Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Diskutiere im Thema Stay different! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 94

    Stay different!

    Hey Leute,

    komische Frage, aber ich schieß die jetz raus mit Neugier auf viele Reaktionen

    Also:

    Ist hier eigentlich jemand, der stolz sagt:

    JA, ICH HABE ADHS UND DAS IST AUCH GUT SO! ADHS GEHÖRT ZU MIR UND ZU MEINEM LEBEN!

    Es wirkt vielleicht provokativ, aber ich für mich kann sagen: ja, ich habe ADHS und finde es nicht schlimm!
    Ich arbeite DAMIT und nicht DAGEGEN!

    VG Curse

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 63

    AW: Stay different!

    Also ich sehe das genauso!!
    Ausserdem hat ADS ja auch sehr sehr viele gute Seiten!!

    ---> Kreativität, Hilfsbereitschaft, offen etc.

    Besonders hilfsbereite Menschen gibt es meiner Meinung nach nicht viele... vielleicht sollten die anderen Menschen eher so sein wie wir und NICHT andersrum!

    Liebe Grüße,

    Loana

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 94
    Dankeschön Loana!!!

    Lg

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 161

    AW: Stay different!

    Hallo Leute,

    ja das sehe ich auch so. Bin eigentlich ziemlich stolz darauf anders zu sein.

    Ist zwar nicht jeden Tag so, aber ich arbeite an mir. Mit einer Verhaltenstherapie bis jetzt, noch kein MPH.

    Die wenigsten Menschen können Gefühle positiv oder auch negativ so stark empfinden. Ich habe ein unglaubliches Mitgefühl, Toleranz, Flexibilität, Naturverbundenheit usw.

    Muss aber auch noch mehr lernen mich dann etwas von den Menschen abzugrenzen.


    Liebe Grüße

    Nicola

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 671

    AW: Stay different!

    ja, wenn man entsprechend reagieren und mitreden kann, ist das super. bei mir wird es auch immer besser.

    ich bin ja niemand, der es nicht hat und weiß nicht, welche umgekehrten nachteile es dann hat. leute ohne adhs finden ihr leben ja auch nicht unbedignt langweilig weil sie halt so gestrickt sind... hm. aber das hat alles nichts positives oder negatives, sondern ist eben so und jeder nimmt es so wahr, wie er es wahrnimmt.

    ich denke, durch das viele fühlen kann man auch viel verstehen, was anderen irgendwie verschlossen bleibt und wofür sie keine erklärungen haben. zumindest stell ich mir das so vor. kann aber auch ein trugschluss sein.
    Geändert von schnuppe ( 6.09.2012 um 13:33 Uhr)

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 199

    AW: Stay different!

    Hi Curse,
    wie ich an anderer Stelle schon geschrieben habe, sind meine Kids auch 'Hunter'.

    Und wenn sie nicht wären, wie sie sind, würde mir was fehlen. Ich fühle mich geschmeichelt, wenn die Leute sagen "Eure Kinder haben schön einen an der Waffel - aber was will man bei den Eltern auch erwarten?!"

    Nee, also wenn ADD (zumindest in meinem Fall) nicht so einen 'Rattenschwanz' an Mißverständnissen und Komorbiditäten mit sich rumschleifen würde: Was spricht dagegen? Aber da sind wir wahrscheinlich ganz fix wieder bei der Feststellung, daß es ADD in 'reiner Form' praktisch nicht gibt. Und so geht es immer darum, die aus Kompensations-Unfähigkeit entstandenen Collateral-Schäden zu beseitigen oder zumindest zu minimieren.


    ... jezz habe ick den Faden verloren ... ach Mann ey ...
    Geändert von Knalljacke ( 6.09.2012 um 13:42 Uhr) Grund: Layout zerhackstückselt

  7. #7
    Kim

    Gast

    AW: Stay different!

    Hallo allerseits,

    ich schließe mich dem vorigen Beitrag gerne an. Solange dich die Beeinträchtigungen in deinem Alltag nicht so einschränken, dass es ein Problem darstellt, kann man auf die positiven Seiten die man einer ADHS zuspricht auch einmal stolz sein.

    Außerdem denke ich, dass es viele Menschen unter uns gibt, die dem Ideal unserer Gesellschaft (jung, attraktiv, erfolgreich) nicht entsprechen und die ihren Wert auch nicht über dieses Ideal definieren - ob mit oder ohne ADHS.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 416

    AW: Stay different!

    Meine Meinung von mir selbst im Moment (und davon bin ich überzeugt!):

    Wenn ich (wenn auch erstmal mit Hilfe von Medikamenten) gelernt habe, mein volles Potenzial auszuschöpfen, mit meinen "Makeln" umzugehen und mittels Therapie meine sozialen Ängste überwunden habe, werde ich ein Mensch sein, den viele für das beneiden werden, was er ist!
    Und wenn es um Menschlichkeit geht, bin ich jemand, von dem sich auch heute schon jede Menge Leute eine Scheibe abschneiden könnten!

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 94
    @ Käsebrot:

    Da stimme ich dir zu.
    Sehr schöne Ausführung und motivierend zugleich.

    @all:

    Ich lese hier in diesem thread echt richtig gute Antworten und Beiträge.
    Gefällt mir, dass es doch größtenteils positiv ist.
    Was mir auffällt (nur meine Wahrnehmung) ist, dass da ganz oft dieser Ton mitschwingt von: ....(wenn ich das und das noch in den griff bekomme, dann bin ich stolz, zufrieden, usw.)

    Klar sollte man immer versuchen, durch verschiedene Therapien etc. Defizite ausschleichen zu lassen, die Ressourcen zu entdecken und zu fördern, aber ich fühle mich auch mit den Fehlern, Macken und nicht so tollen Eigenschaften ganz wohl.

    Wer kennt nicht diese Tage des Unwohlseins, des sich Nicht-Verstanden-Fühlens, der Unstrukturiertheit und des An-Sich-Zweifelns?? Ich glaube jeder hat das, auch die "stinos".

    Ich möchte darauf hinaus, dieses (unser) Anderssein nicht schlechter darzustellen, als das der "normalos".
    Ich glaube wir sollten uns allgemein statt der ständigen Frage: "wo hakts"??
    öfter mal die Frage stellen: Wo klappt's"??

    Ich finde wir sollten uns selbst mehr lieben lernen und uns öfter zugestehen, dass wir ruhig Fehler machen dürfen.
    ADHS ist in uns und wenn man dagegen kämpft, kämpft man im Endeffekt gegen sich selbst und fügt sich Schaden zu. Und wer verliert, ist doch klar !
    Es geht doch eher um Aussöhnung mit der Störung und sich selbst, statt um die punktuelle Ausmerzung dieser besonderen Gabe.

    Ich sag nochmals daaaanke daaanke für die bisherigen Beiträge und hoffe es folgen noch weitere

    Lg Curse. Der, der glaubt, dass die Welt nicht genug ist.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 408

    AW: Stay different!

    ich bin sehr stolz auf das was ich kann, kann aber nicht stolz darauf sein, was daraus geworden ist.

    da beides wahrscheinlich (auch?) auf ADS beruht, kann ich nicht eingeschränkt sagen das es so gut ist.

    oder so, ich bin stolz auf mich, aber die welt versteht (verträgt?) mich nicht, eigentlich stimmt es auch, aber es bringt mir nichts als stolzer penner aus hunger zu sterben...

    akzeptiert hatte ich mich schon lange bevor ich überhaupt wusste was ADS ist, aber auch und gerade wenn ich ADS als ein teil von mir ansehe, muss ich gegen die negativen seiten kämpfen, auch wenn ich mich liebe muss ich an mir arbeiten, wenn ich überleben will.

    solange die antworten auf "wo klappt's" so spärlich bleiben kann ich mich nicht damit aussöhnen.


    sorry für den verbitterten ton, war nicht geplant, ich lasse es aber jetzt so stehen...

Seite 1 von 2 12 Letzte
Thema: Stay different! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum