Seite 5 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 55

Diskutiere im Thema Manipulation... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #41
    Allanon

    Gast

    AW: Manipulation...

    @schnulli

    *knuddelknuffi !*
    Lass es dir weiterhin gut gehen !
    Der treudoofe ist immer der A.rsch wenn Manipulanten in der Naehe sind !
    Da ich hochsensibel bin, verbanne ich leute die mir manipulativ erscheinen sofort von der stelle ! Ein riesenglueck, dass ich mir dieser vorgehenweise so vertraut im negativen sinne ist !

    @SEanna

    das finde ich interessant, was du da schreibst.
    Was waere aber Jemand, die sehr sehr manipulativ ist (und es sogar gut meint manchmal: wendet gehirnwaesche etc um menschen nach ihrer richtung zu lenken ! benutzt emotionen um menschen in bestimmte richtung zu bewegen, wie ne marionette) - aber emotional stabil ist und eben sehr viel im leben erreicht hat - so ziemlich hochresistent und ueberlebungsfaehig ist und das leben voll im griff hat ?
    Waere so einer dann einfach ein "Psychopath" ???

  2. #42
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 164

    AW: Manipulation...

    Psychopathen zeigen keinerlei Mitgefühl. Sie kennen das nicht. So einer ist das. Haha was für eine Niete. Hat er sich so eine Mühe gegeben und trotzdem verpatzt. ;-))) ich lebe nicht nur noch, es geht mir sogar viel besser als je in der zeit in der ich mit dem Zutun hatte.

  3. #43
    Allanon

    Gast

    AW: Manipulation...

    Musst du den irgendwo noch sehen???

  4. #44
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 164

    AW: Manipulation...

    Wenn dann Lache ich ihn aus. ;-))) ist echt armselig wenn man sowas machen muss weil man selbst zu bescheuert ist.

  5. #45
    Allanon

    Gast

    AW: Manipulation...

    @schnulli

    Von wegen "Hirnschwundschnulli" (wasn titel, darueber muss ich immer noch schmunzeln ^^) !
    Hehe, es spricht ja fuer Dich, dass dein Hirn ja noch intakt ist und du nicht von den voellig abhaengig geworden bist und du dich losloesen konntest !
    Das war ne verdammt lange Zeit !
    Hut ab !

  6. #46
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 164

    AW: Manipulation...

    Erinnerungsprozess abgeschlossen.

    Komme jetzt zurecht. So ein arsch echt. Sagt mir ich soll über die konsequenzen nachdenken und kann mir nicht denken dass der anders gedacht hat. Obwohl er sogar gesagt hat er denkt anders - dachte der meint das nicht so und der macht nix schlimmes.

    Hmpf. Egal. Er hat auch sein fett weg vom „gott spielen“…

    Mannomannomann. Was habe ich da bloss gemacht, was war das für ein schlechtes geschäft…?

    da haben wir beide nicht an die konsequenzen gedacht. ich nicht, dass er mir wehtun könnte und er nicht, dass ich so heftig unbeständig bin dass er mich niemals im zaum halten kann. weil ich frei sein will und frei bin. Egal was war.

    mann wie krank war das alles. einfach krank!

    meine freundin sagte ich sei wie ein dressiertes äffchen gewesen. war ich tatsächlich und dachte ich bin nicht dressiert. da sind wir beide selbst dran schuld. ich vergesse das jetzt. basta.

  7. #47
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: Manipulation...

    Gut das Du die Freiheit wieder hast.

  8. #48
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Manipulation...

    hallo schnulli

    wow* was dir passiert ist, geht ja über das herkömmliche manipulieren hinaus!

    darf ich fragen.... (also, mir hilft es wenn ich merke, dass was so nicht stimmt...
    um das falsche muster zu erkennen...)

    .... wie bist du an so einem freund geraten?
    .... warum konnte er die "macht" über dich erhalten?
    .... warum hast du sie ihm gegeben.... ein stück weit auch zu gelassen?

    ... du erkennst jetzt, den wolf im schafspelz - das ist gut so!

    ....kennst du deine grenzen?

    nicht falsch verstehen.... das sind fragen, die ich mir gestellt habe weil ich gemerkt habe, dass ich vieles
    nicht aus eigenem antrieb (für mich) getan habe.... sondern mich teilweise als marionette fühlte - fremdgesteuert.

    ich kann nur von mir sprechen:
    ... so glaube ich....

    - dass ich einen entscheidenen entwicklungsschritt nicht gemacht habe.... das eigene ich...
    (was will ich, wo will ich hin, wer bin ich)

    - ich habe mir jahrelang, leiten lassen.... wie reagieren - damit ich... nach aussen.... es allen recht mache.
    (und heute kann ich mich perfekt auf mein gegenüber einstellen - ich weiss genau wie ich mich "verkaufen" muss)

    - erziehung, war ja früher so.... macht ausüben...
    (bei adhs kommt ja noch das andersein dazu, schlechtes gewissen, strafe, wertvorstellung)

    also kurz: ohne gutes selbst-bildnis, selbstwertgefühl - selbstschätzung - ist man prädestiniert, selbstlos den anderen
    die zügel in die hand zu geben. gut, wenn es menschen sind, die einem gutes wollen - gefahr aber des ausnützens.

    das ist meine "kurze" schlussfolgerung - sicherlich ist das ganze viel konplexer und bei jedem menschen auch wieder
    individuell - doch der schlüssel - bei mir - ist, die aufarbeitung meines selbstbildnis, das erkennen der ungünstigen muster u.s.w.

    gruss

  9. #49
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 164

    AW: Manipulation...

    ich hab dem echt vertraut und konnte mir im traum nicht denken dass der was böses machen könnte. und habs vergessen und dann gesagt ja wenn er fragte ob ich weiss warum er mich bestrafen muss weil ich dachte es wird nicht so schlimm wenn ich einsichtig bin und er dachte ich verarsche ihn und halte mich nicht an die vergessene abmachung.

    achja - ich hab 2 zylinder mehr unter der haube als der. ;-) trotz der ganzen kacke. hahaha! er legt wert auf sowas. ich finde viel wichtiger dass ich so viele tolle leute kenne die mir immer geholfen haben wenn er mir das leben zur hölle gemacht hat.

    und er ich dachte immer alle mögen den und der hat wirklich keine richtigen freunde. weil alle denken der ist komisch. nur ich dachte der ist toll.

  10. #50
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 164

    AW: Manipulation...

    ja. kenne meine grenzen. naja... ich lerne sie kennen...

    und wenn ich nicht an den geraten wäre dann an einen anderen. gedankentechnisch konnte ich mich ja irgendwie wehren wie ich heute denke. aber gegen ne kugel in den kopf hätte ich mich schwer wehren können...

    mein ungünstiges muster? Ich dachte alle sind nett. alle. ohne ausnahme. wenn ich mit jemandem 2 sätze gewechselt habe dachte ich sofort dass der nett ist und mir nix tut weil ich dem nix tun würde.

Seite 5 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Manipulation von Gegenständen / Nesteln
    Von d.gray im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 1.08.2011, 15:07
  2. "Faulheit", Prokrastination, mangelnde Pflichterfüllung mit Manipulation wegmach
    Von XPFchaot im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 14:31
Thema: Manipulation... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum