Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Leben mit ADHS, was sind eure Erinnerungen? Wie kamt ihr auf ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 66

    Leben mit ADHS, was sind eure Erinnerungen? Wie kamt ihr auf ADHS?

    Hey Ich hoffe es gab noch nicht so ein ähnliches Thema, dass würde mich aber mal interessieren, wie seid Ihr eigentlich überhaupt darauf gekommen, dass Ihr AD(H)S haben könntet?Und was für typische ADHS Erfahrungen Ihr in eurem Leben gemacht habt, welche Ihr nicht verstanden habt, nun aber völlig logisch sind!

    Bei mir war es vor 2 Jahren. Umso theoretischer und uninteressanter die Berufsschule wurde, desto schwieriger fiel sie mir. Dann begann ich nach antworten zu suchen, bei meinem Kollegen zum Beispiel:
    Ich: Hey Martin, wie machst du das eigentlich...
    Martin: Was denn?
    Ich: Ja..dich interessiert die Präsentation von gerade eben doch nicht oder?
    Martin: Nö...
    Ich: Trotzdem weißt du worum es ging...wie konzentrierst du dich?
    Martin: Bist du behindert? Ich schaue nach vorne und höre es mir an...
    Ich: Wie geht das...?
    Martin: Wie, WIE GEHT DAS? Einfach aufpassen man.
    Ich: Naja, wenn mich die Dinge nicht interessieren, denke ich sofort an was anderes. Ich schaue zwar nach vorne, in meinem Gehirn bin ich aber bei der Politik oder was ich heute Abend noch machen muss...oder was ich mit einer Millionen machen würde...wo ich überall noch hinreisen möchte...
    Martin: Ja junge...das musst du abschalten..
    Ich: Wie denn?
    Martin: Indem du einfach aufhörst daran zu denken...und dich konzentrierst?
    Ich: Wenn ich total dagegen ankämpfe werde ich extrem Müde und fange an zu schlafen...
    Martin: Irgendwas stimmt nicht mit dir...
    Ich: hmm...ich probiere es mal mit Koffeintabletten. Die nehme ich noch heute. Funktioniert ein wenig.

    Das Gespräch war ausschlaggebend für mich, danach fing ich an nachzuforschen und bin auf ADHS gestoßen.


    Dann aber ein positiver Ausschnitt:Fachabi Zeit:

    Hintergrund: Präsentationen haben mich zu 90% nicht interessiert, dementsprechend war meine Leistung beim Vortragen. Mit Wortgewandheit und Humor überlebte ich es aber immer.

    Ich: Frau Klüters...wie wäre es wenn wir mal aus Übungszwecken eine Präsentation halten, bei welcher WIR das Thema aussuchen.
    Frau Klüters: Hmm....warum nicht? Okay!
    Ich: Super...

    Mein Vortrag ging dann über die Verschwörungstheorien zum 11. September.Nach dem Vortrag-

    Frau Klüters: Mikoo, dass war die beste Präsentation, die ich in meiner gesamten laufbahn als Lehrer gehört habe, 1+ mit Sternchen! Alle Schüler haben gebannt zugehört...niemand hat etwas gesagt, alle waren ruhig. WOW! Warum bringst Du diese Leistung nicht andauernt? Dann ständest Du glatt 1, anstatt 3.
    Ich: Ziemlich einfach. Es hat mich zur Abwechslung mal interessiert.
    Frau Klüters: Aber Du kannst doch nicht davon ausgehen, dass dich alles interessiert und nur dann gut sein!
    Ich: Genau deswegen bin ich ja auch nicht immer gut.
    Frau Klüters: Jeder muss doch mal was machen, was ihn nicht interessiert.
    Ich: Das stimmt, dementsprechend sind meine Leistungen dann aber auch.
    Frau Klüters: ich gebs auf...war auf jeden Fall eine super Präsentation!
    Ich: Danke

    Auszüge aus meinen Elternsprechtagen:

    Englisch:

    Lehrerin: Mikoo hat es tatsächlich geschafft, 23 Mal die Hausaufgaben zu vergessen. Innerhalb EINES Halbjahres.
    Ich: Mein Workbook war weg...Papa...ehrlich.
    Papa: "Ich bringe dich um Blick"

    Mathe:

    Lehrer: Mikoo nutzt konsequent andere Wege und Formeln oder überspringt einfach die Hälfte. Ihn anzumeckern bringt nur bedingt was, weil er irgendwie trotzdem aufs richtige Ergebnis kommt.

    Deutsch:

    Lehrerin: Wissen Sie was ihr Sohn vollbracht hat? Er muss folgende Sätze schreiben: "Ich habe meine Arbeitsmaterialien zum Beginn der Stunde auf dem Tisch zu haben." und "Ich störe nicht den Unterricht" und "Ich spreche nicht mit meinem Nachbaren". Jeweils 10x. Wenn man es vergisst, diese 10x zu schreiben, dann muss man sie das nächste mal doppelt schreiben. Ihr Sohn ist mitlerweile bei 635 Sätzen die er schreiben muss.
    Papa: "Ich bringe dich um Blick"
    Lehrerin: Die Hausordnung muss er auch noch 3 mal abschreiben. Erinnern Sie ihn bitte daran. Sonst muss er sie bald 4 mal schreiben.
    Ich: Ach...die scheiß Hausordnung kann ich schon auswendig, was bringt das bitte.
    Papa: Sei nicht so frech.
    Lehrerin: Es bringt etwas, dass du dich mal benimmst.
    Ich: "WUT WUT WUT WUT WUT"

    Chemie:

    Lehrer: Ihr Sohn hat überhaupt kein Interesse, dass macht er auch deutlich. Mit einige 5en in Tests und dauerndem stören des Unterrichtes.
    Ich: Chemie ist auch wirklich langweilig.
    Papa: "Ich bringe dich um Blick"

    Erdkunde:

    Lehrerin: An Erdkunde hat Ihr Sohn wenig interesse, er steht glatt 5.
    Ich: Ich weiß nicht wo mein Atlas ist...wie soll ich da gut mitarbeiten.
    Papa: "ich bringe dich um Blick"

    Sport:

    Lehrer: Ihr Sohn ist gut.
    Ich: SIEHSTE PAPA, ICH HABS VOLL DRAUF, ICH STEHE 2, GLATT.
    Papa: Das interessiert mich einen feuchten Dreck, alles unter 2 in Sport ist peinlich. Gehen wir lieber zu physik.
    Ich: Och ne

    Physik:

    Lehrer: Hausaufgaben 6 mal vergessen, damit ist er aktueller Spitzenreiter.
    Ich: 6 mal geht doch noch, da hab ich schon mehr geschafft.
    Lehrer: .....
    Papa: "Ich bringe dich um Blick"

    Joa zu dem Zeitpunkt war es echt hart..aber der Humor rettete mich immer ein wenig, um die Situation was aufzulockern^^. An Elternsprechtagen war das unmöglich.
    Geändert von Mikoo (23.07.2012 um 16:02 Uhr)

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 187

    AW: Leben mit ADHS, was sind eure Erinnerungen? Wie kamt ihr auf ADHS?

    Hi,

    bevor ich hierzu etwas beitrage... Obwohl ich einen guten Tag habe, meine Medikamente wirken und ich es schaffe viel zu lesen und zu lernen heute... BITTE bearbeite den Thread nochmal und füge Absätze ein, denn selbst ich kann das heute NICHT lesen. Zumindest wenn es einen kleinen Themenwechsel innerhalb des Textes gibt einen Absatz, muss ja noch nichtmal eine neue Zeile für jede Gesprächszeile sein, aber so ist das leider unlesbar...

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Leben mit ADHS, was sind eure Erinnerungen? Wie kamt ihr auf ADHS?

    Ich kann den Text gerade nicht formatieren. Der war formatiert, aber durch meinen Webproxy wurde es anscheinend eine Wall of Text. Werd ich in 2 Stunden korrigieren ^^. Ich mute keinem ADHSler sowas zu

    Ist editiert!
    Geändert von Mikoo (23.07.2012 um 16:03 Uhr)

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 117

    AW: Leben mit ADHS, was sind eure Erinnerungen? Wie kamt ihr auf ADHS?

    Irgendwann während des Studiums, als meine Eltern mal wieder mitgekriegt haben WIE spät ich Sachen erledige/lerne/Präsentationen entwerfe.

    Papa voller Verzweiflung, weil ich alles wie durch ein Wunder doch noch kurz vor knapp fertig hatte:
    "Du Spitzkopf bietest überhaupt keine Angriffsfläche zum Meckern.."

    "Tja" (im Nachhinein: Er könnte ja auch auf die Idee kommen, NICHT zu meckern..)


    MIch hat erst der Hausarzt draufgebracht, als ich wegen meiner Aufschieberei eine Überweisung zum Psych wollte.

    gruß
    adskind

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 199

    AW: Leben mit ADHS, was sind eure Erinnerungen? Wie kamt ihr auf ADHS?

    zufällig ...bei einem gespäch mt meinem bruder..

    nachdem das verhältnis zu meinen kinder schon völlig zerrüttet war...

    ich bat ihn drum mal nach meinem 19 jährigen sohn zu schauen...und erzählte ihn von den ganzen vorkommnissen.


    er sagte mir - die geschichte komme ihn bekannt vor....er habe einen azubi..bei dem war es genauso- und bei dem hätte sie adhs festgestellt.



    da wurde ich erst hellhörig...hab mir bücher besorgt...hier viel gelesen


    das war die erklärung für alles.....bin mir ziemlich sicher....habe aber noch keine diagnose

    aber einen hochgradigen verdacht

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 266

    AW: Leben mit ADHS, was sind eure Erinnerungen? Wie kamt ihr auf ADHS?

    Diagonise mit 9 Jahren.

    Ich weiß nicht wie andere darauf kamen ich fand mich "normal"

    In die Kinder- und Jugendpsychiatrie wurde ich und meine Eltern von einer Grundschullehrerin geschickt, die mich sehr gerne mochte und meinte...sie ist so aufgeweckt, aber auch so unglaublich unruhig. Ich saß vorne in einer Bank und am Ende der Woche saß ich mit der Bank an der Tafel...weil ich sie - unbewusst - während der Woche immer ein Stück weiter rückte. Ich war sehr zappelig konnte den Mund kaum halten, war über - neugierig usw...

    Meinte Mutter war nicht überrascht:

    - meine Oma, väterlicherseits war so, inkl. leichter tic-störung
    - mein Vater ist so

    - ich war schon während der Schwangerschaft übermotorisch und ab Geburt noch mehr
    - ich war extrem neugierig und musste alles wissen und untersuchen usw..
    - gleichzeitig war ich motorisch ungeschickt und eher schlechter als andere Kinder in meinem Alter
    - starke Leistungsschwankungen - zwischen extrem gut und einfach gar nicht, Verweigerung
    - ich aß kaum, keine Zeit, keine Lust
    - stillsitzen war nicht möglich
    - Hyperfoki schon als Kind
    - extremer Gerechtigkeitssinn
    - Wutausbrüche
    - sehr fantasievoll und kreativ, immer schon toll im Aufsatzschreiben

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 15:48
  2. ADHS und Borderline- Was sind eure Probleme?
    Von Jazz im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 7.08.2011, 19:19
  3. ADHS und Erinnerungen
    Von renewable08 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 3.05.2011, 15:41

Stichworte

Thema: Leben mit ADHS, was sind eure Erinnerungen? Wie kamt ihr auf ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum