Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 25

Diskutiere im Thema Tiefschlaf ??!!! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 25

    Idee Tiefschlaf ??!!!

    Guten Morgen ihr Lieben...

    Ich bin zwar ein ziemlicher Nachtmensch, aber auch wenn ich sehr früh ins Bett gehe, bin ich Morgens kaum aufzuwecken !

    Gestern zB. habe ich mir auf meinem Handy 10 Wecker gestellt und das im Minutentakt, meine Mutter sollte mich auch um 8 anrufen das hat sie getan 29 mal ! Und nun war es 8:30, erst dann habe ich das erste mal mein Handy klingeln gehört !!!!

    Ist das bei euch auch so, sollte ich da zu einem Arzt gehen ?

    Schönen Tag wünsch ich euch !

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 110

    AW: Tiefschlaf ??!!!

    Hy,

    also bei mir ist das extremst unterschiedlich.

    In der regel ist es so, das wenn ich den ganzen Tag nichts getan hab und auch keine Medis genommen hab, das ich dann sehr lange schlafen kann. Also mehr als 12h. Der schlaf ist allerdings sehr nicht sehr fest und sehr unruhig.

    Dann aber gibt es wieder Phasen, in denen ich unglaublich tief schlafe, fast wie narkotisiert. Dann bekomm ich überhaupt nichts mit. Auch nicht, wenn neben mir die Feuersirene los geht. Das macht mir dann immer Angst. Weil es bedeutet, das dann auch den Rauchmelder nicht mitbekomme.

    Wann ich wie schlafe kann ich allerdings nicht sagen. Is jeden Abend wie Lotto spielen um dann am nächsten Morgen zusehen, ob ich diesmal 6 richtige hatte

    Also ich würd das denk schon mal nem Arzt erzählen. Schlafprobleme kommen ja nicht einfach so.
    Aber wenn du weißt, das du ein Nachtmensch bist und auch mit wenig schlaf auskommst, dann geh doch einfach später ins Bett.
    Zuviel schlaf ist nämlich auch kontraproduktiv

    Gruß

    windig

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 671

    AW: Tiefschlaf ??!!!

    @windig: warum ist denn zu viel schlaf kontraproduktiv?
    ich schlafe schon eine weile 10 oder auch 11 stunden pro nacht oder aber auch neun. normalerweise so acht...

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 569

    AW: Tiefschlaf ??!!!

    Als Kind war ich in Tiefschlafphasen auch nicht wachzubekommen. Fenster weit offen, neben dem Haus brennt eine Scheune ab die dreimal so groß ist wie das Haus. Sämtliche Feuerwehren des Landkreises rücken an, meine Mutter bekam mich trotzdem erst wach als die Gefahr dass das Feuer auf unser Haus übergreift bereits vorbei war.....

    Autogenes Training oder Autosuggestion kann helfen. Wenn ich weiß das ich am nächsten Tag zu einer bestimmte Zeit hoch muss, mache ich abends vor dem Einschlafen diese Übungen und baue ein dass ich um soundsoviel Uhr entspannt und ausgeruht aufwachen will.

    Entspannt und ausgeruht klappt nicht so wirklich, aber für gewöhnlich werde ich dann tatsächlich ein paar Minuten vor dem Weckerklingeln wach.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 180

    AW: Tiefschlaf ??!!!

    Also bei mir klingeln morgens auch 7 Wecker weil ich es nicht immer beim erstenmal mit bekomme oder sofort wieder ein schlafe :-) Aber ich finde das nicht schlimm ;-) Amy: wie sieht es denn bei dir aus, schläfst du sonst er tief und fest oder hast du einen leichten schlaf ?ich werde normaler weise bei allem wach selbst bei bewegungen wenn ne freundin bei mir übernachtet und sich was zu trinken hohlt :-) aber sobald ich mal die tiefschlafphase erreicht habe was sehr lange dauert, kann kommen was will ;-) nun ja nur so oft kommt das nicht vor das ich so tief schlafe ;-)

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Tiefschlaf ??!!!

    Bei mir ist es ähnlich. Ich schlafe eigentlich recht schnell ein. Aber ich habe mir schon des Öfteren von meiner Freundin berichten lassen das ich einen sehr unruhigen Schlaf habe. Das bedeutet das ich mich hin und her bewege, breit mache und einfach nicht ruhig liegen bleibe.

    Das hatte ich eigentlich schon seitdem ich ein kleines Kind war. Meine Mutter hat mich einmal an Sylvester versucht wach zu machen und es einfach nicht geschafft. Das hat mich damals auch nicht so gestört, weil ich eigentlich nichts davon mitbekommen habe und für mich alles in ordnung war.

    Allerdings ist es leider zu einem kleinen Wandel gekommen. Mittlerweile kommt es hin und wieder vor das ich sehr schwer einschlafe und vorher noch 1-2 Stunden wach liege und einfach nicht einpennen kann obwohl ich sau müde bin. Weiter schlafe ich noch unruhiger als vorher ... In meinen Tiefschlafphasen bekommt kein Mensch mich aus dem Bett und das Problem is das ich nach dem Einschlafen meist sehr unruhig bin und zum Morgen hin erst richtig tief schlafe.

    Es endet leider immer wieder darin das meine Freundin meinen Wecker hört und mich wecken muss. Wenn ich mich dann einmal kurz umdrehe schlafe ich sofort 1- 2 Stunden weiter. Ich brauche nach dem Aufstehen auch erstmal eine ganze Zeit bis ich ansprechbar bin.

    Das finde ich alles ein bisschen merkwürdig und mir macht das angst, weil ich eigentlich gerne mal eine Nacht normal schlafen möchte. Ich weiß auch nicht ob es daher kommt das unsere Wohnung leider an einer Hauptverkehrsstraße liegt, denn ich habe das Gefühl ich schlafe besser wenn ich zu Besuch in meiner Heimat bin. Dort liegt das Haus in einer sehr ruhigen Wohngegend.

    Das mit dem Autogenen Training finde ich sehr interessant. Kannst du mir da vielleuicht mal ein paar Infos geben? Denn ich habe es auch hin und wieder wenn sehr wichtige Termine anstehen das ich eine viertel Stunde vor dem Wecker aufwache ... leider nur selten. Ich weiß das die Biologische Uhr existiert oder ich glaube daran und ich möchte gerne mal versuchen sie neu "Aufzuziehen"

    Für Infos wäre ich sehr dankbar

    LG Snake

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 569

    AW: Tiefschlaf ??!!!

    Hier mal ein Link zu einer Seite auf der es reichlich Tipps zu Autogenem Training und auch etlichen anderen Bereichen drumherum gibt.

    Autogenes Training

    Welches Entspannungsverfahren man nutzt hängt - denke ich - einfach davon ab, womit man gut klarkommt. Ich habe ursprünglich mit einem dünnen Heft über Autogenes Training aus einem Buchladen angefangen. Da Konzentrationsfähigkeit bei mir aber nicht wirklich ein hervorstechendes Talent ist, bin ich inzwischen auf kürzere Techniken übergegangen. Trotzdem kann ich Autogenes Training für Einsteiger empfehlen. Man kann ja z.B. tagsüber üben, wenn man MPH nimmt dann wäre es gut während es wirkt solche Übungen auszuprobieren um sich besser darauf konzentrieren zu können. Hat man die Grundübung ein paarmal gemacht, kann man sehr leicht viel kürzere Übungen daraus machen. Was in dem obigen Link mit etlichen verschiedenen Übungen/Formeln beschrieben wird, reduziert sich dann auf die Worte "Ruhe, Schwere, Wärme". Die wirken dann genauso gut, weil das Unterbewusstsein dann schon drauf trainiert ist was man damit erreichen will. Hab es sogar beim Zahnarzt erfolgreich ausprobiert. Wenn ich die drei Worte gezielt "losdenke" kann ich sofort spüren wie meine Schultern nach unten sacken und mein Nacken kribbelt weil die Durchblutung durch die plötzliche Entspannung wieder richtig funktionieren kann.

    Eine meiner Lieblingsübungen läuft über Atemtechnik.

    - hinlegen, Augen zu
    - langsam durch die Nase tief einatmen und dabei ganz langsam mitzählen
    - Luft anhalten, nebenbei erneut zählen
    - durch den Mund langsam ausatmen, erneut dabei zählen
    - Luft anhalten, zählen
    - und von vorn....

    Z.B.
    einatmen bis man bis 7 gezählt hat
    Luft anhalten bis man bis 4 gezählt hat
    ausatmen bis 8
    Luft anhalten bis 3
    und von vorne

    Wie weit man zählen mag/kann muss man selbst ausprobieren, wichtiger als die Zahlen ist das man sich dabei gut fühlt, nicht das Gefühl bekommt zu ersticken weil man zu lange die Luft anhält oder ähnliches. Und angeblich soll es besser sein wenn die Zahlen verschieden sind, also man nicht für jede Phase gleichlang zählt.

    Fast alle Menschen atmen zu schnell und abgehackt. Es kommt nicht genug frische Luft in die Lungen, sämtliche Körperprozesse sind dadurch konsequent unterversorgt mit Sauerstoff! Die Atemübung führt dazu dass man langsamer, tiefer und damit auch entspannter atmet. Tolle Voraussetzung um abzuspannen und besser ein- und durchzuschlafen. Die Zählerei hilft dabei sich nicht ständig wieder von Gedankenkreiseln, Alltagsproblemen u.ä. rausbringen zu lassen. Immer schön stur weiterzählen und weiteratmen.

    Wie lange man das macht bleibt einem selbst überlassen. Probier aus wie du dich dabei fühlst, ob du merken kannst wie du ruhiger wirst, sich dein Herzschlag verlangsamt, die Körperspannung nachlässt. Wenn du glaubst das es für dich ausreichend wirkt, kannst du aufhören und ein bisschen Autosuggestion nachschieben. Über Formeln aus dem Internet, Büchern oder Eigenkreationen.

    Bei mir sehr effektiv: nach der Atemübung 'erzähle' ich meinem Körper kurz das ich vollkommen entspannt in einen ruhigen, tiefen und erholsamen Schlaf gleite und daraus am nächsten Morgen fit, ausgeruht, regeneriert usw. um soundsoviel Uhr aufwachen werde. Meist stelle ich mir dabei bildlich die Ziffern auf meinem Radiowecker vor, natürlich entsprechend der gewünschten Aufwach-Uhrzeit.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Tiefschlaf ??!!!




    Ihr könnt doch nicht so viel schlafen


    @ Damon 1989 ... Einschlafen tuh ich ziemlich schwer, aber wenn ich dann schlafe bekomme ich nichts mit, ich würde es schon als Tod bezeichnen ! Und ich habe jedes mal Angst zu verschlafen oder den Wecker nicht zu hören darum stell ich ihn meistens In Stunden Tackt und danach in Minuren Tackt, und genao so wie es Snanke1337 beschrieben hat schlafe ich unruhig aber das wird mir nur am nächsten Morgen berichtet, und wenn ich aufstehe brauche ich fast ne Stunde bis ich ansprechbar bin ...

    Und wenn ich die gelegenheit habe schlafe ich locker 17-18 Stunden durch ...

    Aber das mir dem Training werde ich auch versuchen ..

    Lg amy

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 671

    AW: Tiefschlaf ??!!!

    @ Amy24: ich kann mir das kaum vorstellen... du schläfst und wirst nicht wach? ich meine, wenn dich jemand wachrütteln würde, dann würdest du doch wach werden, oder?
    oder ist es so, dass du so schlecht oder wenig schläfst, das sich dein körper, wenn du dann mal eingeschlafen bist, diesen schlaf unbedingt "zu krallen" versucht, könnte es sowas sein? schläfst du schlecht oder steht es damit im zusammenhang, wenn du mal besser schläfst?

    ich schlafe immer mal so phasenweise sehr lange oder mittel oder kurz. wenn ich so zwanghaft aufgedreht bin, ist meistens eine bestimmte gegend in meinem kopf, die eher hinten liegt, "aktiv", hab fast kopfweh machmal. ich kann es aber umgehen, schönerweise, oft jedenfalls. manchmal, wenn ich im stress bin, passiert es trotzdem und dann schlaf ich sehr schlecht ein usw.

    ich konnte früher auch aufwachen wann ich wollte, wenn ich sehr müde bin und teilweise im moment (und dann versuche ich es erst garnicht, nur, wenn ich weiß, dass es sicher klappt) geht es nicht.

    dieses autogene trainig ist ja zahlreich! so viele zahlen!
    da muss ich an graf zahl aus der sesamstraße denken. das wäre bestimmt was für ihn!

    aber ich werd es auch mal ausprobieren, so ganz ernsthaft.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Tiefschlaf ??!!!

    @ schnuppe ... wenn mich jemand wachrüttelt würde, würde ich es sicher mal nach 3 minuten mitbekommen !

    Ne ne ist ganz egal ob ich 12 stunden schlafe oder 3 oder 6 oder 9 .... ich schlafe einfach zu gut !

    Schrecklich ...

Seite 1 von 3 123 Letzte
Thema: Tiefschlaf ??!!! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum