Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 31

Diskutiere im Thema Aggressionen gegen langsame PCs im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 2.054

    AW: Aggressionen gegen langsame PCs

    happypill schreibt:
    Zumindest, bis mir auffällt, dass es idiotisch ist.
    idiotisch ist doch nur, daß du agressiv bist. Wenn du zu den Geräten wie zu einem Wesen sprichst, dann versuch doch freundlich zu ihm zu sein. Stell dir vor, dein PC oder sonstiges Gerät hat ADS! Was passiert, wenn du es ständig anbrüllst? Sei nett zu ihm und es kann seine Stärken besser nutzen und seine Blockaden überwinden.
    Und wenn nicht, geht es dir vielleicht damit besser.

    Tiefseele,
    der seinen PC schon lange nicht mehr gehauen hat.

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 185

    AW: Aggressionen gegen langsame PCs

    Ich erinnere mich noch an eine Szene aus meiner Kindheit.

    Ich bekam zu Weihnachten einen Baukasten von Märklin.
    Der bestand aus verschiedenen Lochstäben mit verschiedenen Profilen jede Menge Schrauben und weiteren Bauteilen.
    Man konnte damit alle möglichen technischen Geräte oder Maschinen nach Anleitung nachbauen.
    Ich schraubte und wuselte nach Anleitung ich glaube ein Riesenrad war es zusammen. Aber mal klemmte hier was, dann passte dort eine Schraube nicht, dann fiel mir eine Mutter herunter...hatte zu wenige Hände ...und so weiter und sofort.
    Am Ende kochte ich irgendwann so sehr, dass ich das Konstrukt mit voller Wucht und voller Wut immer wieder und immer wird auf den Boden knallte und alles war verbeult und kaputt.

    Toll das Weihnachtsgeschenk war hin, ne Tracht Prügel gabs von Vatern als goodige oben drauf.

    Soetwas passiert mir heute auch noch. Z.b. Eine Schublade die nicht richtig zu geht. ein mal gegen getreten. dann ist sie zwar zu, aber der Griff hinüber oder der Inhalt Kaputt. Generell wenn Dinge nicht auf Anhieb funktionieren, steigt Jähzorn binnen einer Sekunde auf und es muss mit Gewalt diese Dinge gelöst werden.
    Wenn der Staubsauger nicht um die Ecke kommen will und fest hängt. Da wird gerissen und gezerrt biss er mir mit Volldampf ungebremst in meine Hacken kracht. Was passiert? er bekommt nen Tritt, knallt gegen das nächste Regal und es fällt irgend was herunter was zerbricht.
    Unbeherrschtheit nennt man das glaube ich.

    Aber eins will ich mit aller Deutlichkeit hinterher schicken. Ich richte diese Wutausbrüche ausschließlich gegen Gegenstände oder mich selbst. Weder Menschen noch Tieren gegenüber werde ich handgreiflich.

    Was mir auch auffällt ist, dass je größer die Lappalie, desto heftiger und irrationaler meine Reaktion. Je größer das Problem oder schlimmer die Situation, desto ruhiger, klarer und überlegter bin ich.

    Schon seltsam.

    Firle

  3. #23
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Aggressionen gegen langsame PCs

    Tiefseele schreibt:
    idiotisch ist doch nur, daß du agressiv bist. Wenn du zu den Geräten wie zu einem Wesen sprichst, dann versuch doch freundlich zu ihm zu sein. Stell dir vor, dein PC oder sonstiges Gerät hat ADS! Was passiert, wenn du es ständig anbrüllst? Sei nett zu ihm und es kann seine Stärken besser nutzen und seine Blockaden überwinden.
    Und wenn nicht, geht es dir vielleicht damit besser.

    Tiefseele,
    der seinen PC schon lange nicht mehr gehauen hat.

    DEN muss ich mir merken...

    PS: Anleitung um einen Wutball selber zu basteln. Man nehme drei bis vier Luftballons (OK, für die ganz rabiaten evtl. noch 2-3 mehr), schneide oben den "Schnippel" zum Aufpusten ab, fülle in den ersten Vogelsand und ziehe dann die anderen (ebenfalls abgeschnittenen) Luftballons immer so darüber das dass offene Ende jeweils überdeckt wird. Wer mag, kann noch ein lustiges Gesicht draufmalen.

    Viel Spaß beim Werfen!

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Aggressionen gegen langsame PCs

    Guten Morgen,
    ich hab als kleines Mädchen meine neue Blockflöte auf der Tischkante zerdeppert, weil immer und immer und immer ein schiefer Ton rauskam ...
    Ich war danach dann soo erschrocken, aber es war zu spät. Flöte war hin. Allerdings waren meine Eltern immer gut mit sich selbst beschäftigt, dass es niemandem aufgefallen ist. Und auch heute noch bin ich die reinste Zeitbombe. Scheiße. Ich hasse mich dafür.

    Hazel

  5. #25
    WbD


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 216

    AW: Aggressionen gegen langsame PCs

    Hehehe,

    ich bin ja nun nebenfreiberuflicher IT-ler, sitze daher einen großen Teil des Tages vor einem Blech. Nunja, die Nachbarn müssen mich wohl für einen armen Irren halten, oder glauben ich hätte Tourette oder so. Leider habe ich hier auch eine Menge Tätigkeiten, bei denen selbst meine High-End-Workstation schnell mal in die Knie gehen kann. :S
    Mein üblich genutzter iMac spukt bei alltäglichen Aufgaben ja auch gern mal herum... zum Ausflippen ist das. Im Allgemeinen achte ich daher akribisch auf die kontinuierliche Erneuerung meiner Geräte. Die ausgemusterten Gerätschaften, bekommt immer meine bessere Hälfte.

    Früher bin ich zu LAN-Partys immer mit zwei Ersatz-Tastaturen und zwei Ersatzmäusen ausgerückt, habe mindestens eine davon auch regelmäßig benötigt. Grrr... ich hasse Technik, liebe sie aber doch auch so innig. :/

  6. #26
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.275

    AW: Aggressionen gegen langsame PCs

    hazel2601 schreibt:
    Guten Morgen,
    ich hab als kleines Mädchen meine neue Blockflöte auf der Tischkante zerdeppert, weil immer und immer und immer ein schiefer Ton rauskam ...
    Ich war danach dann soo erschrocken, aber es war zu spät. Flöte war hin.
    Hahaha, irgendwie kommt mir das seeeeeehr bekannt vor!! Ich habe auch das Klavier geschlagen, wenn ich bei einem Lauf immer und immer wieder den gleichen Fehler machte.... Blockflöte glaube ich nicht.... Aber sicher noch andere Sachen in dem Stil, wo ich dann auch erschrocken war über den Ausgang.

  7. #27
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 260

    AW: Aggressionen gegen langsame PCs

    Oh ja wie ich mich da aufregen kann

    auf Arbeit war mein pc so langsam das ich als es beim Discounter eine Schildkröte (aus Ton) gab sie gekauf hab und "Pc- Schildi" getauft habe und zusätzlich mit Klebestreifen ein Zettel dran befestigt "langsamer gehts fast nimmer"

    nun hab i auf Arbeit n besseren und mein pc zu Hause ärgert mich regelmäßig.

    wenn mein kleiner des fluchen lernt dann ist der pc dran schuld

  8. #28
    Mumford

    Gast

    AW: Aggressionen gegen langsame PCs

    Firle schreibt:
    Ich erinnere mich noch an eine Szene aus meiner Kindheit.

    Ich bekam zu Weihnachten einen Baukasten von Märklin.
    Der bestand aus verschiedenen Lochstäben mit verschiedenen Profilen jede Menge Schrauben und weiteren Bauteilen.
    Man konnte damit alle möglichen technischen Geräte oder Maschinen nach Anleitung nachbauen.
    Ich schraubte und wuselte nach Anleitung ich glaube ein Riesenrad war es zusammen. Aber mal klemmte hier was, dann passte dort eine Schraube nicht, dann fiel mir eine Mutter herunter...hatte zu wenige Hände ...und so weiter und sofort.
    Am Ende kochte ich irgendwann so sehr, dass ich das Konstrukt mit voller Wucht und voller Wut immer wieder und immer wird auf den Boden knallte und alles war verbeult und kaputt.

    Toll das Weihnachtsgeschenk war hin, ne Tracht Prügel gabs von Vatern als goodige oben drauf.

    Soetwas passiert mir heute auch noch. Z.b. Eine Schublade die nicht richtig zu geht. ein mal gegen getreten. dann ist sie zwar zu, aber der Griff hinüber oder der Inhalt Kaputt. Generell wenn Dinge nicht auf Anhieb funktionieren, steigt Jähzorn binnen einer Sekunde auf und es muss mit Gewalt diese Dinge gelöst werden.
    Wenn der Staubsauger nicht um die Ecke kommen will und fest hängt. Da wird gerissen und gezerrt biss er mir mit Volldampf ungebremst in meine Hacken kracht. Was passiert? er bekommt nen Tritt, knallt gegen das nächste Regal und es fällt irgend was herunter was zerbricht.
    Unbeherrschtheit nennt man das glaube ich.

    Aber eins will ich mit aller Deutlichkeit hinterher schicken. Ich richte diese Wutausbrüche ausschließlich gegen Gegenstände oder mich selbst. Weder Menschen noch Tieren gegenüber werde ich handgreiflich.

    Was mir auch auffällt ist, dass je größer die Lappalie, desto heftiger und irrationaler meine Reaktion. Je größer das Problem oder schlimmer die Situation, desto ruhiger, klarer und überlegter bin ich.

    Schon seltsam.

    Firle
    Unbeherrschheit. Ja, dieses Wort kenne ich auch sehr gut.

    Mir hat man mal eine "Rubiks-Uhr" geschenkt. Da war ich ungefähr 12 Jahre alt. Das Teil hat mich schon nach kurzer Zeit zur Raserei gebracht.
    Hab's dann gegen die Wand gepfeffert, das Teil flog fast auseinander (-und die halten einiges aus!).

    Das war für meine Angehörigen natürlich echt anstrengend und auch peinlich. Naja, mir war es im Nachhinein auch total peinlich.

    So etwas ist immer mal wieder vorgekommen, bis ich begriffen habe, dass diese unkontrollierten Wutausbrüche letztlich IMMER auf mich selbst zurückfallen.
    Genau was Du geschildert hast. Irgendwas funktioniert nicht, Du rastest aus und schon ist es doppelt so schlimm, wie vorher.
    Und es hat dir nichts, aber auch wirklich NICHTS gebracht, außer Ärger (-und noch mehr Trümmer)!

    Aber ich kenn das nur zu gut. Mittlerweile habe ich das ganz gut unter Kontrolle. Auf der Arbeit habe ich sehr viel mit Maschinen (Computer, Projektor) zu tun.
    Wenn ich da jedesmal ausflippen würde, wenn irgendwas hakt, hätte ich wirklich ein Problem.

    Das kann man lernen!

    Ich ziehe mich dann meistens zurück und fluche wie ein Rohrspatz. Ganz schnell auf der Stelle laufen bringt auch was, zumindest bei mir. Und ich brauch was zum Draufhauen.
    Ein Aggro-Kissen wäre eigentlich eine gute Lösung.

    Gegenüber Menschen oder Tieren werde ich auch nicht handgreiflich, könnte ich auch gar nicht.

    Bei mir ist auch so, dass ich mich vor allem über Lapalien aufrege.
    Wenn die Kacke aber richtig durch den Ventilator fliegt, bin ich eher ruhig und versuche zu retten, was zu retten ist.
    Mir ist aufgefallen, dass ich gerade in solchen Situationen cooler bleibe, als die meisten.

    Dann denke ich: "Okay, die Kacke ist am Dampfen, das kann ich nun nicht mehr ändern. Woran liegt's und wie komme ich jetzt am besten weiter?"
    Geändert von Mumford ( 2.10.2012 um 14:29 Uhr)

  9. #29
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Aggressionen gegen langsame PCs

    Leider ticke ich auch gegenüber Menschen aus. Nicht handgreiflich zwar, aber verbal. Und das geht mal gar net. Oder ich brüll meinen Hund an, wenn er einfach nicht tut, was ich will. Das tut mir dann wahnsinnig leid, aber es ist dann zu spät. Deshalb will ich ja unbedingt was tun, deshalb bin ich ja hier, weil mich diese Aggressivität wahnsinnig macht, weil sie mich um den Verstand bringt. Aber ich hab erst nächsts Jahr im Juli nen Termin gekriegt.


    Hazel

  10. #30
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.275

    AW: Aggressionen gegen langsame PCs

    Pffff.... nächstes Jahr im Juli... da würde ICH aggressiv werden!!!!

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Aggressionen
    Von MmmBop im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 13:20
  2. Immer gegen den Strom, gegen die allgemeine Meinung?
    Von TangMu im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 3.08.2011, 01:09
Thema: Aggressionen gegen langsame PCs im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum