Seite 8 von 12 Erste ... 3456789101112 Letzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 113

Diskutiere im Thema Und wer betreibt sein Hobby 'konsequent'? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #71


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.197

    AW: Und wer betreibt sein Hobby 'konsequent'?

    Etwas ganz konsequent durchhalten, schaffe ich auch eher selten. Ich habe einige Hobbies (malen, lesen, häkeln, schreiben etc.) aber ich mache nie etwas wirklich regelmäßig. Immer nur das, wozu ich gerade Lust habe. Meistens fange ich irgend etwas an, und lege es dann weg und brauche Wochen oder Monate, bis ich es fertig mache. Das letzte Buch habe ich auch seit 4 Wochen in der Tasche, weil ich früher immer gern in der U-Bahn gelesen habe, aber irgendwie bin ich nicht so motiviert, überhaupt zu lesen.

    Dabei wäre es in dieser dunklen Jahreszeit sogar möglich regelmäßig etwas drinnen zu machen, weil draußen bei dem trüben Wetter, nichts so wirklich Spaß macht, aber im Moment schaue ich mir lieber Filme oder alte Serien an oder muss lernen. Kann auch mit der Konzentration zusammenhängen, weil lernen ja schon Kraft kostet und lesen auch... Ich hoffe sehr, das diese Jahreszeit schnell wieder vorbei geht, und ich wieder raus kann laufen oder im Cafe/Park oder am See sitzen, Leute beobachten oder ja.. lesen




    Liebe Grüße
    Sunshine

  2. #72
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 32

    AW: Und wer betreibt sein Hobby 'konsequent'?

    Ich habe über 10 Jahre sehr intensiv mein Hobby durchgezogen, (recherche über alte Sportvereine und deren Geschichte aus meiner Stadt und umgebung) doch in den letzten 2 jahren kaum noch da ich mich nicht mehr wirklich darauf Konzentrieren kann, wegen des "Streß" in meinem Kopf und mit meinem Umfeld. Schade eigentlich

  3. #73
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 55

    AW: Und wer betreibt sein Hobby 'konsequent'?

    Geht mir wie den meisten hier: ich habe oft Dinge angefangen und nach einiger Zeit wieder aufgegeben.
    Auch bei der Arbeit war das nicht anders. Zwei grosse Ausnahmen:
    1.Joggen: Endorphine ausschütten, neue Routen ausprobieren, sich frei fühlen und immer wieder Neues entdecken. Leider hat das aber nicht gemeinsam mit meinem -körperlich ebenfalls intensiven- Beruf zusammengepasst. Ich habe Probleme mit den Knien bekommen.
    2. Sprühen: Andrenalin ausschütten, Kreativ sein, jede Situation ist anders, Zufriedenheit mit dem gelungenen Werk (teils noch Jahre später). Weil ich Vater geworden bin habe ich das aber auf ein, bis zwei mal pro Jahr reduziert. Ich vermisse es zeitweise sehr. Kommt dazu das ich mit den Medikamenten die ich seit der Diagnose vor zwei Jahren nehme viel weniger kreativ bin.

  4. #74
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Und wer betreibt sein Hobby 'konsequent'?

    Ich hab auch so kein Hobby, bei dem ich sagen würde "jo, das mach ich wöchentlich", ich hab aber momentan auch viel mit der uni zu tun. Bin am anfang oft Badminton spielen gegangen, aber inzwischen fehlt mir die Zeit für den Unisport. Abends gibt es leider wniger angebote. Neuerdings suche ich entspannung beim häkeln.

    Ich häkel nur Mützen, aber dafür bleib ich dann auch gut 3 h an einer Mütze hängen und kann entspannen. Inzwischen hab ich genung, weswegen ich die nun für Freunde mache. Ansonsten fahre ich gerne Kickboard, aber auch nur zur Uni, das ist nun kaputt, also fällt das auch weg. Dann fahr ich im sommer ganz gerne Inline Skates, find ich doof im Winter.

    Skifahren mache ich auch super gerne, ist aber teuer und auch nur einmal jährlich möglich. Ich hab auch mal ein Auto restauriert, das hab ich auch total gerne gemacht und auch 18 monae durchgezogen, bis das auto dann fahrbereit war. Seitdem steht es rum und wird nicht bewegt, weil kein Geld mehr für die Unterhaltung. Im Sommer muss ich aber noch paar Arbeiten erledigen. Nun kann ich es nicht machen, weil ich keine Garage zum basteln habe.

    Angeln habe ich auch mal angefangen, aber das hat sich auch wieder gelegt.

    Ansonsten würd ich von mir behaupten kein wirkliches hobby zu haben, hab vieles angefangen aber bislang nie etwas länger als 3 jahre betrieben . Viele Interessen, aber kein Hobby...

  5. #75
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Und wer betreibt sein Hobby 'konsequent'?

    Achja grade fällt mir ein ich habe doch negative erfahrungen gemacht ... Eine gute freundin der ich das erzählte sagte sofort es sei quatsch und nur erfunden von den krankenkassen damit Geld in die kassen gespült wird. Wie auch immer das logisch ist, aber jedenfalls hab ich ziemlich pissig reagiert und gesagt dass ich es ihr mal genauer erkläre, bislang noch nicht geschehen, hatte das wohl verdrängt xD

    Aber unser verhältnis hat sich nicht verändert. Irgendwann werd ich es ihr noch erklären...

    Mir fiel es grade nur ein, als ich einen alten post von mir gelesen haben, in dem ich davon kurz berichtete....


    Gute Nacht nun

  6. #76
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 523

    AW: Und wer betreibt sein Hobby 'konsequent'?

    ##### achja vorsicht Spoiler, Trigger! oder wie man das auch immer nennt xP ########


    Abbrüche
    :
    als kind versuchten meine eltern alles mich 'irgendwo hineinzuzwängen'
    vielleicht bin ich deswegen jetzt so, wie ich bin.

    -bekam ich in der nachbarschaft klavierunterricht, aber auch das machte bald keinen spaß mehr-
    glaub es waren 2-3 wochen

    -danach versuchten es meine eltern mit flötenunterricht
    ich machte nur das nötigste, hatte keine lust das instrument zu lernen..

    - verließ ich die feuerwehr, kurz bevor ich meine 'uniform' bekam, war glaub ich 2 wochen da.
    dabei wollte ich nur ein gemeinsames hobby mit meinem damals besten kumpel teilen,
    für den feuerwehr bis heute "sein leben ist"

    - hielt ich es eine woche in nem fußballverein aus.
    wie soll man mit 2" linken füßen" so etwas wie technik beherrschen, (umgelernter linkshänder seit kindheit)
    und dabei so etwas wie spaß empfinden?
    für meinen bruder und seine kumpels war fußball lebenswichtig und hobby nummer 1,
    ich hing mit denen halt ab, aber hatte meinen ruf bereits weg-
    wie soll das auf dauer einem gut tun?

    - zwei wochen THW
    die menschen dort waren einfach nicht auf meinem nenner.

    meine eltern waren so verzweifelt, sodass sie nichts mehr versuchten, wo sie mich reinstecken könnten
    "du hast ja auf gar nichts lust" usw.

    konsequenterweise wünschte ich mir einen pc..
    und spielte damit tag und nacht.
    mein bester freund aus plastik und metall- er konnte zwar nicht reden,
    machte sich aber über mich auch nicht lustig.

    im erwachsenen alter kommt dann noch kraftsport, photoshop (bildbearbeitung),
    ejay (musikprogramm, djing u.a.) hinzu..

    diese hobbies lernte ich zu lieben, aber ich sah auch- dass man nicht immer dafür zeit hatte

    konsequenterweise habe ich keine konsequenten hobbies im moment,
    weil ich gerade mit meinem studienabbruch beschäftigt bin.
    Geändert von DerTyp ( 3.01.2013 um 14:53 Uhr)

  7. #77
    Inventar-Nr. 847

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Und wer betreibt sein Hobby 'konsequent'?

    Ich häkle momentan kleine lustige Püppchen, diese putzigen Amigurumi-Monsterchen. Geht schnell und macht Spass. Mein Sohn ist begeistert! Und ich erst!

  8. #78
    Hakuna Matata

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 781

    AW: Und wer betreibt sein Hobby 'konsequent'?

    Ich spiele seitdem ich 6 bin Querflöte. Jetzt bin ich fast 24

    was ich aber auch gemacht hab:

    Messdiener war ich auch ca 10 Jahre lang.
    Tennis 8-9 Jahre
    Schwimmen 5 Jahre
    Chor 5 Jahre

    Wenn mir was Spaß macht bleib ich eig. recht lange dran.

    Ich hab nur die Angewohnheit meine Hobbies ein wenig fallen zu lassen sobald ich in einer Beziehung stecke. Wenn ich Single bin hab ich immer mehr Hobbies und zieh die auch konsequent durch

    Außer das Flöten. Das mach ich bis heute. Mein Orchester/Verein ist aber wie meine Familie. Ich bin damit aufgewachsen seit meiner Geburt. Meine Eltern und andere Verwandte machen da auch mit. Es ist sozusagen unser gemeinsames Hobby

  9. #79
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Und wer betreibt sein Hobby 'konsequent'?

    mein hobby war schon immer alles, bei dem man kreativ sein kann.
    kreatives musizieren, kreatives schreiben, kreatives handwerken/ basteln/malen/zeichnen...aber nicht in einem verein/kurs

    in meiner kindheit habe ich viele vereine/kurse (segeln, volleyball, handball, leichtathletik, tanzen, schreibmaschinenkurs) mal kurz ausprobiert, bin bei freunden einfach mitgegangen, weil ich auch in einem verein sein wollte, so wie alle anderen es in meinem alter waren. ich fühlte mich aber inmmer unwohl, gelangweilt und hatte große probleme aufzupassen wenn was erklärt wurde , daher blieb ich nirgendwo länger als zwei besuche ....


    tanzen war ich auch mal für eine weile, aber das hatte einfach keinen sinn. ich hatte zwar das richtig körpergefühl, aber das erlernen von tanzschritt-abfolgen war einfach unmöglich.

    ich hatte schon mehrere gitarrenlehrer, aber da es mir so schwer fällt mich zu konzentrieren und ich mich jedesmal fühle, als hätte ich ein brett vorm kopf,
    kann ich einfach nicht kontinuirlich gitarre lernen.
    meistens habe ich meinen gitarrenlehrer nach kurzer zeit gewechselt, weil ich mich so sehr für meine lernschwierigkeiten geschämt habe und der überzeugung war, das der lehrer mich für dumm hält....
    Geändert von crybaby (29.01.2013 um 12:52 Uhr)

  10. #80
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Und wer betreibt sein Hobby 'konsequent'?

    Ihr spricht mir so aus der Seele... Ich hatte auch schon etliche Hobbys die ich dann wieder beendet habe... Das ging dann soweit da sich vor einem Jahr ne Manische Phase hatte, die mit extremer Kaufsucht bestückt war. Jetzt bin ich 21, im letzten Ausbildungsjahr und hab einiges an Schulden bei einem Handyanbieter den man niemandem empfehlen kann...


    Eines meiner Haupthobbys ist aber die Elektrotechnik. (Mache auch eine Ausbildung als Elektroniker)
    Nach der Ausbildung hab ich dann vor mein Fachabitur in Elektrotechnik nachzumachen (1 Jahr Dauer) und danach ein Studium in Elektrotechnik Schwerpunkt Energietechnik.

    Das wird alles so hart... Aber ich muss einfach beissen.


    Dann spiel ich noch gelegentlich Gitarre, wobei ich mir dabei immer wieder denk (Du kannst das Lied eh nie) und dann bin ich wieder am lernen (Mathe, Elektrotechnik usw)


    Es ist zum verzweifeln...

Ähnliche Themen

  1. Wie finde ich ein richtiges Hobby?
    Von Shadowrose im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 3.06.2011, 21:45
  2. Hobby Schreiben
    Von Peiper im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 22:37
  3. Hobby, Nebenerwerb, Job, Schule usw.
    Von Haexli im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 18:20
Thema: Und wer betreibt sein Hobby 'konsequent'? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum