Seite 6 von 7 Erste ... 234567 Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 61

Diskutiere im Thema Wie reagiert ihr, oder wie fühlt ihr euch, wenn... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #51
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 328

    AW: Wie reagiert ihr, oder wie fühlt ihr euch, wenn...

    Tränenherz schreibt:
    Danke für die lieben Worte, danke das ihr mich nicht ausstoßt, danke das ich hier so ein Forum gefunden hab. :-( Es ist für mich ganz neu auch mal was sagen zu dürfen was ich denke.


    @isteddu... ich denke auch das das wohl das Beste wäre, aber irgendwie hab ich das Gefühl hier in Nürnberg gibt es keine Spezialisten? Wenn doch hat jemand einen den er mir empfehlen kann? Das Problem ist, ich kann nicht allem folgen, das fängt schon beim Blut abnehmen an, ich hab da höllische Angst vor. Aber ich hab auch blöde Venen, deshalb muss das im Liegen gemacht werden. Schon da muss ich halb drum betteln.
    @Tränenherz: Wieso sollten wir Dich denn ausstoßen....?! Wir sind doch alle "ganz besondere" Menschen (so wie jeder Mensch in dieser Welt für sich genommen was besonderes ist), und ich finde es auch ganz klasse, dass wir uns hier im Forum so toll austauschen können, und jeder seinen Beitrag dazu leistet und leisten kann, dass es uns selber und den anderen besser geht!
    @alle: Daher erstmal ein Dankeschön an Euch alle, und natürlich an die Initiatoren des Forums!!

    @Tränenherz: Ich selbst bin hier in Regensburg noch auf der Suche, das ist ja nicht allzuweit weg von Nürnberg. Wenn ich was ausfindig mach, sag ich Dir bescheid! Übrigens kenn ich das mit dem Blutabnehmen ganz gut. Hatte mal zwei Wochen lang im Krankenhaus ne Kanüle in der Hand (nur so zur Vorsorge, ohne Tropf dran; war eben denen ihr Krankenhausstandard), und hab davon ne Entzündung gekriegt, wegen der ich beinah gestorben wäre (42°C Fieber). Seither lass ich mir keine pro-forma-Kanülen mehr setzen, und wenn ich dabei so ausrasten muss wie in einem anderen Krankenhaus, wo ich zur Nachversorgung hinmusste. Ich hab denen bei der Aufnahme so ne Szene hingelegt, dass sie sogar auf die standardmäßige Blutabnahme verzichtet haben Aber da waren eben meine Nerven auch total im Eimer nach diesem frischen Horrorerlebnis...

    Jedenfalls sagt mir mein stark strukturierter ADS-Anteil, dass wir alle Menschen sind und ein Recht darauf haben, in unseren besonderen Bedürfnissen akzeptiert zu werden. Und wenn man diesen Bedürfnissen in Masseninstitutionen wie Krankenhäusern, wo man sich solche "Extrawürste" nicht leisten kann, nicht nachkommen kann, müssen wir halt entweder darauf bestehen oder uns selbst um Alternativen kümmern (uns zum Beispiel Hilfe von vertrauten Ärzten nach Hause holen oder sonstwie - ich hab beispielsweise meine Tochter nicht im Krankenhaus, sondern bei mir daheim mithilfe einer vertrauten Hebamme zur Welt gebracht -). Aber über unseren Willen hinweg zu entscheiden, das dürfen die eigentlich nur in Extremstfällen...

  2. #52
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 150

    AW: Wie reagiert ihr, oder wie fühlt ihr euch, wenn...

    Ich hab so eine Angst davor. Ich hab eigentlich ein anderes, ich sag mal "Stamm-Forum". Blöder Weise ist da jemand anderes der mich kennt, und ich merke, das tut nicht gut. Aber ich brauch so eine Art "zu Hause", wenn ich mich so schon nicht wohl fühle. Natürlich hast du mit deiner Aussage recht. Jeder ist was Besonderes, aber das wird halt nicht so gern akzeptiert. Ich war eigentlich so lang ich denken kann so ein hässliches graues ausgestoßenes Entlein.

    Das find ich ganz toll von dir das du mir das dann sagen willst, das würde mir sicher helfen. Denn es hilft ja nicht, wenn die Ärzte keine Ahnung davon haben, was sie vor sich sehen.

    Wegen dem Blutnehmen und dem Ausrasten kann ich so gut verstehen. Hab es auch schon geschafft ohne Blut abnehmen stationär zu sein. Das ist ja eh immer nur pro forma, auch in der Psychiatrie. Aber es beruhigt mich ein wenig das ich nicht die Einzige bin der es da so geht.

    Ja eben. Ich bin aber voll geschäftsfähig, und ich seh grad auch keinen Grund wieso ich das grad nicht mehr sein sollte?! Ich hab Depressionen, und ADS, aber ich bin net blöd. :-(

  3. #53
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Wie reagiert ihr, oder wie fühlt ihr euch, wenn...

    Smiety.hx schreibt:
    Ah ja, also musst Du dich auch immer mit dem Schreiben beeilen, weil deine Gedanken oft schneller als deine Finger sind !!!

    DAS kenne ich auch.
    ha ja, darüber hab ich noch gar nicht nachgedacht. aber das wird wohl so sein. da hämmer ich hier auf der tastatur rum wie die gedanken lossprudeln. deshalb wohl auch oft so lange texte. ich vergesse dann manchmal, dass andere den ganzen salm auch noch lesen müssen. und wenn nicht, kürze ich es dennoch nciht. weil wenn ich kürze und das ganze auf die kernaussage runterbreche, versteht mich keiner mehr......tja ja, so ist das.

  4. #54
    AKA


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Wie reagiert ihr, oder wie fühlt ihr euch, wenn...

    Geniale Menschen sind selten ordentlich, Ordentliche selten genial.

    "Albert Einstein"

  5. #55
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Wie reagiert ihr, oder wie fühlt ihr euch, wenn...

    Tränenherz schreibt:

    @mel... ja ich weiss schon das das der Aktivierung dienen soll... aber ich sollte ja nicht nur Putzen, und da war der Hacken, ich war die ganze Zeit nie im Ergoraum, und dann soll ich wissen was da fehlt? Das war für mich wie ein riesiger Berg der unbezwingbar schien... ich kenne mich doch da gar nicht aus... versteht das irgendwie jemand?
    und wie ich das verstehen kann.
    wenn ich gerade ne hochphase habe, bekomme ich sowas gemeistert. nur deshalb schaffe ich es ja immer wieder irgendwie, mich aus dem schlammassel zu ziehen. aber im moment bekomme ich eigentlich überhaupt nix gebacken und steuer auf ne depression zu, bzw. scheint sie gestern zugeschlagen zu haben. somit, wenn das einer verstehen kann, dann ich in genau dem moment. außer hier schreiben geht nix. ich bin schon gestresst wenn nur das telefon klingelt. von den kleinsten kleinigkeiten gerade überfordert.

    das hab ich ja schon kommen sehen, hatte aber keine energie mehr zum gegensteuern. niente. wie immer irgendwann, jetzt ist er da. der crash. nix geht mehr und da ich ja nun gestern eingesehen habe, dass man auch mal hilfe annehmen muss...und auch keine lust mehr habe mich das abertausendste mal am schopfe zu packen und selbst aus der scheiße zu ziehen, wenn die depression bekämpft ist...
    du ahnst es nicht. ich habe mich vor meiner familie komplett nackt gemacht. nun wissen sie, dass es mir wirklich nicht gut geht, wenn ich das sage und das keine übertreibung ist. so war vorhin meine mutter da und hat mir geholfen, hier wenigstens ein bisschen ordnung zu schaffen.
    nächste woche kommt sie nochmal und dann wird aufgeräumt und abgeheftet. ordnung und struktur in die bude gebracht, damit ich überhaupt erstmal wieder ne grundlage habe irgendetwas zu bewerkstelligen.
    mal sehen, ob ich es noch irgendwie schaffe, für eine klausur zu lernen, die anfang nächster woche ansteht. falls du hier nix mehr von mir hörst, weißt du, es klappt. *g*

    du kannst dir vorstellen, wie beschämend und demütigend das für mich war. meine mutter nicht nur in dieses chaos hier reinzulassen, sondern mir auch noch beim aufräumen helfen zu lassen. eher war es ja noch andersrum. sie hat aufgeräumt und ich habe in zeitlupe geholfen. ich sah mich selbst von außen und dachte das kann doch alles gerade nicht wahr sein. auf der anderen seite bin ich froh, dass ich jetzt hilfe habe....

    ---------------------------------------------------------
    hat sich bei deinem gespräch heute noch etwas ergeben neben der medi-umstellung? wie geht es dir jetzt damit?

    lg
    mel

  6. #56
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 432

    AW: Wie reagiert ihr, oder wie fühlt ihr euch, wenn...

    Kommt drauf an wer. Als mich früher meine Mutter drauf ansprach, wurde ich aggressiv.
    Wenn mein Bruder mich mit meinem (Messi-) Vater vergleicht, bin ich auch auf 180.
    Sagt es mir eine Freundin, rolle ich mit den Augen oder stehe dazu. Je nach Laune.
    Auch wenn es (meiner Meinung nach) bei mir nicht wie bei einem Messi aussieht,
    Boden ist größtenteils frei (es können 5 Taschen auf einem Fleck liegen, die voll sind mit Sachen..).
    Geschirr wird ungern und selten gespült. Essen lasse ich aber nicht frei rumliegen oder sowas.

    So insgeheim bin ich innerlich eine Perfektionistin aber kriege das mit dem Haushalt einfach nicht gebacken.
    Wenn Freundinnen kommen schaffe ich das 1-2Tage am Stück viel aufzuräumen etc.
    Meine penible Tante oder andere Verwandte lade ich aber nicht ein,
    weil ich mich doch sehr schäme wegen dem Chaos. Das entspricht halt nicht dem Idealbild,
    welches ich gerne wäre.

    Mein Uni Kram ist aber perfekt geordnet und alle Unterlagen sorgfältig sortiert und markiert.
    Genau so wie mein Schreibtisch. Sonst würde ich durchdrehen.

  7. #57
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.275

    AW: Wie reagiert ihr, oder wie fühlt ihr euch, wenn...

    Tränenherz schreibt:
    Ich war eigentlich so lang ich denken kann so ein hässliches graues ausgestoßenes Entlein.
    Du kommst ja aus Deutschland, oder? - wir in der Schweiz haben den Sänger Gölä. weil er Schweizer Lieder macht, denke ich nicht, dass du ihn kennst. aber ein Lied heisst "E Schwaan, so wiiss wie Schnee" (also "ein Schwan, so weiss wie Schnee").

    Darin geht es um eine ehemalige Aussenseiterin, auf die ein damaliger Klassenkamerade Jahre später zufällig trifft.
    Es kommt ihm in den Sinn, welche Geschichte sie immer erzähl hatte, wenn man sie gehänselt hatte:nämlich die des "grauen Entleins und was es dann später war: ein Schwan so weiss wie Schnee, vergessen, was geschehen ist, und die Flügel tragen ihn so weit, bis es/weil es keine Grenzen mehr gibt für diesen Schwan, so weiss wie Schnee."

    Bei dem Lied kommen mir echt beinahe die Tränen, wenn ich nur schon an den Text denke. In gewisser Weise ist es von vorne bis hinten MEIN LIED.

    Passenderweise lief es an einem meiner Geburtstage (ich glaube, ich wurde 18?) gleich dreimal im Radio.
    Geändert von jetztaber (27.09.2012 um 01:59 Uhr)

  8. #58
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.275

    AW: Wie reagiert ihr, oder wie fühlt ihr euch, wenn...

    Für die, die es interessiert, noch das ganze Lied (mit Übersetzung für die Nicht-Schweizer ^^): (SORRY, dass es OT ist, aber nur, um alle kleinen, hässlichen, grauen Entleins kurz aufzumuntern. Ich verpreche, ich sag nachher nichts mehr dazu. )

    (In Schweizerdeutsch

    E Spange im Muu, e Bröue im Gsecht,
    Zöpfli u schlächt im Tornonterrecht.
    So mänge blöde Witz het si denn
    öber sech müesse la gah.

    Ufem Schuelwäg esch si geng eleini cho,
    u gäng we mer si höch hei gnoh,
    het si die Gschecht verzeut vom graue änteli,
    u was es de später esch gsi:

    E Schwan, so wiiss wie Schnee,
    vegässe, was esch gscheh, yeah,
    u d Flögu traage se so wiit,
    weu's keni Gränze me git
    för dä Schwan, so wiis wie Schnee.

    Nach der Schuel hani nüm vore ghört
    das het mi no mängisch gstört.
    I hät ire doch so gärn gseit,
    das wo denn esch gscheh,
    tuet mer Leid.

    U grad vo letscht, da hocki ire Beiz,
    da seit e Stimm zu mir: Sali, wie geits?
    Dräie mi um u ha si fasch nümm kennt
    u wo si so vor mir steit,
    chunnts mer i Senn, was si denn het gseit:

    E Schwan, so wiis wie Schnee,
    vergässe, was esch gscheh, yeah,
    u d Flögu traage se so wiit,
    weu's keni Gränze me git
    för dä Schwan, so wiiss wie Schnee.


    (In Deutsch):
    Eine Zahnspange im Mund, eine Brille im Gesicht,
    geflochtene Haare und schlecht im Turnunterricht.
    So manchen Witz musste sie sich damals
    über sich ergehen lassen.

    Auf dem Weg kam sie stets alleine,
    und jedesmal, wenn wir sie hänselten,
    erzählte sie die Geschichte des grauen Entleins,
    und was es dann später war:

    Ein Schwan, so weiss wie Schnee,
    vergessen, was geschehen war,
    und die Flügel tragen sie so weit,
    weil es keine Grenzen mehr gibt
    für den Schwan so weiss wie Schnee.

    Nach der Schule habe ich nichts mehr von ihr gehört.
    Das hat mich noch lange gestört.
    Hätte ich ihr doch gerne gesagt,
    das, was damals geschehen war,
    tut mir Leid.

    Gerade letzthin, da sitze ich in einer Kneipe,
    da sagt eine Stimme zu mir: Hallo, wie geht's?
    Ich drehe mich um und habe sie fast nicht mehr gekannt.
    Und als sie so vor mir steht,
    kommt mir in den Sinn, was sie damals gesagt hat:

    Ein Schwan, so weiss wie Schnee,
    vergessen, was geschehen ist,
    und die Flügel tragen sie so weit,
    weil es keine Grenzen mehr gibt
    für den Schwan, so weiss wie Schnee.
    Geändert von jetztaber (27.09.2012 um 02:34 Uhr)

  9. #59
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 328

    AW: Wie reagiert ihr, oder wie fühlt ihr euch, wenn...

    mel. schreibt:

    das hab ich ja schon kommen sehen, hatte aber keine energie mehr zum gegensteuern.
    Die Phase, in der Du Dich grad befindest, kenn ich nur allzu gut

    Aber sag mir mal, wie Du da normalerweise dagegensteuerst, wenn Du Energie hast; ich hab da nämlich noch überhaupt keine Strategien entwickelt... Das überkommt mich meistens und dauert so lange, bis irgendwann der Moment kommt, wo ich genug vom Einigeln hab, und dann meist erstmal in großräumige Putz- & Schaffaktionen falle... Danach gehts mir wieder besser
    Allerdings sind das auch genau die Phasen, die dran schuld sind, dass ich so wenig Kontakt zu meinen Freunden hab (oder viele verloren); die verstanden das einfach nicht, dass ich solche "Rückzugsphasen" hatte/brauchte, und empfanden mich als unzuverlässig, weil ich dann nicht für sie dasein konnte, wenn mal was gewesen wäre...

    Wenn wir übrigens schon bei Liedtexten sind, die Lebenslagen und - gefühle treffend beschreiben, dann denk ich in so einer Depre-Phase immer an das Lied "Solo" von Nek...
    Wenn ich das jetzt einfach mal aus einer Songtextseite so hierher kopieren darf..?

  10. #60
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 150

    AW: Wie reagiert ihr, oder wie fühlt ihr euch, wenn...

    @mel. ... es ist aber auch eine gewisse Stärke das du das diesmal zugelassen hast... da bewundere ich dich sehr grad...
    heute ist die nette Therapeutin wieder da, und sie hat mit mir geredet, und das tat schon mal ganz gut, und ich hab ihr auch gesagt wie verletzt ich von den Worten der Ärztin war, und wie das halt bei mir ankommt...
    morgen hab ich noch nen Termin bei ihr, und dann überlegen wir, wie ich schrittweise aus dem Chaos komme...
    ihre sanfte Stimme tut mir richtig gut...

    aber ich danke dir, dass du mich verstehst, das tut mir auch gut...



    @empathie... innerlich bin ich auch eine Perfektionistin, aber das kann ich nicht so einfach umsetzen... wenn zum Beispiel wer etwas in meinem gerade aufgeräumten Sachen verrückt ist das ganz schwierig für mich... ich mag es auch nicht wenn jemand anderes darin rumfummelt, es sei denn ich genehmige es... das ist für mich ganz schlimm... da geht mir meine Kontrolle verloren.


    @jetztaber... na dieses Lied trift genau, danke auch für die Übersetzung *seufz* Ob ich auch jemals ein Schwan werde?

Seite 6 von 7 Erste ... 234567 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie glücklich fühlt ihr euch?
    Von Peterpan23 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 20:54
  2. wie reagiert ihr euch ab ?
    Von Haexli im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 12:27
Thema: Wie reagiert ihr, oder wie fühlt ihr euch, wenn... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum