Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 33

Diskutiere im Thema ADHS = Chaoten, die haußen wie Messis, keine Prioritäten&Zeiten setzen können? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.770

    AW: ADHS = Chaoten, die haußen wie Messis, keine Prioritäten&Zeiten setzen könne

    Eiselein schreibt:
    Meine Eltern, die ja heimliche ADSler sind (= nicht diagnostizierte), haben im Laufe ihres Lebens eine perfekte Ordnungsstrategie entwickelt. Alle Räume, die bewohnt werden, sind blitzeblank. Kommt also Besuch, werden meine Eltern jedes Mal für ihre Ordnungsliebe gelobt.

    Die Ordnungsstrategie besteht einfach darin, herumliegendes Zeugs vom bewohnten Bereich in den Kehler, auf die Bühne, in die Abstellkammer und die Garage umzuschichten. In diesen Räumen braucht man dann teilweise eine Leiter, um an den obersten Stapel zu gelangen.

    .....
    Diese Strategie funktioniert bei mir auch sehr gut

    leider( oder zum Glück ) habe ich jetzt nurnoch einen Kellerraum,man das war ne Qual mich da von gut 50% der Dinge die ich zwar nicht wirklich brauchte aber die zu gut zum wegwerfen waren zu trennen,naja entsprechend schaut der Keller jetzt aus,aber die Tür bekomme ich auf^^

    letztenns haben sich am Abend meine Eltern für den nächsten Tag angekündigt,was glaubst Du wie schnell unsere 4Raum Wohnung frei von allem Krempel war?
    3Std.!und die Bude war blitzblank,hatte sogar noch Zeit den neuen Deckenventilator der schon 4Wochen rumlag zu montieren und selbst die Gardienenstange samt Gardienen die seit dem Einzug vor gut 1,5Jahren immer nur rumlag wurde mal eben montiert,alles nicht so wild....wenn man mal schaft anzufangen^^

    ok,das blitzblank hielt nicht sooo lange,dieses Papierzeug vermehrt sich viel zu schnell,genauso wie der "Kram" der sich immer in irgendwelchen Ecken trifft^^

    aber es ist immer so das wir Besuch reinlassen können (außer in den Keller)



    Gruß Matze

  2. #22
    Octoroo

    Gast

    AW: ADHS = Chaoten, die haußen wie Messis, keine Prioritäten&Zeiten setzen könne

    Eiselein schreibt:
    [...] dass die einzig erfolgversprechende Methode eine radikale Reduzierung der Gegenstände ist.[...]
    Das praktiziere ich seit, sagen wir mal so, fast 20 Jahren ?
    Ok, vor 20 Jahren habe ich damit angefangen, regelmaessig nach Sachen zu suchen die ich nicht brauche.
    Es waren so, immer so ca. 2-3 Riesenmuellsaecke !
    Es wurde mir bewusst, dass ich pragmatische Wohnungseinrichtung (aber mit Style, versteht sich ) sehr mag - einfach und uebersichtlich !
    Ich kaufe wenig - kaufe nur Sachen was ich definitiv nicht wegwerfen wuerde !


    Hm ja also mein Problem ist nicht die Vermuellung/Sammeln etc ...
    Sondern, wie soll ichs erklaeren, also ein taeglichen Beispiel - was mir leiden schafft:


    1. So, bevor ich das Haus verlasse um die Kleinen abzuholen, liegt im Flur NIX rum, nichts !
    Komme dann Daheim mit 2 Kinder.
    Tja, das ist so ne Situation wo mehere Dinge auf mich einprasselt, wo ich ohne MPH alle Kraefte aufbringe um nicht auszurasten.
    Kinder wollen dies - und das, was ja normal ist.
    Ich muss dann Haende waschen/duschen etc..
    Schuhe ausziehen, Schuhe ausziehen helfen etc.


    So, nach 5-10 Minuten haben alle die Haende gewaschen, Schuhe sind ausgezogen.
    Der Boden ist voll mit Zeugs, Sachen sind zerstreut ohne Ende, bringt mich voll aus dem Konzept !
    Diese Sachen sind:

    Taschen, Rucksaecke, Flaschen, Taschentuecherpackung, Muetzen, Sonnenschirm, Schluessel, Post........
    Also was ich wirklich wirklichh nicht kann ist, diese Dinge GLEICH da hinzustellen wo sie hingehoeren beim ankommen. Ich bin damit wirklich total ueberfordert !
    Erstmal alle ankommen, DANN wegraeumen.


    2. selbige gilt fuers Bad:

    Habe da nicht viel, echt nur das noetigste, Mist wird regelmaessig entsorgt !

    Wenn ich ausm Bad komme, dann liegen Zeugs total zerstreut rum !
    Taschentuecher, Watte, Haarspangen, Zahnbuerste und und und !

    3. Joa und von der Kueche (ein ganz ganz heikles Thema bei mir !) brauche ich gar nicht zu sprechen, mein Mann wuerde einen Schlaganfall bekommen wenn er es sieht !

    Also "leben" und dann "nur re-ordnen", und nicht gleichzeitig.
    Habs mehrfach versucht, geht in die Hose. Das treibt mein Stresspegel dermassen in die Hoehe !

  3. #23
    Octoroo

    Gast

    AW: ADHS = Chaoten, die haußen wie Messis, keine Prioritäten&Zeiten setzen könne

    So, Zeit wieder zum wegschmeissen !
    Plan geaendert: Heute endlich den Papierchaos anpacken, Morgen dann das was ich fuer Heute vorgenommen habe !

    Ich habe im Bad schon angefangen, weggeschmissen wurde:

    1 ungepaartes Gummihandschuhe, 1 Shiseido Sonnencreme, 1 Zahnbuerste, 1 Zahncreme, Feuchtigkeits-Haarkur, Florena Handcreme (benutzt keiner !), 1 Flasche Kuerbisoel (frag mich nicht, was diese Flasche im Bad verloren hat !), 1 Tube Waschcreme, 1 Plastikloeffel, 1 Schaumfestiger, 1 Reinigungsmilch, 1 Gesichtswasser, 2 Lipgloss, 1 Kajalstift, 1 Metallschraube, 1 Probepackung Bodylotion, 1 Rasierer ^^

  4. #24
    Octoroo

    Gast

    AW: ADHS = Chaoten, die haußen wie Messis, keine Prioritäten&Zeiten setzen könne

    5 Alditueten-Mengen entmuellt ^^

  5. #25
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: ADHS = Chaoten, die haußen wie Messis, keine Prioritäten&Zeiten setzen könne

    Octoroo schreibt:
    5 Alditueten-Mengen entmuellt ^^

    Sehr gut. Weiter so!

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    AW: ADHS = Chaoten, die haußen wie Messis, keine Prioritäten&Zeiten setzen könne

    Octoroo schreibt:
    Ich habe im Bad schon angefangen, weggeschmissen wurde:

    1 ungepaartes Gummihandschuhe, 1 Shiseido Sonnencreme, 1 Zahnbuerste, 1 Zahncreme, Feuchtigkeits-Haarkur, Florena Handcreme (benutzt keiner !), 1 Flasche Kuerbisoel (frag mich nicht, was diese Flasche im Bad verloren hat !), 1 Tube Waschcreme, 1 Plastikloeffel, 1 Schaumfestiger, 1 Reinigungsmilch, 1 Gesichtswasser, 2 Lipgloss, 1 Kajalstift, 1 Metallschraube, 1 Probepackung Bodylotion, 1 Rasierer ^^
    Lustige Idee alles aufzuzählen, da hätte ich auch einiges zu tun !

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 266

    AW: ADHS = Chaoten, die haußen wie Messis, keine Prioritäten&Zeiten setzen könne

    Hallo,

    was ich hier so gelesen habe, kommt mir sehr bekannt vor.

    Grundsätzlich liebe ich Ordnung. Aber leider kann ich sie auch nicht halten. So sieht es, wenn einmal aufgeräumt, in kürzester Zeit wieder aus wie Sau. Gutes Beispiel mein Kleiderschrank: da herrscht ein heilloses Chaos. Aber statt mich ständig drüber zu ärgern wende ich folgende Strategie an: ein paarmal im Jahr wird alles rausgerissen, neu sortiert und eingeräumt (ich bin sogar mal soweit gegangen, die Fächer zu beschriften nach T-Shrits, Langarmshirts etc...). Dann wird sich geschworen, ab jetzt immer alles ordentlich einzuräumen. Wird auch ein paar Wochen befolgt, bis es dann wieder einreißt.

    Ein ganz seltsames Phänomen: meine Kleiderhaufen. Die stapeln sich auf meinem Wäschekorb. Letztens war ich soweit, diejenigen, die ich nochmal anziehe, zusammenzulegen mit der Absicht, sie in den Schrank zu räumen. Zusammenlegen hat geklappt, den letzten Schritt, sie in den Schrank zu räumenn: Fehlanzeige. Ich frage mich, warum das so ist? Warum fällt mir es so schwer, etwsa zu Ende zu bringen?

    Auf alle Fälle hab ich damit angefangen, mich selbst nicht für mein Chaotentum zu beschimpfen, denn das zieht mich nur noch mehr runter. Ich versuch einfach zu akzeptieren, dass ich so bin, belächele mich dabei und versuche wenigstens eine grobe Ordnung zu halten.

    @Octoroo: Glückwunsch zur Trennung von Deinen Untensilien. Einkaufstüten hab ich auch mal gesammelt, mein Freund hat mich hiervon erfolgreich therapiert, obwohl ich jede dieser Tüten immer noch mit Wehmut in den Mülleimer werfe... (oder manche als Mülltüte benutze *hehe*)

    Gruß
    Nasenbär

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4

    AW: ADHS = Chaoten, die haußen wie Messis, keine Prioritäten&Zeiten setzen könne

    Eiselein schreibt:
    Meine Eltern, die ja heimliche ADSler sind (= nicht diagnostizierte), haben im Laufe ihres Lebens eine perfekte Ordnungsstrategie entwickelt. Alle Räume, die bewohnt werden, sind blitzeblank. Kommt also Besuch, werden meine Eltern jedes Mal für ihre Ordnungsliebe gelobt.

    Die Ordnungsstrategie besteht einfach darin, herumliegendes Zeugs vom bewohnten Bereich in den Kehler, auf die Bühne, in die Abstellkammer und die Garage umzuschichten. In diesen Räumen braucht man dann teilweise eine Leiter, um an den obersten Stapel zu gelangen.

    Obwohl ich versuche, diese Ordnungsstrategie zu kopieren, geht bei mir alles drunter und drüber. Notbehelf sind überall herumstehende Kisten, in die ich Dinge einzusortieren versuche. Damit sie wenigstens vom Boden weg sind. Und ein freies bewegen im Raum einigermaßen möglich ist. Manchmal stolpere ich aber auch über meine Kisten und fliege auf die Schnauze.

    Argh, ich fühle mich ertappt! Alles in die Schränke rein, und bloß nicht unbedacht die Türen öffnen, sonst könnte man von altem PC- und Elektronik-Gerümpel erschlagen werden. Bis vor kurzem standen hier noch ungeöffnete Kartons vom letzten Umzug -> zwei Jahre nicht gebraucht, also weg damit. So wird die Wohnung erstaunlich schnell leer.

    Gruß
    Sebastian

  9. #29
    Octoroo

    Gast

    AW: ADHS = Chaoten, die haußen wie Messis, keine Prioritäten&Zeiten setzen könne

    marccc schreibt:
    Lustige Idee alles aufzuzählen, da hätte ich auch einiges zu tun !
    Es kam danach noch viel mehr dazu - das was ich aufgezaehlt habe machen vielleicht 2% von dem was ich weggeworfen habe aus

  10. #30
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 15

    AW: ADHS = Chaoten, die haußen wie Messis, keine Prioritäten&Zeiten setzen könne

    Hallo
    Ich bin ein Mensch.. ich mag Ordnung bekomme sie aber nur schwer hin, ich helfe mir dann aber immer so aus das ich alles unnötige sofort wegwerfe und immer mir als ziel setze bevor ich jetzt was für mich mache... mache ich Ordnung um mich herum allerdings artet das dann meist so aus das ich hier was finde was ich ganz wo anders hin legen muss in einem anderen Raum... dann sehe ich dort Unordnung und mache dort dann Ordnung bzw fange an und dann finde ich aber wieder was was wieder woanders hin muss.. und so geht das am laufenden Band...

    Gruß Dani

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Prioritäten richtig setzen
    Von WeißeRose im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 08:57
  2. AD(H)S und Messis
    Von Kodelka im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 16:16

Stichworte

Thema: ADHS = Chaoten, die haußen wie Messis, keine Prioritäten&Zeiten setzen können? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum