und fördern können:

    ... <--> Gefühle <--> Gedanken <--> Handlung <--> ...

    Oje, Sally hat Kopfkino und Gedankenkarussell. HILFE!!!

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 661

    AW: Zusammenhang: Gefühle, Gedanken und Handlungen

    Die Gefühle, die meine Handlungen beeinflussen, sind meißt Ängste und Scham.
    Beides beruht auf negative Erfahrungen, wobei das Schamgefühl (hat hier nichts mit Sexualität zu tun) auch wieder auf Ängste beruht.

    Es ist einfach die Angst, die bisherigen schlechten Erfahrungen nicht noch einmal machen zu wollen. Meißt hat das zur Folge, dass ich entweder gar nichts auf die Reihe kriege oder dass ich statt der bekannten schlechten Erfahrungen wieder neue ebenfalls wieder schlechte Erfahrungen mache.

    Gruß
    icke!

  3. #3
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 902

    AW: Zusammenhang: Gefühle, Gedanken und Handlungen

    erst handeln,dann denken ..na das geht oft nicht gut ,bzw erst reden ,dann denken .

    Manchmal handeln wir dann wegen Angst ,Scham doch nicht

    Bei mir ist es oft aber sehr wichtig auch den Verstand ein zuschalten und nicht auf die Gefühle hören.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 63

    AW: Zusammenhang: Gefühle, Gedanken und Handlungen

    @sally

    G.Roth, hat ein sehr interessantes Buch geschrieben. Der Titel lautet Fühlen, Denken, Handeln. Lohnt sich zu lesen.

    Gerade wir ADHsler haben da so unsere Probleme. Was ich am besten kenne ist:

    Fühlen-Handeln

    Mein Lebenspartner sagt öfters zu mir, bitte lasse deine Gefühle durchs Gehirn, bevor du handelst. Mit dem Denken habe ich so meine Probleme. Mein Gehirn, will nicht so wie ich will. Wenn ich dieses im Griff hätte, hätte ich kein ADHS.

    LG
    Malu

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 1.031

    AW: Zusammenhang: Gefühle, Gedanken und Handlungen

    danke malu, der buchtitel sagt mir nichts, werde ich mir mal bei amazon auf den merkzettel setzen

    ja, wenn das alles so einfach wäre....

  6. #6
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 728

    AW: Zusammenhang: Gefühle, Gedanken und Handlungen

    Hi sally,

    sag mal, willst du dich hier vor der Reha einfach über alles auslassen oder willst du, das wir dich nicht vergessen? Du legst hier echt nen Marathon im neue Threads verfassen, Interessengemeinschaften usw. hin, da werd ich blass. Ich frage mich halt grad, was deine Gedanken beeinflusst, so viel hier zu hinterlassen bzw. ob genau dass auch deine Gefühle beeinflusst? Oder umgekehrt. Ich glaube grad mal, dass du die Auszeit wirklich nötig hast, um wieder runterzukommen, von was auch immer.

    Ach ja, das mit dem Buch sollten wir angehen. Hab da was in der IG geschrieben.

    LG

    Snagila

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 1.031

    AW: Zusammenhang: Gefühle, Gedanken und Handlungen

    Beides????

    Ich hätte ehrlichgesagt gedacht, das ich noch ein wenig mehr Zeit hätte, und jetzt sind es nur noch ein paar Tage

    Was beeinflusst meine Gedanken? Nichts, denn ich denke und denke und denke, und will es einfach nur niederschreiben!

    GLG und danke Dir,

    Sally

  8. #8
    Sunshine

    Gast

    AW: Zusammenhang: Gefühle, Gedanken und Handlungen

    Sally schreibt:
    Beides????

    Ich hätte ehrlichgesagt gedacht, das ich noch ein wenig mehr Zeit hätte, und jetzt sind es nur noch ein paar Tage

    Was beeinflusst meine Gedanken? Nichts, denn ich denke und denke und denke, und will es einfach nur niederschreiben!

    GLG und danke Dir,

    Sally
    Das ist auch völlig richtig so Sally, das Du hier alles schreibst was dich bedrückt und was dich bewegt, dafür ist das Forum ja auch da

    Der eine schreibt halt wenig und der andere viel, das ist alles aber gut so, denn so kann man sich austauschen und vielleicht hilft es anderen ja auch, wenn mal einer anfängt über bestimmte Sachen zu schreiben.

    Das man vor einer so langen Reha noch so vieles hat, was man sagen möchte und was einen beschäftigt, kann ich nachvollziehen, deswegen schreibt alle soviel ihr möchtet


    Liebe Grüße
    Sunshine

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 1.031

    AW: Zusammenhang: Gefühle, Gedanken und Handlungen

    .... Du glaubst gar nicht, was ich in der Reha erst alles zu sagen habe....hahahaha das wird noch MEHR

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 332

    AW: Zusammenhang: Gefühle, Gedanken und Handlungen

    Hallo SallyIch habe das Problem mit meinen Gefühlen, Gedanken und Handeln in dem ich sie nicht beeinflussen kann. Ich mache Probleme von meiner Familie zu meinen ganz persönlichen. Im Berufsleben habe ich das voll im Griff aber leider Privat überhaupt nicht. z.B.Kurzform: mein Bruder lebt 5 Jahre mit einer Frau zusammen, sie wird schwanger, macht meine Eltern verantwortlich über die schlechte Beziehung zu meinem Bruder, er trägt sie auf Händen und sie braucht sich um nichts zu kümmern, sie heiraten spontan im November, der Kleine wird im Dezember geboren und im März zieht fährt sie zu ihren Eltern und kommt nicht wieder. Ich habe das gefühl als ob mir das alles pasiert und kann daher meine Gedanken nicht mehr einordnen. Ich habe jetzt das Problem das ich zur Zeit 5 solche Baustellen habe und es deshalb zu meinen ADHS Bourn out gekommen ist. Kennst Du so etwas?
    Kathy

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Starke Gefühle mit Methylphenidat / Ritalin
    Von Andrea71 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 18:13

Stichworte

Thema: Zusammenhang: Gefühle, Gedanken und Handlungen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum