Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Diskutiere im Thema Was tut ihr wenn ihr mit euren Arbeitskollegen nicht klarkommt? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    quicksilver

    Gast

    Was tut ihr wenn ihr mit euren Arbeitskollegen nicht klarkommt?

    Hi zusammen

    Ich fühle mich zwar wie eine Heulsuse, weil ich euch dauernd mit so verzweifelten Fragen komme...für heute mache ich noch mal so ein persönliches Thema auf und hoffe auf ein paar nüchterne Antworten.
    Für die bin ich euch immer unendlich Dankbar.

    Dann werd ich noch ein wenig im Forum lesen, vielleicht (sicher) war schon mal jemand in dieser Situation.
    Und morgen schreibe ich meinem Arzt ein Mail, damit ich mit einer Fachperson darüber gesprochen habe.

    Here we go:

    Ich bin total verzweifelt! Meine letzten zwei Arbeitstage waren der Horror! Das heisst, die Abende...solange die Chefin da ist geht alles rund.
    Sobald ich mit einer Mitarbeiterin allein bin, bekomme ich immer Ärger.

    Mir wird von einer Kollegin dauernd vorgeworfen, ich würde grundlos ''rumstressen''. Ich mache einfach gerne meine Aufganben schnell, ich weiss das ich nicht immer geradelinig arbeite, trotzdem finde ich nicht, dass ich jetzt so ne riesen Zumutung sein kann.

    Meine Freunde und Familie kennen mich auch, und die sagen mir auch, wenn ich hibbelig bin, die haben mich bis jetzt aber immer noch gern, und niemand hat mich bis jetzt als Unzurechnungsfähig hingestellt. Häufig werde ich sogar um Rat gefragt. Das gilt auch für Arbeitskollegen, die die gleiche Ausbildung haben wie ich.

    Ich arbeite mehr als sie im Geschäft, und sie tut die Arbeit auch nicht gern. (hat sie mir selber mitgeteilt!!!) Im Gegenteil zu mir: ich liebe den Job.
    Ich muss übrigens vieles meist alleine machen, denn wenn sie gewisse Aufgaben erledigt, tut sie das nicht sauber und am Ende bin ich diejenige die allen Ärger abkriegt.

    Sie hat schon Morgens schlechte Laune, ist schon bei der Ankunft müde, wenn ich sie kurz frage, ob etwas los sei schnauzt sie mich an und sagt es sei alles ok. (der Ton ist gereizt, genervt und für den Arbeitsplatz nicht angebracht.)

    Ich merke wie sie mit zwei anderen Kolleginnen die ich gut mag hinter meinem Rücken die Augen verdreht und im Lager verschwindet um zu lästern.

    Sobald wir allein sind, telefoniert sie, geht weg, manchmal auch so was wie Zähne putzen wens in der Pause nicht gereicht hat und so Zeug.

    Heute fragte sie mich nach einer Info und ich wusste die Antwort! Aber sie glaubte mir nicht, und wertete mich ab mit den Worten: Ach du weisst das eh nicht!
    Hallo? -Sie wusste es doch auch nicht!!!! Was fragt sie dann so bekloppt? Sie arbeitet übrigens länger als ich in dem Betrieb!

    Heute habe ich sie auf einen Fehler angesprochen, den sie gemacht hatte. Ich fragte sie, ob wir das in Zukunft besser regeln können, statt dass sie mich anschnauzt. Am Ende hatten wir wieder Streit, weil sie überzogen ist, im Recht zu sein.
    (Spekulation: Das ganze sieht mir überigens nach ADS aus!!!)
    Ich rege mich im Moment dermassen auf dass mir schlecht ist. Ich habe keine Ahnung wie ich schlafen soll.
    Sonntag habe ich keinen klaren Gedanken zustande gebracht-trotz Medi.
    Das bedeutet für mich nichts gutes, denn normalerweise kann ich mich gut ablenken.

    Was meint Ihr?
    Ich bin wirklich EHRLICH ganz konzentriert bei der Sache gewesen, und weiss noch heute jeden Arbeitsschritt, den ich dort getätigt habe.

    Mein Hirn ist nicht total defekt! Ich habe ein Medikament das 12 h wirkt und gebe mir 12h lang die grösste Mühe!
    Und ich KENNE den Unterschied zwischen dem Gefühl, etwas tatsächlich ''vielleicht falsch'' gemacht zu haben- und dem Wissen, dass ich korrekt gehandelt habe!!!

    Ich fühle mich ehrlich diskriminiert und weiss nicht mehr was ich machen soll.

    Jobs habe ich genug gehabt. Ich suche mir keinen neuen mehr!
    Der Hammer ist, das ich vor kurzem noch echt gut mit ihr klar kam, und mein Team wirklich liebe und mich jeden Tag freue, arbeiten zu gehen.
    Keine Ahnung was das jezt plötzlich soll!

    Ok, ich schreib glaub ich doch besser jetzt gleich meinem Arzt!
    Und dann werde ich mich morgen bei der Schule eintragen lassen, die mir hoffentlich das passende know-how gibt, so bald wie möglich auf eigenen Füssen zu stehen!
    Ich lass mich doch von meinen Mitmenschen nicht fertig machen!

    Bin um jede Beruhigende Nachricht dankbar. Aber nur wenns euch nicht zuviel ist heute abend...ist ja schon spät...

    liebe Grüsse quicksilver

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Was tut ihr wenn ihr mit euren Arbeitskollegen nicht klarkommt?

    Ich verdachte mal so drauf los, wie es mir in den Sinn kommt, ohne Anspruch auf absolute Wahrheit.

    - Vielleicht mögen die Kollegen den Job nicht nur nicht, sondern es stresst sie, dass eine Person viel schafft und sie daran gemessen werden
    - allgemein kommen viele mit uns als anstrengend empfundenen Hibbelies nicht klar
    - vielleicht ist die Person, die die sttresst einfach sch...
    - Oder sie definiert sich darüber, andere zu beschimpfen um sich bei Kollegen beliebt zu machen

    Das, gepaar mit der oft von AD(H)Slern möglichen Emphatie, kann echt ätzend werden.

    Aber nicht nur "Kopf hoch, wird schon" - das kann beginnendes Mobbing sein. Ich finde das hier hilfreich (reagieren)
    Psychoterror – Wie Sie auf Mobbing reagieren sollten | karrierebibel.de

    Ist kurz, aber stimmt.

    Ich drück dir die Daumen, dass tolle Arbeitstage folgen. Ich weiss noch wie es sein kann, wenn man KollegInnen hat, die man ins Nirvana wünscht und jeden Tag mit Bauchweh schaffen geht

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Was tut ihr wenn ihr mit euren Arbeitskollegen nicht klarkommt?

    hallo quicksilver


    brauchst dich nicht als heulsuse fühlen
    es ist doch schoen dass du uns mitteilst wenn du probleme hast
    es ist doch schön wenn vertrauen da ist und durch fragen spricht man auch oft die an die selbst in dieser situation sind


    silver,ich kenne beide seiten

    ich weiß wie es ist an deiner stelle zu stehen und ich weiß wie man sich als deine kollegin fühlt
    wobei ich hoffe ich bin nur in meinen äusserungen so wie sie


    quicksilver schreibt:
    Mir wird von einer Kollegin dauernd vorgeworfen, ich würde grundlos ''rumstressen''. Ich mache einfach gerne meine Aufganben schnell, ich weiss das ich nicht immer geradelinig arbeite, trotzdem finde ich nicht, dass ich jetzt so ne riesen Zumutung sein kann.


    ich versuche sie versucht druck auszuüben
    vermutlich merkt sie dass du gut an kommst
    dass du vielleicht sogar lob bekommst

    ich kenne diese sitation silver und ich weiß wo das enden kann
    daher ist es gut dass du so schnell reagierst


    eine möglichkeit wäre sie direkt zu fragen wo ihr eigentliches probl liegt
    oder du ziehst deine chefin ins vertrauen
    (wenn sie nicht gleich zur kollegin rennst)

    eine möglichkeit wäre,wenn sie wieder anfängt
    sich im vorfeld sätze zurecht zu legen
    neutrale bzw sätze die sie ausbremsen






    Ich arbeite mehr als sie im Geschäft, und sie tut die Arbeit auch nicht gern. (hat sie mir selber mitgeteilt!!!) Im Gegenteil zu mir: ich liebe den Job.
    Ich muss übrigens vieles meist alleine machen, denn wenn sie gewisse Aufgaben erledigt, tut sie das nicht sauber und am Ende bin ich diejenige die allen Ärger abkriegt.

    Sie hat schon Morgens schlechte Laune, ist schon bei der Ankunft müde, wenn ich sie kurz frage, ob etwas los sei schnauzt sie mich an und sagt es sei alles ok. (der Ton ist gereizt, genervt und für den Arbeitsplatz nicht angebracht.)

    sie nutzt dich aus sie weiß dass du den ärger bekommst

    ich finde du hast recht es zu ändern





    Ich merke wie sie mit zwei anderen Kolleginnen die ich gut mag hinter meinem Rücken die Augen verdreht und im Lager verschwindet um zu lästern.
    sie mobbt dich....





    Sobald wir allein sind, telefoniert sie, geht weg, manchmal auch so was wie Zähne putzen wens in der Pause nicht gereicht hat und so Zeug.

    Heute fragte sie mich nach einer Info und ich wusste die Antwort! Aber sie glaubte mir nicht, und wertete mich ab mit den Worten: Ach du weisst das eh nicht!
    Hallo? -Sie wusste es doch auch nicht!!!! Was fragt sie dann so bekloppt? Sie arbeitet übrigens länger als ich in dem Betrieb!

    Heute habe ich sie auf einen Fehler angesprochen, den sie gemacht hatte. Ich fragte sie, ob wir das in Zukunft besser regeln können, statt dass sie mich anschnauzt. Am Ende hatten wir wieder Streit, weil sie überzogen ist, im Recht zu sein.
    (Spekulation: Das ganze sieht mir überigens nach ADS aus!!!)
    Ich rege mich im Moment dermassen auf dass mir schlecht ist. Ich habe keine Ahnung wie ich schlafen soll.
    Sonntag habe ich keinen klaren Gedanken zustande gebracht-trotz Medi.
    Das bedeutet für mich nichts gutes, denn normalerweise kann ich mich gut ablenken.

    es liest sich als sei sie unzufrieden mit ihrem leben
    depris ?



    Was meint Ihr?
    Ich bin wirklich EHRLICH ganz konzentriert bei der Sache gewesen, und weiss noch heute jeden Arbeitsschritt, den ich dort getätigt habe.

    Mein Hirn ist nicht total defekt! Ich habe ein Medikament das 12 h wirkt und gebe mir 12h lang die grösste Mühe!
    Und ich KENNE den Unterschied zwischen dem Gefühl, etwas tatsächlich ''vielleicht falsch'' gemacht zu haben- und dem Wissen, dass ich korrekt gehandelt habe!!!

    Ich fühle mich ehrlich diskriminiert und weiss nicht mehr was ich machen soll.

    Jobs habe ich genug gehabt. Ich suche mir keinen neuen mehr!
    Der Hammer ist, das ich vor kurzem noch echt gut mit ihr klar kam, und mein Team wirklich liebe und mich jeden Tag freue, arbeiten zu gehen.
    Keine Ahnung was das jezt plötzlich soll!

    Ok, ich schreib glaub ich doch besser jetzt gleich meinem Arzt!
    Und dann werde ich mich morgen bei der Schule eintragen lassen, die mir hoffentlich das passende know-how gibt, so bald wie möglich auf eigenen Füssen zu stehen!
    Ich lass mich doch von meinen Mitmenschen nicht fertig machen!

    Bin um jede Beruhigende Nachricht dankbar. Aber nur wenns euch nicht zuviel ist heute abend...ist ja schon spät...

    liebe Grüsse quicksilver

    ich kann dir leider keinen nützlichen tipp geben

    ich kann dir nur sagen es liest so als wäre sie das problem und nicht du
    und aus irgendeinem grund bist du ihr willkommendes problem


    ich kann dir nur raten,tu was
    las das nicht mit dir machen
    es tut keinem menschen gut der so behandelt wird


    und wegen dem schnell arbeiten,
    unser arbeitsstil wirkt manchmal hektisch und getrieben und natürlich chaotisch
    aber es gibt trotzdem keinen grund uns so zu behandeln


    alles gute für dich
    liebe grüsse



    im übrigen stressen mich meistens menschen bei der arbeit die ähnlich sind wie ich .....
    also die die auch chaotisch sind.......

  4. #4
    quicksilver

    Gast

    AW: Was tut ihr wenn ihr mit euren Arbeitskollegen nicht klarkommt?

    @Tickeldy

    Danke dir. Hab den Link jetzt durchgelesen. Einiges davon war mir noch nicht bekannt.

    Ich war gerade dabei, das Thema Mobbing super zu verdrängen.
    Das kenne ich zu gut, und fühle mich trotzdem jedes mal völlig hilflos...

    Was soll ich sagen...mir ist inzwischen klar, dass ich noch nicht genug an mir gearbeitet habe. Mein ADHS ist offensichtlich, es ist stark. Und ich brauche noch mehr Zeit.

    Von meinen Mitmenschen fordere ich eigentlich mehr sozialkompetenz! Das klingt lustig...als hätte ich die Lage im Griff. Dabei ist es einfach so mühsam.

    Manchmal glaube ich, dass ich durch mein Verhalten solches mobbing provoziere.

    Als ich dort anfing, war ich ohne Medikamente..., total erschöpft durch den letzten Job, voller Hoffnung und ging leider zu schnell auf die anderen zu.
    Hab mich glaub auch manchmal richtig aufgekratzt verhalten, was mir im Nachhinein peinlich ist.
    Ich dachte, es wäre schön, viele Leute kennenzu lernen, und als ich nach der einnahme von Ritalin zeitweise total nervös war, kam das den Kollegen fremd rein.

    Als ich das merkte, war ich verwirrt, und bremste ab. Ging alleine essen usw. Hab erst neulich gemerkt, dass das dann wirkt, als wäre ich eingeblildet...oder sonstwie komisch.

    Das verstehe ich ja, aber es muss doch möglich sein, den Kontakt auf eine normale Basis zu bringen?
    Es hat nämlich echt Spass gemacht, Freunde zu haben. Fühlt sich super an, wenn man während drei Monaten immer angelächelt wirdDas hab ich noch nicht oft erlebt. Es war ein kleiner Ausblick darauf, wie mein Leben sein könnte, wenn ich kein ADHS hätte und von anderen akzeptiert würde. Es war wundervoll.

    Ich kann nichts, ausser verkaufen! Ohne diesen Job werde ich die komische Frau von nebenan, die mit ihren Katzen redet!

    Andererseits besteht dazu keine Gefahr...kann mir keine Katze leisten.

    Ok, ich hab meinen Sarkasmus wieder...ist ja nicht das erste mal, dass ich in dieser Situation bin.
    Ich habe trotzdem Angst. Schnüf!

    Danke nochmals für deine Antwort, ich werde mir morgen überlegen ob noch was zu machen ist.

    Liebe Grüsse quicksilver

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Was tut ihr wenn ihr mit euren Arbeitskollegen nicht klarkommt?

    Hallo Quicksilver

    Das was du schreibst ist für mich sehr nachvollziehbar. Das wir das Mobbing provozieren, ist ein Teufelskreis, der durchbrochen werden muss! Unser Verhalten und unsere Wahrnehmung ist eben anders. Es macht aber keinen Sinn Schuldgefühle zu haben!

    Ich habe seit Jahren nur Aerger mit meinen Arbeitskollegen! Ich bin manchmal so verzweifelt! Irgendwie habe ich aber immer wieder die Kraft aufzustehen!

    Wünsche dir viel Kraft auf deinem Weg

    IQ140

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Was tut ihr wenn ihr mit euren Arbeitskollegen nicht klarkommt?

    quicksilver schreibt:
    Manchmal glaube ich, dass ich durch mein Verhalten solches mobbing provoziere.
    mag ja schon sein und trotzdem darf uns keiner so behandeln....


    ich dachte auch immer sie behandelt mich mit recht so,
    ich hab das ja verdient
    und die andere kollegin die auch,die haben alle recht
    ich bin chaotisch,ich bin verpeilt..... die haben recht und inzwischen denke ich,
    nein die haben nicht recht
    das hat keiner verdient




    und an dieser stelle fällt mir ein,die junge frau die mich gemobbt hat,
    war neidisch ,neidisch dass ich befördert wurde und nicht sie......
    und im gegensatz zu ihr hatte ich freunde und war beliebt, trotz meiner adhs-art
    Geändert von Butterblume ( 6.11.2012 um 08:12 Uhr)

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 2.091

    AW: Was tut ihr wenn ihr mit euren Arbeitskollegen nicht klarkommt?

    Der Hammer ist, das ich vor kurzem noch echt gut mit ihr klar kam, und mein Team wirklich liebe und mich jeden Tag freue, arbeiten zu gehen.
    Keine Ahnung was das jezt plötzlich soll!
    Sprich sie einfach darauf an. Frag sie was los ist und warum sie sich so anders verhält als sonst. Sag ihr auch, dass dich das sehr stört. Bitte sie zu diesem Gespräch und warte nicht ab, bist du wieder von ihr genervt bist, dann bist du im Nachteil. Betreite dich auf das Gespräch vor und laß es am besten an deinem Arbeitsplatz stattfinden (da hast du "Heimvorteil").

    Vorallem versuch es zu versachlichen, damit du die Emotion heraus nehmen kannst.

    liebe grüße Elwirrwarr

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Was tut ihr wenn ihr mit euren Arbeitskollegen nicht klarkommt?

    Da waren ja schon viele gute Tipps bei.

    Wenn du dich bei der Medilkamenteneinstellung von allen ohne Erklärung zurückgezogen hast, kann es natürlich sein, dass die sich zurückgesetzt fühlt. Vor allem, wenn du dich mit der Chefin so gut verstehst, könnte sie das als Bedrohung auffassen. Das kann man klären.

  9. #9
    quicksilver

    Gast

    AW: Was tut ihr wenn ihr mit euren Arbeitskollegen nicht klarkommt?

    @Trine

    mit dieser Kollegin kam ich schon vor der Konzentrationshilfe nicht immer klar. Soziales Verhalten ist echt schwierig für mich. Ich kann nicht genau sagen, wie ich auf meine Umwelt wirke, und wer was gemerkt hat.
    Meine Chefin weiss bescheid, und gibt mir gute Feedbacks bis jetzt...
    Ich mir immer Mühe, und finde halt dass ich den Ärger nicht verdient habe.
    Hab einfach nicht so viele Freunde, dass ich es mir leisten kann mich schlecht zu benehmen.

    @elwirrwarr

    Kicher...hast du schon mal in einem Frauen-Team gearbeitet? In einem reinen Frauen-Team?

    Ich habe sie bereits mit meiner ruhigsten, sachlichsten und Emotions-freiesten Stimmung und Haltung gefragt, was los sei.
    (sogar die Samt-Handschuhe hab ich angezogen;-p)
    An meinem Arbeitsplatz.

    Sie hat das erste Mal genervt reagiert, am nächsten Tag total sauer. (dazwischen habe ich gearbeitet und ihr Zeit gelassen weil ich hoffte dass sie sich endlich beruhigt)
    Was mich an der Arbeit mit Frauen am meisten nervt, ist genau das.

    Sie teilt dauernd aus, aber nur Hintenrum oder völlig unverständlich. Aussprechen is nich.

    Ich bin eher direkt. Desshalb kommt mir das echt schief rein. Naja..vielen Dank euch allen auf jeden Fall. Ich hab mir alles überlegt und kann mir wohl nichts zurechtlegen um mich besser zu fühlen.

    Am besten ich schaue wie die nächsten Tage laufen, und sonst spreche ich nochmal mit der Chefin. Ich hoffe einfach, dass mich die Geschichte nicht noch ins Bett haut. Existenz- Ängste lösen bei mir immer akute Übelkeit und Grippe aus.

    Dafür ist meine Wohnung blitzsauber. Wenn ich traurig bin putze ich immer wie wild.

    Mal schauen wo ich den Tread abschliessen kann.

    Ciao an alle und Danke nochmals

    quicksilver

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 2.091

    AW: Was tut ihr wenn ihr mit euren Arbeitskollegen nicht klarkommt?

    Hallo

    Kicher...hast du schon mal in einem Frauen-Team gearbeitet? In einem reinen Frauen-Team?
    Ja, seit 7 Jahren arbeite ich in einem reinen Frauenteam und es klappt gut. Gerade deshalb ist es ja so wichtig es zu versachlichen.

    Liebe Grüße und viel Erfolg

    bis dann Elwirrwarr

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Erzählt ihr euren Mitmenschen von AD(H)S? Wenn nein, warum nicht?
    Von isteddu im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2012, 11:09
  2. Wie erklär ich meinen Arbeitskollegen, wenn es mir zu eng wird ???
    Von icke WES im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 4.11.2011, 20:52
  3. Komorbiditäten, und wenn nicht?
    Von kerry im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 21:55

Stichworte

Thema: Was tut ihr wenn ihr mit euren Arbeitskollegen nicht klarkommt? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum