Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 32

Diskutiere im Thema ADHS und Liebe im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.692

    AW: ADHS und Liebe

    wer möchte nicht jemanden verlässliches an der seite haben?
    der stärkt und herausfordert.
    der kraft schenkt und tröstet
    mit dem durch dick und dünn gegangen werden kann
    der da ist wenns mal wieder zwickt und zwackt.
    der streifen verrutscht ist.
    mit dem man einander flauschen kann und sich vertrauen...

    aber das ganze paket gibts nur mit reden, reden, reden.
    wer sich nicht mitteilt kann auch nciht verstanden werden.
    da kanns auch mal krachen, aber nicht respektlos werden,
    nicht unachtsam.
    rechtzeitig die bremse ziehen können.
    nicht schuld hin und her schieben
    denn darum geht es nicht.
    auf spurensuche gehen
    und dabei sprechen,
    auch wenn´s schwerfällt.
    sich offfenbaren
    weinen können und lachen.
    bei sich selbst auf die suche gehen
    versuchen nicht zu projizieren
    ehrlich sein
    und liebevoll.

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 15

    AW: ADHS und Liebe

    Hi Taube,

    ich muss als allererstes erstmal Elwirrwarr zustimmen, das hört sich eher nach Abhängigkeit an.
    Auch ich habe mal so gedacht, gerade als sich mein Exfreund nach 2 Jahren von mir getrennt hat, damals aufgrund meiner Borderline-Erkrankung, von ADS wusste ich bis dato noch nichts und ich habe auch gedacht, dass ich jemanden BRAUCHE, damit ich glücklicher bin.

    Ich bin seit 3 Jahren Single und verstehe jetzt, dass es falsch ist, jemanden zu brauchen, sein Glück davon abhängig zu machen, ob man einen Partner an seiner Seite hat oder nicht.
    Dass es sich einfacher anfühlt verstehe ich total, aber es ist nicht richtig. Erst, wenn man mit sich selbst soweit im Reinen ist und alleine glücklich sein kann ,nur dann kann (meiner Meinung nach) eine Partnerschaft gesund für einen selbst sein.

    Liebe Grüße,

    Lory

  3. #23
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 354

    AW: ADHS und Liebe

    irgendwie sind die meisten insgeheim doch auf der suche dach dem perfekten gegenstück. auch wenn sie es sich nicht eingestehen möchten. es sollte einfach passen. und man bildet sich ein glücklich zu werden, sobald man dieses gegenstück gefunden hat. allerdings wird diese suche niemals enden, wenn man nicht kompromissbereit ist oder sich im unklaren über das istr, was einem in einer dauerhaften beziehung wichtig ist.
    möchte man einen treuen, zuverlässigen partner der einem halt gibt aber nicht sehr intellektuell ist und auf einer ganz anderen ebene denkt oder möchte man den chaotischen freigeist mit dem man sich auch ohne viele worte versteht und eine gewisse anziehung auf einer bestimmten mentalen ebene besteht, der allerdings auch von vielen höhen und tiefen geprägt ist und deswegen nicht immer leicht zu handhaben ist.
    das perfekte gegenstück wird es wohl nicht geben. es ist gesünder gewisse macken in kauf zu nehmen. ich denke längerfristig könnte ich mit zweitem beispiel glücklicher werden.

    ich denke ich kann hier gerade auch gar nicht richtig ausdrücken, waqs ich eigtl. damit aussagen möchte. ich habe gerade zu viele gedanken in meinem kopf und bin gerade unglaublich inspiriert ein theaterstück über dieses streben nach perfektionismus im allgemeinen zu schreiben...zu viel input gerade..ich sollte schnell mein notizbuch suchen

  4. #24
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 523

    AW: ADHS und Liebe

    Trudeowl schreibt:
    irgendwie sind die meisten insgeheim doch auf der suche dach dem perfekten gegenstück. auch wenn sie es sich nicht eingestehen möchten. es sollte einfach passen. und man bildet sich ein glücklich zu werden, sobald man dieses gegenstück gefunden hat. allerdings wird diese suche niemals enden, wenn man nicht kompromissbereit ist oder sich im unklaren über das istr, was einem in einer dauerhaften beziehung wichtig ist.
    möchte man einen treuen, zuverlässigen partner der einem halt gibt aber nicht sehr intellektuell ist und auf einer ganz anderen ebene denkt oder möchte man den chaotischen freigeist mit dem man sich auch ohne viele worte versteht und eine gewisse anziehung auf einer bestimmten mentalen ebene besteht, der allerdings auch von vielen höhen und tiefen geprägt ist und deswegen nicht immer leicht zu handhaben ist.
    das perfekte gegenstück wird es wohl nicht geben. es ist gesünder gewisse macken in kauf zu nehmen. ich denke längerfristig könnte ich mit zweitem beispiel glücklicher werden.

    ich denke ich kann hier gerade auch gar nicht richtig ausdrücken, waqs ich eigtl. damit aussagen möchte. ich habe gerade zu viele gedanken in meinem kopf und bin gerade unglaublich inspiriert ein theaterstück über dieses streben nach perfektionismus im allgemeinen zu schreiben...zu viel input gerade..ich sollte schnell mein notizbuch suchen
    *taschentücher ausgibt*

    Man sagt Seelen reisen nur zu zweit, doch wenn sie auf die welt kommen, dann werden sie getrennt.
    Doch dann fangen sie an zu suchen. Solange bis sie den finden, der der richtige ist.
    Der vom schicksal bestimmt wurde mit ihnen durch's Leben zu gehen.

    hachja

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 354

    AW: ADHS und Liebe

    DerTyp schreibt:
    *taschentücher ausgibt*

    Man sagt Seelen reisen nur zu zweit, doch wenn sie auf die welt kommen, dann werden sie getrennt.
    Doch dann fangen sie an zu suchen. Solange bis sie den finden, der der richtige ist.
    Der vom schicksal bestimmt wurde mit ihnen durch's Leben zu gehen.

    hachja
    ob das so einfach ist. ich meine "nimm mich wahr! ich bin dein passendes gegenstück!" steht einem ja jetzt nicht auf die stirn geschrieben. manche suchen und suchen und es ist ein ewiger kreislauf dieses suchen *seufz*

  6. #26
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 523

    AW: ADHS und Liebe

    klar steht das nicht auf der stirn geschrieben, deswegen muss man ja suchen
    man muss halt gut und genau suchen

  7. #27
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 354

    AW: ADHS und Liebe

    und das mit einem wahrnehmungsproblem....ohje

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 22

    AW: ADHS und Liebe

    Hey taube,
    dieses Gefühl was du beschreibst kenn ich sehr gut.
    Ich habe manchmal Phasen da bin ich einfach nur durchweg einsam. Meine itunes wiedergabelisten enthalten dann nur depri-musik und man träumt nur von der großen Liebe.

    Aber es gibt Hoffnung..juhuuuuu
    Also ich hatte bisher 3 Beziehungen meine letzte ging ein Jahr (neuer Rekord :p) In der Beziehung habe ich es so gemacht. Am 2. Date hab ich Ihr gesagt hörmal ich hab ADHS. Dann bin ich manchmal so und manchmal so und hab ihr halt beschrieben wie ich dann so bin und wie sie am besten drauf reagieren sollte. Hat auch wunderbar geklappt. Wenn ich mal wieder meine Phase hatte so ham wir es genannt hat sie ganz ruhig und besonnen mit mir geredet und gesagt Schatz du übertreibst es gerade wieder, aber ich liebe dich trotzdem

    Meiner Meinung nach muss man vorher reinen Tisch machen und dem Partner sagen was los ist (natürlich nur wenn man das kann). Das erleichtert vieles weil der Partner dann versteht wieso sich in manchen Situationen eigenartig verhält und nicht sofort denkt der Typ hat ja voll die Klatsche.

    Hoffe konnte dir weiterhelfen.

    Alles Gute

  9. #29
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 22

    AW: ADHS und Liebe

    Trine schreibt:

    Lange Zeit habe ich mir mehr Unterstützung und Nähe von meinem Freund gewünscht, die Frage nach der Liebe und wie man feststellt, dass man geliebt wird, wenn es der Partner nicht ausspricht, hat für mich mehrfach dazu geführt, dass ich die Beziehung beenden wollte. Mein Partner hat das nicht zugelassen. (Ich spreche hier von fast 2 Jahren)
    Das ist doch ein Zeichen, dass er Dich liebt und nicht hergeben will!

    Ich habe mal eine Beziehung beendet, weil ich es einfach nicht mehr ausgehalten habe, immer nur hingehalten zu werden. Insgeheim habe ich dabei aber gehofft, dass mein Partner das nicht einfach so hinnehmen würde und um den Fortbestand der Beziehung kämpfen. Nichts dergleichen ist passiert. Weg war er. Kurze Zeit später hat er eine andere gehabt und die gleich geheiratet, was bei mir nach Jahren noch unvorstellbar war.

    Trine schreibt:

    Falls ich jemals mit jemandem zusammenziehen sollte, brauche ich unbedingt ein Zimmer, in das ich mich zurückziehen kann, wenn ich einfach mal nicht gut drauf bin.
    Ich habe noch nie mit einem Mann zusammengelent und wieiß nicht, ob ich je die Kraft und den Mut aufbringen kann, es zu tun.


    Schon vor einigen Jahre habe ich mich in einen trockenen Alkoholiker verguckt. Wir haben einige gmeinsamen Bekannte, denen er offen über seine Situation aufgeklärt hat. Nur zu mir hat er nie was gesagt, weshalb ich anfangs auch wenig sensibelaus seine Krankheit reagierren konnte, zumal ich selbst gern mal einen trinke. Hintenrum habe ich es dann auch erfahren, aber er hat bis heute nie ein Wort mit mir darüber gesprochen. Als ich mir nach Monaten dann endlich klar war, dass ich mit allen Konsequenzen bereit war, mich auf diese Beziehung einzulassen, hat er plötzlich kalte Füße bekommen und mich völlig unerwartet abblitzen lassen. (Wir wollten gemeinsam wegfahren, alles war bereits organisiert.) Seitdem geht das so, dass man sich mehr oder weniger zufällig trifft und dann einfach bombastisch versteht. Dann schreibe ich ihm kurz darauf eine mail, um den Kontakt fortzuführen und kassiere wieder einen Korb. Einladungen von mir nimmt er nicht an und kündigt zwar seinereits hin und wieder welche an, spricht sie dann aber nie aus.

    Es war total peinlich, als eine Bekannte von mir, die ihn noch nicht kannte, ganz offen fragte, ob das wohl mein neuer Freund sei. Als ich sie etwas erschrocken fragte, wie sie denn darauf käme, meinte sie, dass wir halt sehr vertraut miteinander umgehen.

    Ich denke mal dass jeder "vernüftige" Mensch hier schon Klartext geprochen und einen endgütligen Schlusstrich gezogen hätte. Aber ich kann und will irgendwie die Hoffnung nicht aufgeben...
    Geändert von Chaos_Lucy (30.11.2012 um 02:30 Uhr)

  10. #30
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 87

    AW: ADHS und Liebe

    DerTyp schreibt:
    *taschentücher ausgibt*

    Man sagt Seelen reisen nur zu zweit, doch wenn sie auf die welt kommen, dann werden sie getrennt.
    Doch dann fangen sie an zu suchen. Solange bis sie den finden, der der richtige ist.
    Der vom schicksal bestimmt wurde mit ihnen durch's Leben zu gehen.

    hachja
    Gottogott klingt das schnulzig!

    Ich glaub eher Seelenverwandte ist der / die mit dem man alles Teilen kann. Also wirklich alles. ALso den man auch voller begeisterung erzählen kann wie toll es beim kacken gerade war und der/die das dann auch in irgendeiner weise interessant findet.

    Ja, ich habe bewusst ein extremes beispiel gewählt. Nein es ist nicht unbedingt meine lieblingsbeschäftigtung meinen Partnerinnen zu erzählen wie toll es gerade auf dem Klo war.

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Ich liebe ein Mädchen mit ADHS
    Von Wichi im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 01:49

Stichworte

Thema: ADHS und Liebe im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum