Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Diskutiere im Thema Wer kann mir helfen???????? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 79

    Wer kann mir helfen????????

    Hallo an euch alle ............

    bis vor ca. 30 min gings mir echt gut. Doch nun habe ich grad eine solch heftige Talfahrt, dass ich nur noch am heulen bin und nicht weiter weiß.

    Ich nehme Medikinet ret. adult s Samstag nach folgenden Schema ein und hatte folgende Erfolge bzw Nebenwirkungen:

    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> >>
    also als ich das Medikinet am Samstag eingenommen habe, war ich echt sehr skepisch - weil ich nicht wusste was mich da erwarten würde. Auf en Fall setzt bei mir die Wirkung des Medikinet adult nach ca. 40 - 60 min ein. Ich bemerke dann

    1. Tag Sa (mg 5-0-0)
    - das ich ruhiger werde
    - nicht so reizanfällig bin
    - ich meine Kids anders wahrnehme als sonst

    ansonsten war am 1. Tag nichts weiter zu beobachten.

    2. Tag So (mg 5-5-0)
    - wie beim ersten Tag
    - kontte ohne Probleme und mal wieder mit etwas Freude das Mittagessen bereiten
    - nach der 2. Medikineteinnahme wurde ich seeeeeeeeeeeeeeehr müde und hätte im Stehen schlafen können)
    - ein bissl Magenzwicken
    - der Nachmittag lief in geregelten Bahnen
    - Abends bin cih sofort eingeschlafen - ganz ohne Kopfkino und Bauchweh

    3. Tag Mo (mg 10-5-0)
    - siehe oben
    - mein Kinder reagieren ganz anders auf mich, es kommt weniger zu Impulsgesteuerten Schreianfällen meinerseits
    - ich bekomme Sachen etwas besser geregelt und organisiert
    - Müdigkeit ist heftig (dauert ca 1,5 Std nach der zweiten Medikineteinnahme an)
    - Abends bin ich entspannt und ruhig und schlafe schnell und tief ein

    4. Tag Di (mg 10-10-0)
    - morgens komme ich leider immer noch nicht aus den Federn - ein riesen Problem
    - Veränderungen sind weiterhin feststellbar, heute das erste mal einen super Start in den Tag - trotz vieler Termine. Habe nis jetzt alles Super hinbekommen. Mir fällt es zwar noch schwer am Ball zu bleiben, aber es tut sich was. Bis jetzt gabs heute noch nicht einen Machtkampf mit den Kindern - ein überwältigendes Gefühl
    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<< <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<< <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<< <<<<<<<<<<<<<<<


    doch nun hab ich so nen Flash, bin wankelmütig, unsicher, traurig, und fühl mich einfach nur leer und ausgesaugt. Meine Energie von heute morgen weg, futsch. Aber ich bin nicht impulsiv oder so - einfach nur traurig, ruhig und in mich gekehrt.

    Kennt das jemand von euch in der Einstellungsphase???

    LG Heike

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    AW: Wer kann mir helfen????????

    Zumindest wurde ich vorgewarnt, das es einen Rebound Effekt gibt, der sich genau so anhört.

    Ich verstehe, Deine Steigerung der Dosis nicht?

    Bei mir hieß es 2 Tage Anfangsdosis (nur morgens), danach Dosiserhöhung wiederum zwei Tage(nur morgens) und danach erst Rücksprache mit dem Arzt, bzgl. eventueller Nebenwirkungen etc.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 79

    AW: Wer kann mir helfen????????

    ich habe diesen Einnahmeplan von meinem Neurologen/Psychologen bekommen - und ich hab echt wenig Nebenwirkungen, aber dieses Loch heute nachmittag nimmt mir alles - Luft-Freude-Energie-Kraft und ein bissl auch den Mut. :-(
    Aber auch das ist mit der Einnahme anders als bisher. Ich bin nicht impulsiv - einfach nur leer.

    LG

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    AW: Wer kann mir helfen????????

    Meld Dich doch einfach nochmal bei Deinem Arzt, wie gesagt in meinem Fall ist das eh Pflicht.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 79

    AW: Wer kann mir helfen????????

    ja das hab ich gemacht, er ruft zurück :-) ; dann bin ich mal gespannt

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 594

    AW: Wer kann mir helfen????????

    Liebe Heike!

    Was du berichtest ist föllig normal in der Einstellungsphase... um zu wissen dass die Medis gut wirken ist es nötig das ganze über mehrere Wochen zu beboachten( war zumindest bei mir so)

    Die nebenwirkungen kenn ich sehr gut( allerdings betrifft eds bei mir Ritalin). Anfangs hatte ih sehr extrem starke Nebenwirkungen wie Müdigkeit, verdauungsprobleme, kein Hunger/ Durst, schlaflosigkeit, Herz rasen, erhöhter Bludruckj ec. Die Nebenwirkungen liesen aber sehr schnell nach.

    Was du heute erlebst bzw im moment könnte ein so gennanter Rebound sein....

    Ich empfehle dir das gesamte genau zu beobachten und auf jedenfall mit deinem Arzt/ Psychologen darüber zu reden
    Geändert von Lucky89 (21.08.2012 um 18:23 Uhr)

  7. #7
    Kim

    Gast

    AW: Wer kann mir helfen????????

    Hallo Heike,

    mir geht es manchmal sehr ähnlich. Auch ich habe erkannt, dass meine Kraft und Energie ohne Hilfe nicht mehr ausreicht.
    Naja, es kann ja nur besser werden.

    Bis dahin, alles Gute!

    Kim

  8. #8
    Octoroo

    Gast

    AW: Wer kann mir helfen????????

    @heike

    Also fuer mich hoert sich das auch an wie Rebound.
    Und du nimmst eben den "psychischen Zustand" in der du, bevor du MPH eingenommen hattest, eh schon gesteckt hattest. Kann das sein ?

    Bei mir deckt sich die positive wirkung fast mit deins. Der Unterschied zu uns aber ist, dass meine Organisationsproblem durch MPH unbeeinflusst bleibt.
    Ok, das konnte ich eh nie.

    Rebound ist bei mir meistens der verstaerkten Suesshunger Abends.
    Ich esse tagsueber eh kaum was, da ich im Stress bin. Esse ueberwiegend Abends. Aber durch MPH achte ich eben drauf 3 mal taeglich zu essen damit nix zu wenig kommt - und dadurch wiederum habe ich weniger Suesshunger abends

  9. #9
    Lysander

    Gast

    AW: Wer kann mir helfen????????

    heike76 schreibt:

    Kennt das jemand von euch in der Einstellungsphase???

    LG Heike
    Liebe Heike, es ging mir mit Medikinet genauso. Soweit ich das als Laie verstanden habe, sind keine echten Nebenwirkungen von MPH, sondern wohl nur der Effekt, dass eine mögliche dissoziative Störung erst durch die Einahme von MPH zu Tage treten KANN. Damit möchte ich aber keineswegs behaupten, dass Du eine solche Störung hast!!! Also nicht falsch verstehen und keine Angst!!! Es kann auch sehr wohl an der Dosis liegen. Die richtige Einstellung muss erst gefunden werden, was nur in enger Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt geschehen kann und darf. Du solltest Deinem Arzt sehr genau und klar sagen, wie es Dir gerade geht.
    Unglaublich wichtig ist aber eine begleitende Therapie oder ein Coaching. MPH alleine ist niemals die vollständige Therapie. Da muss ich Lucky beipflichten!
    Es ist auch sehr gut, dass Du hier formulierst wie es Dir geht. Das hilft bei der Selbstreflektion und Sortierung. Deine Wahrnehmung Deiner Umwelt ist jetzt ganz anders als all die vergangenen Jahre. Das ist nicht so leicht zu verdauen. Du musst Deiner Seele Zeit geben und die neue Kost erst einmal verdauen. Man kann es vielleicht mit jemandem vergleichen, der das erste Mal in seinem Leben hört (derart: ein Tauber, der durch eine OP plötzlich hören kann). Das ist eine neue Wahrnehmung und das Gehirn muss damit erst einmal zurechtkommen: neue und andere Reize müssen auf anderen Wegen verarbeitet werden. MPH ändert ja auch plötzlich alle Wahrnehmungsfilter. Das ist recht viel für den Verstand und für die Seele. Gib Dir Zeit! Das wird schon!

    LG
    Lysander
    Geändert von Lysander (24.08.2012 um 08:41 Uhr)

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 671

    AW: Wer kann mir helfen????????

    ich hab zum glück keine nebenwirkungen.

    vielleicht war ich früher, als meine dosis höher war, etwas übersturkturiert und überangetrieben. vielleicht auch nicht. ich brauchte das aber auch um alles auf dem schrim zu haben. von herzrasen hab ich mal gehört, dass es ein anderes "nebenprodukt" quasi ist.

    im moment nehme ich pro tag 10-15mg. das ist so wenig, dass ich mir keine weiteren gedanken mache.
    ich merke aber auch, dass wenn ich es mal nen tag weglasse, ich hundemüde bin und auch ewig viel schlafe. schlafe im moment aber sowieso total viel und total gut, weswegen ich mir darum keine gedanken mache. gut, es wirkt vielleicht aufputschend, okay. ich weiß, wie viel zeit ich lassen muss, bevor ich schlafen gehe, damit, dass ich es das letzte mal nehme, drei stunden.
    der psychiaterin, die ich seit kurzem besuche, habe ich nichts davon erzählt. warum eigentlich nicht? wegen doofen fragen, die kommen könnten und dass sie auch noch versucht, es mir auszureden.
    ich denke mir, wenn man an sich arbeitet, wenn man es nimmt, also versucht, sich irgendwie besser zu strukturieren, das habe ich früher immer gemacht, dann ist das doch genug.
    ich fände es komisch, es nur zu solchen arbeitszwecken einzusetzen, in meinem sozialleben habe ich es auch immer gebraucht. wenn ich mich mit einer freundin treffe, ohne mph, verliere ich schnell mein zeitgefühl, komm aus der unterhaltung nicht raus, kann kaum was antworten, bzw. nicht reden und noch was machen (wenn man zb was kocht, spazieren geht, einkaufen geht auch mit mph nicht mit anderen), rege mich die ganze zeit auf (über alles mögliche), rede blödsinn und bin nachher oder eigentlichs chon in der mitte super müde. will nurnoch nach hause. das hatte ich schon oft weil ich dachte, hach, die andre ist ja auch ein bisschen verpeilt aber es war einfach nur doof.
    vielleicht ist es aber heute anders.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wer kann mir helfen???
    Von Franca im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 9.02.2012, 21:12
  2. wer kann helfen
    Von winni2000 im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 21:22

Stichworte

Thema: Wer kann mir helfen???????? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum