Seite 6 von 7 Erste ... 234567 Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 61

Diskutiere im Thema Hinterfragt ihr auch alles? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #51
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Hinterfragt ihr auch alles?

    luchs schreibt:
    @ Gesenia habe auch das gefühl weil Zahlen können nicht lügen ausser sie sind frisiert. Was sind schon Menschen verstehen kann die auch keiner meist kann man nicht ma ihre Mimik, gefühle die nach aussen drücken richtig deuten
    Mimik deuten = sehr schwierig bei mir. Was mit am Asperger liegt. Und oft ist es ja noch so, dass die Menschen eine bestimmte Mimik machen, aber ein anderes Gefühl meinen. Und es gibt ja noch verschiedene Deutungsmöglichkeiten. Wenn man also eine Mimik erkannt hat, hat man ja noch nicht das Gefühl dahinter erkannt.

  2. #52
    aficionado

    Gast

    AW: Hinterfragt ihr auch alles?

    Schlimm wird es wenn du anfängst das was dein Therapeut/ Psychiater sagt zu hinterfragen. Die nehmen es nämlich in der Regel nicht so leicht

    Sonst... Alles in Frage zu stellen ist gesund.

  3. #53
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Hinterfragt ihr auch alles?

    Ich bin Dauergrübler und dementsprechend drehe ich auch jeden Stein zweimal um.
    Entstanden ist das Ganze bei mir durch unschöne Erfahrungen in Kindheit und Jugend.

    Im Endeffekt ist das ewige Hinterfragen nichts anderes als ein Symptom einer Angststörung.
    Wer Angst hat möchte alles kontrollieren bzw. im Griff haben und dementsprechend genau und vorsichtig gehe ich mit einer Situation um. Es könnte ja schließlich was passieren was mich hilflos dastehen lässt ! Also muss alles sichereitshalber vorher dreimal analysiert werden.

    So eine Gewohnheit schlägt sich dann peu a peu auf alles aus. Bei mir ist es jedenfalls so dass ich mit der Zeit immer mehr hinterfragt habe wo ich früher viel lockerer drauf war.


    P.S.
    Ich habe letztes Jahr Neuroleptika (Sulpirid) gegen mein Dauergrübeln und die Angststörungen bekommen. Hat super gewirkt. Mir war alles ziemlich egal.
    Dumm nur dass ich durch das Zeug massiv zugenommen habe (10kg in 4 Wochen).
    Geändert von cajo81 (25.03.2014 um 18:28 Uhr)

  4. #54
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 1

    AW: Hinterfragt ihr auch alles?

    Oh ja, kenne viele Facetten davon.

    Wenn mich was interessiert, frage ich nach, weil ich wissen und verstehen möchte. Leider erfrage ich Kern- und Randinformationen und frage dann auch schon mal ein neues Themenfeld herbei. Für mich spannend, für andere nicht so.

    Wenn ich was unlogisch oder falsch etc. finde, frage ich nach um zu Verstehen bzw. um fragend den Widerspruch etc. deutlich zu machen. Oft mit dem Ergebnis, dass die anderen nicht Verstehen, was ich nicht verstehe, da sie meine empfundene/erkannte Nichtlogik ja nicht empfinden/erkennen. Ich glaube, dann halten mich oft Andere für ein bisschen eingeschränkt. Sehr frustrierend. Alle weiteren Erklärungsversuche werden meist ein Desaster.

    Bei einigen Themen erfrage ich meiner Meinung nach dazugehörige/mit verwobene Themen etc., die für mich alle zusammengehören, aber leider nur für mich. Bei anderen ein Fragezeichen, bei mir ausgeprägte Stirnfalten und zusammengebissene Zähne. Oft kommen die Themen später (Monate...) dann doch dazu auf den Tisch. Leider kann ich mir dann ein "hab ich doch vor....."gesagt selten verkneifen und ich blockier.

    Im Gegenzug dazu reagiere ich leider auf Nachfragen etc. an mich meist eher ungehalten, weil ich denke, war doch total klar und deutlich (was es mit großer Wahrscheinlichkeit nicht war [ Schritt 2-4 übersprungen, zu schnell...]) bzw. ich manche Fragen und Diskussionen total überflüssig finde und man mir das leider auch sofort anmerkt.

    Hat jemand für solche Situationen zufällig einen Gelassenheitstipp?

    Gruß Labyrinth

  5. #55
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Hinterfragt ihr auch alles?

    Mein ADS-Partner ist das auch, ich nenn ihn mitunter auch Besserwisser. Was nicht unbedingt nett ist, ich weiß, aber manchmal nervt das
    Manche würden über ihn auch SChwätzer sagen. Er hält sich aber oft zurück und grübelt mit sich selber.

    Was ich auch zustimmen kann ist das Gefühl mit und für Zahlen. Da ich nicht so der Rechner bin, überlass ich das gerne ihm. Da fühlt er sich wohl.....

  6. #56
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 305

    AW: Hinterfragt ihr auch alles?

    ich hinterfrag auch immer alles und bin dann ganz überrascht, wenn andre meine aussagen wirklich ernst nehmen. ich rechne schon damit, dass die mich auch hinterfragen. klingt zwar lustig, macht aber den umgang im alltag nicht einfach :-(

  7. #57
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Hinterfragt ihr auch alles?

    Hinterfragen gehört zu meiner Natur.
    Ich kann nur wenig ohne "JA Aber" oder "Warum" hinnehmen.
    Das ist glaube ich aber auch Teil einer Strategie weil ich mir Sachen die für mich einen grund haben gleichzeitig auch besser im Gedächtnis bleiben.

    Einige blöde Beispiele die es aber glaube ich gut treffen:

    1. Aus der Schulzeit weis ich das ich meinen Vater zur Verzweiflung gebracht habe... Ich war in Mathe immer gut so lange ich ein Konkretes beispiel für die Anwendung hatte. In Geometrie war ich grundsätzlich super, Grundrechenarten auch - Konnte man ja alles gebrauchen... Als es dann anfing Abstarkt zu werden konnte mein Vater sich den Mund fusselig reden - ich machte die dämlichsten Fehler und behielt mir nix. - Es wurde dann besser als Mathe und Physik mehr miteinander verschmolzen und ich mich unter anderem für Informatik anfing zu interessieren... da ging es dann auch plötzlich mit den Formeln für Kurvendiskusion usw. ...

    2. Ganz einfaches beispiel: Variante 1: "Bring doch bitte mal den Müll raus." (2 Minuten später Vergessen)
    Variante 2: "Bring doch bitte mal den Müll raus - der Stinkt und wir bekommen Besuch" (Wird erledigt)

    So und zum sonstigen Diskutieren hatte ich vor dem Severcrash mal nen eigenen Threat wo ich beschrieb wie mir genau das zum Verhängnis wurde und auch immer wieder wird.

    Ich kann mich Total in einer Diskussion verlieren und werde auch gelegentlich wohl persönlich auch wenn ich das gar nicht beabsichtige und noch schlimmer gar nicht bemerke.

    Ich bemerke auch nicht wenn andere das Thema eigentlich wechseln wollen und ich sie nicht lasse...

    ALLERDINGS muss ich mich dafür in einer Gruppe auch wohlfühlen oder im Stress sein je nach dem.. Einfach in einer Gruppe voll Fremder kriege ich kaum den Mund auf.
    Bei einem Bewerbungsgespräch habe ich die Angesetzten 30 Minuten mit meinem jetzigen Cheff auf ganze zwei Stunden gezogen... Allerdings waren wir uns auch glaube ich direkt Symphatisch...

  8. #58
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 33

    AW: Hinterfragt ihr auch alles?

    Ja, ich hinterfrage alles (manchmal nur innerlich, aber es brodelt dann in mir-ich bin manchmal feige und sage dann nichts).
    Es ist auch ein großes Problem für mich, andere ausreden zu lassen und ihnen konzentriert bis zum Ende zuzuhören.

    Theoretisch kann ich mein Gegenüber in Grund und Boden diskutieren, bin aber manchmal nicht in der Stimmung dazu (und manchmal klug genug es zu lassen, wenn es nicht angebracht ist). Das kürze( und würze) ich oftmals mit einer sehr großen Portion Sarkasmus. Damit stopfe ich dem Gegenüber machmal den Mund- und bereue es oftmals, das ich nicht meine große Klappe halten konnte.....

  9. #59
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Hinterfragt ihr auch alles?

    Hibbelchen schreibt:
    Ja, ich hinterfrage alles (manchmal nur innerlich, aber es brodelt dann in mir-ich bin manchmal feige und sage dann nichts).
    Es ist auch ein großes Problem für mich, andere ausreden zu lassen und ihnen konzentriert bis zum Ende zuzuhören.

    Theoretisch kann ich mein Gegenüber in Grund und Boden diskutieren, bin aber manchmal nicht in der Stimmung dazu (und manchmal klug genug es zu lassen, wenn es nicht angebracht ist). Das kürze( und würze) ich oftmals mit einer sehr großen Portion Sarkasmus. Damit stopfe ich dem Gegenüber machmal den Mund- und bereue es oftmals, das ich nicht meine große Klappe halten konnte.....
    Ja! - Humor und vor allem Ironie gehören zu meinen bevorzugten Mitteln...
    Und auch ich kenne das wenn man dann wohl zu weit gegangen ist und bereue es dann auch... - Meistens jedenfalls...

  10. #60
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 33

    AW: Hinterfragt ihr auch alles?

    Ohne Humor gehts nicht- doch manche verstehen meinen Humor manchmal nicht so.....

Seite 6 von 7 Erste ... 234567 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Kennt ihr das auch? Alles bis ins Detail wissen zu müssen?
    Von Smile im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 2.07.2011, 17:18
  2. alles nur Einbildung?
    Von soary im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 22:08
  3. Alles auf sich beziehen, alles persönlich nehmen
    Von lola im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 8.07.2009, 00:57
Thema: Hinterfragt ihr auch alles? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum