Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 37

Diskutiere im Thema Einsamkeit im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 95

    Frage Einsamkeit

    Was macht ihr gegen Einsamkeit?
    Ich komme manchmal damit nicht klar. Um es vorweg zu sagen, ich muss nicht alleine sein, es gibt durchaus Leute die mit mir gerne etwas unternehmen würden, nur bringt dieses mir nichts.
    Auch chatte ich ab und an mal ganz gerne, doch dieses Gefühl der inneren Leere geht nicht weg.

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Einsamkeit

    Kenne ich mus aber sagen ich spiele WoW und da habe ich dan doch noch anderen kontackt wie nur schreiben.Da kenne ich auch eine wo auch ADS hatt und mit ihr unterhalte ich mich gerne oder allgemein mit bekannten wo ich durch WoW kenne.Da geht die einsamkeit eigendlich weg.Gibt aber auch tage da gehe ich zu einer bekannten (2 mama) da geht dan die Einsamkeit auch weg.

    Gibt viele möglichkeiten wegen einsamkeit.Mus aber auch sagen ein verwante von mir ist eigendlich ein einsiedler.er lebt im wald alleine in einem haus und wird von seiner schwester versorgt(onkel von meinem papa ist das ).gut das er wenig besuch hatt liegt an ihr weil sie eine hinterhältige schlange ist(sagen einige in meiner familie ich weis das nicht kenne sie nicht und wenn doch dan ist sie bei mir nie so gewesen weil das wüste ich).Er ist gerne alleine gut hatt aber auch soweit ich weis zwischen 30und 50 katzen bei sich oben rumlaufen.Jedes mal enn ich oben bin(was nicht oft ist) sehe ich eine katze wo soalt ist wie ich also 23 das es die noch gibt ist hammer.aber er frut sich jedesmal wenn wer vorbei kommt mal was anderes wie katzen und schwester um sich haben.

    Zurück zum theam: was ich damit sagen will ist einfach das du must für dich selber den weg finden wie du mit der einsamkeit umgehen kannst und wie du sie sozusagen wieder los bekommst.

    LG Alex

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 95

    AW: Einsamkeit

    Danke Alex, mein Problem besteht darin dass ich nicht vorsichtig UND autentisch sein kann....

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Einsamkeit

    hey du...
    einsamkeit... ein stichwort, dass auch mir mehr als bekannt ist...
    ich bin quasi nie allein, da ich alleinerziehend bin. mein sohn ist 2 ahre alt, udn lukas legt viel wert auf die präsenz seiner mutter, respektive bei ihr zu sein!!!
    lukas´ papa weiß über meine diagnose bescheid u hilft mir in bezug auf entlastung etc. in jede form. trotzdem hapert es da´ran, dass ich mich - immer noch nicht!- selbst gefunden habe, wel ich in meiner entwicklung einmal mehr ins raster geschoben worden bin.
    muss aus dem kreisverkehr raus, bevor mir schwindelig wird. gu ist, dass ich schon gemerkt habe, i kreis z fahren bzw. es nicht ewig z könen!!!
    ich schaffe das!!!


  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: Einsamkeit

    @sargnagel

    Das Gefühl kenne ich gut, das ist wie fahren mit angezogener Handbremse.

    Ich löse das nach dem Prinzip "Was du nicht willst dass man dir tu...."
    So lerne ich authentisch zu sein, ohne gleich zur Planierraupe zu mutieren. Man gewöhnt sich tatsächlich dran.

    Das mit der Einsamkeit ist so ne Sache. Ich hause in einem kleinen Dorf, da wäre ich ohne Internet tatsächlich ziemlich isoliert. Ist zum Glück nur eine Übergangslösung, irgendwann mittelfristig gehts wieder zurück in ein städtischen Umfeld - da gibts einfach viel mehr Verrückte, da fühl ich mich wohl.

    lg
    lola

  6. #6
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 728

    AW: Einsamkeit

    Also, das mit der Einsamkeit ist, glaube ich, nicht abhängig davon, wo man wohnt. Sicherlich hat lola recht und in der Stadt gibt es mehr Verrückte wie uns. Aber auf dem Dorf ist Kontakt kriegen oft auch leichter. Weil man da einfach in das dörfliche Leben reingezogen wird. Ok, es ist auch schwerer, sich hier zu behaupten, Freundschaften zu knüpfen und aufrecht zu erhalten. Aber andererseits gibt es hier mehr Natur, mehr Möglichkeiten, sich mal abzusetzen, einfach spazieren zu gehen, ohne eine Menschenseele zu treffen. Ich bin in nem Dorf aufgewachsen und schon immer Außenseiter. Vielleicht habe ich deshalb gelernt, damit umzugehen. Oder Vielleicht fällt es mir deshalb leichter, auch mal einfach eine Weile allein zu sein. Aber hier habe ich Freundinnen gefunden, die sich um mich Gedanken machen, wenn ich mich mal wieder total einigel, die mich da dann auch wieder rausholen wollen. Manchmal will ich gar nicht raus, aber das Gefühl ist schon gut, dass da jemand ist, der dich vermisst!

    LG

    Snagila

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 95

    AW: Einsamkeit

    Ein gutes Prinzip Lola aber das funkt bei mir nicht (habe es schon probiert!).
    "Verrückte" leben hier genug, nur bin ich zu dankbar und zufrieden mit meiner derzeitigen Lebenssituation um mich in diese Welt voll mit Unbeständigkeit, Angst und finanziellen Nöten zu begeben. Das Umfeld prägt einen Menschen.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 95

    AW: Einsamkeit

    Danke Snagila, ich kann auch sehr gut alleine sein und fühle mich durchaus nicht unwohl dabei. Mir würde auch schon eine einzige Freundin/ Freund reichen, nur erst mal finden...

  9. #9
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Einsamkeit

    @sargnagel

    Einsamkeit ,bedeutet für mich nicht das Gleiche wie alleine sein .Alleine bin ich immer wieder sogar gerne.
    Alleine bin ich so gesehen auch nicht, 3 Kinder ,Mann ...
    ... und trotzdem gibt es das Gefühl der Einsamkeit und der inneren Leere

    Liegt auch nicht an den Leuten ,Freunden ,Familie... um mich herum ,die bemühemn sich teilweise sehr rührend.... und trotzdem dieses nagende Gefühl .

    Es kann passieren , mitten in einem schönen Fest ,nette Leute , Gespräche ... dieses tiefsitzende Gefühl der Einsamkeit.

    Was ich dagegen tue ? Wurde mehr oder weniger gezwungen außer Haus zu gehen ,da die Kur stationär abgelehnt wurdde ,mußte /durfte ich ambulant Kurse belegen ,der Haken war ,wenn man mehr als 10% gefehlt hatte, mußte man zahlen, und das Geld hatte ich nicht.

    Die ersten Monate waren quälend ,hab nur meine Zeit abgesessen und dann fing es an plötzlich Spaß zu machen ,war total erstaunt.Und jetzt nach dem Kurs treffen wir uns sogar wöchentlich weiter einmal in der Woche zum Laufen.

    Also ich muß mich oft zu was zwingen ,bis ich dann manchmal merke es macht ja doch Spaß, ist leider auch den Stimmungsschwankungen unterworfen ,manchmal ist es nur ätzend,eine gleichmäßig empfundene Konstante wird es wohl kaum geben , gab es bei mir noch nie zumindest.

    ... doch dieses Gefühl der inneren Leere geht nicht weg.... schreibst du ,mir geht es damit besser , seit ich hier im Forum bin , einfach zu erleben , das es viele gibt die ähnlich/gleich empfinden ,das hat mich sehr entlastet.
    Es ist zwar nicht ganz weg , aber es belastet mich nicht mehr so stark,zu wissen ,nicht alleine damit zu sein .

    LG Dori

    LG Dori

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 95

    AW: Einsamkeit

    Es kann passieren , mitten in einem schönen Fest ,nette Leute , Gespräche ... dieses tiefsitzende Gefühl der Einsamkeit.
    So ist es auch bei mir, ich versuche so "Normal" wie möglich zu erscheinen und das nimmt mir jegliche Möglichkeit einer wirklich intensiven Kontaktaufnahme.
    Mein Leben verläuft geordneter und zufriedenstellender als jemals zuvor, dieses möchte ich auf gar keinen Fall missen. Diese Spirale der Misserfolge, des Scheiterns, des Außenseitertums und der Verbitterung möchte ich nie wieder durchleben.

    Mit diesem Forum hier stimme ich dir zu, es ist beruhigend hier zu sein und man fühlt sich angenommen.

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Stichworte

Thema: Einsamkeit im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum