Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Diskutiere im Thema seit einiger Zeit viel schneller genervt im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 129

    Frage seit einiger Zeit viel schneller genervt

    puh ich hoffe der titel passt
    also eigentlich bin ich ein sehr geduldiger mensch oder besser bisher immer gewesen konnt großzügig über die eigenheiten anderer hinwegsehen ...

    aber seit einigen monaten bin ich wirklich sehr schnell genervt zb wenn die oma meines freundes anruft und ewig über dinge erzählt über i welche nachbarn oder wie sie das gemüse fürs abendbrot hingelegt hat von wegen hab die gürcken als herz gelegt
    das gleiche ist es wenn mein opa die dinge die jemand gesagt hat zb wenns um wissen ging widerholt und dann immer meint ja klar so isses das wusst ich so was

    nicht falsch verstehen ich hab die 2 super lieb und wenn ich dann genervt bin habe ich einen riesen hass auf mich selbst weil ich das unmöglich finde
    wenn ich genervt bin kämpfe ich innerlich ...zeig es aber nicht nach außen hin
    es wird i wie immer öfter ... wenn leute nix verstehen oder smal talk betreiben

    kennt ihr das auch
    meine vermutung ist ja das es an der medi liegt vil. bekomm ich das alles erst jezt richtig mit ? oder ich habs bisher stark unterdrückt und gebe diesen schutz stück für stück auf ...

    je gesünder ich werde umso schlimmer wird es ist zum haare raufen -.-
    ab morgen geh ich wider zur schule nach einem jahr krankenpause meine befürchtung ist , dass es in der schule genauso weiter geht

    Mein problem ist halt das ich so sehr damit zu tun hab die genervtheit und die damit einher gehende wut zu unterdrücken und mich selbst zu hassen. 1. kostet das sehr viel kraft und 2. geht die konzentration gen null

    sooo war etwas viel
    hoffe mal das ich mein problem gut genug beschieben hab

    brauche dringend hilfe

    danke im vorraus und wie immer liebste grüße aus halle

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: seit einiger Zeit viel schneller genervt

    Wenn ich meine Wut unterdrücke, dann geht der Schuss früher oder später nach hinten los, weil sich die Wut dann anstaut und ich dann beim nächsten kleinsten Anlass explodiere. Und das ist gar nicht schön.

    Wurde an deiner Medikation was geändert, das erkläre könnte, warum du jetzt aufeinmal impulsiver bist?

    Ansonsten ist es bei mir so, dass ich schneller in die Luft gehe, wenn ich generell unzufrieden bin und wenn ich unausgelastet bin.
    Ich hatte vor kurzem wieder so eine Phase, wo es mit meinem Studium so gar nicht lief und da hätte ich echt jeden anschreien können, weil ich so gefrustet war und auch weil ich mich da für den größten Versager auf dem Planeten gehalten habe.

    Und wenn ich zu wenig zu tun habe und mir langweilig ist, dann gehe ich auch schneller in die Luft.
    Wenn ich zu wenig Bewegung/Sport habe, dann auch.

    Hm, warum das bei dir früher anders war, weiß ich nicht. Hast du mal deine Eltern gefragt, ob du als Kind auch schon so warst?

    Vielleicht ist es so, dass du jetzt erst wieder die Kraft zum impulsiv sein hast?
    Ich hatte so eine Phase mit 14 oder 15 da war ich depressiv und mir war echt alles egal. Damals bin ich gar nicht mehr explodiert. Mir war einfach nur alles egal. Keine schöne Zeit.

    Bei mir ist es seit der Medikation so, dass ich jetzt schon früh merke, dass ich kurz vorm Explodieren stehe. Da kann ich dann den Raum verlassen. Oder ich kann mich selber fragen, ob der Anlass ausreichend ist, oder ob mir das jetzt nur so schlimm vorkommt. Also ich kann jetzt eben kurz nachdenken, bevor ich in die Luft gehe bzw. ich kann mich dagegen entscheiden.

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: seit einiger Zeit viel schneller genervt

    Hallo, ich hab mir das grad so vorgestellt und ich krieg ja noch keine Medis, kenne aber die Wirkung von meinem Sohn, der ohne mph oder auch speziell im Rebound seeeehr schnell wütend wird und ungeduldig ist.

    Wenn Du jetzt also schneller als vorher merkst,
    das Du keine Geduld zum Zuhören hast,
    oder der Inhalt eines Gesprächs dich so gar nicht interessiert
    und dich das fast auf die Palme bringt,
    könnte das auch daran liegen
    -vielleicht-

    weil du mit den Medis, wie Fliegenpilz ja ähnlich von sich berichtet, und du vermutest,
    eine bessere Selbstwahrnehmung hast?

    Die Wut könnte meiner Vermutung nach daher kommen,
    das Du dich auf die Dinge konzentrierst,
    die für DICH wichtig sind,
    du dich also auf deine wichtigen Alltagssachen fokussierst.

    Darum das ganze was dein "Hirn"
    als nutzlos filtern will, aber nicht darf, weil man ja höflich ist und zu ende zuhört und freundlich "heuchelt",
    das der Smalltalk ja nett ist....

    Da bist du dann im Zwiespalt zwischen Genervtheit und Frust, Selbstzweifeln und Selbstvorwürfen und
    eigner Bewusstheit und Emotionen.

    Das habe ich auch ohne mph. *grimassezieh*

    Vielleicht stimmt die Medikation für solche "Stressmomente" dann noch nicht ganz -wie Fliegenpilz auch fragte-oder eine VT kann dir helfen?

    Vielleicht reicht es ja auch schon....

    ...dir durch das Schreiben hier bewusst darüber zu werden, durch das darüber reden, das es normale Reaktionen sind,
    nicht mehr soviel Schuld zuzuweisen,
    Dich selbst ernster zu nehmen, in deinen Bedürfnissen....das ist okay, denke ich!

    Leg Dir liebe Sprüche zurecht, das müssen ja keine Lügen sein,
    sei ehrlich und sag, du hast "dafür keinen Kopf grad" weil du dich noch um für dich wichtiges kümmern musst.

    Ich denke, mit etwas mehr Gewohnheit wirst du deine Balance für solche Situationen schon finden.
    (Oder auch das Gespür dafür entwickeln wie Fliegenpilz schrieb, dann aus der Situation rechtzeitig rauszugehen.)

    Wünsch ich dir jedenfalls.

    LG

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 129

    AW: seit einiger Zeit viel schneller genervt

    dank euch beiden für die antworten

    joa klar der 1. schritt ist immer einsicht ^^
    vil bin ich au einfach nicht ausgelastet war ja ein jahr jezt zu haus seit 2 tagen widder Ausbildung
    evt. wird es ja besser wenn ich im alltag so viel zu tun hab auch mit dem kopf XD das ich dass was mich sonst genervt hat entspannend finde
    mal schaun werd mein verhalten mal die nächsten 2 wochen genauer beobachten

    kennt das noch jemand von sich vil auch wirklich im zusammenhang von medi oder halt unterforderung ?

    lg rose

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.101

    AW: seit einiger Zeit viel schneller genervt

    Das habe ich auch und ich weis auch seit wann ich das habe.

    Und zwar seit dem ich begriffen habe dass ich für mich die wichtigste Person im leben bin. ich lebe für mich und nicht für andere.
    Meine Zeit ist kostbar daher möchte ich sie nicht vergeuden.

    Anfangs habe ich auch oft verletzt um mich zu schützen. mittlerweile habe ich gelernt es freundlicher zu formulieren.
    Nicht das man sich um sich selber sorgt ist das schlimme für die anderen sondern wie man es nach aussen trägt.

    Beispiel. meine Schwester ruft mich an um mir in meinen Augen belangloses zu erzählen.

    Früher habe ich geduldig zugehört um es ihr recht zu machen.
    Später als ich gelernt habe dass es mir gut gehen muss habe ich sie barsch abgewimmelt.
    Heute wimmel ich sie auch noch ab aber lass sie erst mal das wichtigste erzählen. Wenn ich merke dass es nun wirklich nur noch um unwichtiges geht wimmel ich sie freundlich aber bestimmt ab mit z.B. lass uns später noch mal tel. ich hab jetzt noch ein wenig zu tun.

    Später hat sie dann meist vergessen was sie mir noch erzählen wollte weil es nicht wichtig war und so kommt es nicht zu dem zweiten anruf.

    So bremse ich sie nicht aus in ihren Informationswunsch aber beschränke es auf das wichtige.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 129

    AW: seit einiger Zeit viel schneller genervt

    hm das mit den anrufen is ein guter tipp dank dir

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 9

    AW: seit einiger Zeit viel schneller genervt

    Oha, das kommt mir schrecklich bekannt vor...
    Noch vor ein paar Wochen (bevor ich die Medis genommen habe) war ich auch so. Ich habe es jedem und allen recht machen wollen. Hab immer brav zugehört, den Leuten jeden Gefallen getan usw., bis ich selbst restlos desorientiert und gestresst war und keine Energie mehr hatte.

    Mittlerweile reagiere ich auch genervt auf Menschen allgemein und kapsle mich stark ab, bzw. versuche den Leuten die mich nerven aus dem Weg zu gehen. Und die ganz wenigen die mir sehr nahe stehen, die können auch mit barschem Ton umgehen.

    Allerdings habe ich das Gefühl, dass diese Anpassung noch mehr zu bröckeln scheint.

    Aber vielleicht ist das einfach ein Prozess. Dass sich sowas erstmal auflösen muss, damit man die Dinge erkennt, die man anpacken muss, ohne sich gleich total wesensfremd zu verändern.

  8. #8
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: seit einiger Zeit viel schneller genervt

    Das Thema ist auch für mich immer noch aktuell, trotz aller meiner guten Einsichten oben hadere ich mit meinen Emotionen und der mangelnden Fähigkeit sie im Alltag entsprechend zu "händeln".

    Wäre schön dazu noch mehr Kommentare zu lesen und auch ob mit oder ohne Medi oder was geholfen hat?

    =)

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 177

    AW: seit einiger Zeit viel schneller genervt

    Hi sleepingrose,

    so geht es mir genauso - allerdings ohne Medikamente... Früher war ich super geduldig und hab ewig still gehalten. Mittlerweile bin ich aber eher zu einer genervten Person mutiert. Wenn mich etwas aufregt, dann gehe ich zumeist direkt an die Decke, ich fluche im Auto, wenn der vor mir auch nur 1km/h zu langsam fährt, ich lasse mich schnell aus der Fassung bringen... Bei mir ist die Hoffnung, dass es durch eine medikamentöse Behandlung wieder abnimmt, ich also gelassener werde, so wie ich es vorher auch schon war... Ich weiß nicht, ich finde einfach, dass meine Umgebung einfach manchmal "zu dumm" ist und nichts auf die Reihe bekommt und dass nur ich derjenige bin, der alles drauf hat Klingt komisch, aber wenn ich sehe, wie sich manche Leute beim Autofahren z.B. anstellen, könnte ich einfach ausrasten

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 241

    AW: seit einiger Zeit viel schneller genervt

    Bin seit einiger Zeit in einer ähnlichen Situation.

    Früher packte ich es recht gut, Sachen einfach runterzuschlucken, mittlerweile kann ich das nicht mehr so gut. Ich könnte platzen, tue es aber nicht. Das entsprechende Ventil habe ich noch nicht gefunden. Der Schuss geht nach hinten los und es tobt in mir. Dauert dann `ne ganze Zeit, bis ich das verarbeitet habe und danach fühle ich mich einfach nur noch ausgelaugt.

    Was mir hilft und ich auch brauche, um gar nicht erst in diese Gereiztheit reinzukommen, ist Sport. Blöd ist nur, wenn der wg Ferien ect. ausfällt. Bin dann leider nicht in der Lage, mich in der Zeit selbst zu motivieren und es staut sich dann von Tag zu Tag mehr an...

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. viel zu heiß, viel zu kalt.... kennt ihr das?
    Von Bulme im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 15:23
  2. Viel zu viel reden im Freundeskreis und zu viele Fehler im Büro
    Von Kasiopaia im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.07.2010, 22:40

Stichworte

Thema: seit einiger Zeit viel schneller genervt im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum