Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 24

Diskutiere im Thema überfordert wenn gewohnheit nicht mehr gegeben sind im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.601

    AW: überfordert wenn gewohnheit nicht mehr gegeben sind

    Wenn man selbst den eigenen Tagesablauf umkrempelt, ist das schon schlimm. Wenn dieser aber von außen gestört wird gleicht das einem Supergau! Da kann z.B. das ganz banale Haarewaschen zur Tagesaufgabe werden…

    Auswärts schlafen… musste neulich bei meiner Mutter nächtigen, weil die in einer Tagesklinik eine ambulante OP gehabt hatte. Himmel, ich bin (für nur 1 Nacht!) mit allerlei Zeug angerückt, damit ich ja eine gewohnte Beschäftigung haben konnte. Je nachdem wonach mir sein würde… dachte ich so bei mir. Anders wäre es unerträglich gewesen . Und das lag nicht an meiner Mutter, sondern an der ungewohnten Situation, in die ich nicht freiwillig ging.

  2. #12
    Scherzkeks

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 293

    AW: überfordert wenn gewohnheit nicht mehr gegeben sind

    Ich muss sagen ich hätte nicht gedacht das es anscheinend adhs typisch ist so ne kriese zu bekommen wenn man keine gewohnten tagesablauf hat

    ich hab heut für 2 teller, 2 töpfe und 2 schüsseln und ein bisschen besteck ganze 2 stunden gebraucht wäsche hab ich grad erst auf gehängt und ansonsten kann ich mich auf gar nichts konzentrieren


    mich langweilen nur die sprüche von aussen wie z.b. ihr werdet es überleben oder wenn se wieder kommt dann freut ihr euch noch mehr,
    auch noch ein typischer spruch ich versteh nicht wie man sich so durcheinander werfen lassen kann wegen so ner lapalie


    ich finds echt total grausig ist wirklich ein super gau

  3. #13
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.601

    AW: überfordert wenn gewohnheit nicht mehr gegeben sind

    Oh ja, diese Sprüche… Manchmal habe ich das Gefühl, dass einfach keiner (der nicht selbst von ADHS betroffen ist) versteht, was Sache ist. Ich reg mich leider meist über solche Sprüche auf und fühle mich noch besch…eidener dadurch. Nicht, weil ich mich aufrege, sondern weil ich "Teller und Töpfe" nicht hinkrieg, wie es mir lieb wäre (der Defekt im System deutlich spürbar ist) UND von außen zusätzlich noch vermittelt bekomme "fehlerbehaftet" zu sein. Potenziert sozusagen.

    Auch ohne die Sprüche nervt es mich oft genug an und erschöpft mich, dass ich so große Mühe habe in Spur zu kommen, wenn ich aus der raus bin. Spüre ja auch nur das, was im Moment ist. Was später (in Zukunft) sein wird, entzieht sich meinem Empfinden.

    So eben… Kannst du dich ablenken? Ich meine, wenn schon aus der Spur, dann kannst auch die Teller stehen lassen und was außergewöhnliches unternehmen. Dachte nur…

  4. #14
    Scherzkeks

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 293

    AW: überfordert wenn gewohnheit nicht mehr gegeben sind

    naja ich hab bis vorhin mit meiner süssen telefoniert apropos ausser gewöhnlich ich muss mein fahrrad noch rein hohlen hätt ich beinahe vergessen sonst stehen morgen wieder zwei da

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 386

    AW: überfordert wenn gewohnheit nicht mehr gegeben sind

    Oh ja, in Bezug auf die partnerschaftlichen Dinge, kennen wir das auch zu gut!

    Beim normalen Tagesablauf geht es noch. Es macht zwar Kopfchaos, wenn auf einmal was anders läuft, aber das schlägt meistens nicht aufs Gemüt.
    Auswärts schlafen ist auch kein Problem, wir erleben gerne was.

    Aber wehe, es kommt was unvorhersehbares oder außergewöhnliches, was unsere gemeinsame Zeit betrifft...das bringt uns beide total aus dem Takt, bringt Unsicherheiten mit sich und und und.
    Und bis der Kopf sich mal wieder dazwischen schaltet und man versucht, sich selber zu sagen, dass die Welt gerade nicht untergeht, sondern es sich nur so anfühlt, dauert es eine gefühlte Ewigkeit.

    Jetzt gerade haben wir auch wieder so eine außergewöhnliche Situation...
    Sie ist dringend nötig und auch wichtig, aber wir sehen und sprechen uns dadurch viel weniger, ein geplantes langes Wochenende ist dadurch auch noch hinfällig.
    Überhaupt kommen da bei uns beiden auf einmal Unsicherheiten, Sorgen und Ängste hoch.
    Total irrational, aber sie sind nunmal da.

    Bei mir kommt noch ein Zwiespalt hinzu:
    Ich vermisse ihn wahnsinnig, aber tägliches telefonieren bringt bei mir dann auch täglich, neue Unruhen hinzu, das auf und ab wird also noch schlimmer und damit kräftezehrender und 2. halte ich das ständige telefonieren in seiner Situation auch nicht unbedingt für förderlich.
    Ist also gleich doppelt doof, aktuell!

    Das schöne ist, dass wir beide miteinander sehr offen über diese Dinge reden können und egal wie irrational ein Gefühl ist, wir nehmen uns da immer gegenseitig ernst.

    Aber mit anderen reden? Ne, die verstehen es nicht, machen es, durch ihr nicht ernst nehmen, überhaupt nicht besser. Dabei wären diese Gespräche, gerade jetzt wo wir 2 viel weniger Kontakt haben, so wichtig und gut.
    Selbst manche Adsler kommen da mit blöden Sprüchen, weil das Verständniss bei diesen Pärchensachen dann doch auch wieder aufhört.
    Heißt also, man trägt es mit sich rum, aber kann es nicht wirklich raus lassen und das macht es noch viel unerträglicher.

    In ein paar Wochen packt man sich vielleicht selber an den Kopf und fragt sich, was da mit einem los war, denn es war ja garnicht sooo schlimm, aber bis dahin vergeht die Zeit erstmal wie in Zeitlupe.
    Ich hasse es und krieg gerade auch kaum was gebacken

  6. #16
    Scherzkeks

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 293

    AW: überfordert wenn gewohnheit nicht mehr gegeben sind

    ich weiß was du meinst ist momentan wirklich hölle und ich und meine freundin brauchen halt mehr nähe wie andere wir sind so gut aufeinander eingespielt wenn einer fehlt geht gar nichts mehr wir brauchen wirklich einander aber irgendwie will das keiner verstehen im gegen teil wir bekommen sogar gesagt das alles ganz schnell vorbei sein kann es wird uns wirklcih alles madig geredet aber wir halten zusammen wie pech und schwefel

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 386

    AW: überfordert wenn gewohnheit nicht mehr gegeben sind

    Wobei ich sagen muss, dass ich das selber auch etwas kritisch sehe.

    Ja, wir brauchen beide viel Nähe und das ist auch alles schön und gut, aber ich denke gesund ist dann doch was anderes.
    Und zumindest bei mir war es auch schon mal deutlich besser, es ging nicht gleich die Welt unter, man hat die Zeit einfach anders genutzt.
    Warum es jetzt wieder so schwer ist?
    Ich vermute, weil es mir damals allgemein viel besser ging, als jetzt gerade.
    Und ich möchte das auch ganz schnell wieder ändern, denn es fühlt sich so scheiße an, wenn die Gefühle so durchgeschüttelt werden.
    Aber leider ist das nicht so einfach...

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 127

    AW: überfordert wenn gewohnheit nicht mehr gegeben sind

    Ich merke das ganz krass wenn mehr als 3 Personen bei mir übernachten ( zb Freund, seine Schwester + ihr Freund )

    Ich freu mich natürlich über die Abwechslung auf der anderen Seite ärgere ich mich darüber das ich meine für mich "gewohnten" Tätigkeiten/TagesRythmus nicht ausführen kann. Wobei die gewohnten Tätigkeiten weniger darin bestehen das ich wirklich etwas mache , sondern mehr dass selber ohne hektik entscheide ob ich den Tag lebe oder nicht und keine Rechenschaft darüber ablegen muss. Sind viele Leute um mich herum entwickel ich so "Übersprungshandlungen" wie plötzliches Aufräumen oder Post ordnen, was ich sonst auf die sehr lange Bank schiebe. "Warum räumst du jetzt die Küche auf ? Du hast Gäste die auf dich warten"

    Früher oder später muss ich mich zurück ziehen weil ich die Ruhe brauche um wieder Energie zu tanken. Die anderen wundern sich dann warum ich alleine sein will und legen mir das als Unhöflichkeit aus? " Was machst du denn jetzt am PC ? Kommst du dann wieder ? " Jetzt frag ich schon zum dritten mal..wann kommst du wieder ?...Is es nicht etwas unhöflich seine Gäste alleine zu lassen?"Ich zwing mich dann dazu an der Gesellschaft teil zu nehmen aber es überfordert mich noch mehr. Teilweise werde ich dann richtig gereizt.

    Diesen Rückzug aus mangel an eigener Gewohnheit, musste ich schon oft regelrecht Rechtfertigen, weil es ja ungesund wäre ,wenn man lieber alleine vor sich hingrübelt.

  9. #19
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 432

    AW: überfordert wenn gewohnheit nicht mehr gegeben sind

    Das kenne ich auch! In der vorlesungsfreien Zeit ist das immer ganz schlimm!
    Weiß mit mir nichts mehr anzufangen und kriege gar nichts gebacken.
    Während dem Studium schaffe ich eher Sachen,
    obwohl ich viel Zeit in der Uni verbringe...

  10. #20
    Scherzkeks

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 293

    AW: überfordert wenn gewohnheit nicht mehr gegeben sind

    Guten Morgen,

    nach einer total bescheidenen nacht (kaum geschlafen)

    bin ich jetzt hunde müde und versuche irgendwie struktur in den tag zu bringen mir fällt es ja schon von sommer auf winterzeit und umgekehrt aber jetzt ist es eine einzige katastrophe

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wenn Menschen Gift für uns sind.
    Von rambojim im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 13:27
Thema: überfordert wenn gewohnheit nicht mehr gegeben sind im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum