Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 21

Diskutiere im Thema seit einiger Zeit viel schneller genervt im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 177

    AW: seit einiger Zeit viel schneller genervt

    Mein Ventil ist, dass ich wirklich sauer werde... weil mich meine Verlobte schon paar Mal so genervt hat, haben wir uns bestimmt schon 10 mal getrennt (also nicht wirklich getrennt, aber halt nach dem Motto "ja dann leck mich halt am A**** und mach doch was du willst" ... nach eins bis zwei Tagen bekommt man sich dann wieder ein und alles ist gut und tut einem leid)... ich werfe ihr dann immer die schlimmsten Worte an den Kopf (sie weiß aber, dass ich es nicht so meine und dass sie auch ihre Schuld daran hat, wenn ich mal ausflippe) ...Allerdings hat sich das stark gebessert, wir streiten mittlerweile fast gar nicht mehr, weil sie die Themen, die mich nerven (z.B. immer und immer wieder über frühere Beziehungen von mir zu reden) nicht mehr anspricht.

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 222

    AW: seit einiger Zeit viel schneller genervt

    dito. seit ich mph nehme (ca. 2 monate) hab ich ein geringere hemmschwelle. hab schon wildfremde leute angeschriehen...upps... (die haben aber angefangen!) das war mir selber sehr fremd. ich erkläre es mir damit, dass

    1. früher wäre ich nicht in der lage gewesen, mich so schnell zu artikulieren
    2. es meistens dann passiert, wenn das mph nachlässt d. h. die impulse zurückkehren

    seit dem versuche ich, nicht gerade dann unter menschen zu gehen...

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 129

    AW: seit einiger Zeit viel schneller genervt

    aber soll das mph nicht eigentlich genau sowas auch vermeiden eben damit wir nicht mehr so stark impulsiv sind und überall anecken
    oder sind sorryforthat und ich da ausnahme fall und erleben das als nebenwirkung ?... hmm
    ich werd das auf jeden fall meiner ärztin sagen mal sehen was die dazu sagt

  4. #14
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: seit einiger Zeit viel schneller genervt

    Es kann wohl sein, wenn die Wirkung nachlässt, dass es zu einem sogenannten Rebound kommt und dann eben die Dinge, die durch das MPH in geordnete Bahnen gelenkt wurden kurzfristig stärker hervorbrechen. Du solltest das auf jeden Fall mit deiner Ärztin besprechen, evtl muss da an der Dosierung noch was verändert werden.

    LG Trine

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 17

    AW: seit einiger Zeit viel schneller genervt

    Guten Morgen ,

    Wie STARGAZER sagte, trifft es auch auf mich zu.

    Ich bin bei etwas Wichtigen zu machen (bin voll darauf Konzentriert).
    Da kommt jmd. mit völlig Unwichtigen und will meine ganze Aufmerksamkeit auf sein Zeug.

    Da könnte ich ausflippen. Der Fehler von mir ist, diese innerere Anspannung für mich zu behalten und zu stauen.
    Denke mir, hoffentlich hört dieser endlich auf mich zu stören.

    Der gute Ansatz, zu sagen, "bitte jetzt nicht", wird jäh zerstört, weil dann die quälende bohrerei von dem jenigen kommt." Warum nicht"
    Es folgt dann noch eine (von mir aus ungewollte) Diskusion darauf. Am Schluß wird gestritten.
    Dabei genügt eigentlich "bitte jetzt nicht". Aber...

    So ich werde jetzt schlafen. Schlaft auch gut.

    Liebe Grüsse


    Gesendet von meinem GT-P7500 mit Tapatalk 2

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 36

    AW: seit einiger Zeit viel schneller genervt

    Es gibt nichts anstrengenderes für mich als Belanglosigkeiten! Wie ich zu Smalltalk stehe, schreibe ich jetzt besser nicht...

    Mir passiert es eher selten, dass ich mich darüber aufrege. Ein entsprechendes Gespräch führt schnell zu einer gewissen Unruhe. Bevor diese aber Überhand nimmt, gehe ich aus dieser Situation heraus.

    Am Telefon lasse ich den Anderen reden. Von meiner Seite hört sich das dann so an: ja, hmmm, ok, ja, oh, ..., bye

    Doof ist nur, dass ich natürlich mit meinen Gedanken schon ganz woanders bin, von dem Telefonat nichts mitbekommen habe und mich dann frage, ob sich das nicht rächen wird. Dies trägt dann natürlich nicht zu meinem Wohlbefinden bei.

    Naja, für mich immer noch besser, als mit gefühlten 180 unter der Decke zu kleben!

  7. #17
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: seit einiger Zeit viel schneller genervt

    Der-Nervöse schreibt:
    Guten Morgen ,

    Wie STARGAZER sagte, trifft es auch auf mich zu.

    Ich bin bei etwas Wichtigen zu machen (bin voll darauf Konzentriert).
    Da kommt jmd. mit völlig Unwichtigen und will meine ganze Aufmerksamkeit auf sein Zeug.

    Da könnte ich ausflippen. Der Fehler von mir ist, diese innerere Anspannung für mich zu behalten und zu stauen.
    Denke mir, hoffentlich hört dieser endlich auf mich zu stören.

    Der gute Ansatz, zu sagen, "bitte jetzt nicht", wird jäh zerstört, weil dann die quälende bohrerei von dem jenigen kommt." Warum nicht"
    Es folgt dann noch eine (von mir aus ungewollte) Diskusion darauf. Am Schluß wird gestritten.
    Dabei genügt eigentlich "bitte jetzt nicht". Aber...
    [...]
    Das "bitte jetzt nicht" geht übrigens auch nur bei Erwachsenen.

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 186

    AW: seit einiger Zeit viel schneller genervt

    normalerweise bin ich zwar sehr geduldig, aber urplötzlich kann die stimmung umschlagen. dann zuck ich aus. das ist schwer kontrollierbar. selbst wenn ich mir vornehme meine emotionen nicht mehr ausbrechen zu lassen, gelingt mir das kaum. hauptsächlich passiert das im familiären umfeld. diese impulsivität erschreckt mich im nachhinein sehr.

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 17

    AW: seit einiger Zeit viel schneller genervt

    Guten Morgen,

    Sitiuation vor 2Tagen:
    Habe für jmd. etwas (Telekom Media Receiver und Speedport) mit Störungsdienst der Telekom konfiguriert. Dauernd Sörungen. Der jenige dem es gehört, kennt sich überhaupt nicht aus. Musste natürlich selber nachdenken. Da kommen dauernd Zwischenrufe von ihm: Mach dies und mach jenes.War alles Schwachsinn, was er sagte. Erklärte es ihm. Aber vergebens. Immer und immer wieder. Meine Nerven waren am Ende und ich rief "Ruhe jetzt. Muß mich konzentrieren". Dann war derjenige beleidigt.

    Aber was soll ich machen? Mehrmals vergeblich als um Ruhe zu bitten, fällt mir da nicht ein. Wenn ich trotzdem genervt werde, dann schreie ich.
    Hätte auch sagen können "mache es selber". Aber ich will helfen.
    Bei sowas ist es aber egal, ob man ADS hat, oder nicht. Da flippt jeder aus. ADSler halt extremer.

    Schlaft gut

    Liebe Grüsse


    Gesendet von meinem GT-P7500 mit Tapatalk 2

  10. #20
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: seit einiger Zeit viel schneller genervt

    Der-Nervöse schreibt:
    Sitiuation vor 2Tagen:
    Habe für jmd. etwas (Telekom Media Receiver und Speedport) mit Störungsdienst der Telekom konfiguriert. Dauernd Sörungen. Der jenige dem es gehört, kennt sich überhaupt nicht aus. Musste natürlich selber nachdenken. Da kommen dauernd Zwischenrufe von ihm: Mach dies und mach jenes.War alles Schwachsinn, was er sagte. Erklärte es ihm. Aber vergebens. Immer und immer wieder. Meine Nerven waren am Ende und ich rief "Ruhe jetzt. Muß mich konzentrieren". Dann war derjenige beleidigt.
    Ehrlich gesagt, wäre ich schon beim ersten, spätestens bem zweiten Mal ausgerastet. Und dann nicht nur mit Schreien, sondern mit ich hätte mindestens den Raum verlassen, die Türen geknallt und wahrscheinlich wäre ich komplett gegangen. Im extremsten Fall hätte ich den Receiver an die Wand oder den Boden geschmissen.

    Aber was soll ich machen? Mehrmals vergeblich als um Ruhe zu bitten, fällt mir da nicht ein. Wenn ich trotzdem genervt werde, dann schreie ich.
    Hätte auch sagen können "mache es selber". Aber ich will helfen.
    Bei sowas ist es aber egal, ob man ADS hat, oder nicht. Da flippt jeder aus. ADSler halt extremer.
    Nein, ADHSler flippen nicht nur extremer aus, sondern auch früher.

    Das, was du beschreibst, klingt für mich wie ein "normales" Verhalten.
    Wie gesagt, meine Reaktion bei sowas sieht ganz anders aus. Ich kann ohne Medikation nichtmal zuerst um Ruhe bitten, ich flippe direkt und gleich aus. Das ist ADHS.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. viel zu heiß, viel zu kalt.... kennt ihr das?
    Von Bulme im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 15:23
  2. Viel zu viel reden im Freundeskreis und zu viele Fehler im Büro
    Von Kasiopaia im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.07.2010, 22:40

Stichworte

Thema: seit einiger Zeit viel schneller genervt im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum