Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 33

Diskutiere im Thema Geht das?: Mit ADS ruhig und zurückgezogen sein? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Geht das?: Mit ADS ruhig und zurückgezogen sein?

    ja. :-)

    das was man nach aussen zeigt - ist ja nicht immer das was innen ab-läuft.

    je mehr ich innerlich aufdrehe - desto ruhiger (motorisch) wirke ich nach aussen.... ich kehre nach innen, bin
    introvertiert, was mich insofern schützt, nicht aufzufallen.

    ich habe auch sehr extroviertierte phasen. da will ich unter leuten, kontakte pflegen -
    finde ich nicht den weg, oder ist es mir zu blöd, nach innen zu kehren - kann ich auch durchstarten und
    hypern.

    doch ich liebe es auch alleine, und meine ruhe zu haben - vom AUSSEN.

    so bin ich eben -

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Geht das?: Mit ADS ruhig und zurückgezogen sein?

    ADS ohne H ist doch eben weniger zappelig bzw weniger extrovertiert? D.h zwar nicht das man innerlich ruhig ist aber nach außen hin zeigt es sich weniger und ich denke man ist auch weniger impulsiv.

  3. #13
    Tyrox

    Gast

    Geht das?: Mit ADS ruhig und zurückgezogen sein?

    Utopia schreibt:
    ADS ohne H ist doch eben weniger zappelig bzw weniger extrovertiert? D.h zwar nicht das man innerlich ruhig ist aber nach außen hin zeigt es sich weniger und ich denke man ist auch weniger impulsiv.
    Naja das H kann entweder hyperaktiv oder hypoaktiv bedeuten. Eines von beiden oder eine Mischform sind wohl die meisten hier.
    Ich bin auch sogut wie immer der hypoaktive, aber ab und an (vielleicht 2-3x im Monat) kann es vorkommen dass ich genau ins Gegenteil umschlage

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Geht das?: Mit ADS ruhig und zurückgezogen sein?

    Tyrox schreibt:
    Naja das H kann entweder hyperaktiv oder hypoaktiv bedeuten. Eines von beiden oder eine Mischform sind wohl die meisten hier.
    Ich bin auch sogut wie immer der hypoaktive, aber ab und an (vielleicht 2-3x im Monat) kann es vorkommen dass ich genau ins Gegenteil umschlage
    Danke. Das war mir vorher nicht so klar das hypoaktiv im Grunde das beschreibt was ich meinte.

  5. #15
    Tyrox

    Gast

    Geht das?: Mit ADS ruhig und zurückgezogen sein?

    Kein Problem, habe ich auch erst kürzlich hier erfahren
    Guck hier im Thread, in Beitrag 7 habe ich eine Seite verlinkt, wo das hypoaktive sehr gut beschrieben wird.

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 295

    AW: Geht das?: Mit ADS ruhig und zurückgezogen sein?

    Nützlicher link. Da hat jemand eine Biographie über mich geschrieben Zähle mich 1A dazu. Genau wie jemand vor mir schon schrieb war ich als Kind auch ziemlich zappelig und dauernd in Bewegung. Ich erinnere mich noch gut an einen Arztbesuch an dessen Ende wir nochmal vor dem Schreibtisch der Sprechstundentanten warten mussten, und eine von denen sagt zu mir: "Gut dass du gleich dein Zappelin kriegst!" (Zappelin ist ein pflanzliches Mittel für "überaktive" Kinder) Ich glaube, ich wurde so ziemlich überall als störendes, aufsässiges Kind empfunden weil ich nie die Klappe halten konnte und ständig rumgeturnt bin.
    Später in der Schule war stillsitzen angesagt, alles andere wurde sanktioniert, selbst mein geliebtes Hin- und herwackeln und Stuhlkippeln war auf einmal verboten. Außenseiter war ich trotzdem, denn nach den ersten ein zwei Jahren bin ich immer stiller und verträumter geworden. War in der Grundschule noch die ganze Klasse zum Geburtstagsfest eingeladen so war es auf dem Gymi später gerade noch ein Mädel mit dem ich gut klarkam.

    Für alle anderen war ich die komische die sich irgendwie nicht integrieren konnte. Warum auch; in meinem Kopf spielten sich ganze Romane ab, Dramen in mehreren Akten, ich brauchte und wollte dafür keine Unterbrechung von außen.

    Das intensivierte sich im Jugendlichen- bis aktuell Erwachsenenalter so sehr, dass ich regelrecht in einem Gedankensumpf steckte. Ich lebte mein Leben ausschließlich im Kopf.
    Das hibbelige von früher kannte ich jetzt nur noch als inneres Getriebensein, Rastlosigkeit, drängende innere Unruhe.
    Die kompensierte ich irgendwann wieder durch Wackeln beim Sitzen oder Fußwippen, denn mittlerweile kann es mir egal sein was die anderen dazu sagen, ich bin erwachsen.
    Unterm Strich kann ich sagen, dass meine größten (!) Probleme im heutigen Alltag daher rührten, dass ich als Kind überall Ablehnung erfahren habe für das was ich tat und wie ich es tat.
    Ausgestattet mit einer Hundertschaft an Antennen für diese äußeren Reize ist mir ja auch nie entgangen sobald jemand das kleinste Anzeichen von Unzufriedenheit geäußert hat

    Versagensangst ist mein ständiger Begleiter. Ich bin aber sehr optimistisch dass sich das irgendwann geben wird.
    Geändert von Flammschwert ( 8.11.2012 um 13:16 Uhr) Grund: Bisschen leserlicher gemacht

  7. #17
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.692

    AW: Geht das?: Mit ADS ruhig und zurückgezogen sein?

    die hypoaktivbescheibung ist einfach wunderbar...die webstruktur....
    danke immer wieder für die beschreibungen....

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 71

    AW: Geht das?: Mit ADS ruhig und zurückgezogen sein?

    ich bin mittlerweile vor lauter verzweiflung nur noch zurückgezogen, verzieh mich nur noch in meine wohnung,
    sehr wenige soziale kontakte, da ich mich schwer tu kontakte aufzubauen... kaum soziale kontakte - macht mich natürlich verdammt glücklich

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 89

    AW: Geht das?: Mit ADS ruhig und zurückgezogen sein?

    Hallo Mia!

    Ich bin eigentlich schon immer sehr ruhig, geduldig, zurückhaltend usw. Trotzdem bin ich mir mittlerweile ziemlich sicher,
    dass ich ADS habe, da es eben auch diesen hypoaktiven Typ gibt. Und alle anderen Symptome und Merkmale, die wir so
    an uns feststellen, wie Konzentrationsprobleme, Tagträumen, wenig nachdenken bevor wir handeln... und vieles mehr
    können auch für die nicht-hyperaktiven zutreffen.

    Ich find es jedenfalls spannend, dass hier auch noch andere, du zum Beispiel, sind, die sich nicht ganz sicher mit ADS sind,
    darum hab ich dir einfach mal geschrieben!

    Liebe Grüße
    von Chenoa

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Geht das?: Mit ADS ruhig und zurückgezogen sein?

    Grüß Dich!

    Klar geht das: Nach außen hin zumindest. Und innen tobt dann das Chaos und die Gedanken....

    War bei Mir auch immer so, weil einfach kein Platz in der Familie für Mich war. Ich hatte da die Fresse zu halten und Schluss!

    Tja, in der Pubertät kippte das dann.....Ich bin dann ständig explodiert.
    Das ist oft bei Mädels so. Die gehen mehr nach Innen, gegen sich selbst.
    Jungs gehen nach außen. Daher wird ihnen auch früher geholfen.....

    Schönen Sonntag noch!

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. "ruhig!" ist es doch nicht erwünscht......?
    Von Muttikeks im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 3.12.2012, 20:52

Stichworte

Thema: Geht das?: Mit ADS ruhig und zurückgezogen sein? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum