Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Diskutiere im Thema Keine Energie mehr für ein Privatleben im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 73

    Keine Energie mehr für ein Privatleben

    Um nicht zu viele Gedanken im Kopf zu haben, um irgendwie noch ab und zu zur Ruhe zu kommen, treffe ich kaum noch Freunde.

    Bin mit Arbeit, Ausbildung, Familie einfach überlastet .


    Kennt ihr das?

    Lieber Gruß

    Schnupferich

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Keine Energie mehr für ein Privatleben

    Hej Schnupferich

    ja kenne ich diese Phase...statt besser wurde es eher schlimmer, immer mehr Rückzug...

    ... hab mich auch immer weniger bewegt,lach jetzt nicht (oder doch , wenn es dich aufheitert...) hab doch glatt das Sofa durchgesessen, weil da mein Dauerplatz war , stunden...tage...wochenlang... die Eindellung darin erinnert mich jetzt immer an diese Phase ...

    ...hab mich dann gezwungen gewisse Kontakte wieder zu pflegen, war ne ganze Zeit sehr anstrengend ,hat auch null Spaß gemacht oder motiviert...aber irgendwann kam der Durchbruch, das es wieder angefangen hat, Spaß zu machen, Leute zu treffen ... anfangs hab ich da die Zeit einfach mal begrenzt , mit sich nur kurz treffen, so war es überschaubar...

    ..ja und in der Ausbildungszeit,das mit Familie, das ist eine harte Zeit...da war ich auch dann fast 3 Jahre"weg vom Fenster" sprich Privates kam sehr zu kurz ...

    ...ja und es gibt jetzt auch wieder andere Zeiten

    Grüßle Dori

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.392

    AW: Keine Energie mehr für ein Privatleben

    Hallo Schnupferich,


    ja, kenne ich gut - ich schreibe gerade meine Magisterarbeit und hab mich seit Monaten sozial ziemlich zurückgezogen (Familie ausgenommen), um nicht durcheinander zu kommen und das gebacken zu kriegen. Und nicht von anderen Gedanken zu sehr abgelenkt zu werden und abends früh ins Bett zu kommen, um Energie zu haben, weil ich so langsam bin, ich komme sonst nicht weiter...

    Aber ich vermisse meine Freunde, freu mich schon, wenn ich sie bald wieder öfter sehen kann.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 671

    AW: Keine Energie mehr für ein Privatleben

    ja, mir geht das auch so. ich würde mich echt gerne bei meinen früheren freunden melden aber dafür fehlt mir gerade die energie. auch teilweise um mich bei meinen heutigen freunden zu melden. naja.

    es wird bestimmt wieder besser mit der zeit! aber man muss etwas ändern!

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Keine Energie mehr für ein Privatleben

    Hallo,
    mir fehlt auch die Energie. Nehmt ihr denn Medikamente? Manche Antidepressiva machen ja wirklich sehr müde. Ich hab da schlechte Erfahrungen mit.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 52
    Hallo schnupferich,
    Ja mir geht's genauso, es ist alles zuviel. Job, Familie, und ich mir selbst.
    Denke oft ich kenne nur Extreme....immer ein wechsel zwischen totaler Verausgabung und danach auftretender Erschöpfung.
    Ich nehme seit ein paar Wochen medikinet, den Antrieb steigert es bei mir leider nicht. Ich denke oft das zwischen mir und der Wirkung von mph ein großes Monster namens Depression sitzt , das ich erst einmal in seine Schranken weisen müsste. Mittlerweile glaub ich das ich das alleine bzw mit weiterhin nur ambulanter Therapie nicht schaffe, und ein klinikaufenthalt angesagt ist

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 393

    AW: Keine Energie mehr für ein Privatleben

    Hallo sturköpfige,

    Dein Satz sagt vieles:

    sturköpfige schreibt:
    .... es ist alles zuviel. Job, Familie, und ich mir selbst.
    Zum Schluss kommst Du selbst. – Wenn dafür noch Zeit ist. - Ist aber nie.?.?.?
    Das geht leider vielen so.

    Wenn Du Dir nicht auch etwas Zeit für Dich nimmst, dann leiden der Job und die Familie darunter.

    Ein, zwei Mal im Monat solltest Du zumindest mal etwas nur für Dich machen. Wenn Du das wirklich willst, dann klappt das auch.

    Seit ca. 4 Jahren nehme ich mir auch für mich Zeit, mache Sport und unternehme einiges. Das war auch dringend notwendig und hat eine deutliche Erhöhung meiner Lebensqualität gebracht. Ich möchte mir nicht ausmalen, was sonst passiert wäre…

    Sicher, es gibt noch Zeiten, da gehöre ich nur dem Job. Aber wenn es nach dem Job geht, dann würde er mich nie mehr loslassen.

    Ich wünsche Dir viel Kraft und Zeit für Dich.

    LG
    Elektron

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Keine Energie mehr für ein Privatleben

    bei mir ist es so, ich habe mir jetzt vor genommen, ich habe im moment einfach kein bock auf freunde, ich konzentriere mich jetzt nur auf mich meine familie und firma!!!

  9. #9
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 73

    AW: Keine Energie mehr für ein Privatleben

    Hallo Sturköpfige,

    will Dir gerne antworten, aber kenne mich nicht aus mit Depressionen. Es sei denn, du meinst die Erschöpfungsphasen, die m.E. Folge der Verausgabung sind (und vielleicht überlebenswichtig). Vielleicht hören die Erschöpfungsphasen auf, wenn Du die Verausgabung in den Griff bekommst. Das sollte meiner Meinung nach eines der Ziele deiner ambulanten Therapie sein.

    Ich hoffe, dass ich meine Phasen der Verausgabung mit Hilfe von MPH in den Griff bekomme, falls ich das Zeug überhaupt verschrieben bekomme. Vielleicht brauche ich dazu aber zusätzlich noch Verhaltenstherapie?

    Alles Gute

    Schnupferich

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 52
    Hallo schnupferich
    Ich weiß selbst nicht genau ob's ne depression ist. Antidepressiva wirken bei mit jedenfalls nicht . Mein therapeut nennt es Erschöpfungsdepression.
    Bei mir war es auch so das ich davon ausging das es mit mph und Therapie besser wird. Doof ist halt das das mph bei mir- neben den durchaus vielen positiven Wirkungen- den Blick auf mich selbst und viele der Probleme der letzten Jahre klarer gemacht hat.. Ich sehe einiges anders seit mph und kann mein verhalten besser einschätzen.
    Allerdings holt es auch viele erfolgreich verdrängte Dinge zum ersten mal an die Oberfläche...mit denen ich mich nun auseinandersetzen muss... Das kostet verdammt viel kraft und nimmt dann vielfach die energie die sonst ev in meinen Antrieb fließen würde. Die ambulante Therapie greift da nur geringfügig bei mir... Auch wenn sie nicht wirkungslos ist. Ich bin überrascht was da alles an emotionalem Müll nach oben geschwemmt wird. An sich ist das positiv. Aber ohne vernünftige Hilfe kaum zu packen.
    Und so vertrödel ich derzeit komplette Tage weil es anstrengend ist mich anzutreiben. Selbstmotivation ist nicht so leicht, merke ich immer wieder.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Keine Blutspende mehr mit Methylphenidat
    Von Träumerle78 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 17:37

Stichworte

Thema: Keine Energie mehr für ein Privatleben im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum