Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 31

Diskutiere im Thema Wie macht ihr euch müde? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.275

    Frage Wie macht ihr euch müde?

    Hallööchen,

    Es ist 3 Uhr morgens und ich bin einfach nicht müde.
    Habe aber auch nicht die Konzentration, an etwas zu arbeiten, obwohl jetzt noch am ehesten. (Vielleicht könnte ich mich gleich mal noch n bisschen an meine Arbeit machen.) Aber eigentlich fesselt mich grad was anderes.

    Ich würde so gerne schlafen gehen, da morgen ja wieder Montag ist und man im Studium am Tag funktionieren muss. Will ich meinen Tagesplan einhalten, muss ich morgen früh aufstehen. Um halb 7, und das geht ja noch.

    Wüsste echt nur zu gerne, wie ich mich müde machen kann. Sportschuhe endlich suchen und joggen gehn - das will ich morgen tun -, das Yoga-Angebot eines Freundes wahrnehmen.

    ich bin sicher, einige von euch haben das Problem auch. Aber was tut ihr konkret dagegen?

    LG
    jetztaber

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Wie macht ihr euch müde?

    Ich habs akzeptiert dass ich einfach nicht müde bin. Ich schlafe einfach ein anderes mal. Wenn ich dann schlafe, schlafe ich 10 Stunden durch.

    Wenn ich aber dann doch schlafen muss (weil ich vielleicht weis dass ich den nächsten Tag fit sein muss!), dann leg ich mich hin(auf den Rücken), mache die Augen zu und konzentriere mich. Ich versuche alle gedanken wegzuwischen in dem ich versuche zu fühlen wie ich mein bett bewege. Allein mit den gedanken. Das klingt vielleicht erstmal komich, aber einfach mal probieren.
    Hinlegen und zB versuch mit dem bett zu schaukeln. Langsam nach vorn und wieder zurück. Irgendwie schaukel ich dann im Rythmus meines Herzschlages. Ich verlagere ganz sanft und nur unwesentlich mein Gewicht als ob ich mein bett sanft zum schaukeln bringen könnte. Und irgendwann fühlr ich wie sich mein Bett bewegt. Das entspannt. Die konzentration auf das bett und auf das Schaukeln beseitigt alle anderen gedanken die man sonst hat/hätte. Und kurz nachdem ich wirklich das Gefühl habe dass sich das bett bewegt bin ich eingeschlafen.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 51

    AW: Wie macht ihr euch müde?

    Bei mir hilft dann nur eine Sache...lesen. Klingt vielleicht seltsam aber selbst wenn ich einen Satz mehrmals lesen muss, irgendwann werde ich immer müder. Lesen hat mich schon immer beruhigt. Allerdings dürfens keine Romane sein, sonst versinke ich und kann erst recht nicht schlafen. Am bestens sind einfach geschriebene Sachbücher.


    Ansonsten hilft manchmal nur, dass ich mich damit abfinden muss. Je mehr ich mich nämlich unter Druck setze schlafen zu müssen, desto schwieriger wirds. Dann hatte ich zwar ne schlaflose Nacht aber die Gewissheit, dass die nächste Nacht nur besser werden kann.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 193

    AW: Wie macht ihr euch müde?

    Diese Antwort ist natürlich etwas dumm/banal, aber dazu stehe ich:

    Bei MIR hilft MPH.

    Vorher hatte ich die Schlafprobleme EXTREM, ich hatte mein ganzes Leben lang ein Pendeln zwischen Hyperaktivität (morgens, mittags, abends), kurzer Ausgeglichenheit (unter beginnendem Schlafentzug) und HIER hätte ich als einziges gut einschlafen können, dann später Stress/leichte und dann immer stärkere Manie. Geschlafen habe ich immer erst beim völligen Zusammenbruch.

    Mit 20mg MPH (natürlich retardiert) komme ich soweit zur Ruhe, dass Einschlafen "funktioniert", obwohl ich es vielleicht nicht aktiv MÖCHTE.

    Größere Dosen (bis 50mg retardiert) führen bei mir sogar zu einem noch größeren Schlafbedürfnis, dann genieße ich Schlaf direkt, aber solche hohen Dosen MPH nehme ich momentan grundsätzlich nicht mehr aus diversen Gründen. Ich hatte auch die Erfahrung gemacht, dass mein Schlaf abends extrem gestört war wenn ich morgens 50mg retardiert genommen hatte.

    Verstehe ich das von deinem Profil her richtig, dass du noch nie MPH genommen hast? In dem Fall würde ich einfach mal abwarten. Mit dem Zeug machst du wahrscheinlich ganz neue Erfahrungen. Man wird schon demütig gegenüber seiner eigenen Neurologie...

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.275

    AW: Wie macht ihr euch müde?

    @ repters

    nein, ich habe die Diagnose noch nichts und noch nie Medikamente genommen.
    Habe heute in einer Woche aber meinen ersten Termin, und wenn am Schluss nicht ADHS rauskommen sollte, fress ich einen Besen oder springe in den Fluss.
    Das heisst, man wird mir wohl bald eh Medikamente anbieten. (Wurde mir auch schon oft geraten wegen der wirklich schlechten Konzentration, damit ich überhaupt meinen Bachelor schaffe )
    Werde es wahrsch. probieren, aber eigentlich wären mir schon lieber keine.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 193

    AW: Wie macht ihr euch müde?

    @ jetztaber: Tu dir den Gefallen, und probiere das mit den Medikamenten aus. Du verschwendest vielleicht dein ganzes Leben wenn du das nicht machst.
    Und das Ausprobieren von dem Zeug ist komplex, also beachte bitte zwei Sachen:

    1. Länger ausprobieren (mindestens eine Woche) bevor du zum Schluss kommst es würde dir nicht helfen. Am Anfang kann es SEHR gut sein, dass man die Wirkung gar nicht bemerken kann, obwohl es sehr gut hilft (war bei mir bei den ersten EInnahmen so - dachte mitunter es wäre ein Placebo).

    Damit im Zusammenhang:

    2. Setz deine Familie etc. dazu, irgendwen der dich ohne MPH kennt, und auch DIE sollen dir sagen ob es dir hilft. Bei mir war es so, dass ich selbst teilweise sehr skeptisch war, aber mein Umfeld hat mir - für mich ganz überraschend - sofort und mit extremem Nachdruck gesagt dass es gut für mich ist. Wie gesagt, die Selbstwahrnehmung ist bei psychischen Krankheiten ein Riesenproblem, und gerade wenn man IQ-mäßig intelligent ist überschätzt man sich maßlos.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 314

    AW: Wie macht ihr euch müde?

    Denny schreibt:
    Ich habs akzeptiert dass ich einfach nicht müde bin. Ich schlafe einfach ein anderes mal. Wenn ich dann schlafe, schlafe ich 10 Stunden durch.

    Wenn ich aber dann doch schlafen muss (weil ich vielleicht weis dass ich den nächsten Tag fit sein muss!), dann leg ich mich hin(auf den Rücken), mache die Augen zu und konzentriere mich. Ich versuche alle gedanken wegzuwischen in dem ich versuche zu fühlen wie ich mein bett bewege. Allein mit den gedanken. Das klingt vielleicht erstmal komich, aber einfach mal probieren.
    Hinlegen und zB versuch mit dem bett zu schaukeln. Langsam nach vorn und wieder zurück. Irgendwie schaukel ich dann im Rythmus meines Herzschlages. Ich verlagere ganz sanft und nur unwesentlich mein Gewicht als ob ich mein bett sanft zum schaukeln bringen könnte. Und irgendwann fühlr ich wie sich mein Bett bewegt. Das entspannt. Die konzentration auf das bett und auf das Schaukeln beseitigt alle anderen gedanken die man sonst hat/hätte. Und kurz nachdem ich wirklich das Gefühl habe dass sich das bett bewegt bin ich eingeschlafen.

    Denny sowas in der Art mache ich auch, nur mit anderem Gedankengut, ich konzentriere mich in erster Linie auf meine Atmung, wie der Brustkorb bebt etc, meistens schleicht sich eine meiner beiden Katzen zu mir und kugelt sich in meinen Arm, dann mache ich eine Achtsamkeitsübung, indem ich sie spüre und auf das Schnurren, Schnarchen und atmen achte

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 227

    AW: Wie macht ihr euch müde?

    Sport am Abend ist eine Möglichkeit, 2 km schwimmen.

    Aber bei mir ist auch nicht das Einschlafen ein Problem als vielmehr das Durchschlafen, ich schlafe 2 h und dann drehen sich die Gedanken oder ich schlafe 2 h und bin dann hell wach und die Nacht ist noch nicht vorbei, beides lässt mich den folgenden Tag nicht mehr durchstehen.

    Die Erfahrung, dass Medikamente helfen, habe ich auch gemacht. Ich bekomme MPH nicht retardiert und nehme geringe Dosierungen über den Tag, oft nach Bedarf, besser gehts mir aber wenn ich regelmäßig MPH nehme und eingestellt bin.

    Allein mit diesen kleinen Dosen 2,5 mg/ 3-5 h schlafe ich schon besser, weil ich tagsüber aktiver bin und ncht in diese Apathie-Phasen gerate.

    Ich habe dann aber festhestellt, dass eine ähnliche Dosis 2,5 mg am Abend mich durchschlafen lassen und wenn ich gut einschlafe und nachts aufwache und das Kreisen geht wieder los, ich mit der gleichen Dosis nach 30 min auch wieder weiterschlafen kann.

    Bin kein Freund von Medikamenten, aber MPH war bisher die wirksamste Methode, um die Einschlaf- und vorallem Durchschlaf-Problematik zu lösen und dabei das Gedankenkreisen abzustellen.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Wie macht ihr euch müde?

    Was ich mache, wenn ich mal gar nicht schlafen kann, darf ich dir leider nicht offenbaren, sonst wird Alex böse


    Sonst grübel ich mich müde. Ich lege mich ins Bett und grüble...grüble..denke mir Filme aus, Szenarien, Musiktexte alles mögliche bis mich das müde macht und ich irgendwann dann einschlafe


    Was allerdings sicher auch sehr gut klappt ist Sport. Vor allen Dingen schwimmen macht ziemlich Müde. Also an Tagen wo du auf jeden Fall fit sein willst am nächsten Tag, schwimm ne Runde im naheliegendem Schwimmbad

    Grüße
    Mikoo

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 328

    AW: Wie macht ihr euch müde?

    Oh, dann war ich ja nicht die einzige Nachteule heut nacht

    Bin gegen halb eins aufgewacht, weil ich die tausend Gedanken, die mir im Kopf rumschwirrten, endlich mal zu Papier bringen und somit ordnen wollte... Hat auch ganz gut geklappt, und danach - so um halb vier rum - hab ich mich zufrieden wieder ins Bett gekuschelt und noch bis acht weitergeschlafen

    Geht mir schon die ganzen letzten Nächte so: Erst bin ich müde zum Umfallen, geh ins Bett, wach dann aber mitten in der Nacht wieder auf, weil mir meine "Baustellen" einfallen. Versuch dann einfach, so viel wie möglich abzuarbeiten - und dann werd ich wieder müde (vermutlich von den Glückshormonen , die die getane Arbeit in mir auslöst .

    Ansonsten hilft mir Lesen auch ganz gut - nur lauf ich dann Gefahr, im Hyperfokus zu landen, wenn das Buch spannend genug ist, und bis ins Morgengrauen (oder bis ans Ende des Buches) weiterzulesen Ist mir schon oft genug passiert...

    Was spürst Du denn, wenn Du nicht schlafen kannst? Ist es Dein Körper, der unruhig ist (dann würd ichs mit Auspowern versuchen - notfalls mit Gymnastik auf dem Bahnhofsvorplatz )?
    Oder sind es Deine Gedanken, die nicht zur Ruhe kommen? (Dann hilft vielleicht Gedanken-Aufschreiben und -ordnen...?)

    Ach ja: Wenn Du das nächste Mal schlaflos rumsitzt, schreib mir doch einfach ne PN Dann können wir uns die Nacht gemeinsam vertreiben

    LG, isteddu

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Was macht ihr, wenn ihr alleine seid und euch ablenken wollt?
    Von WeißeRose im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 21:20
  2. Alles was ein Normalo wach macht, macht mich müde und entspannt....
    Von LadyRedBull im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 19:46
  3. Macht Ihr euch Notizen? Wenn ja, wie geht ihr damit im Alltag um?
    Von brived im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 00:51
  4. Was stört/e Euch an eurem ADS bzw was macht Euch am meisten zu schaffen?
    Von Chilischote im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 17:17

Stichworte

Thema: Wie macht ihr euch müde? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum