Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema AD(H)S und Übergewicht - wer kennt das noch? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 79

    AD(H)S und Übergewicht - wer kennt das noch?

    Hallo

    ich weiß s letzten Freitag das ich AD(H)S habe und werde nun mit Medikinet ret adult eingestellt. Ich bin stark übergewichtig (173cm/110kg) und ich weiß an was es liegt. Die überflüssigen Kilos habe ich mir angefuttert und habe nie so richtig verstanden wieso ich da nie die Bremse reinbekommen habe. Jetzt s diagnosestellung und einigen Gesprächen ist mir einiges klarer.
    Jetzt heißt es daran arbeiten und vor allem alles etwas ändern. S ich Medikinet nehme, habe ich kaum Appetit und muss mich echt zum essen zwingen.

    Wer ist ein einer ähnlichen Situation???


    LG Heike

  2. #2
    Octoroo

    Gast

    AW: AD(H)S und Übergewicht - wer kennt das noch?

    Hi Heike


    du hast doch 2 kleine Kinder - demnach kann ich dein Uebergewicht leicht nachvollziehen.
    Wie war das denn, bevor du jemals schwanger gewesen warst ?

    Frueher war ich "normalgewichtig" (nicht dick, keinesfalls zu duenn: 1.64m/55kg) - und nach 2 Schwangerschaften (unmittelbar hintereinander) etwas uebergewichtig (72 wars dann immer, habe aber wegen MPH 2 kilos runter).
    Hatte 25 kilo in der Schwangerschaft zugenommen, ein paar Kilos sind von alleine runter, der Rest "klebt" halt noch.
    Es sind eben diese Hormone !
    Zudem kommt, dass ich so gestresst bin und eben einfach alles essen ohne nachzudenken um den Hunger zu stillen und gehe weiter.

    Ich esse meistens Abends massig, vermutlich um den alltagsstress abzubauen (pizza, M&Ms etc.....).
    Fruher habe ich viel sport getrieben, jetzt habe ich leider diese Moeglichkeit nicht.

    Tja, bei mir ist es wegen lebensstiel !
    Ich kann keine Diaeten organisieren ! Essen organisieren ist so ein sensibles Thema fuer mich.

    Wuerde mir einer 3 mal taeglich Salat vor der Nase stellen, so wuerde ich es essen und wuerde was anderes dann nicht essen.


    Bei mir ist es eben so, dass ich einfach alles esse was mir zwischen den Fingern kommt damit ich das schnell hinter mir bringe um weiter zu funktionieren.

    Bin ja mega hyperaktiv, also in "ruhe sitze und essen geniessen" gibt es nicht ......



    Essen ist fuer mich nicht mehr als Nahrungsaufnahme, damit der Mensch funktioniert. Wichtig ist mir nur der Nahrungsmittelzusammensetzung in Hinblick auf die Naehrstoffe
    (KH-, Protein-, Fett-Anteil, Vitamine, Enzyme, Elektrolyte, sek. Pflanzenstoffe) - wie es schmeckt, ist es mir total egal.


    Ich betrachte es ganz pragmatisch

    Den ganzen Fir-le-Fanz ums essen (tisch decken schmuecken etc) ist nicht das meine.

    Drum tu ich mich soooo schwer damit - weil ich eine Familie habe die ich versorgen muss. Ich versorge meine Familie gerne, also nur das "versorgen"
    Aber bei mir gibt es diese "liebe fuers kochen/Tisch decken" nicht.

    Ich bin da etwas eigenartig in diese Sache.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 79

    AW: AD(H)S und Übergewicht - wer kennt das noch?

    Octoroo schreibt:
    Hi Heike


    du hast doch 2 kleine Kinder - demnach kann ich dein Uebergewicht leicht nachvollziehen.
    Wie war das denn, bevor du jemals schwanger gewesen warst ?

    Frueher war ich "normalgewichtig" (nicht dick, keinesfalls zu duenn: 1.64m/55kg) - und nach 2 Schwangerschaften (unmittelbar hintereinander) etwas uebergewichtig (72 wars dann immer, habe aber wegen MPH 2 kilos runter).
    Hatte 25 kilo in der Schwangerschaft zugenommen, ein paar Kilos sind von alleine runter, der Rest "klebt" halt noch.
    Es sind eben diese Hormone !
    Zudem kommt, dass ich so gestresst bin und eben einfach alles essen ohne nachzudenken um den Hunger zu stillen und gehe weiter.

    Ich esse meistens Abends massig, vermutlich um den alltagsstress abzubauen (pizza, M&Ms etc.....).
    Fruher habe ich viel sport getrieben, jetzt habe ich leider diese Moeglichkeit nicht.

    Tja, bei mir ist es wegen lebensstiel !
    Ich kann keine Diaeten organisieren ! Essen organisieren ist so ein sensibles Thema fuer mich.

    Wuerde mir einer 3 mal taeglich Salat vor der Nase stellen, so wuerde ich es essen und wuerde was anderes dann nicht essen.


    Bei mir ist es eben so, dass ich einfach alles esse was mir zwischen den Fingern kommt damit ich das schnell hinter mir bringe um weiter zu funktionieren.

    Bin ja mega hyperaktiv, also in "ruhe sitze und essen geniessen" gibt es nicht ......



    Essen ist fuer mich nicht mehr als Nahrungsaufnahme, damit der Mensch funktioniert. Wichtig ist mir nur der Nahrungsmittelzusammensetzung in Hinblick auf die Naehrstoffe
    (KH-, Protein-, Fett-Anteil, Vitamine, Enzyme, Elektrolyte, sek. Pflanzenstoffe) - wie es schmeckt, ist es mir total egal.


    Ich betrachte es ganz pragmatisch

    Den ganzen Fir-le-Fanz ums essen (tisch decken schmuecken etc) ist nicht das meine.

    Drum tu ich mich soooo schwer damit - weil ich eine Familie habe die ich versorgen muss. Ich versorge meine Familie gerne, also nur das "versorgen"
    Aber bei mir gibt es diese "liebe fuers kochen/Tisch decken" nicht.

    Ich bin da etwas eigenartig in diese Sache.
    Hi

    also ich schmücke den Tisch nicht wirklich. Es steht halt immer ein Blümchen auf den Tisch, das ist meinen Kids so wichtig. Ich kann schon hinsitzen und das Essen genießen. EIGENTLICH!!!! - nur ist es so das das Essen für mich schon ein riesen Problem ist, ich koche nicht mehr gerne und bin oft gestresst. Um 12:20 kommt der Mann zum Mittagessen und muss um 13:00 wieder los. Den Großen hole ich um 12:15 vom Kindi, davor muss alles passen - und ich habe oft null organisation. das setzt mich zunehmend unter Druck und dann vergess ich mich total (was die Menge der Portionen betrifft oder eben auch das WAS ich esse)
    Süßigkeiten, Chipps udn so machen mich gar nicht an. Aber andere Sachen, da verlier ich oft die Kontrolle - das ist alles nur kompensations"fressen". Schon echt besch********

    Heike

  4. #4
    Octoroo

    Gast

    AW: AD(H)S und Übergewicht - wer kennt das noch?

    Hey lass Dir doch ne Diaet bei der Kur verschreiben ;-)
    Ich hab bei meiner Klini angerufen ! Die haben gesagt, dass 72kilo auf 1.64 als uebergewichtig durchgehen lassen und ich dann ne Reduktionskost bei Wunsch bekomme ;-)
    Darauf freue ich mich schon riesig !

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 79

    AW: AD(H)S und Übergewicht - wer kennt das noch?

    Ich habe eh vor in der Klinik eine reduktionskost zu machen, das ist schon beschlossene Sache. Dazu viel Sport und vor allem Zeit mir meine Gedanken zu machen. Es wird für mich ein Sportplan erstellt in dem es Punkte gibt die ich erfüllen muss udn welche die ich zusätzlich erfüllen kann. Ich freu mich drauf und werde euch nach der Kur berichten wie es ausgegangen ist.

    Heike

  6. #6
    Octoroo

    Gast

    AW: AD(H)S und Übergewicht - wer kennt das noch?

    Hehe, ueber Thema "kochen" habe ich mal ein Thread online gestellt.
    Mal abgesehen davon, dass ich das von vorne weg nicht gerne tue: es STRESST ohne Ende !

    Weisst du, mein Problem die ich durch ADHS habe ist mehr so praktische Sachen: kniffelige Handarbeit, Schaelen, Zupfen, Schneiden, alles wegraeumen etc....
    So Stueck fuer Stueck Arbeit. Dann ist mit meiner Geduld dann ganz schnell vorbei ....................dank Medikinet vergiesse ich viel weniger Adrenalin !

Ähnliche Themen

  1. Wer kennt diese Verhalten auch noch?
    Von Sailor24 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2012, 21:56
  2. ADS/ADHS und Übergewicht
    Von Julia im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 19:05
  3. Meine diagnose wer kennt das noch
    Von MissJupiter im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 15:53

Stichworte

Thema: AD(H)S und Übergewicht - wer kennt das noch? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum