Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Diagnose/Erstgespraech - meine Symptome/Probleme im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Allanon

    Gast

    Böse Diagnose/Erstgespraech - meine Symptome/Probleme

    Hi@ll,

    in 9 Tage (noch 9 ganze Tage, aber immerhin ^^) habe ich endlich den lang ersehnten Diagnostiktermin mit der Hoffnung, endlich von den Qualen befreit zu werden.
    Hier sind meine Symptome.
    Ich waere froh, ob Jemand mir sagen kann, ob das Problem mit der Aufmerksamkeitsteilung typisch fuer ADHS ist ?
    Es ist ja nicht so, dass ich mich gar nicht konzentrieren kann. Ich kann mich konzentrieren, wenn ich mich aufrappel/anstrenge und ich die Ruhe habe und es nur eine Sache ist. Ich bin nur EXTREEEM ablenkbar.

    So, hier die Symptome die immer waren - mich aber nicht wirlich gestoert hatte -. war sinlge und kinderlos:

    * nicht automatisch konzentriert, muss aktiv auf Konzentration schalten und es immer Bewusstsein eingeben.
    Sich bewusst aufraffen zu muessen um sich zu konzentrieren.

    *Schlaefrig werden werden beim Lesen - ganz egal wie lange ich zuvor geschlafen habe und bei jeder Tageszeit.

    *drifte ganz automatisch weg (andere Gedanken, Träumen)/"Aufmerksamkeitsloch" -> in falsche U-Bahn einsteigen, Sachen vergessen (teure Maentel im Zug vergessen) etc..

    *Zerstreut fühlen (Strassengeräusche) wenn ich rausgehe, muss mich anstrengend um geradlinig zu konzentrieren

    Auf Bürgersteig laufen wo viel los ist --> anstrengend

    *Termine einhalten/Pünktlichkeit --> gerate in Riesenhektik

    *Ungeduldig bei Kleinigkeiten -> ausrasten (Reissverschluss klemmt , aufwendige Verpackungen,Sachen fallen runter)

    *Sachen verlieren (Reisepässe, Schlüssel etc..) und dann bricht Panik aus

    *Fluechtigketizsfehler (Sachen fallen mir aus der Hand, Briefe mit Addresse/PLZ beschriten etc..)


    Und die aktuellen Symptome - diese Dinge wurde mir erst bewusst seitdem ich Kinder habe und den Haushalt machen muss bzw. kochen muss:



    überfordert mit dem Haushalt habs nicht im Griff kein Sinn für Organisation jeden Tag neue Herausforderung purer Qual - insbesonders: Küche = mahlzeiten planen und zubereitung = extra grosse problembaustelle fällt mir sauschwer

    1. Kann nicht mehere Sachen "gleichzeitig" oder "nebenher" tun, sondern alles einzeln nacheinader in Ruhe und muss darin aktiv hineinkonzentrieren

    Bsp.:

    * im Küche was machen dann gleichzeitig zuhören ohne Vorwarnung -> bekomme den Inhalt nicht mit

    *Kinder beschaeftigen bzw. Aufmerksamkeit widmen und "nebenher"oder gleichzeitig Waesche waschen oder
    Spülmaschine ausraeumen

    *Semmel im Ofen aufbacken und zwischendurch was anderes tun (Windeln wechseln etc..) -> vebrannte Masse

    Etwas bewusst merken und gleichzeitig auf was anderes konzentrieren -> geht gar nicht ! oder STRESST !
    (Deifzit an Arbeitsgedaechtnis ?)

    2. Umschalten von einer Tätigkeit auf andere innerhalb kurzer Zeit -> STRESST ohne Ende, unerträglich !
    Verliere Orientierung

    Bsp. : "Stück fuer Stück" Arbeit wie Spülmaschine ausräumen oder Wäsche zusammenlegen -> abbrechen was anderes tun müssen (wenn auf die Kinder reagiert werden muss) dann wieder neu hineinkonzentrieren

    3. Situtationen, wo mehrere Dinge GLEICHZEITIG auf mich zukommen -> STRESST ! -> blackout oder ausraten !

    4. Küche/kochen = QUAL.

    * kniffelige Handarbeit
    *ständiges Umschalten auf andere Tätigkeit
    *fordert viel Organisation und Konzentration
    *fordert Geduld
    *Ekel/Psychofaktor d.h. über alles gehassteTätigkeit, muss Schweinehund widerstehen, alles unvoraussehbar

    Kochen = stresszustand, da darf nichts mehrdazu kommen, sonst ausraster

    5. Nicht stressbelastbar.
    Antwort auf Stress = aggressives/jähzornige Schreien -> habe den Bedürfnis den Stress herauszuschreien.
    Im schlimmsten Fall: Gegenstände werfen/Türe aggressiv knallen, aber selten.

    6. Kann nicht mit Krisensituationen oder belastende Situationen umgehen -> mehrfach psychiatrische Krisendienst angerufen

    Krise = Schlafentzug, Ueberlastung/Uebermuedung, Kinder krank, Selbst kranksein und Alltag mit 2 Kleinkindern nachgehen

    7. Organisationsprobleme

    Koordinieren zwischen Kochen, Einkaufen, Termine etc.....
    Kein Sinn dafür.

    Arbeit die aus verschiedene Kleinigkeiten bestehen

    Kochen (= viel Organisation)

    8. Kann nur ein Gedankenkanal führen ohne gestresst zu sein - d.h.:

    Sachen die im Alltag erledigt werden müssen ODER Kinder -> gleichzeitig ist auf dauer schwer zu ertragen, zerstreut fühlen

    Entweder Kinder oder Haushalt, beides geht nicht.

    9. praktische häusliche Tätigkeiten fällt mir schwer, sachen fallen ständig aus der Hand, brauche Ruhe und konzentration, bin EXTREM ablenkbar (muss mich in jeden Sch.. hineinkonzentrieren), wenn jemand hinter mir zappelt oder an mir zupft fällt alles runter

    10. Spülmaschine ausräumen STRESST am meisten


    ***
    es ist lang, ich weiss.
    aber zusammengefasst:

    1. Ueberfordert bei mehrere Dinge/Aufgaben. -> Haushalt
    2. Mehrere Dinge gleichzeitig -> da raste ich aus oder bekomme einen Blackout.
    3. Innerhalb kurzer Zeit "hin - und her schalten" auf verschiedene kleine Taetigkeiten.

    Diese 3 Dinge machen mich echt soo fertig nervlich !

  2. #2
    Allanon

    Gast

    AW: Diagnose/Erstgespraech - meine Symptome/Probleme

    Ich DAU, wollte den Thread ja eigentlich eine Etage tiefer posten -.-'

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 671

    AW: Diagnose/Erstgespraech - meine Symptome/Probleme

    dass es so viele punkte sind, zeigt ja, wie oft, also in wie vielen situationen und immerwieder es dir so geht...
    so ein mist!

    ich habe solche (finde ich schon extremen, so viele sinneskanale auch noch!) belastungen nicht.


    übrigens ist "hineinkonzentrieren" ein total schönes wort.

  4. #4
    Allanon

    Gast

    AW: Diagnose/Erstgespraech - meine Symptome/Probleme

    @schnuppe

    WAs meinst du mit "du hast diese Belastungen nicht" ?
    Meinst du damit, dass du solche Dinge wie Haushalt NEBENHER nicht tun musst, oder, dass du kein Problem hast mit Situationen wo mehrere Dinge gleichzeitig auf dich zukommen ?

    Naja wegen hineinkonzentrieren: ist die passendste Beschreibung wie ich mich eben fuer dinge aufrappel.

    Es ist ja ja nicht so, dass ich nix gebacken kriege.
    Eine sache geht mit muehe. Aber wenns mehrere sind, bin ich sofort ueberfordert.

    Will echt wissen was das ist.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 671

    AW: Diagnose/Erstgespraech - meine Symptome/Probleme

    ich verlier öfter was. meist zähle ich die gegenstände, die ich mit mir führe bei jeder reise oder so, sind nur einer, zwei, drei oder so. frühe hab ich richtig viel verloren. so oft bei der bahn angerufen! meine eine dozentin hat letztens ihr portmonaiee mit allem drin in der bahn gelassen, total ärgerlich, sie sagt, es kostet sie zehn stunden, bsi sie alle karten wiederbesorgt hat.
    sonst kenn ich die sachen aber alle nicht, die du beschreibst, habe anderes und insgesamt weniger belastung.

  6. #6
    Allanon

    Gast

    AW: Diagnose/Erstgespraech - meine Symptome/Probleme

    Krass, ok danke Dir !
    Meine Therapeutin meinte, dass es gut sein kann dass ich ADHS habe, aber diese Symptome eine antwort auf meine Belastungen im Leben sein koennte.
    Naechste Woche Donnerstag bekomme ich von ihr den ADHS Bogen ! Bis jetzt habe ich Borderline-Bogen und Zwangs-Bogen. Habe sehr wenige Sachen mit "zutreffend" antworten koennen. Bei Borderline gabs einige Sachen was auf mich zutrifft, aber die meisten sagen mir nix.... verdammt will wissen was mit mir los ist

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 671

    AW: Diagnose/Erstgespraech - meine Symptome/Probleme

    ich habe keine kinder und keine erfahrungen damit, zusammen mit kindern, für die ich so verschiedene verantwortungen habe, die neben mir sind, etwas zu kochen.
    deshalb kann ich nichts dazu sagen. ich denk mal drüber nach, ob ich etwas vergleichbares kenne, wie das dann bei mir läuft/gelaufen ist.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 671

    AW: Diagnose/Erstgespraech - meine Symptome/Probleme

    ja, ich hab gehört, dass das sehr ähnlich sein soll (?) bzw. oft falsch diagnostiziert.
    ich hab jedenfalls adhs, naja, war dir klar, aber kannst ja in ner weile nochmal reinschaun. finde, was du beschreibst, sit sehr adhs-typisch

  9. #9
    Allanon

    Gast

    AW: Diagnose/Erstgespraech - meine Symptome/Probleme

    Danke schnuppe.
    Schon sehr bald habe ich endlich Gewissheit.

    War aber als Kind hyperkinetisch und auch extreeemst vertraeumt - daran kann ich mich gut erinnern.
    Mit ca. 15 Jahren wurde mir bewusst, dass ich mich nicht so konzentrieren kann als andere, es gab ne Zeit, wo ich angst hatte mein Name falsch zu schreiben.

    So, gute nacht. Muss leider ins bett - will nicht - aber muss -.-

Ähnliche Themen

  1. Was sind meine Symptome!!!! Kleine Umfrage!!!!!!
    Von Der Musiker im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 23:05
  2. Meine Diagnose
    Von Andycgn78 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 20:33
  3. Meine Symptome und ich
    Von bluevelvet im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.02.2012, 19:31
  4. Meine Diagnose und direkt der nächste Termin:-(
    Von Janie im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 2.10.2010, 12:20
  5. Meine diagnose wer kennt das noch
    Von MissJupiter im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 15:53

Stichworte

Thema: Diagnose/Erstgespraech - meine Symptome/Probleme im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum