Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20

Diskutiere im Thema Antriebslosigkeit im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Antriebslosigkeit

    Wassersaft schreibt:

    Game of Thrones finde ich auch gut. Bei The Walking Dead habe ich die letzten Folgen der zweiten Staffel nicht geschafft.
    Freu mich schon auf die 3. Staffel, beginnt im Oktober

    Was Anime angeht, ich mag fast alle Filme von Hayao Miyazaki, obwohl eher für Kinder gemacht, aber schön abgedreht....kennst du Calcifer, das sprechende Kaminfeuer aus das wandelnde Schloss, der hat sicher auch ADS

  2. #12
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Antriebslosigkeit

    Alles gelesen,ok fast alles, ja sch. antriebslosigkeit

    lg eisi

  3. #13
    Lysander

    Gast

    AW: Antriebslosigkeit

    Wassersaft schreibt:
    Wie man am Smiley erkennen kann, war meine Aussage nicht sooo ernst gemeint..
    Schön! Ich war auch nicht tief betroffen, gekränkt, noch wollte ich provozieren, noch kränken, auch nicht ... ach keine Ahnung!
    Gut, dass Du das bist

  4. #14
    Zotti

    Gast

    AW: Antriebslosigkeit

    Also ich tippe eher auf ADSler mit einem Anteil Asperger oder autischtischen Zügen, so wie du das beschreibst.
    Habe ja selber einen Asperger-Sohn und einen ADSler.

    Der ADSler hat noch nie ein Buch ganz gelesen und er Asperger liest dicke fette Bücher, allerdings so Phantasie
    Stanislav Lem oder wie der heißt und Naturwissenschaft so mit Genetik usw. Seine Freundin die wahrscheinlich
    eine tempereamentvolle ADSlerin ist liest allerdings auch viel und auch dicke Bücher.

    Das mit dem Fitnesscenter, ja das hatte ich auch früher, man geht hin und irgendwann hat man keine Lust. mehr.
    Im Moment habe ich einen Vertrag in einem Fitnesscenter bezgl. Reha-Sport, bin da 4 Monate hingegangen zum
    Reha-Sport, dann hatte ich zuviele andere Termin und habe auch gemerkt, das es nichts bringt. Für die Geräte
    hatte ich einen Vertrag unterschrieben und jetzt komme ich da nicht mehr raus, obwohl ich den REha-Sport abge-
    brochen habe und es so vereinbart war, daß der Vertrag endet, wenn die Rehastunden zu Ende sind. Doch ich
    habe sie ja abgebrochen, obwohl ich ein Attest vom Arzt habe.

    Mein Sohn der ADSler ist auch in einem Fitness-Center, geht dann nur phasenweise hin, ärgerlich ist, daß man das
    dann immer alles zahlen muß. Na ja, so ist das, Gruß Zotti

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Antriebslosigkeit

    nur kurz zu den animes: "Serial experiments - Lain" hat mich echt "geschickt"! Ansonsten lohnt sich hier noch der Film "Paprika"

    so nun gute nacht... ein bisschen schlaf muss ja schon sein!

    ok, ok ein blitzgedanke noch: wenn du viel neues brauchst könnte eine Lösung natürlich das Reisen sein, "denn wo sollte sich neues finden lassen wenn nicht woanders?"weiß jetzt nicht wo du beruflich stehst aber sowas wie reisereporter/fotograf oder so käme da doch gelegen...

    finaly g´night

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Antriebslosigkeit

    Die Probleme kann ich nachvollziehen, mir geht es ähnlich. Ich bin mit der ganzen ADS Geschichte noch am Anfang, ich habe noch keine Diagnose, nur einen Selbstverdacht.

    Mit "langweiligen" Tätigkeiten habe ich auch meine Probleme. Die schiebe ich immer vor mir her, weil mir total der Antrieb fehlt. Wobei ich "neues" sehr interessant finde. Ich habe das Gefühl, dass ich immer neune Input für mein Hirn brauche, sich wiederholende Dinge finde ich schnell langweilig. Da ich auf meiner Arbeit viele Dinge habe, die sich wiederholen und immer gleich sind, fehlt mir hier auch viel Antrieb. Ich springe daher oft zwischen meinen Aufgaben hin und her um eine gewisse "Abwechslung" zu haben.

    Momentan suche ich nach einem neuen Job. Aber mit den Bewerbungen habe ich echt Probleme. Ich bekomme die Unterlagen nur schrittweise fertig, habe zwischendrin immer wieder das Verlangen was anderes zu tun (Fernsehen, Internet, Videospiele). daher brauche ich immer lange, bis ich Bewerbungen abschicke oder muss mich richtig zwingen :/

    Auch mit dem selbst Kochen hab ich so meine Probleme. Ich weiss, dass ich gut kochen kann und würde wahnsinnig gerne neue Rezepte ausprobieren, aber ich schaffe es nicht, das dauerhaft durchzuhalten. Ab und zu koche ich gerne was, ansonsten mache ich eher ein schnelles Fertiggericht. Das selbe beim Backen: ich würde gerne selbst Brot backen und Brötchen, bekommen dann aber wieder den Hintern nicht hoch und kaufe dann doch Aufbackbrötchen. Die Küchengeräte wären alle da, die Rezepte auch...

    Die letzten Bücher, die ich gelesen habe, war die "Tribute von Panem" Trilogie. Die habe ich verschlungen, aber seitdem kein Buch mehr angerührt.

    ich ärgere mich oft, dass mir für solche Dinge der Antrieb fehlt. Kochen und Backen tue ich eigentlich sehr gerne, aber seitdem der Stress auf der Arbeit mehr wird, bin ich zu Hause total antriebslos. Selbst als ich letztens für 1,5 Wochen krankgeschrieben war, habe ich da nichts hinbekommen, ausser mal einen Kuchen zu backen.

  7. #17
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: Antriebslosigkeit

    Die Antriebslosigkeit ist auch mein Hauptproblem.

    Es ist wurscht, was ich mir für den nächsten Tag an Erledigungen alles vorgenommen habe. Nachdem ich mich aus dem Bett gequält habe, habe ich erstmal nur den einen Wunsch, dahin zurückzukehren. Oder vereinfacht ausgedrückt: null Bock zu überhaupt rein ga nichts. Der Zustand hält den ganzen Vormittag an. Nach dem Mittagessen, wenn normale Menschen müder werden, also so nach drei bis vier Stunden, wird es dann etwas besser. Und ich kann tatsächlich etwas tun.

    Die Antriebsschwäche, die du beschreibst ist sowohl typisch für ADHSler als auch für Asperger. Fallst Du beides hast, ist es so, dass die Probleme sich aufaddieren. Kommt eine Depression hinzu wie bei mir, verstärkt sich die Antriebslosigkeit, besonders morgens, zusätzlich noch.

    Die Behandlung der Antriebsschwäche ist bei ADHSlern deshalb so schwierig, weil antriebssteigernde Mittel, einschließlich Stimulanzien, bei uns meistens nicht antriebssteigernd wirken, sondern paradox.

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Antriebslosigkeit

    Hallo Eiselein,

    bei mir ist das ähnlich. Null Bock auf nix und dann sitze ich erstmal da :/ Ab und zu gibt es mal Phasen wo es mich packt und ich dann Hausarbeit mache (aufräumen, staubsaugen...) und plötzlich habe ich dann keine lust mehr oder verschiebe den Rest auf später. Ich habe mir extra einen Staubsaugerroboter gekauft, aber ich vergesse den meist anzuschmeissen.

    Morgens hab ich meist Panikattacken oder Ängste, hauptsächlich zweifle ich an mir, ob ich den Tag "überlebe". Ich habe das Gefühl, dass ich auf der Arbeit auf der "schwarzen Liste" stehe (obwohl mir gesagt wurde, mein Job sei nicht in Gefahr) und das macht es mir unglaublich schwer.

    Wenn es ein Medikament gäbe, dass mir mein Leben etwas leichter machen würde, wäre das toll. Aber da brauche ich erstmal ne Diagnose und so. Am Montag werde ich mit meiner Ärztin reden, weil ich den Verdacht mit ADS erst seit kurzem habe und momentan ratlos bin, wohin ich mich wenden soll.

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 46

    AW: Antriebslosigkeit

    Also wegen Sport und Fitnesscenter: Immer wieder einen anderen Kurs besuchen wäre eine Möglichkeit. Es gibt noch oft solche Zentren, wos verschiedene Sportangebote gibt, wo man entweder einfach ein Abo für alles hat oder jeweils ein 10er Abo lösen kann. Das würde heissen, jeweils 10x einen Kurs, dann 10x nächster Kurs.

  10. #20
    Zotti

    Gast

    AW: Antriebslosigkeit

    Hallo, bei mir ist es auch so, ich stelle mir den Wecker auf 9.00 Uhr, doch dann drücke ich ihn immer wieder aus (das Handy) bis
    ich dann endlich um 10 Uhr aufstehe, Fenster alle aufmachen zum Lüften, den Kaffee aufsetzen und dann dauert es meistens
    zwei Stunden bis ich endlich richtig wach bin.

    Nach der Scheibe Brot nehme ich dann die Tropfen und gerne telefoniere ich ein Stunde mit einer ADS-Freundin, dabei werde ich
    dann langsam wach und habe bessere Laune.

    Eigentlich nehme ich mir oft vor, die Wohnung so richtig aufzuräumen entrümpeln usw., doch irgendwie klappte es im Moment nicht.
    Papierkram schaffe ich aber immer, auf jeden Fall bis nachmittags habe ich das wichtigste erledigt.

    Abends bin ich dann lange wach so bis 2-3 Uhr. Doch auch wenn ich früher ins Bett gehe, stehe ich nicht früher auf. Ich habe eher
    das Gefühl, wenn ich abends tanzen war oder Sport oder so gemacht habe, dann gehe ich zufriedener ins Bett und komme morgens
    auch besser raus. Jetzt wo es draußen kälter wird, habe ich noch weniger Antrieb irgendwas zu tun, allerdings habe ich mir angewöhnt
    andersrum zu denken,

    nicht was ich nicht geschafft habe, sondern jede Sache, jedes Telefonat oder einen Termin den ich gemacht habe oder eine Kopie usw.,
    daß sage ich mir habe ich heute geschafft und wenn es noch so wenig ist.

    Also bis dann, Gruß Zotti

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Was machen bei Antriebslosigkeit?
    Von sonic_229 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 01:43
  2. Fragen eines Neulings wegen Müdigkeit, Antriebslosigkeit etc.
    Von really im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 21:06
  3. Internetsucht durch Antriebslosigkeit?
    Von Attamatajosa im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.10.2010, 15:31
  4. Weiß nichts mit mir anzufangen (Antriebslosigkeit)
    Von muffisu im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 13:54
  5. Antriebslosigkeit - ADS-Symptom?
    Von Micha68 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 16:09

Stichworte

Thema: Antriebslosigkeit im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum