Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Diskutiere im Thema Sind bei ADHS manchmal Gedankenrasen und Zwangsgedanken möglich? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Sind bei ADHS manchmal Gedankenrasen und Zwangsgedanken möglich?

    Es steht außer Frage, dass es mir durch Ephedrin, Nikotin und Alkohol besser geht. Depris bekomme ich nicht, aber eben nen fetten Kater am nächsten Tag und der wiederum macht meine Symptome ärger. Auch lasse ich mich im Suff zu dummen Dingen und ,,++++++geschichten" verleiten, die mir dann doch tagelang im Nachhinein Leid tun. Es steht auch außer Frage, das Alkohol und Kippen uns früher oder später den Garaus machen. Beides Gift. Weshalb ich nun beispielsweise heute Abend mit Kumpels um die Häuder zieh und ich mich evtl. (ach unsinn wird so kommen!) betrinke ist allerdings hirnrissig. Gott sei Dank brauch ich den Stoff nicht jeden Aband und wenn dann nur um runterzukommen oder zwecks Party nicht
    um ins Koma zu schlittern...

    Die Welt ist ja auch böse. Kein Witz. Das kommt weder vom Alk noch vom ADHS. Schau bloß mal die Tagesschau an. Ich meine: Es geschieht nix gutes außer man tut es. Naja die Sauferei gehört womöglich nicht dazu.

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 600

    AW: Sind bei ADHS manchmal Gedankenrasen und Zwangsgedanken möglich?

    Wildfang schreibt:
    Ich hab garnicht geusst dass meine Gedanken ab und an rasen (aber lange nicht so wie das viele Hypos beschrieben) bis ich das erst mal Methylphenidat gemommen habe - ups, da kann ja auch Ruhe sein ... ich dacht eimmer das geht allen so.
    so kenne ich das auch. nahezu ständiges gedankenrasen und iwelche gedanken die mich bedrängen, aber unter mph ruhe davon.

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 13

    Daumen hoch AW: Sind bei ADHS manchmal Gedankenrasen und Zwangsgedanken möglich?

    - aufdringliche, wiederkehrenden, unsinnigen, unangenehme oder aggressiven Gedanken(blitze), Grübeleien über dies und das

    - Seltsame Gefühlsschwankungen

    - Fast täglich rasenden ungeordnete Gedankengänge

    - Ich verlege und vergesse täglich Dinge, Aufgaben, auch wo ich eigentlich lange Routine habe sollte (schusselig)

    - Ich fange viele Hobbies und Aufgaben an und beende nur wenige davon, bin oft wankelmütig und unentschlossen ob ich dies oder das anfangen sollte

    - Ich verliere wenn ich Sachen sortiere oder die Bude aufräume oft den Faden und bekomme dann eine Art Gehirnnebel, der mich geistig ,,lähmt“

    - Ich kann mich schwer auf eine konkrete Sache konzentrieren, lange lesen ist schwierig für mich, war in der Schule / Studium der Klassenclown

    - Fühle mich ständig auf dem Sprung und nervös, angekratzt, fahrig, enstpannun bewirkt das Gegenteil von Entspannung bei mir

    - Ich bin schnell eingeschnappt, werde schnell aggressiv (was mir dann später leid tut) und bekomme auch rasch mal Wutanfälle

    - Halbillegale Drogen wie Ephedrin, Cathin, Kaffee und Zigaretten machen meine Gedanken irgendwie klarer und langsamer

    - Ich höre schlecht zu, und es ist mir unangenehm wenn zu viele Leute auf mich dreinreden

    - Ich bin ungern allein ,,mit mir“ aber zu viele Menschen machen mich dann auch fahrig/nervös

    - Ich kaufe manchmal planlos Sachen ein die zwar schön (teuer) sind aber die ich nicht wirklich benötige

    Bitte entschuldigt meine fahrigen Schreibstil, bin auf der Arbeit und musste mich bei dem Text hier sputen.

    Zitat von guido_fawkes



    Verrückt wie krass, mir geht es zu 90% genauso!!

    Mein Doc stellte unter genau diesen Symptomen auch die Verdachtsdiagnose auf ADS/ADHS.

    Und ganz ehrlich ich hoffe sogar das es ADS ist und nicht irgendeine andere Störung wie Depression, Zwang, Dissoziation, Bipolare Störung etc. Bei diesen Krankheiten sind die medis häftiger.
    Geändert von Tigg (15.08.2013 um 00:34 Uhr)

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Ausbildung möglich mit ADHS?!
    Von Sunny1985 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 08:16
  2. Sind Freundschaften Euch manchmal zu anstrengend?
    Von Schnubbel im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 5.05.2011, 19:39
  3. ADS/ADHS-Behandlung ohne Medikamente möglich?
    Von Alex im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.10.2009, 22:26

Stichworte

Thema: Sind bei ADHS manchmal Gedankenrasen und Zwangsgedanken möglich? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum