Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 35

Diskutiere im Thema wieso sind adhsler chaotisch / unordentlich ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 186

    AW: wieso sind adhsler chaotisch / unordentlich ?

    aufräumen ist bei mir auch ein problem. spätestens nach zwei wochen schauts wieder aus wie nach einem bombenangriff. ich würde gern den fokus auf eine sache lenken können und zwar für eine längere zeit, aber es klappt nicht.

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 127

    AW: wieso sind adhsler chaotisch / unordentlich ?

    apocal schreibt:
    aufräumen ist bei mir auch ein problem. spätestens nach zwei wochen schauts wieder aus wie nach einem bombenangriff. ich würde gern den fokus auf eine sache lenken können und zwar für eine längere zeit, aber es klappt nicht.
    Geht mir genauso.


    Ich würde liebend gern entrümpeln aber ich begegne nur sehr ungern meinen Nachbarn beim
    Müll raus tragen....ich warte dann bis abends wenn weniger los ist...

    Oder ich packe alles immer in große blaue Müllsäcke, die nicht
    in die schwarze Tonne passen. Deshalb muss ich meistens bis zum
    Wertstoffhof fahren....

  3. #23
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 186

    AW: wieso sind adhsler chaotisch / unordentlich ?

    ja aber ist das jetzt eine Antriebslosigkeit oder eine Fokussierungsschwäche?

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 9

    AW: wieso sind adhsler chaotisch / unordentlich ?

    quicksilver schreibt:
    Hallo

    Ich bin nicht chaotisch! Und unordentlich auch nicht!

    Ich habe nur eine Ordnung die strukturiert denkende Menschen einfach nicht verstehen!
    Und was willst du sagen mit ''Ordnung''? Ist Ordnung definierbar?


    Moin!

    Ich bin im
    durcheinander produzieren:

    im durcheinander wieder beseitigen

    Ist aber egal WIE man ordnet, solange man ordnet denke ich ...

    Ich hab früher in der Schule immer das komplette Chaos gehabt, Schulsachen/Zimmer aufräumen ging gar nicht.
    Was wahrscheinlich damit zusammenhängt dass meine Eltern/Schulkollegen die "Ordnung" bestimmt haben, dass man den Schirm in den Schirmständer und so...

    Als ich dann anfing zu studieren, und mir meinen Kram selbst sortieren konnte nach MEINEM Muster wurde das n bisschen besser.

    Ordnung ist, sowie "Normalität" relativ. Einstein der gute hat ja schon gesagt "ALLES IST RELATIV!"

  5. #25
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: wieso sind adhsler chaotisch / unordentlich ?

    Ich sehe sehr oft in meiner Wohnung rum oder auf meinem Schreibtisch oder meinen Kleiderschrank und stelle zu oft den Bezug her, das es aussen so aussieht, wie in mir drinnen.

  6. #26
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: wieso sind adhsler chaotisch / unordentlich ?

    ich würde sagen: weil das Chaos im Kopf, in welchem 10 Filme gleichzeitig ablaufen, es sehr schwer macht, dieses Chaos im "äußeren Leben" sortiert zu leben ... ich habe Objekt P in der Hand, ich weiss gerade noch, dass ich es in Raum X tragen will ... auf dem Weg in Raum X können zig Ablenkungen verhindern, dass Objekt P es in Raum X schafft ...

    es geht ja nicht nur um das einmalige Herstellen von Ordnung - ich würde mal behaupten, dass die Meisten es prima schaffen können, nach 3 Tagen eine pikobello aufgeräumte Wohnung zu hinterlassen ... wenn man sie so lange in der Wohnung einsperrt, die ganze Zeit mit Essen und Trinken versorgt und sämtliche Kommunikations- und Ablenkungswerkzeuge wie Telefon, Fernseher, Handy oder Computer wegschließt *g

    ansonsten ist man ständig beschäftigt, a) die allgemeinen Aufräumarbeiten zu erledigen und b) parallel seine eigenen Chaosspuren zu beseitigen, welche man während des Aufräumens hinterlässt.

    Und das Ganze ist dann das, was oben in diesem Thread mit der Störung der exekutiven Funktionen gemeint ist ...

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 27

    AW: wieso sind adhsler chaotisch / unordentlich ?

    hitori schreibt:
    Also ich bin zwanghaft ordentlich und penibel sauber, aber man darf niemals IN meine Schränke schauen, da herrscht das CHAOS.... einfach rein und zu sieht ja niemand, hauptsache das äußere erscheint sauber und da bekomme ich wirklich die Krise.
    Ich habe die Dinge auch immer an ihren bestimmten Orten liegen, zum beispiel der Schlüssel steckt immer in der Türe, damit ich ihn nicht vergesse, das Handy liegt immer in Sichtweite,
    Und da wo ich sichtbares Chaos in meinem Künstlerwohnzimmeratelier habe, das ist MEIN Chaos, ich finde immer meine Sachen wieder, oh weh da macht mir jemand unordnung rein, indem er aufräumt....LOL... ich beherrsche mein eigen geschaffenes Chaos
    Bei mir ist genau das Gegenteil der Fall...
    die Schränke sind zwanghaft überordentlich...
    so sehr, dass außerhalb der Schränke so ein Chaos herrscht,
    dass ich diese dann nimmer aufmachen kann

  8. #28
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    wieso sind adhsler chaotisch / unordentlich ?

    Das ist aber der Klassiker: Ein sehr überschaubarer Bereich der Welt ist perfekt aufgeräumt.

    Ich kann Ordnung schaffen, ich kann sie nur nicht aufrecht halten.


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  9. #29
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 161

    AW: wieso sind adhsler chaotisch / unordentlich ?

    Wildfang schreibt:
    Ich kann Ordnung schaffen, ich kann sie nur nicht aufrecht halten.

    oh mann genau so isses: wenn man einmal den "biss" verloren hat die ordnung aufrecht zu erhalten dann wirds immer schlimmer und dann is ja egal. dann kann man die wäsche auch noch morgen machen und staubsaugen sowieso. von der küche wollen wir garnicht erst reden: da würd sich n messie wohlfühlen.....

    das einzige was sauber is, is das bad

    sowas von strange.......

    mann eigentlich sollte ich schlafen. könnte ja anfangen jez aufzuräumen..............NICH T

  10. #30
    κοπφχαος

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 692

    AW: wieso sind adhsler chaotisch / unordentlich ?

    Ich "brauche" die klare Struktur, auch in Form von Ordnung - um mich herum.

    In meinem Kopf ist schon soo viel Chaos, dann möchte ich es wenigstens um mich herum sortiert haben.
    Das hilft mir, meine Gedanken zu ordnen.

    Schon als kleines Kind habe ich Dinge akurat aufgestellt und sogar Teppichfransen gekämmt ...


    Mein Ki.Psy. musste nur grinsen und meinte: typische Überkompensation, vor allem bei ADHS-Frauen .

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Thema: wieso sind adhsler chaotisch / unordentlich ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum