Seite 3 von 12 Erste 12345678 ... Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 113

Diskutiere im Thema Und wer betreibt sein Hobby 'konsequent'? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    Und wer betreibt sein Hobby 'konsequent'?

    ... bis vor kurzem hab ich mich mit meiner Sprunghaftigkeit bei Hobbys schlecht gefühlt.

    Inzwischen sag ich: Was soll's. Es gibt Dinge da muss ich dranbleiben und es gibt Sport, Spiel, Entspannung, wenns keinen Spass macht dann eben nicht.


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  2. #22
    Kaputo

    Gast

    AW: Und wer betreibt sein Hobby 'konsequent'?

    Danke für Eure Beiträge!

    Ups, dann ist wirklich so viel dran, an dem "Nicht-"Dauerhobby ?

    Das war nur so ein Eindruck - ich glaub, die Hobbyisten sind nur nicht da, um zu Posten...
    Sind alle in ihr Hobby vertieft (?)

    Ein ungläubiger kaputo sagt gut N8

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Und wer betreibt sein Hobby 'konsequent'?

    Nun, ich habe in meinem Leben nicht nur viele Hobbies, sondern auch Berufe konsequent inkosequent betrieben. Hobbys: Tanzen, Astronomie, Kanu, Basketball, Fitneßclub, Joggen udn was weiss ich noch alles.
    Aber eine Ausnahme gibt es: Seit 1993 mache ich durchgehend mittelalterliche Musik. Ich denke der Witz daran ist es, dass ich oftmals das Repertoire wechsle und gerne auch die Gewandung ;-)

  4. #24
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 314

    AW: Und wer betreibt sein Hobby 'konsequent'?

    Japp in allem, bin ich auch allwissend, aber keine chorephäe.... alles angefangen, nicht konsequent durchgezogen, viel geld ausgegeben, erste zeit power gegeben, was anderes und neues entdeckt, aufgegeben.... kann man diese eigenschaft nicht auch positiv für sich nutzen???

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 191

    AW: Und wer betreibt sein Hobby 'konsequent'?

    Tickeldy schreibt:
    Aber eine Ausnahme gibt es: Seit 1993 mache ich durchgehend mittelalterliche Musik. Ich denke der Witz daran ist es, dass ich oftmals das Repertoire wechsle und gerne auch die Gewandung ;-)
    Das bestätigt meine Vermutung. Hobbys, die regelmäßig für sich genügend Abwechslung bringen oder Variationen ermöglichen, werden bestimmt von ADHSler auch längerfristig durchgeführt.

  6. #26
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 157

    AW: Und wer betreibt sein Hobby 'konsequent'?

    Für ADSler muss ein Hobby die Anforderung erfüllen, ständig neue Reize zu bieten. Es gibt aber wohl auch das Gegenteil, sich nämlich berieseln zu lassen, was für die Hypoaktiven gut ist. Tiere tun uns auch gut.

    Ein Hobby aber konsequent zu planen und zu betreiben, das funktioniert einfach nicht. Es muss halt irgendwie Action dabei sein.

  7. #27
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 191

    AW: Und wer betreibt sein Hobby 'konsequent'?

    crazyrunner schreibt:
    Ein Hobby aber konsequent zu planen und zu betreiben, das funktioniert einfach nicht. Es muss halt irgendwie Action dabei sein.
    Dieses Problem habe ich beim Geocaching (moderne Schnitzeljagd / Schatzsuche) häufiger gehabt. Die Planung von Toueren habe ich anderen überlassen. Ging das nicht, weil ich mal wieder das Gefühl hatte, andere machen das Falsch, oder ich kann mich nicht auf Sie verlassen, hat mich die Vorplanung echt angeko... . Und natürlich habe ich mit der Planung 10min begonnen bevor wir los wollten
    Das Geocachen an sich hat mich 6 Jahre begeistert, bis jetzt so eine "Übersättigung" eingetreten ist. Es gab Zeiten, da hätte ich mir ein Travelbug (Eine Art Marke mit Code, deren Reseverlauf gelogged wird, und von Versteck zu Versteck wandert) tätowieren lassen.
    Generell denke ich, dass Geocaching für ADHSler gut geeignet ist. Da man ständig neuen Reizen ausgeliefert ist, ständig neue Caches veröffentlicht werden, und das Hobby halt sehr schnell wachsend ist. Leider ist mir trotzdem die Lust daran verloren gegangen, als ich vieles erreicht habe bei diesem Hobby. Irgendwie fehlten mir die Ziele, oder neue Ziele waren so unrealistisch, dass ich keine Geduld mehr habe diese IRGENDWANN zu erreichen.

    Betreibt noch jemand hier Geocaching?

  8. #28
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Und wer betreibt sein Hobby 'konsequent'?

    Ich denke auch, dass die Vielfalt eines Hobbys dafür entscheidend ist, dass ein Hobby von einem AD(H)Sler "konsequent" betrieben wird.

    Ich bin seit inzwischen 8 Jahren als freiwillige Mitarbeiterin im Zoo meiner Geburtsstadt tätig. Das monotone Auskunftgeben am Elefantentisch habe ich schnell einmal aufgegeben. Dafür führe ich Kinder an ihren Kindergeburtstagen durch den Zoo, dies ist sehr abwechslungsreich, da jedes Kind ganz individuell seine zwei eigenen Lieblingstiere hat, die auf diesem Rundgang durch den Zoo näher betrachtet werden. So ist kein Kindergeburtstag gleich dem anderen.
    Eine andere Sache ist die Zookarawane. Die Zootiere (Ponys, Lamas + Alpakas) sind in ihrem Charakter so individuell verschieden, dass kein Ausflug gleich dem anderen ist.

    Ähnlich beim Sprachenlernen. Ich könnte jetzt nie eine Fremdsprache soweit lernen bis ich sie "perfekt beherrsche". Da ist es schon viel spannender verschiedene Sprachen anzufangen und sie zu lernen, bis ich ein bisschen was "schwatzen" kann in der jeweiligen Fremdsprache. Dies begreift mein Partner (ein Stino) überhaupt nicht, da er eine Fremdsprache lernt, bis er sie komplett beherrscht... und so seit x Jahren sich mit der selben Sprache abmüht... aber was solls, hauptsache ich habe meinen Spass...

  9. #29
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    Und wer betreibt sein Hobby 'konsequent'?

    Ich Cache auch gelegentlich aber eigentlich mehr für die Kinder.


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  10. #30
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 127

    AW: Und wer betreibt sein Hobby 'konsequent'?

    crazyrunner schreibt:

    Ich habe viele Dinge mit großer Begeisterung angefangen und mir stets eingeredet, jetzt endlich das Hobby gefunden zu haben, das mich total fesselt. Sobald aber die Routine einzog, hat es mich nicht mehr interessiert. Viel Geld habe ich dafür schon ausgegeben und manche Prüfung abgelegt.
    Geht mir ähnlich. Ich könnte mein Hobby nie zum Beruf machen, denn wenn Druck dahinter steht verliere ich die Lust daran.


    Mal widme ich mich dem einen Hobby, dann wieder dem anderen.

Seite 3 von 12 Erste 12345678 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie finde ich ein richtiges Hobby?
    Von Shadowrose im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 3.06.2011, 21:45
  2. Hobby Schreiben
    Von Peiper im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 22:37
  3. Hobby, Nebenerwerb, Job, Schule usw.
    Von Haexli im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 18:20
Thema: Und wer betreibt sein Hobby 'konsequent'? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum