Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 23 von 23

Diskutiere im Thema ich rede bald nichts mehr im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 319

    AW: ich rede bald nichts mehr

    Fledermaus schreibt:
    Das Problem ist das wirklich sehr viele sehr gerade aus sind dort was ich auch mag. Sie sagen mir direkt ins Gesicht das ich komisch bin, wirres Zeug rede und und und. Eine (es ist ihre Art) sagt ganz oft ich hätte sie nicht alle. Das sagt sie im Spaß, ich weiß irgendwo mag sie mich auch, aber es tut weh.
    Wenn sie sagen das ich komisch eingestellt bin oder ich komisches Zeug rede dann lache ich und sage ich bin nunmal so und dadurch einfach sehr individuell. Ja aber es tut halt trotzdem weh drinnen wenn sie das sagen.
    Ich finde ehrlich gesagt, dass das eine GUTE Ausgangssituation ist.

    Es wird nicht hinter deinem Rücken geredet, sondern direkt mit dir kommuniziert.

    Ein Ansatz wäre, statt zu lachen und spaßig zu antworten, diejenigen (natürlich nicht vor versammelter Mannschaft) bei solchen Gelegenheiten anzusprechen und zu sagen "Hey, ich weiß, du meinst das nicht böse, aber auf Dauer nervt mich das etwas. Sag mir doch lieber direkt, wenn es ein Missverständnis gibt oder du das Gefühl hast, ich plappere zu viel."


    *vorschlag*
    *am Sack kratz*

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 319

    AW: ich rede bald nichts mehr

    (off topic)
    repters schreibt:
    Aber es ist einfach so, dass, wenn zB jemand erzählt er habe Stress bei der Arbeit, unter Frauen oft erwartet wird dass die andere Person sagt: "Das tut mir leid; hab ich auch schon gehabt. Das ist wirklich eine Frechheit; du solltest dich wehren/nicht unterkriegen lassen" etc.etc. - natürlich ist das dann auch so etwas wie eine "Problemlösung". Sie setzt nur eben primär psychologisch an. Der Gesprächspartner ist unglücklich mit der Situation, und man will ihm helfen wieder glücklicher zu sein. Finde ich toll, und dagegen habe ich natürlich GAR nichts.

    Ich sage nur: Ich denke dann oft noch ein Stück weiter. Nämlich: "Hmm, ok, aber ich weiß jetzt ja gar nicht was genau die Situation war. Was ist eigentlich der "echte" Problemauslöser, iSv was könnte man inhaltlich machen?
    Ich muss dir da insofern widerprechen, als dass du nicht weiter gehst, sondern schlicht in eine andere Richtung.

    Oft ist es ja so, dass X sich durchaus auch selbst schon Gedanken über Lösungsmöglichkeiten gemacht hat, aber es gerade nichts akzeptables gibt. Oder dass es nur eine Kleinigkeit war, über die man sich schnell mal Luft machen muss.
    In solchen Situationen ist Pragmatismus nett aber sinnlos (übrigens auch bei motzenden Männern), da X gerne Rückendeckung haben möchte, analysiert wurde ja schon, bzw. hat man dazu grad gar nicht den Kopf frei.


    In anderen Situationen, wo wirklich Rat gebraucht wird, ist "ach mensch, das tut mir total leid" genauso sinnlos, nur ist es eben nicht kürzer gedacht, sondern anders.

    Aber ich will jetzt um Gottes Willen nicht das Gender-Fass aufmachen...

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 319

    AW: ich rede bald nichts mehr

    btw, mir geht es übrigens oft ähnlich, also, dass ich weiß, ich ecke an.

    Wir sind im Team sehr vertraut miteinander, da wird auch kein Vertrauen missbraucht , allerdings weiß ich, dass viele sehr viel engeren Kontakt, auch Freundschaften, pflegen als mit mir, aber ich realisiere langsam, dass ich wahrscheinlich in fast allen Lebenslagen irgendwie Außenseiterin sein werde und versuche jetzt, mich damit abzufinden.

Seite 3 von 3 Erste 123

Stichworte

Thema: ich rede bald nichts mehr im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum