Seite 8 von 10 Erste ... 345678910 Letzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 98

Diskutiere im Thema Ich fühle mich anderen überlegen. im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #71
    Ace


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Ich fühle mich anderen überlegen.

    Ja, ich fühlte mich meiner Umwelt immer überlegen, immer!

    Egal was andere konnten, erreicht haben, sagten oder wie glücklich sie einfach waren, ich hatte bestimmt eine Idee wie sie es hätten besser machen können!

    Aber selbst hab ich in meinem Leben mehr verpfuscht als ich jemals richtig gemacht habe - trotzdem immer Klugscheißen!

    Uaaaah - hätte ich mich doch mal um meine eigenen Themen gekümmert dann hätte ich wenigstens einen Grund mich Überlegen zu fühlen...

    aber nein, mit dem Finger auf andere zu zeigen ist doch wesentlich bequemer.

    Möglicherweise sind wenige ADHSler vielen "Normalos" überlegen, aber meist ist es doch andersrum sonst würden wir ja uns ja hier nicht über sowas unterhalten!

    Und das mit dem höheren IQ - wie soll man denn sowas ermitteln?

    Den ganzen Planeten erst auf ADS/ADHS untersuchen und danach den IQ testen?

    Um zum Ende zu kommen, mein IQ liegt bei 236, die Tests die zu einem anderen Ergebnis kommen taugen eh nichts, sind ja schließlich von Menschen entwickelt

    worden denen ich sowieso weit überlegen bin, da bewerte ich mich lieber doch nach meinen eigenen Standards!

  2. #72
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Ich fühle mich anderen überlegen.

    Ja Ace. Diese Überlegenheit ist dann schon wieder eine Überlegung wert.
    Mein IQ liegt zwischen einer Nacktschnecke und einem Stück Weißbrot.
    Ermittelt wurde er in einer Firma, die Erdbeerkäse herstellt. Sie meinten, mit meiner Überlegenheit
    könnten sie ein tolles Rezept für eine Überlegenswurst finden, daß sie dann der Amerikanischen Armee als...
    bis ich ihnen erklärte, daß es eigentlich 'Überlebenswurst' heißen sollte.
    Aber das war ihnen wurst, sozusagen.
    Ich hab mich dann als Berater zurückgezogen und mische nun meine eigenen Rezepte.

    LG --hirnbeiß--

  3. #73
    Octoroo

    Gast

    AW: Ich fühle mich anderen überlegen.

    Ace schreibt:
    Ja, ich fühlte mich meiner Umwelt immer überlegen, immer!

    Hi du !

    Kennst du sowas ?

    Du sagst einfach was du denkst, ohne persoenlich oder angreifend zu sein, wirklich nur sachlich.
    Und ein "Normalo" bersucht dann IMMER ueber einem zu stellen !
    Ich habe irgendwie gelernt und damit abgefunden, dass ich manchmal lieber die klappe halten soll wenn ich meine Ruhe will.

    Egal, ich kann mir meine Leute ja selbst aussuchen und meine Freunde sind auch nicht auf dem Kopf gefallen !


    *************

    Passt nicht ganz zum Thema, aber ich bin wohl etwas "eigen" was Wertvorstellung angeht.
    Ich fuehle mich so ganz gewisse Leute (es sind meistens dann Frauen) ueberlegen, die keinen Wert auf ganz bestimmte Dinge legen und eben "so" leben wie sie leben.
    Ja, wenn ich solche "Kategorie" sehe, fuehle ich mich denen ueberlegen (ADHS hin - oder her, darum gehts mir hier gar nicht), und denke im Stillen.....schrecklich....... .echt.
    Selbstachtungslos. Und deren Kinder, die tun mir dann so richtig Leid.


    @hirnbeiss


    Ich habe jetzt mein Rebound und muss sagen, dass ich dein Beitrag hier oben so ziemlich quietsche-bunt finde ^^

  4. #74
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 375

    AW: Ich fühle mich anderen überlegen.

    Ich muss leider zugeben, dass ich mich Anderen Menschen auch oft überlegen fühle.

    Ich habe zwar 1000 Fehler & kann sie auch ziemlich gut reflektieren, aber ich habe das Gefühl,
    dass ich eine bestimmte Durchsicht auf das Leben habe.
    Ich weiss, wie der Hase läuft.
    Kann manchmal sogar hellsehen, aber das könnte auch Zufall sein. ^^

    Ich denke aber eher, dass es an der Hochbegabung, als an ADHS liegt, denn letzteres
    schränkt mich eher ein, als das es mich überlegen erscheinen lässt.

  5. #75
    Tyrox

    Gast

    AW: Ich fühle mich anderen überlegen.

    Hallo,

    ich fühle mich teilweise oft überlegen, vor allem merkte ich das schon in der Schule. Aber ich bin sicher es hat nichts mit meinem ADHS zu tun, denn: Mich hat es nur ziemlich angepisst wenn die Leute 100x fragen "wie geht das jetzt denn?" obwohl der Lehrer es schon so oft erklärt hat.
    Da hatte ich einfach das Gefühl, die wollen mich verarschen, denn ich konnte mir nicht vorstellen dass sie wirklich "so" dumm sind.
    Ich bin ja der hypoaktive ADSler, deshalb habe ich oft Minderwertigkeitskomplexe und alles mögliche an mir hasse ich. Ich denke es liegt also nicht am ADHS dass ich mich überlegen fühle, sondern eher daran, dass die meisten Menschen in meinem Umfeld einfach dumm sind.

    Meiner Freundin gehts auch so, sie regt sich auch über die Leute auf die immer nachfragen und nichts peilen. Und sie hat nichts außer einen überdurchschnittlichen IQ (etwa 125).

    Wie man sich dann gegenüber anderen äußert, ist dann wieder eine Sache die man sehr wohl auf das ADHS zurückführen kann. Ansonsten immer der hypoaktive Typ, platzte mir teilweise echt der Kragen dass ich dann besagte Mitschüler anschrie und fragte ob sie wirklich so dumm sind und wie sie es denn auf diese Schule geschafft hätten.

    Ich will nicht überheblich wirken oder so. Auch ich kenne meine Schwächen und auch weiß ich, dass es weitaus klügere Menschen wie mich gibt, also bitte jetzt nicht falsch verstehen.

    ueberlegen, die keinen Wert auf ganz bestimmte Dinge legen
    Geht mir genau so.

    Weiters regt es mich auf, wenn sie auf ihre Dummheit beharren. Ich weiß genau dass er/sie im Unrecht ist, und trotzdem will der Vollpfosten mir erklären ich hätte Unrecht.
    Diese Diskussion lässt sich dann nur beenden, indem ich (da ich fast immer weiß warum ich weiß dass ich recht habe und woher ich das Wissen habe - quasi wandelndes Quellenlexikon) genau die Seite am Handy zeige, wo steht das eben ich recht habe.

    Und dass ADHS eine "Störung" sei oder eine richtige Krankheit wie man eben eine Krankheit versteht, das sehe ich nicht so.
    Ich bin anders, mir fehlt mein Dopamin und ich tanze etwas aus der Reihe. Ich bin kein "Normalo", das wusste ich schon immer.
    Aber ganz ehrlich: Ich möchte auch nicht anders sein, nicht so wie "DIE". Nein, aus tiefsten Herzen heraus.
    Ich habe viele Schwächen, es ging mir oft sehr schlecht, ich hatte nicht erst 1x die Intention Suizid zu begehen. Und vor allem bin ich anders.
    Und wisst ihr was?
    Ich bin glücklich dass ich so bin. Oft habe ich darüber nachgedacht, ob ich glücklicher wäre, wenn ich "normal" wäre. Ob ich ein besseres Leben hätte, ob alles anders gekommen wäre. Aber ich bin zum Schluss gekommen, dass ich etwas besonderes bin. Ich habe etwas, das mich von anderen unterscheidet, auch wenn es vieles sehr viel schwerer macht.

    An alle, die absolut nichts für etwas Esoterik übrig haben, bitte hört hier auf zu lesen

    Jeder hat in seinem Leben eine Aufgabe, und jeder hat genau den Körper und die Mittel dazu, diese Aufgabe zu erfüllen.
    Auch wenn es aufs erste unfair erscheint, als ob diese Menschen "gestraft" wären. Auch Behinderte sind dies aus einem bestimmten Grund. Sie sind auf der Welt und auch sie sind dafür bestimmt ihren inneren Frieden zu finden. Und wie ich durch meinen Umgang mit ihnen oft schon gemerkt habe, sind diese Menschen oft weitaus glücklicher als andere. Ich möchte nichts verharmlosen, ich weiß wie schwer es für Eltern mit einem Behinderten Kind oft ist. Sie haben eine sehr schwere Last zu tragen, doch auch dies alles passiert aus einem bestimmten Grund.
    Alles was passiert hat seinen Sinn, und auch wenn wir diesen Sinn oft sehr viel später verstehen, oft erst nach Jahren. Im ersten Moment erscheint es, als ob das Leben einem einen Streich spielt, man fühlt sich ungerecht behandelt. Aber später bemerkt man dann, warum es so hat kommen müssen.
    Weiters bekommt man immer das zurück, was man selbst austeilt. Habe ich persönlich schon oft mitbekommen. Menschen die mich irgendwie schlecht behandelt haben oder allgemein "schlechte" Menschen sind, werden vom Leben gestraft, sei es nun in gesundheitlicher oder finanzieller Sicht.
    Gibt man jedoch Hilfe, Freundlichkeit und Freundschaft, so kommt dies irgendwann zurück. Wenn nicht in diesem, dann im nächsten Leben (ich bin Buddhist, deshalb glaube ich auch an eine Wiedergeburt nach dem Tod).

    Da viele mich sicher nicht verstehen und sich vielleicht angegriffen fühlen, bitte ich um Entschuldigung. Dies ist bestimmt nicht meine Absicht.
    Aber der Glaube daran, dass jeder Mensch eine Aufgabe hat und dass das Leben gibt und nimmt weil alles seinen Grund hat, den wir oft sehr viel später verstehen, hat mir immer Hoffnung gegeben. Er hat mir immer gezeigt, dass es richtig ist wie ich lebe und bin.
    Auch wenn es mir oft schlecht dadurch ging, hat sich später gezeigt, dass es so kommen musste.

    Dies ist also nur meine persönliche Erfahrung, mein Licht am Ende des Tunnels und ich möchte keinem zu Nahe treten.
    Geändert von Tyrox ( 7.11.2012 um 13:56 Uhr)

  6. #76
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 375

    AW: Ich fühle mich anderen überlegen.

    Tyrox schreibt:
    Hallo,



    Weiters regt es mich auf, wenn sie auf ihre Dummheit beharren. Ich weiß genau dass er/sie im Unrecht ist, und trotzdem will der Vollpfosten mir erklären ich hätte Unrecht.
    Diese Diskussion lässt sich dann nur beenden, indem ich (da ich fast immer weiß warum ich weiß dass ich recht habe und woher ich das Wissen habe - quasi wandelndes Quellenlexikon) genau die Seite am Handy zeige, wo steht das eben ich recht habe.

    DAS regt mich allerdings auch unglaublich auf!
    Wenn ich merke, dass ich vielleicht im Unrecht bin, oder mein Diskussionspartner mich
    tatsächlich von seinem Standpunkt überzeugen konnte, lenke ich auch ein.
    Warum können DIE das nicht?

    Ich bin zum Beispiel nicht so das Mathe-Ass. Da komme ich doch nicht auf die Idee
    mit einem Mathelehrer zu diskutieren & bei meinen dummen Thesen bleiben!

  7. #77
    Octoroo

    Gast

    AW: Ich fühle mich anderen überlegen.

    @lia

    lia90 schreibt:
    Kann manchmal sogar hellsehen, aber das könnte auch Zufall sein. ^^
    .
    2 Fragen:


    Hast du Organisationsprobleme im Alltag (praktische alltaegliche Dinge) - oder ist Organisation fuer Dich absolut kein Problem ?

    Wie schauts bei Dir aus mit Intuition - oder anders gefragt: hast du feinfuehlige Antennen und meinst zu wissen, was andere Menschen ueber Dich denken oder wie sie dir besonnen sind ?

    Wuerde mich freuen, wenn du antworten wuerdest !

  8. #78
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 375

    AW: Ich fühle mich anderen überlegen.

    Octoroo schreibt:
    @lia



    2 Fragen:


    Hast du Organisationsprobleme im Alltag (praktische alltaegliche Dinge) - oder ist Organisation fuer Dich absolut kein Problem ?

    Wie schauts bei Dir aus mit Intuition - oder anders gefragt: hast du feinfuehlige Antennen und meinst zu wissen, was andere Menschen ueber Dich denken oder wie sie dir besonnen sind ?

    Wuerde mich freuen, wenn du antworten wuerdest !
    Organisationsprobleme habe ich GSD überhaupt nicht.
    Merkwürdigerweise bin ich total strukturiert, weil ich ein sehr ordentlicher Mensch bin & mir das total wichtig ist, dass ich als
    zuverlässig gelte.

    Ich bin mir schon ziemlich sicher, dass ich sagen kann, wie andere Menschen mir gegenüber fühlen (entweder arrogant/hochnäsig, oder aktiv & lustig , aber das mit dem hellsehen war
    vielmehr auf Situationen bezogen.
    Wenn Jemand beispielsweise Münzen wirft, kann ich in 4 von 5 Fällen sagen, ob es Kopf oder Zahl ist.
    Ich sehe es zwar nicht, aber ich habe ein starkes Gefühl von Gewissheit, was auch andere Situationen dominiert.

    Allerdings kann ich das weder steuern, noch passiert es immer.

  9. #79
    Octoroo

    Gast

    AW: Ich fühle mich anderen überlegen.

    lia90 schreibt:
    Organisationsprobleme habe ich GSD überhaupt nicht.
    Merkwürdigerweise bin ich total strukturiert, weil ich ein sehr ordentlicher Mensch bin & mir das total wichtig ist, dass ich als
    zuverlässig gelte.

    Ok, danke.
    Sorry, wenn ich weiter nachhaken muss:

    Mit strukturiert und so: ich bin auch, merkwuerdigerweise, laut Psychologin, sehr strukturiert was Lebensziele/Lebensplanung angeht.
    Ich selbst war baff zu hoeren, dass Sie meine Person mit strukturiert in Zusammenhang gebracht hat.
    Aber gerade in den alltaeglichen Dinge sieht es ganz anders aus. Es ist echt so schlimm.
    Weisst du da ein Rat ?

    Kannst du also Ordnung halten, kochen und einigermassen alles ordentlich halten etc ?
    Wow, Hut ab !

  10. #80
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 375

    AW: Ich fühle mich anderen überlegen.

    Octoroo schreibt:
    Ok, danke.
    Aber gerade in den alltaeglichen Dinge sieht es ganz anders aus. Es ist echt so schlimm.
    Weisst du da ein Rat ?

    Kannst du also Ordnung halten, kochen und einigermassen alles ordentlich halten etc ?
    Wow, Hut ab !
    Ich hatte früher ein extremes Problem damit, Sachen zu verlegen & das hat mich regelmässig zum ausrasten gebracht!

    Seit dem hat alles in meinem Leben eine gewisse Ordnung.
    Jedes Teil in meinem Zimmer hat seinen Platz & Staub & Dreck kann ich regelmässig bekämpfen, weil es mich sonst stört!
    Somit bin ich nicht mehr so hektisch, weil ich weiss, wo etwas ist & wenn man kein Chaos in seinem
    Zimmer/Wohnung hat, hat man auch nicht mehr so ein Chaos im Kopf!

    Ich kann dir nur den Rat geben, dir selbst in den Hintern zu treten & dich aufzuraffen, um deine Umgebung ordentlich zu gestalten.
    Ich weiss, dass es sehr schwierig sein kann, sich aufzuraffen, aber das Gefühl, alles um sich herum sauber, ordentlich & strukturiert
    zu haben, vermittelt ein wunderbares Gefühl der Sicherheit & du hast selbst was geschafft!

    Eins noch zum Schluss.. Kochen kann ich nicht wirklich. ^^

Seite 8 von 10 Erste ... 345678910 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Ich fühle mich nicht mehr gut
    Von Züri im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 15:48
  2. Und ich fühle mich alleine !
    Von Silram42 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 3.03.2010, 16:28
  3. fühle mich allein (Einsamkeit und ADHS)
    Von Anne1972 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 13:56

Stichworte

Thema: Ich fühle mich anderen überlegen. im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum