Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Bei dir weiss man ja nie.... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 94

    Bei dir weiss man ja nie....

    Nabend liebe Zauberer,

    ich möchte gerne diesen Thread eröffnen und schmeiße einfach mal ne These in den Raum, welche mich ziemlich geflasht hat...

    Situation: ...völlig irrelevant! HATTE ABER NIX MIT AGGROS ODER SO ZU TUN. Ging glaub ich um meine schönen langen haare.. ach keine Ahnung

    These: .... jaja, warten wir mal ab, BEI DIR WEISS MAN JA NIE was als nächstes kommt!

    So, das isses nu! Schlimm daran ist nicht, dass die Person, mir das einer alltäglichen Situation gesagt hat und ich kurz überlegt und gemerkt hab joa, stimmt, sondern, dass ich gemerkt hab: ICH WEISS BEI MIR JA SELBER NIE!

    Zack, da war ich den Tränen nahe!

    EEEESSSSS NEEEEEERVT MIIIIICH EIIIIINFACH AAAANNNN!!!!

    .....ach ja, die Frage ist, ob ihr das bei euch auch wahrnehmt, bzw ihr sowas oft zu hören bekommt!


    liebste Grüße an alle hier.
    Euer
    Curse, der Wochenend-einfach-mal-auf-sich-zukommen-lasser.....

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Bei dir weiss man ja nie....

    Hallo Curse,

    Curse schreibt:
    These: .... jaja, warten wir mal ab, BEI DIR WEISS MAN JA NIE was als nächstes kommt
    den Satz habe ich auch offt gehört.Doch ist es so das Menschen einfach nicht wissen wie sie einen einzuschätzen haben!!! Da ist es dann egal ob man lange Haare hat.Es ist die unsicherheit von anderem,wenn sie auf stille Beobachter treffen/oder viel redner die von Höchsten auf Stöckchen springen wenn sie reden.Das verwirrt und löst Unsicherheit aus,weil sie nicht wissen woran sie sind.Aber das ist einzig und allein deren Problem!!!!!

    Das man sich seiner selber offt nicht sicher ist und nicht weiß,klar macht es Traurig und Nervt,aber jeh so ist es nun mal warum den Kopf darüber zerbrechen.Imgrunde ist es doch auch so, das bei dem ganzen Kopf-Chaos & Emotionalen-Chaos mit welchem man Lebt oder Hypersensiebilität immer damit zu kämpfen hatt.Denn wenn alles Ungefiltert durch ein Sieb rasselt,kommt es sehr offt vor ,das man (bei mir ist es zumindest so) eine absolute verwirrung entsteht und Rationales denken mit Chaos vermischt das ich nicht mehr unterscheiden kann von Rationalem und nicht Rationalem.Aber wie auch wenn man wie eine Laviene von Reizen,Äußerungen,Blicken ect. überschüttet wird.Wie sollen andere Wirklichkeit von Unwirklichkeit unterscheiden wenn wir es offt selber nicht können.
    Wichtig ist doch das man weiß das, dass so ist.Ja einfach unser Handycap mit dem wir unser Leben Leben,mit langem üben kann man dieses mit mehr gelassenheit sehen,manschmal muss ich sogar über mich selber schmunzeln.
    Und ich denke was soll`s das bin nun mal ich,wegzaubern kann ich es nicht,dann hab ich lieber verwirrung und bin eben ein Chaot der offt selber nie weiß,als ein Emotionaler trampel.Immerhin ist es ja auch ein Geschenk so zu sein da wir offt anderen weit vorraus sind,oder vorahnungen haben und uns so schützen können in bestimmten Momenten.Sich ist die Welt nicht Rosa-Rot denn mir ist auch bewusst das ein solches Leben in der Regel am Tage mehr die Anstrengung erfordert und sich durch`s Leben schlagen muss..
    Aber im gegensatz zu anderen sind wir einfach Überlebends-Künstler und meister schwirige Situation wo andere dran scheitern würden.
    Ich finde im gegensatzt zu dem ist es nur eine kleinigkeit offt selber nicht zu wissen woran man bei sich ist.!!!!!!
    Ich wünsche dir noch einen ganz schönen Tag und einen guten MorningKaffee.
    Glg. Jasriii

  3. #3
    WbD


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 216

    AW: Bei dir weiss man ja nie....

    Wenn Wankelmut im Sinne von "Vielleicht schneide ich mir ja übermorgen die Loten komplett ab, und probier mal polierte Platte, das weiß ich nur heute noch nicht." gemeint ist, dann geht mir das auch so. Das Beispiel mit den Haaren habe ich seinerzeit im Übrigen genau so erlebt, und meine bessere Hälfte war überhaupt nicht begeistert. Hätte ich gewusst, dass ich die Frisur heuer so tragen muss, ob ich will oder nicht, hätte ich bestimmt warten können.

    Ich finde ja, dass das im Privatleben eigentlich ganz okay so ist. Meine Meinung zu Dingen wechsle ich manchmal wie die Unterwäsche, je nach Laune und aktuellem Kenntnisstand, und das in allen Lebensbereichen.
    Wo es manchmal frustriert, ist bei beruflichen Entscheidungen. Langfristig Weichen stellen? Ach iwo... ein Unding... meine Tätigkeit könnte mich ja schon morgen derart anöden, dass ich glaube, ich müsste sterben, wenn ich das übermorgen noch einmal machen soll.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 147

    AW: Bei dir weiss man ja nie....

    Ich habe das auch schon oft gehört und auch selbst oft von mir gesagt.

    Allerdings muss ich sagen, dass sich das durch die ganzen Therapien und die Nedis schon geändert hat.

    Mein Freundeskreis zb ist schon ne Weile konstant.
    Ich verfolge kontinuierlich klare Ziele.
    Und Stichpunktartig Arbeit: durch meine Gleichstellung usw ist mir mein Job im Grunde bis zur Rente sicher. Und n andrer Arbeitgeber überlegt sich zehn mal ob er mich nimmt oder nicht. Drum ist auch das in festen Büchern.
    Auch meine Hobbys und sonstige Beschäftigungen sind zwar Phasen abhängig,aber gleichbleibend.

    Das einzige: oft weiß ich selbst nicht, was ich in der nächsten Minute sage und nach wie vor kann es passieren, dass ich meine Meinung bestimmten Dingen gegenüber von heute auf Morgen ändere.

    Naja. Ein bissl ADHS kann auch ruhig bleiben, sonst kenn ich mich ja irgendwann selbst nicht mehr.:-)

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 375

    AW: Bei dir weiss man ja nie....

    Das kenne ich auch sehr gut.

    Ich finde es allerdings nicht schlimm.
    Iwie bereichert es mein Leben, dass ich beispielsweise heute Metall höre & morgen auf ein Konzert von Seeed möchte.
    Ich würde das ganze hin & her nicht so tragisch sehen.

    Zwar fragt man sich oft "wer bin ich eig.", weil man sich über nichts spezielles definieren kann,
    aber vill. ist diese ständige Selbstfindung genau das, was uns ausmacht & was uns so interessant macht!

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 245

    AW: Bei dir weiss man ja nie....

    Den Satz bekomme ich sehr oft um die Ohren gehauen,allerdings stört mich das nicht...Mein Mann sagt immer:"Mit dir wird's jedenfalls nie langweilig..."

    Ich weiss ja selbst nie,wie ich wann ticke,woher sollen es die anderen denn dann wissen? Was ich jetzt gut finde,finde ich vielleicht nachher schön blöd und wenn ich jetzt "Hü" sage,ists nachher garantiert "hott",so bin ich eben und man muss damit leben,muss ich ja selbst auch....und wem das nicht passt,der soll sich umdrehen und einfach gehen.Ich kanns ja nicht ändern....

    Da würde ich mir nicht so einen Kopf drum machen....

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 370

    AW: Bei dir weiss man ja nie....

    Curse schreibt:
    These: .... jaja, warten wir mal ab, BEI DIR WEISS MAN JA NIE was als nächstes kommt!


    Dieses Satz macht mich immer stinkesauer!

    Bei mir könnte man ja wirklich fast immer wissen / ahnen / vorhersagen, was als nächstes kommt, wenn man mich kennt und mir zuhört. Und diejenigen, die sich eher mit sich selbst beschäftigen als mit mir (egal, ob jetzt innerhalb der Familie oder Freunde), die lassen dann gern mal diesen Satz vom Stapel.
    Ich weiß in vielen Punkten eigentlich sehr genau, was ich will und was ich machen möchte - und in den Bereichen, in denen ich das nicht so genau weiß, artikuliere ich das auch fast immer auf irgendeine Weise.
    Achja, hin und wieder ändere ich meine Meinung oder auch mal ne grundlegende Ansicht, einfach weil ich in der Lage bin, zu denken, neu zu bewerten und über den Tellerrand zu schauen (is nämlich keine Schüssel, nech?!).
    Wo ich grundsätzlich nie weiss, was ich will: Essen. Pizza bestellen ist beispielsweise ne richtige Freakshow und kann auch mal ne halbe Stunde dauern.
    Sehr erleichtert wird mir mein Leben auch dadurch, dass ich zumindest meistens weiss, was ich nicht will - das Ausschlussverfahren ist mein bester Freund.

    Klar würd ich am liebsten Medizin, Psychologie, Soziale Arbeit und Lehramt gleichzeitig studieren, aber glücklicherweise nimmt einem das Leben manche blöde Entscheidung auch ab.
    Das war auch so ein Ding, da hiess es bezüglich meiner Berufswahl auch permanent, ich wüsste nicht, was ich will und ich wolle ja sowieso jeden Tag was anderes. Als ich dann die Zulassung zum Lehramtsstudium bekommen hab, hat mir mein Schwiegervater noch nicht einmal gratuliert, sondern nur gemeint "wer weiß, wie lange".
    Furchtbar unfair, ich bin nicht wankelmütig, meine Interessen sind nur breit gefächert!
    Schade, dass Otto Normalverstino das irgendwie nicht nachvollziehen kann.

Ähnliche Themen

  1. wer weiss mir was zu sagen?
    Von Frankie83 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 02:14
Thema: Bei dir weiss man ja nie.... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum