Seite 1 von 13 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 126

Diskutiere im Thema GdB (Grad der Behinderung!) u.Adhs ! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    :-)

    Gast

    Ausrufezeichen GdB (Grad der Behinderung!) u.Adhs !

    GdB (Grad der Behinderung!) u.Adhs !

    Wer hat schon Erfahrungen mit Behörden zu diesem Thema gemacht bzw. einen Antrag hierzu gestellt ???

    Über eine Antwort bin ich schon jetzt gespannt !

    Vg :-)

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 228

    AW: GdB (Grad der Behinderung!) u.Adhs !

    ja ich habe vor ein pahr jahre einen antrag auf einen behindertenausweis gestellt beim amt für versorgung die haben mir einfach einen fragebogen zugeschickt darauf muste ich den artzt angeben bei dem ich in behandlung bin. das ist alles das amt für versorgung hat sich mit meinen arzt in verbindung gesetzt. und ein pahrmonate bekam ich einen ausweis per post mit SGDB 50%
    david

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 292

    AW: GdB (Grad der Behinderung!) u.Adhs !

    kann ads eigentlich unter umständen den Grad der Behinderung beeinflussen?

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 228

    AW: GdB (Grad der Behinderung!) u.Adhs !

    ich bin nur wegen adhs behindert erklährt worden 50%

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 55

    AW: GdB (Grad der Behinderung!) u.Adhs !

    Interessante Frage,
    ich habe nächste Woche beruflich einen Termin beim Sozialgericht und werde da mal nachhaken, was die neuen Richtlinien dazu vorgeben. In der alten GdB-Tabelle habe ich auf die Schnelle nichts gefunden. Mir ist auch kein Fall bekannt (ich bin ehrenamtliche Richterin), wo aufgrund der ADS-Erkrankung eine Schwerbehinderung anerkannt wurde. Da müssen noch andere Erkrankungen vorliegen.

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.742

    AW: GdB (Grad der Behinderung!) u.Adhs !

    Hier steht was über die Möglichkeiten einer Erwerbsminderung drin: http://www.zentrales-adhs-netz.de/pd...d_im_Beruf.pdf

    Vielleicht hilft das weiter....

    LG
    Erika

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 55

    AW: GdB (Grad der Behinderung!) u.Adhs !

    Es ist ein Unterschied zwischen einem Grad der Behinderung und einer Erwerbsminderung.
    Ein 100 % Schwerbehinderter (beinamputiert) muss nicht voll erwerbsgemindert sein.

    Nach meinen Recherchen erhöht ADS nur in Verbindung mit einer anderen Erkrankung, die Chance auf Anerkennung als Schwerbehinderter.

    Bin ich froh, dass ich mit meiner Störung, 33 Jahre habe arbeiten können und auch noch weiter arbeiten möchte.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 85

    AW: GdB (Grad der Behinderung!) u.Adhs !

    Hallo, habe eine Frage zur Erhöhung des Schwerbehindertengrades durch ADS, also ich habe 60% aufgrund meiner Komorbidität Magersucht. Als das festgelegt wurde, war aber meine Grunderkrankung ADS noch nicht diagnostiziert. Gibt es Chancen auf eine Erhöhung dadurch. Wie verhält sich das außerdem nach Hysterektomie? Kommt da auch noch was zu?
    Naja, im Prizip kann man damit ja nicht viel anfangen, jetzt zumindest nicht mehr, bekomme eh auf Lebenszeit EU-Rente.

    Gruß Kaja

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 55

    AW: GdB (Grad der Behinderung!) u.Adhs !

    Ein Tipp: Jeder Änderungsantrag ("Verschlimmerungsantrag" im Sprachgebrauch) führt zu einer neuen Prüfung des Grades der Behinderung. Trotz der Verschlechterung des Gesundheitszustandes muss ich keine Erhöhung ergeben, da sich die Anhaltspunkte für die Anerkennung "verschärft" wurden. Ein Antrag wäre m. E. nur sinnvoll, wenn zusätzlich ein Merkzeichen wie G, B, o. a. beantragt werden soll.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 85

    AW: GdB (Grad der Behinderung!) u.Adhs !

    Ah ja, verstehe. Nein einen Buchstaben werde ich wohl nicht bekommen, dann laß ich es erstmal so.
    Danke für die Info.

    Gruß Kaja

Seite 1 von 13 123456 ... Letzte

LinkBacks (?)


Stichworte

Thema: GdB (Grad der Behinderung!) u.Adhs ! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum