Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Diskutiere im Thema Kennt ihr diese Antriebslosigkeit? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Kennt ihr diese Antriebslosigkeit?

    oswi237 schreibt:
    die Fragen hast du nicht beantwortet,meine ich zumindest ,must du auch nicht.

    Aber eine genaue Beschreibung der Symtome.

    Kaffe verstärkt oder hält Wirkung von Medi jedenfalls bei mir .

    Das mit dem Kraut w√ľrde ich lassen ,es deutet jedoch auf zu niedrige Dosis Medikinet ,so die Theorie)?
    hm. die eingangsfrage danach, ob die antriebslosigkeit auch andere kennen, die habe ich beantwortet.

    ehe bez√ľglich des krauts missverst√§ndnisse aufkommen, ich habe johanniskraut in hoher dosierung gemeint. und das in bezug auf eine echte depression.

    medikinet nehme ich erst seit drei wochen. und da habe ich halt schon ab der ersten einnahme verbl√ľffende effekte auf so manches festgestellt, nur den hintern, den bekomme ich nicht hoch. es sei denn, es handelt sich um etwas, was spa√ü macht. das war vor medikinet so und ist es noch. ich glaube eigentlich nicht, dass es zu wenig ist. denn seit der letzten dosissteigerung f√ľhle ich mich diffus unwohl, mund ist auch etwas trocken. da hab ich eher den eindruck, das ist schon zu viel und bin trotz der besserer fokussierung fast froh, wenn die wirkung nachl√§sst.

    aber genau das ist ja einer der punkte, wie ich diese allgemeine antriebslosigkeit von depression abgrenze, bei mir pers√∂nlich. wenn ich wirklich depressiv bin, dann werde ich nachts schwei√ügebadet wach, dann bin ich tats√§chlich auch freudlos und mag sachen nicht, die ich sonst mag, passiert etwas sch√∂nes, freue ich mich nicht usw. johanniskraut f√ľhrt zu besserung nach genau einer woche. als w√ľrde einer den schalter umlegen. f√ľhrt nicht dazu, dass ich pl√∂tzlich sachen mache, die mir keinen spa√ü machen. aber die, die spa√ü machen, die mache ich dann wieder.
    und so ist es jetzt auch. passiert was sch√∂nes, kann ich freude empfinden. ist etwas in aussicht, was mich interessiert, was mir spa√ü macht ist die antriebslosigkeit wie weggeblasen. vor ein paar tagen war ich unterwegs, alles prima, normales aktivit√§tsniveau, im kopf alles, was ich nachher noch alles erledige. kaum war ich zu hause und habe diesen ganzen berg der zu erledigen ist vor meiner nase gehabt. booom. antrieb gleich null. und dagegen hat auch fr√ľher das johanniskraut nicht geholfen. das und anderes lassen mich schlie√üen, dass es zumindest bei mir momentan keine depression ist. aber wenn es so weiter geht, wird es sicherlich eine. (kein wunder, wenn man sich sch√∂nes nicht gestattet, um das n√∂tige zu tun und das dann nicht auf die reihe bekommt)



    √ľbrigens bin ich schon als kind nicht in die g√§nge gekommen. und dann hab ich f√ľr alles ewig gebraucht, weil ich mich st√§ndig anderem zugewandt habe. drum war mein spitzname auch schnecke. haha. sehr lustig. naja, was solls.

    und morgens brauch ich halt eine laaaaange anlaufzeit. auch in phasen, wo es mir prächtig geht, also nicht mal anklänge einer depression zu finden sind und ich den restlichen tag ein normales oder gesteigertes aktivitätsniveau zeige. von aufstehen bis in den tag finden dauert gerne mal länger.
    Geändert von mel. (24.09.2012 um 04:16 Uhr)

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 416

    AW: Kennt ihr diese Antriebslosigkeit?

    Diese Antriebslosigkeit habe ich vor allem dann, wenn ich viel zu tun habe. Ich habe im Moment mehrere Dinge am Start, die mit meinem Studium zu tun haben, die DRINGEND erledigt werden m√ľssten. Aber dadurch, dass es mehrere Sachen sind, krieg ich einfach den Arsch nicht hoch, ich wei√ü nicht, wo ich anfangen soll.

  3. #13
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.392

    AW: Kennt ihr diese Antriebslosigkeit?

    Bei mir gibt es unterschiedliche Phasen, mal bin ich antriebslos und brauche sehr viel Schlaf und jede kleine Erledigung fällt schwer, ein anderes Mal bin ich wach und agil und habe viel Energie.

    Bei mir ist das abh√§ngig vom Wetter (bin sehr wetterf√ľhlig, bei Umbr√ľchen bin ich meist schlapp), Jahreszeit (im Sommer generell fitter), Zyklus (erste H√§lfte ist besser) ...

    Bin generell auch eher hypo und habe des öfteren mal mit Startschwierigkeiten zu kämpfen - habe ich den Anfang jedoch geschafft, geht es meist und manchmal schaffe ich dann mehr als ich dachte.

    Morgens brauche ich eine gewisse Anlaufzeit, aber irgendwann will ich dann meist etwas geschafft bekommen - sonst bin ich abends unzufrieden, zumindest seit ich einigermaßen genesen bin von der Depression.

    Was mir hilft:

    - einigerma√üen geregelte Schlafens-, Arbeits-, Essens- und Ausruhzeiten. Dann wei√ü ich: Jetzt ist Action, dann kann ich mich aber auch wieder ausruhen. Hatte ich fr√ľher nicht, aber dann bin ich irgendwann in die Burnout-Falle gekommen und in die Depressions-spirale. Belohnungen auch f√ľr kleine geschaffte Erledigungen. Wer ADS hat, hat es einfach schwerer, Dinge gewuppt zu bekommen. Gelernt hab ich das auch erst in der Klinik, nehme das aber seither ernst.

    - Wochenpl√§ne f√ľr wiederkehrende Erledigungen (Struktur und Routinen etablieren, evnetuell mithilfe eines Therapeuten / Coachs) - vereinfachen das Leben und seit ich merke, dass das einigerma√üen funktioniert, habe ich sogar ab und an etwas Energie √ľbrig f√ľr Freizeit und Freunde und sch√∂ne Sachen und bin nicht mehr nur dauer-ersch√∂pft und niemals mit etwas fertig...

    - F√ľnf gerade sein lassen: Ist mir egal, ich lass das jetzt so. Gut ist gut genug. √úberm√§√üigen Perfektionismus ablegen und einfach machen.

    - Sport und Bewegung: langsam anfangen, rausgehen, spazieren gehen, sich auspowern bei einem Kurs etc... tut gut und Aktivität schafft neue Energie

    - Freunde und Familie: liebe Menschen, Freundschaften pflegen - wieder Lust haben oder bekommen, mit anderen Menschen sich auszutauschen

    - Depressionen konsequent behandeln, medikamentös und durch Psychotherapie

    - sich schöne Dinge vornehmen und unbedingt durchziehen (Stimmung hebt sich dadurch)

    - sich selbst wichtig nehmen und sich kleinere und größere Ziele setzen und versuchen zu erreichen, sich selbst (wieder) fordern (wie beim Sport: ein muskel wächst nur am Widerstand)

    ... und durch das alles wieder Lust aufs Leben zu bekommen und wieder Interessen, Freude, Wohlbefinden, Kraft sp√ľren...

    ... am Ball bleiben! Leben ist Bewegung, im Fluss sein...

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 64

    AW: Kennt ihr diese Antriebslosigkeit?

    Also die Sachlage sieht so aus .Ich bin ADHS ler mit Asperger.

    Ich hatte vor meiner Diagnose AS auch den eindruck ich hätte As anteile (ich denke jeder mensch hat alles Depresion ,Shizoprenie usw usw ,in individueller schwere und breite )

    Danach hat ein ADS ler noch mehr (Depresion meine ich nicht das ist von der umwelt abh√§ngig ob mann ihn toleriert ,seine schw√§chen hilft √ľberbr√ľcken ,seine st√§rken f√∂rdert.)

    Als ich versuchte meine AS anteile zu suchen ,bin ich zu der meinung gekommen ,sie seien nicht schwer genug ,oder im ADS mit dabei ,und selbstdiagnose ist eine schwierige sache.

    Deshalb habe ich ganz spezielle Fragen gestellt ,die anhaltspunkte geben könnten ,denn je älter mann wird desto schwieriger wird es ,es zu erkennen ,andere leiden mit ähnlichem auffälligkeiten

    erschweren es zus√§tzlich deshalb w√ľrde ich euch raten zu versuchen (,von jemanden der euch als Kind kannte ) informationen zu bekommen was f√ľr auff√§lligkeiten ihr hattet(jedoch ist zu beachten

    was f√ľr einer er ist (ein Narzist oder Maniker ,k√∂nnen wesentlich von einem Normalen? abweichen ,in der beurteilung)

    Und 20 kleine Bausteine die auf etwas hindeuten, können einen Spezialisten ,nötigen bestimmte Fragen in bestimmter form zu stellen .

    Und am Schluß zu ermitteln ob ihr eine oder mehre Komorbilitäten habt.

    Das ist schwer und nicht leicht auch wird das intresse nicht groß sein (von unserem Gesundheitssystem)

    Mir hat geholfen das ich weiß warumm ich keine Freunde habe ,und warum mich viele Dinge interesieren . DINGE

    Fr√ľher habe ich mir vorw√ľrfe gemacht ,das hat die Depresion angefeuert..Auch mein Umfeld ,mit dem unverst√§ndnis ,und eigenem (anderssein) AS ADHS Depresion macht mir das leben zur

    hölle .Ich bin nicht zufrieden wie Dinge sind ,ich will sie positiv ? verändern.

    Genauso individuell wie ihr ,ist euer Lebensumfeld( weise) auch das m√ľsst ihr eroieren ,wie euch das gepr√§gt hat (beeinflust ) bis heute.

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 122

    AW: Kennt ihr diese Antriebslosigkeit?

    Hey,

    ouhja, ich kenne das nur zu gut, leider!!
    es gibt tage, da explodiere ich vor energie, aber auch tage, so wie gestern..ich war unglaublich depressiv, hatte nur geheult, war absolut unmotiviert und liess mich die woche krank schreiben :-( ich will das alles so garnicht, aber ich kann dann nicht, es geht wirklich nicht.
    Heute war ich bei einer freundin, die mich spontan zum essen einladen wollte...."was gibts?" fragte ich sie..."Kartoffeln koche ich erst noch ab", sagte sie...tja..ich war zu ungeduldig, sagte ihr dass es mir zu lange geht, bin heimgegangen und esse gerade brot ^^ :-) und liege nur auf der couch und könnte nur schlafen..
    es ist wirklich irgendwie tagesformabhängig...

Seite 2 von 2 Erste 12

√Ąhnliche Themen

  1. Kennt Ihr diese Form von Zwängen?
    Von Dreamy im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 22:14
  2. Wer kennt diese Verhalten auch noch?
    Von Sailor24 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2012, 21:56
  3. Kennt ihr diese Kritik an eurem Auftreten?
    Von Dreamy im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.05.2012, 18:17
  4. Wer kennt diese neue Studie?
    Von Punktgenau im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 12:47

Stichworte

Thema: Kennt ihr diese Antriebslosigkeit? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum